Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

1

Freitag, 9. Dezember 2016, 06:55

Ford Tri-Motor, 1:50, Schreiber-Bogen, Aue-Verlag

Hallo Bastelfreunde!

Heute möchte ich eine Neuerwerbung vorstellen. Es handelt sich um die Ford Tri-Motor im Maßstab 1:50 aus dem Aue-Verlag.
Das Modell ist im Silberdruck gehalten, und besteht aus 8 Bögen. Konstrukteure sind P. Dluzewski und Alvar Hansen. Auf der Rückseite des Titelblatts (Bogen 1) ist eine kurze Beschreibung des Originalflugzeugs abgedruckt.
Eine schriftliche Bauanleitung sucht man bei diesem Modell vergebens. Dafür gibt es 9 Skizzen, die mehr oder weniger detailliert und teilweise mit Teilenummern überladen sind, so dass man leicht die Übersicht verlieren kann (Harro Reimers wie toll sind doch in dieser Hinsicht deine Modelle!!!).
Die Bauskizzen werden durch vier Fotos eines fertigen Modells ergänzt. Die Fotos sind aber leider zu dunkel und zu klein, um Einzelheiten richtig zu erkennen.
Eine komplette Innenausstattung incl. Cockpit kann ebenfalls mit gebaut werden. Graupappe für die zu verstärkenden Teile liegt den Bögen bei.
Der Schwierigkeitsgrad ist mit 2 von den Machern des Modells angegeben.

Also schneiden und kleben wir los!
»Horst_DH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ford Tri-Motor.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Thomasnicole05 (09.12.2016), Rubenandres77 (09.12.2016), hallifly (09.12.2016)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 417

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

2

Freitag, 9. Dezember 2016, 09:45

Hallo,
das Model, die Machart und die Modellausstattung erinnern mich sehr an die Ju 53, die Schreiber vor Jahrzehnten auf den Markt brachte.
Ulrich

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Freitag, 9. Dezember 2016, 10:01

....schönes Titelbild....

:pinch:
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

4

Freitag, 9. Dezember 2016, 11:17

@Ulrich
Du meinst bestimmt die Ju52 in Metallfolie. Die Ähnlichkeit stimmt :D

@Wanni
Du wartest bestimmt auf Bilder der einzelnen Bögen. Hatte nicht die Absicht die ins Netzt zu stellen.
Die Skizzen kommen aber noch bei den einzelnen Arbeitsschritten. :D
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

5

Freitag, 9. Dezember 2016, 12:11

....schönes Titelbild....

:pinch:


Servus Horst,

Ein paar Bilder von den Bögen würden mich auch interessieren, vielleicht könntest doch...

Herzlichen Gruß
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Freitag, 9. Dezember 2016, 12:14

Zitat

Du wartest bestimmt auf Bilder der einzelnen Bögen...


Nö, ich habe den Bogen selber, aber vielleicht für Leute, die den Bogen nicht kennen...

O.K., ich bin den dann mal so frei:

Der Modellbogen besteht aus 4 gefalteten Grossbögen (32 cm * 44 cm):
»Wanni« hat folgendes Bild angehängt:
  • a.jpg
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (09.12.2016)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Freitag, 9. Dezember 2016, 12:17

Der erste Bogen hat im Innenteil eine Text/Bild-Bauanleitung sowie den Innenrumpf:



aussen ist, neben dem bereits ausführlich beschriebenen Titelbild :pinch: der Aussenrumpf:



...in Silberdruck 8o
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 9. Dezember 2016, 12:21

Bogen 2 hat viele Kleinteil, u.a. die Motoren und die zu verstärkenden Spanten:



Bogen 3 beherbergt die Flügel und ist auch auf den Innenseite bedruckt:



man kann da in den Tragflächen ausgeklappte Gepäckabteile darstellen 8|
< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 656

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

9

Freitag, 9. Dezember 2016, 12:24

Bogen 4 hat die oben beschriebenen Gepäckteile und die ebenfalls noch weiter oben beschriebenen Fotos:



Im Innenteilfindet sich nochmals eine Skizzenanleitung:



Fazit: Alles muss man hier selber-machen-lassen...

< Der Computer sagt: NEIN > 8|

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (09.12.2016)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. Dezember 2016, 10:23

Hallo Wanni,
Vielen Dank für den Service! :thumbsup: :thumbsup:
Ist doch schön, dass andere auch diesen Bögen haben. :thumbsup: :thumbsup:
Deichkind ist nicht mein Fall X( , eher was für einen unserer Söhne :D
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

11

Samstag, 10. Dezember 2016, 19:38

Hallo Ford-Tripisten,

ich hatte mal das Teil zusammengeschustert und in einem untergegangenen Forum bauberichtet. Hier ein paar Bilder des Vogels als Apetizer für den Bau.
»Gerald Friedel« hat folgende Bilder angehängt:
  • auf-dem_flugfeld.jpg
  • auf-dem_flugfeld_2.jpg
  • auspuffanlage.jpg
  • verkabelung_links.jpg
  • Fertig_2.jpg
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Es haben bereits 4 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Riklef G. (10.12.2016), Glue me! (10.12.2016), Spitfire (11.12.2016), Thomasnicole05 (11.12.2016)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 959

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

12

Samstag, 10. Dezember 2016, 23:55

Hallo Gerald,

Vielen Dank für das Einstellen der Fotos.
100% bessere Fotos wie die vom Aue-Verlag. Hier sieht man wenigstens die Details. Super.
Mal sehen ob ich das Teil genau so gut hinbekommen wie du. ?(
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Social Bookmarks