Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 26. Juli 2012, 12:49

Fokker E-III SK von 1:33 auf 1:22


Hallo
und da ist er auch schon der neue Bericht
:thumbsup: :thumbsup:
Die Vorlage ist aus dem Netz unter http://www.modele-kartonowe.com/fokker/index.html
runtergeladen.da gibt es ein menge in verschieden LAKIERUNGEN
MEINE IST IN DEN FARBEN VON Ernst Udet KEK Habsheim Westfront März 1916
so genug Geschichte es folgen Bilder

Gruß Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2548.JPG
  • IMG_2530.JPG
  • IMG_2531.JPG
  • IMG_2532.JPG
  • IMG_2533.JPG
  • IMG_2534.JPG
  • IMG_2535.JPG
  • IMG_2536.JPG
  • IMG_2537.JPG

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 26. Juli 2012, 15:26

re Fokker E-III



Hey Leute

noch einige Bilder .baut sich ganz lustig das Teil
:D :D :D

Gruß Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2538.JPG
  • IMG_2539.JPG
  • IMG_2540.JPG
  • IMG_2541.JPG
  • IMG_2542.JPG
  • IMG_2543.JPG
  • IMG_2545.JPG
  • IMG_2544.JPG
  • IMG_2547.JPG

3

Freitag, 27. Juli 2012, 12:54

Hallo scholz,

mir ist etwas eingefallen, dass du beachten solltest. Bei den Verstrebungen für das Fahrwerk gibt es keine Schablone, da muss man sich etwas einfallen lassen. Die Stützstreben für den Landesporn sollte man mit 0,5 mm Draht verstärken. Meine lösen sich immer. Die Räder sind meines Erachtens im Durchmesser auch zu klein. Du machst daraus bestimmt ein tolles Modell. Ich bin schon ganz gespannt.

Gruss Andy

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 866

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

4

Freitag, 27. Juli 2012, 13:24

Was mir noch auffiel : Hast Du wirklich auch 1:22 skaliert ? Oder meintest du 1:25 ?

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Juli 2012, 14:17

re Fokker E-III


Hey Wolfgang

eigentlich wollte ich noch größer aber auf DIN A3 geht nicht mehr
:wacko: :wacko: :wacko:

Gruß Scholz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scholz« (27. Juli 2012, 14:32)


scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Juli 2012, 14:30

re Fokker E-III



hallo Andy
mit den Fahrwerkstreben war das so eine Sache. deine Nachricht habe ich erst gelesen
als es schon fertig war .habe das Teil aus Kupferdraht (1.3 mm ) gebogen und verlötet
der Sporn ist als nächstes dran
Gruß Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2552.JPG
  • IMG_2553.JPG
  • IMG_2554.JPG
  • IMG_2555.JPG
  • IMG_2556.JPG
  • IMG_2557.JPG
  • IMG_2559.JPG
  • IMG_2560.JPG
  • IMG_2558.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »scholz« (27. Juli 2012, 17:57)


7

Freitag, 27. Juli 2012, 14:35

Hallo scholz,

das Löten ist sogar noch besser. Es sieht einfach klasse aus. Eine bessere Lösung als die gewickelten Röhrchen. Hast du gut hinbekommen.

Gruss Andy

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 657

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

8

Freitag, 27. Juli 2012, 18:18

Ich bewundere Leute, die gut löten können.

Klasse Ergebnis!
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

9

Samstag, 28. Juli 2012, 19:24

re Fokker E-III



Hey liebe Bastelfreunde

wärend andere Im Schwimmbad sind oder Olympia kuken oder den Rasen mähen habe ich an
der Fokker weiter gebaut um euch wieder mit Bildern zuversorgen.
die Tragflächen sind montiert die Verspannung ist angebracht (wobei die Seile die Flächen
wirklich halten )So dann wäre da noch der Motor ,für den habe ich einen eigenen Bogen. und die Räder und der Propeller

Gruß an alle die mir zusehen

Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2561.JPG
  • IMG_2562.JPG
  • IMG_2563.JPG
  • IMG_2564.JPG
  • IMG_2565.JPG
  • IMG_2567.JPG
  • IMG_2568.JPG
  • IMG_2569.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scholz« (28. Juli 2012, 21:42)


scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. Juli 2012, 13:47

re Fokker E-III


Hallo Leute

ich habe mal mit dem Motor angefangen dieses mal nicht aus Aluminium sondern aus Kartonscheiben (29 pro Zylinder in verschidenen Durchmessern aufeinander geklebt )
das Motorgehäuse habe ich aus dem Netz (sero-PAPERMODELS ).

Gruß Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2570.JPG
  • IMG_2571.JPG
  • IMG_2574.JPG
  • IMG_2575.JPG
  • IMG_2576.JPG

11

Montag, 30. Juli 2012, 20:59

Mann,Scholz,das ist ja Masochismus pur,29 Scheibchen pro zylinder!
Sieht aber wie gewohnt von Dir,seeehr gut aus!

noch viel Erfolg!

Steffen
Alles ist möglich!

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. Juli 2012, 22:38

re Fokker E-III


Hey Leute
nach dem 261 Scheiben ausgestanst und zu 9 Zylindern verklebt wurden
sieht das Ganze dann so aus.

Gruß Scholz.
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2577.JPG
  • IMG_2578.JPG

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 31. Juli 2012, 23:17

re Fokker E-III


Hey so muß es sein zwei Fokker im Top der Liste

So sieht der Oberursel U I nach etwa 7 Stunden aus . Die Latte muß noch behandelt werden

und die Zündkabel fehlen noch

Bild 1 zeigt das Wickeln der Ventilfedern über einem 0,8 mm Draht

das Anfertigen des Propellers hat wieder Spass gemacht, wenn man den Bogen raus

hat dauert es ungefähr 15 Minuten. Laufprobe hat er auch bestanden

davon giebt es später noch Bilder. hallo Andy dein Cokpit ist klasse geworden bie meinem

müssen noch Gurte rein, die muß ich selber machen ,waren keine dabei
:( :( :( :(

Grüsse an alle die das lesen

Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2579_1.JPG
  • IMG_2580_1.JPG
  • IMG_2581_1.JPG
  • IMG_2582_1.JPG
  • IMG_2583_1.JPG
  • IMG_2584_1.JPG
  • IMG_2585_1.JPG
  • IMG_2586_1.JPG
  • IMG_2585_1.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scholz« (31. Juli 2012, 23:24)


14

Mittwoch, 1. August 2012, 00:01

Hallo scholz,

mach nur Bauchgurte bei deiner Maschine. Ich weiss nämlich nicht ob diese Gurte bei meiner so richtig waren.

Gruss Andy

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 667

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 1. August 2012, 11:32

Hallo Scholz,
es sieht wirklich klasse aus!
Nur der Propeller könnte noch mehr Liebe und Streicheleinheiten vertragen... :)
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 866

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 1. August 2012, 11:33

Wow ! Das ist mal ein überzeugender Murl !

Wie Henryk meine ich aber auch das die Latte noch eine Schicht Klarlack vertragen könnte. Ansonsten : :thumbup:

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 1. August 2012, 11:44

Hey, Scholz,

Mann Gottes! Du und Andy, ihr gebt euch aber bei den Motoren die Kante!

Ich seh´s kommen. Über kurz oder lang werdet ihr beide im Keller sitzen und nasse Zeitungen futtern. Und dabei haltloses Gestammel von euch geben, wie man die Kolben in einem 1:24 oder 1:33-Motor leichtgängiger machen kann.
Ich warte auf das erste Diorama mit teildemontiertem Motor.
Ihr seid schon ein paar.....

Was ich toll finde, ist, daß du die Kühlrippen so toll hinbekommen hast. Bei mir sieht das immer voll Kacke aus. So, als hätte ein völlig besoffener Schankwirt unterschiedliche Bierdeckel gestapelt.
Schade nur, daß du all das Filigrane dann mit dem Lack teilweise wieder zugekleistert hast. Du könntest es vielleicht nächstes Mal mit der Kindersprühdose versuchen (Zahnbürste in Farbe tauchen und dann mit dem Daumen die Borsten schnackel lassen. Kommt gut und du kannst bei einiger Erfahrung auch ganz dünne Farbe in mehreren Durchgängen deckend aufbringen.

Viele Grüße



till
Is das Kunst, oder kann das wech?

scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 1. August 2012, 21:55

re Fokker E-III


Hey Leute

nach so vielen Antworten ist es Zeit das ich mich mit neuen Bildern melde.
noch zum Propeller gemach der wird noch lackiert und zu den Zylinderrippen
(ist Öl und Derck von den Tiefflügen
so zum Modell ich habe das Spandau 0815 MG etwas modiviziert.
noch die Räder und ein paar Kleinigkeiten und die Kiste ist startklar.
habe bei den Downloads die Phoenix P-1 entdeckt mal sehen was man daraus machen kann. Motor und Größe und so
^^ ^^ ^^ ^^

bis dann Scholz
»scholz« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2589.JPG
  • IMG_2591.JPG
  • IMG_2592.JPG
  • IMG_2594.JPG
  • IMG_2596.JPG
  • IMG_2597.JPG
  • IMG_2598.JPG
  • IMG_2599.JPG
  • IMG_2601.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scholz« (16. August 2012, 07:46)


scholz

Profi

  • »scholz« ist männlich
  • »scholz« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 26. Februar 2008

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. August 2012, 07:54

re Fokker E-III


Hallo Leidensgenossen

nach so vielen Wünschen den Propeller nachzubehandeln bin ich dem nachgekommen
und habe das Teil mit Beize behandelt.

Gruß Scholz
»scholz« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_2678.JPG

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 881

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 16. August 2012, 11:47

Hallo Scholz,

Hut ab vor dem MG und dem Gesamtergebnis, wieder eine tolle Maschine von Dir!


Zaphod

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 866

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 16. August 2012, 13:21

Danke - der Prop hat eindeutig gewonnen ! :thumbup:

Social Bookmarks