Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roland Thomas

unregistriert

1

Freitag, 4. Mai 2007, 22:31

Fly Modell Nr. 100; Fairey BARRACUDA Mk.II; M 1:33

Liebe Kartonfreunde,

die Fly Model Bogen üben auf mich eine besondere Faszination aus.
Allein die Konstruktionen und Bauanleitungsskizzen von Tadeusz Grzelczak sind ein Genuß.
Eine Besonderheit ist die Barracuda allemal, scheint sie doch als Kartonmodell einmalig zu sein - oder ... ?
Jedenfalls bin ich bisher auf keine Spur gestoßen.
Bei der Beurteilung des Bogens muß ich mich vorerst auf die Kulisse beschränken. Allerdings birgt eine Grzelczak-Konstruktion für ungetrübten Baugenuß - so meine Erfahrung.
Karton und Druck vermitteln solide Hausmannskost. Die Farben sind Geschmackssache - insgesamt aber in Ordnung.
Kartonmodellbau ohne Haken und Ösen - so liebe ich ihn.

Viel Spaß beim Anschauen wünscht

Saurier Roland
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0588.jpg
  • IMG_0589.jpg
  • IMG_0590.jpg
  • IMG_0591.jpg
  • IMG_0592.jpg

Roland Thomas

unregistriert

2

Freitag, 4. Mai 2007, 22:33

RE: Fly Modell Nr. 100; Fairey BARRACUDA Mk.II; M 1:33

.. der Rest
»Roland Thomas« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0593.jpg
  • IMG_0594.jpg
  • IMG_0595.jpg
  • IMG_0596.jpg
  • IMG_0597.jpg

3

Montag, 7. Mai 2007, 11:50

hi saurier!

du hast recht, hrn. grzelczaks "handschrift" ist wirklich unverkennbar! (das
spantgerüst in der nasensektion ist typisch) vor allem die anleitungsskizzen
lassen mehr oder weniger keine fragen offen. der klappmechanismus bei den
tragflächen dürfte aber heftig werden. da wird das hirnschmalz brodeln.

danke für die vorstellung dieser schönen seltenheit - ich denke das wir in nächster
zeit wieder mehr solche raritäten sehen werden (da ja fly einige alte modelle neu
aufgelegt hat!)

lg, thomas

Dennis1993

Schüler

  • »Dennis1993« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2006

  • Nachricht senden

4

Montag, 7. Mai 2007, 16:46

Hallo Roland,

Schönes Flugzeug und vielen Dank für die Vorstellung hier. =)
Von Slawomir, wenn ich richtig liege?

Gruß
Dennis
nothing's impossible, the impossible just takes longer :D

Roland Thomas

unregistriert

5

Montag, 7. Mai 2007, 22:13

Einen guten Abend zusammen!

Schön, daß die alten Fly Model Bogen noch so viel Begeisterung wecken - das freut mich.
Tatsächlich sieht es ganz so aus, daß unser Freund von der Hallig derartige Exoten der Modellbauwelt wieder zur Verfügung stellen kann.
Wenn Fly tatsächlich derartige Klassiker neu aufgelegt hat, dann werde ich kaum widerstehen können. Und es hilft, die Preise im Rahmen zu halten.
Da ich von der Barracuda zwei Exemplare besitze, wird mich nach Fertigstellung der Do-26 nichts mehr vom Bau dieses Modells abhalten.
Bis dahin kann ich mit der SHORT SUNDERLAND in "frisch ausgepackt" vielleicht noch ein wenig Appetit machen.


Herzliche Grüße von einer Alb voller Regenwolken

Saurier Roland

Social Bookmarks