Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Roland Thomas

unregistriert

1

Sonntag, 30. Dezember 2007, 19:59

Fly Model Nr.: 117 SHORT SUNDERLAND Mk II; M 1:33 (Abbruch Bericht)

Hallo zusammen,

nun bin ich doch dem bunten Titelbild des Bogens erlegen !
D.h. Pappe hervorkramen, Kleber, Schere, Messer, Licht.
Das Titelbild war schon einmal in "frisch ausgepackt" genauer vorgestellt, nebst dem Bogen natürlich.
Erste Ergebnisse des Baus sind in den folgenden Bildern dargestellt und ein Hinweis auf das, was mich immer wieder motiviert...

In diesem Sinne wünsche ich allen Kartonmodellbauern auf dieser Welt ein gesundes und bewusstes Jahr 2008

Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:28)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 30. Dezember 2007, 20:30

Hallo Roland,

Wie schon in frisch ausgepackt erwähnt, hab ich den Bogen auch im Frühjahr in Bremerhaven gekauft. Bin daher schon gespannt wie ein Regenschirm, wie es dir dabei ergeht.

Die ersten Bilder lassen ja schon einiges erwarten, das wird ne schöne Keule :D

Also, zumindest einen Stammgast hast du schon mal.

Herzliche Grüße und gutes Gelingen.
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Roland Thomas

unregistriert

3

Sonntag, 30. Dezember 2007, 20:43

...danke Robson,

sitze gerade vor der leergeräumten Schneidmatte und trinke Bier...
Mir geht es also gut !!!
Und wenn es mir gut geht, wird es der Sunderland auch gut gehen.
Und wenn ich übermorgen wieder nüchtern bin gehts weiter...versprochen !!


Liebe Grüsse, viel Gesundheit und Seelenheil für das neue Jahr wünscht Dir
Roland

Roland Thomas

unregistriert

4

Dienstag, 1. Januar 2008, 21:49

...meistens vertreibt Holzspalten gelegentliche unangenehme Gefühle.
Manchmal hilft auch das Ausschneiden von Spanten.
So geschehen.
Die Sunderland wächst dadurch! Und das neue Jahr gleich mit.

Viele Grüsse
Roland.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:29)


  • »Christof Regge« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 14. Dezember 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Januar 2008, 22:21

Hallo Roland,

das gibt ja eine richtige "Wuchtbrumme". Die Sunderland sieht jetzt schon sehr imposant aus.
Flugboote scheinen es ja Dir angetan zu haben.

Catalina, Do 26 und jetzt noch die Sunderland.

Da hast du ja ein tolles Trio beieinander. :super:

Kommst du morgen nach Esslingen? Es würde mich freuen dich mal wieder zu sehen.

Gruß Christof
Das Leben wär nur halb so nett, wenn nicht jeder eine Meiße hätt.

Roland Thomas

unregistriert

6

Dienstag, 1. Januar 2008, 22:36

Hallo Christof,

ich freue mich über Deine Nachricht.
Morgen komme ich!

Herzliche Grüsse
Roland

Roland Thomas

unregistriert

7

Mittwoch, 2. Januar 2008, 11:31

Hallo Norm,

danke für Dein Abo, ich hoffe ja selbst auf gutes Gelingen.
Das mit dem Platz geht mir ebenso wie Dir.
Meine Problemlösung bestand bis jetzt darin, mich von Modellen immer wieder zu trennen.
Die Sunderland will im Hause bleiben, sagt sie!
Vorher will das Ding aber noch geformt sein.
Und eines gestehe ich auch noch.
Den Bogen habe auch ich immer und immer wieder von vorn nach hinten und zurück geblättert.
Reinschneiden konnte ich aber erst, als ein zweiter Bogen in der Truhe lag !!!

herzliche Grüsse
Roland

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 155

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 2. Januar 2008, 13:05

Trennen?

Moin zusammen,

...och, von sowas schönem kann man sich doch nicht trennen.

Doller Riesenvogel...meine U-Boote bekommen schon arge Sorgen;-)


Euer
Hadu


----------------------

Modellbau IST KUNST!
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Roland Thomas

unregistriert

9

Mittwoch, 2. Januar 2008, 21:28

Liebe Kartonisten,

aus aktuellem Anlass ist für mich eine zeitraubende Auseinandersetzung mit Themen wie z.B. Urheberrechte (ganz ernstes Thema !!!), Kognition, Wikipedia usw. usw. dringend geboten.
Die nächsten 89 Monate werde ich diesen Baubericht deshalb leider unterbrechen müssen...


Herzliche Grüsse

Roland

  • »flyschorni« ist männlich

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 2. Januar 2008, 21:32

hallo roland,
bin schon gespannt wie sich dein brummer weiter entwickelt....
das spanten-monster sieht ja schon gewaltig aus :D.
gruss michael

Roland Thomas

unregistriert

11

Donnerstag, 3. Januar 2008, 07:25

...naja Norm, so ist das eben im Leben..., wer zur Quelle will, muss gegen den Strom schwimmen !
Erstaunlich dabei ist immer wieder, wer und was einem da so entgegengeschwommen kommt - mit dem Strom !


Viele Grüssse
Roland

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 3. Januar 2008, 12:19

Bitte, was ist denn da wieder los? ?(
Was hab ich da schon wieder versäumt?

fragt sich
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Roland Thomas

unregistriert

13

Sonntag, 6. Januar 2008, 22:20

....zur Sache !
Das Gerippe ist gewachsen. Probleme waren bisher keinerlei zu verzeichnen.
Einzig ein Spant fehlt, zumindest finde ich ihn nicht im Bogen.
Es handelt sich um Teil 35, Bereich vordere Pilotenkanzel.
Für sachdienliche Hinweise wäre ich dankbar.
Nun, da das komplette Rumpfskelett fertig ist, kommt die Kosmetik, das Schleifen. Danach folgt des Verkleben der Laschen und das Aufbringen der Beplankung.
Zur Ansicht ein paar Bilder.

Viele Grüsse
Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:30)


14

Sonntag, 6. Januar 2008, 22:29

Zitat

Original von Roland Thomas
Einzig ein Spant fehlt, zumindest finde ich ihn nicht im Bogen.
Es handelt sich um Teil 35, Bereich vordere Pilotenkanzel.


Wenn ich mir die Bauskizzen anschau, handelt es sich wohl um Teil A, welcher das Instrumentenbrett trägt. Wenn Du dieses mit Karton verstärkst (= Teil 35), sollte das Problem gelöst sein.

Old Rutz
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • Teil35.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

flo

Fortgeschrittener

  • »flo« ist männlich

Beiträge: 482

Registrierungsdatum: 28. Juni 2007

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Januar 2008, 22:31

Hallo

:wiegeil: Das Teil wird ja riesig! Freu mich schon auf den Anblick wenn das "Fliegerle" Flügel bekommt.

Gruß, Flo

Roland Thomas

unregistriert

16

Sonntag, 6. Januar 2008, 22:43

...herrje Rutz, stimmt!
Wahrscheinlich bin ich zu lange im kalten Strom geschwommen....
Das tut nicht gut.
Danke für den Tipp.


@ hallo flo,
auf die Flügel musst Du noch etwas warten, so Frühjahr....!


Viele Grüsse

Roland

  • »Dustin Basler« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Januar 2008, 20:18

Wow Roland! This will be quite the project and quite the bird when your finished. I really look forward to following your progress, as it may help me get up the courage to one day cut into my own copy of the Sunderland.
-Dustin Basler

Current Project
A6M2 Zero

F6F-3 Hellcat

Roland Thomas

unregistriert

18

Dienstag, 8. Januar 2008, 18:01

Hallo Norm,

es geht weiter - aber ich muss aufpassen, denn
zuviel Schwung kann zu Umschwung führen... :D (Smilie für scherzhafte Äusserung)

@ Hallo Dustin
....lets make the SUNDERLAND towgether - step by step.

Viele Grüsse

Roland

Roland Thomas

unregistriert

19

Freitag, 11. Januar 2008, 20:48

...grün ist die Hoffnung!
Ein Paar Schemel, vier Pedale, etwas Hebelei und zwei Steuersäulen.
Sehr bescheiden das Ganze, aber bald wird es sowieso den Blicken entschwunden sein.

Viele Grüsse

Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:31)


  • »Dustin Basler« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 13. Januar 2008, 05:19

Roland,
Great looking cockpit!

I would love to build the sunderland, but not quite yet. I'm still afraid that I'll mess it up.
-Dustin Basler

Current Project
A6M2 Zero

F6F-3 Hellcat

Roland Thomas

unregistriert

21

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:55

Hallo zusammen,

das Modell ist weiter gewachsen.
Fertiggestellt sind das Transport-Fahrwerk und der Transport-Wagen.
Das Fahrwerk ist steckbar. Die 6 Steckbuchsen müssen vor der Rumpfbeplankung an den Spant Nr. 7 geklebt werden.
Probleme sind bisher nicht aufgetreten.

Beste Grüsse

Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:31)


Roland Thomas

unregistriert

22

Sonntag, 27. Januar 2008, 16:58

...weitere Bilder:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:32)


Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 27. Januar 2008, 18:02

Hey, ho, those are beatiful wheels, and trolley parts!

I guess rubber pants, like a sportfisherman's, were called for, for all involved with the tail-wheel. While the main supports were attached from small boats, don't you think? And the aircraft must have been hauled up tail first on its special ramps, mustn't it?

L.
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Leif Ohlsson« (27. Januar 2008, 18:15)


Gelifreak

Schüler

  • »Gelifreak« ist männlich

Beiträge: 151

Registrierungsdatum: 8. März 2007

Beruf: grüne Branche

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 27. Januar 2008, 21:07

Räder

Hallo Roland!

Toll wie du die Shunderland baust =D>
Wie ich sehe machst du die Räder selbst aus Karton, obwohl sie am Ende wie gekaufte Holzräder aussehen!
Wie stellst du das an???

Mit Fliegergruß
Norbert
In Betrieb genommen: Saab 105 GF-16 von Markus/GELI

schon wieder was dazwischengerutscht: F-5 E Tiger II von Jan Jedryka/DESIGN, Short SC-7 Skyvan von Walter Schweiger/IPMS Austria

Geplant: angefangenes fertigstellen :S

Roland Thomas

unregistriert

25

Sonntag, 27. Januar 2008, 22:33

RE: Räder

Hallo zusammen,

danke für das Interesse.
@ Norbert: Die Räder werden ganz einfach aus Kartonscheiben zusammengeklebt und dann mit einer Holz-Raspel grob bearbeitet.
Danach erfolgt mit Schleifpapieren unterschiedlicher Körnung der Schliff.
Wichtig dabei ist, so zeigen meine Erfahrungen, dass der verwendete Karton relativ "weich" ist. Weich steht dabei (in der Fachsprache) für hohes Volumen und hohen Langfaseranteil in der "Pappe".
Derartige Pappen weisen eine geringe Festigkeit auf, lassen sich daher gut bearbeiten und eignen sich daher sehr gut für die Anfertigung von Rädern.
Sehr schlecht eignet sich solcher Karton allerdings für lange Spanten (Tragflächenholme usw.).
Der Räder-Anstrich erfolgt in der Regel mit Revell AQUA-Color Farbe matt-schwarz.

Beste Grüsse

Roland

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

26

Montag, 28. Januar 2008, 10:42

Norm, I was just thinking that they used slipways with a vary small inclination to get those big flying boats on to dry land. Then, if you backed one up against the slipway, you could very well have waded onto the tail. Surely, the depth of the most rearward part of the tail wasn't more than two-three feet, or what would you say?

I've searched for photos, but didn't find any conclusive evidence.

The first two photos reportedly are of the last Sunderland made at Dunbarton. What you can see is (1) the inclination of the slipway, and (2) how the dolly was connected with wires. I suppose it is to distribute the load to the main fuselage dolly parts, not just the tail end. (Source: http://www.clydeaviation.org.uk/gallery/index.htm)

The third photo is from Durban and provides an aerial view of the mooring basin, with a slipway. Visible also the flying boat tender (close to the slipway), used to tow the floating aircraft to the pier or slipway, plus one other boat. (Source: http://www.fad.co.za/Resources/aviation/FB/Military1.htm)
»Leif Ohlsson« hat folgende Bilder angehängt:
  • LastDunbartonSunderland.jpg
  • AfloatLastSunderland.jpg
  • airbase2.jpg
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Leif Ohlsson« (28. Januar 2008, 10:45)


Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

27

Montag, 28. Januar 2008, 11:12

Got it! These four pictures are from a photoalbum of the 205/209 Squadron Sunderlands RAF Seletar operating out of Singapore & Burma.

Note the men wading in to their waste at the tail, standing on the slipway. I now believe they might even have waded in with those large main dolly sections, rolling them on the slipway. But then, there is a small boat visible in the background on two of the photos. That might have been used to guide the big dolly sections into place. Note also the men on top of the wings. They must have taken part in guiding and securing the main dolly sections.

I arrived at this album by way of the links page of the number one source for flying boats, Seawings.

Roland, that site is for you. There are exquisite see-through drawings of the Sunderland, regular three-views, plus several walkarounds with excellent photos of every nook and cranny of the Sunderland, inside and out. Search the different sections (plans, photo gallery, walk-arounds).
»Leif Ohlsson« hat folgende Bilder angehängt:
  • Sunderland-1.jpg
  • Sunderland-2.jpg
  • Sunderland-3.jpg
  • Sunderland-4.jpg
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Dieser Beitrag wurde bereits 8 mal editiert, zuletzt von »Leif Ohlsson« (28. Januar 2008, 15:22)


Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Januar 2008, 13:38

Super Modell die Sunderland! Und sieht jetzt schon mächtig aus!

Weiterhin viel Spaß beim Bau!

Wer übrigens mal eine Sunderland in echt sehen will (und auch innen begehen will!), der sollte mal einen London Ausflug planen, im RAF Museum in Hendon steht nämlich so ein Trumm.

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 036

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. Januar 2008, 14:03

Hallo Dieter,
steht in der Überschrift :)
Übrigens steht in Duxford meines Wissens auch noch eine.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

lriera

Fortgeschrittener

  • »lriera« ist männlich

Beiträge: 218

Registrierungsdatum: 3. November 2007

  • Nachricht senden

30

Montag, 28. Januar 2008, 20:11

Roland, I like those tires and how you have solved the fixation of the dolly to the fuselage.

I hope to see more pictures of this flying boat soon.

Thank you

Roland Thomas

unregistriert

31

Montag, 28. Januar 2008, 21:11

...hallo altogether, Norm, Leif, Iriera,

thanks for your lively interest and for your interested comments.
I`m verry bussy to come along with the modelbuilding.
I have to accept the challenge!

@ Hallo Dieter gegenüber (auf der Kugel)
Der Modellbogen der Sunderland ist hier noch ohne Mühe zu kaufen.
Wenn Du Interesse hast, gib mir eine Nachricht.
Zum Chardonnay empfehle ich einen kleinen Snack:
(Kochen ist meine große Leidenschaft!)

Herzliche Grüsse, kindest regards

Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:33)


Roland Thomas

unregistriert

32

Mittwoch, 6. Februar 2008, 18:44

...nachdem die Pfanne leer war, gab es zum Nachtisch noch ein wenig
Sunderland in UHU.
Zwei Tragflächengerüste sind mal Teil-fertig. Jetzt entsteht gerade das ganze Klappengeraffel.
Dieses Modell baue ich zunächst komplett als Spantengerüst. Danach folgt die Beplankung.

Viele Grüsse

Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland Thomas« (9. Juli 2008, 09:33)


Roland Thomas

unregistriert

33

Donnerstag, 7. Februar 2008, 16:34

...der Baubericht der Short Sunderland endet hier.
Fortsetzung unter:

www.modellbauer.forum--aktiv.com

Roland

34

Donnerstag, 7. Februar 2008, 16:49

Gute Reise. Baba und foi ned.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 7. Februar 2008, 16:50

*winkewinke*
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Mathias Nöring

Moderator - Technik

  • »Mathias Nöring« ist männlich

Beiträge: 3 480

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

Beruf: IT-Systemadministrator

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 7. Februar 2008, 17:09

.... und Tschüß !

Soll ich den Account auch gleich löschen ?
Ich frag nur, weil Deine Vorgänger das auch wollten.
Der Blöde ist immer der Realist...
Aber wer braucht schon Leute, die zusammen Ihren Namen tanzen!

Aktueller Bau:
  • Moonport / Apollo CM / 1:32

KARTONBAU.de ® ...mein Forum

Rockabilly-Radio: Rockin' Big Daddy-O Radio

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 871

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 7. Februar 2008, 17:26

Grüß Dich Norm,

vielleicht weil du "so´n Spantengerüst" geschrieben hast und nicht "dein Spantengerüst" .. rätselt woppy ;)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

38

Donnerstag, 7. Februar 2008, 18:32

Versteh ich auch nicht...
Aber man sollte schon den Link des anderen Forums richtig schreiben.

Social Bookmarks