Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

DNingel

Schüler

  • »DNingel« ist männlich
  • »DNingel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 27. März 2007, 15:21

FLY Model 151 - America

So hier mein erstes grösseres Modell =)

Erste Eindrücke:
Ist vermutlich auf 120g/m² gedruckt auf jeden Fall etwas zwischen 80 und 160 (rein vom Gefühl her)
Format: Din A3
Seiten:
1x Anleitung
2x Skizzen
1x Segel
2x Teile

Es müssten insgesamt ca 100 Teile sein. Was mir Fragen aufwirft sind die Masten, da keine bei sind, sondern nur Skizzen. Ich denke das wird ne knifflige Aufgabe.

Ebenfalls aus den skizzen heraus ist zu sehen das man das Modell als "Vollschiff" oder "Wasserlinienmodell" bauen kann, ich denke mal ich mach ein Vollschiff draus.

Was mich auch irritiert sidn rot-grüne Aussenwände ?( ?( ich weiss nicht ob da eine Farbe vergessen wurde, ich denke eher nicht, weil der Rest top aussieht.

Durch die Anleitung bin ichnoch nciht so durchgestiegen, aber irgendwie wird das schon klappen :D
»DNingel« hat folgende Bilder angehängt:
  • america01.jpg
  • america02.jpg
  • america03.jpg
  • america04.jpg
MfG Daniel
- - - - - - - - - - - - - - -
Aktuelle Projekte:
FLY 151 America (Spantengerüst fertiggestellt)

Abgeschlossene Projekte:
Keins (Beim Umzug zerstört worden :()

DNingel

Schüler

  • »DNingel« ist männlich
  • »DNingel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 27. März 2007, 15:22

Und die restlichen 4 Bilder:
»DNingel« hat folgende Bilder angehängt:
  • america05.jpg
  • america06.jpg
  • america07.jpg
  • america08.jpg
MfG Daniel
- - - - - - - - - - - - - - -
Aktuelle Projekte:
FLY 151 America (Spantengerüst fertiggestellt)

Abgeschlossene Projekte:
Keins (Beim Umzug zerstört worden :()

Ully

Forumspostmaster

  • »Ully« ist männlich

Beiträge: 1 137

Registrierungsdatum: 7. März 2005

Beruf: Sackpfeifer

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 27. März 2007, 15:37

Hat sich denn irgendwas seit dem 18.10.2005 verändert???
Siehe: Fly Model, America, 1:100 von Michael Urban

Fragt sich verwundert - Ully
"Fröhlichkeit ist nicht die Flucht vor Traurigkeit, sondern der Sieg über sie."
Gorch Fock

DNingel

Schüler

  • »DNingel« ist männlich
  • »DNingel« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 11. Februar 2007

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 27. März 2007, 15:41

Oh, hab ich gar nicht gesehen.
also ich kann keine veränderung entdecken. wie auch schon in seinem Post, denke ich mal werden die Masten das schwierigste sein *seufz*
MfG Daniel
- - - - - - - - - - - - - - -
Aktuelle Projekte:
FLY 151 America (Spantengerüst fertiggestellt)

Abgeschlossene Projekte:
Keins (Beim Umzug zerstört worden :()

5

Dienstag, 27. März 2007, 15:41

Ully, es sind hier halt alle Seiten mal gezeigt. Könnte man bei Gelegenheit mit der ersten Vorstellung zusammenführen.

@ Daniel: Mit 100 Teilen wirst Du wohl kaum auskommen - überschlagsweise gezählt komm ich auf ca. 200. Trotzdem ein relativ einfaches Modell! Wegen der Masten: Kann man auch aus Karton bauen: Zunächst eine Röhre mit dem geeigneten Durchmesser, dann mit 80g-Papier beplanken und mit diesem das Ganze nach unten konisch zulaufen lasse. Da ist dann der Interpretation keine Grenze gesetzt, also viel Freiraum zum Spielen!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Tomwilberg

Fortgeschrittener

  • »Tomwilberg« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 9. April 2011

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 20. November 2011, 21:30

Hi,
hatte das Modell auch mal kurz und muß sagen:

Mit der America, auf der in den Begleittexten auch Bezug genommen wird, hat dieses Modell rein gar nichts zu tun!

- Das Schiff hat einen rundes Heck, keinen eckigen Spiegel wie das Modell.
- Das Schanzkleid ist im Original nur angedeutet, knapp 30cm hoch. Im Modell ist es ca 1m hoch.
- Es gab kein Deckshaus. Da, wo im Modell so eine Art Schuppen steht, hatte das Original eine runde Plicht
- Dimensionen der Takelage habe ich jetzt nicht überprüft, aber mir scheint der Bugspriet des Modells deutlich zu lang.
- Das Schiff war Schwarz gemalt.

Wer wissen möchte, wie das Original aussah, findet z.B. in dem Werk von Pâris eine passende massstäbliche Zeichnung mit Segelriss und Linienriss. Der hatte sich die datenvom NY Yachting Club besorgt. Bei Chapelle gibt es auch eine entsprechende Zeichnung.


Bah! So etwas hätte ich von Fly wirklich nicht erwartet! :(

Social Bookmarks