Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 19. April 2005, 23:56

und das Bugteil in der Backboransicht ..

Für mich die bisher schwersten Bauteil, da das Formen des Rumpfes bzw. dessen Beplankung doch recht anspruchsvoll ist..
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4190067.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 20. April 2005, 00:11

Hallo klebrige Gemeinde,

eben tauchte im Teamspeak die Frage nach den Dimensionen der Flugzeuge für die Graf Zeppelin auf. Um das mal zu verdeutlichen, habe ich die Rückseite des Heftes fotografiert. Auf ihr sind alle Außenhautteile der insgesamt 42 Flugzeuge (12 Messerschmitt Bf-109T und 30 Junkers Ju-87C "Stuka") aufgedruckt. Dabei ist die Seite DIN A4 groß und das Lineal hat eine Länge von ca. 20cm.

Viele Grüße

René
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4190072.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (20. April 2005, 00:12)


Scorpio

unregistriert

43

Mittwoch, 20. April 2005, 00:34

Hi René,
Wahnsinn!
Ich bin sehr gespannt auf die Flugzeuge im Maßstab 1:400
Wenn Du die Baust dann bist Du für mich der Größte!

Mit den besten Grüßen
Christoph

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 20. April 2005, 01:28

Hallo Christoph,

danke, aber auch wenn ich die Flieger zusammenstümpere, werde ich nicht der Größte sein ... ich habe auch gar nicht diesen Anspruch ... bin schließlich nur 1,76m groß ;)

Aber weiter geht es mit dem Bugteil des Graf Zeppelin-Rumpfes ...

Um den Rumpf richtig zu Formen, empfehlen sich neben dem Studium von Bildern des Originals und Plänen auch der Einsatz mehrerer Hände um die Beplankung in die verschiedenen Richtungen zu drücken.

Hier die Backbordansicht...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4190074.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 20. April 2005, 01:29

Und die Steuerbordansicht ... leider nicht so gut gelungen ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4190075.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 20. April 2005, 14:13

Hallo Scrootch,

mir gefallen die beide Seiten des Rumpfes. Die Kamera ist manchmal einfach gnadenlos :). Die Fliegerchen werden natürlich der Hammer, da wünsche ich Dir jetzt schon einen sauberen Schnitt und gute Nerven!

Viele Grüße
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 20. April 2005, 22:39

Sodele, da ich anderweitig schon genug "Stress" habe befasse ich mich heute lieber mit den schönen Dingen des Bastlerlebens und arbeite weiter am Bugteil der Graf Zeppelin.

Derzeit sind auf dem dem Deck die Spillen, die Ankerkettenstopper und sowie der Aufbau der Wohl den Deckszugang von den Mannschaftsquartieren aus ermöglichen sollte. Seltsamerweise ist dieser Aufbau in dieser Form auf den mir vorliegenden Plänen und Bilder so nie vorhanden gewesen und sollte es auch nicht sein. Es müsste niedriger als die Spillen sein. Aufgrund der notwendigen Feinmotorik des Korrektors und das hinterher eh das Flugdeck über diesen Teil des Vorschiffs ragt, erspare ich mir die Korrektur.

Ferner empfehle ich hier die Bauanleitung komplett vorzulesen, da man nach dem Aufkleben des Decks auf das Vorschiff Löcher in das Deck stechen soll. Dies sollte man vor dem Anbringen des Deck an das Vorschiff schon machen bzw. das Deck schon vor Montage des Bauteils 103 in das Vorschiff aufkleben und die Löcher stanzen.

Das Bild zeig den derzeitigen Baustand und im Vordergrund entstehen die ersten Stützen des Flugdecks auf dem Vorschiff.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4200076.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 20. April 2005, 22:42

... und hier noch die zugehörige Steuerbordansicht ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4200077.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 20. April 2005, 22:51

Hallo Rene,

dein Bau der Graf Zeppelin ist sehr gut ein richtiges Augenfutter.
Wefe mir demnächst wieder diese Buch über die Graf Zeppelin ausleihen und die Bilder anschauen auf den meisten Bilder und Blaupausen ist der Stempel Geheim oder Streng Geheim draugestempelt macht aber nichts.

Gruß
Enst
Bin jetzt ein GELIaner

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 20. April 2005, 23:41

Hallo Ernst,

ich denke, dass sich das mit der Geheimhaltung fast erledigt haben dürfte ... ;-)

Ich bin erstaunt, wie leicht mir das Modell bis jetzt von der Hand ging und wie gut - mit Ausnahme der Ventilatoren in den Nischen - alles gepasst hat - bisher.

Im nächsten Schritt sind nun die Träger eingebaut. Sie werden nicht eingeklebt, damit sie beim Anbau des Oberdecks/Fugdecks noch angepasst werden können.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4200078.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 20. April 2005, 23:42

... und von vorne .... und wieder einmal beweist sich, dass Makroaufnahmen vernichtend wirken können.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4200079.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (20. April 2005, 23:45)


  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 21. April 2005, 11:58

Hallo Rene,

wenn man weiss das JSC Modelle nicht so einfach zu bauen sind und den 1:400 Maßstab berücksichtigt kann man nur sagen...."SUPER GEBAUT" .

Michael

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

53

Donnerstag, 21. April 2005, 12:05

Hallo Michael,

danke für die Worte ... vom Bauen geht der Bogen eigentlich. Aber es gibt in der Bautechnik und -ausführung doch noch vieles zu verbessern von mir ...

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Logan

Klingenquäler

  • »Logan« ist männlich

Beiträge: 599

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 21. April 2005, 13:00

Hallo Rene,

passt doch. Besser kann ich das auch nicht.


Gruss
Udo

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

55

Samstag, 23. April 2005, 01:28

@Logan:

Nun stell mal Dein Licht nicht so unter den Scheffel ;) ....

@all:

Weiter geht es mit dem Bugteil ... als nächstes wurden die Kasematten eingebaut ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4220081-1.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (23. April 2005, 01:32)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

56

Samstag, 23. April 2005, 01:31

... und das erste 15cm-Kasematt-Geschütz ist jier schon fertiggebaut ... die Geschützrohre sind aus StripStyrene gefertigt und müssen noch grau gestrichen werden ... hier habe ich also die Vorgabe von JSC, die Geschützrohre aus Papier zu rollen, abgewandelt ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4220081-3.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

57

Samstag, 23. April 2005, 01:33

... und hier nochmal ein Bildchen eines Geschützrohres im Rohzustand ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4220081-2.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

58

Samstag, 23. April 2005, 01:40

... und so sieht das Geschütz dann eingebaut aus ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4220086.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

59

Samstag, 23. April 2005, 23:18

So, nun ist die Backbord-Bugkasematte fertig und beide 15cm Geschütze sind eingebaut ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4230088.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

60

Samstag, 23. April 2005, 23:20

... und noch etwas näher aus einem anderen Winkel ... interessant ist, dass die Geschützrohre auf den Bildern fast im korrekten GRAU erscheinen, während sie in der Realität doch noch weiss sind ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4230089.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

61

Montag, 25. April 2005, 23:23

Nachdem das Bugteil soweit fertig ist, wird an den Katapulten unter dem Flugdeck weitergebaut ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4250091.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

62

Montag, 25. April 2005, 23:53

... langsam entwickelt sich der Unterbau des Flugdecks mit den Katapulten ...

Edit:

Das 2ct-Stück habe ich auf speziellen Wunsch von Henry ins Bild gelegt, damit man mal die Größenverhältnisse sieht, denn die ein oder andere Makroaufnahme täuscht dann doch etwas ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4250092.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (26. April 2005, 09:53)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 26. April 2005, 21:13

Nachdem die Katapulte an der Unterseite des Flugdecks fertig sind, wird das Bugteil des Schiffes mit dem Flugdeck verbunden. Wie man auf dem Foto sieht, sieht das Ganze dann doch schon richtig nach einer Art Schiff aus. Die Stützen des Flugdecks sind hier noch nicht ausgerichtet und mit dem Flugdeck verbunden.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4260094.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 26. April 2005, 21:16

Und von der Backbordseite sieht das dann so aus ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4260093 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 26. April 2005, 22:21

Hallo Scrootch !!

Das ist ja eine Kleine, Feine Angelegenheit :))

Hast du schon andere Schiffe in diesem Maßstab gebaut ?

Für mich reicht eigentlich schon 1:250 , alles andere wäre mir zu Klein !!

Liebe Grüße aus der Steiermark

Kurt

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 26. April 2005, 22:27

Hallo Kurt,

das ist das erste Schiff im Maßstab 1:400. Bisher habe ich nur erfahrungen mit Schiffen im Maßstab 1:200, 1:250 und 1:100 gesammelt.

Aber die Fizzelarbeit geht besser von der Hand als ich dachte, wenn auch ab und an die Finger etwas groß für die Bauteile sind. ;)

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 26. April 2005, 23:07

Hallo Rene,

Ausgezeichnete Arbeit =D>

Und ein herzliches Willkommen in der Riege der Könige :]

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 26. April 2005, 23:12

Hallo Ernst,

vielen Dank!

Aber Du weisst ja, bei den Königen ist es wie mit den Beamten: Man muss nur lange genug herumsitzen und genug Unsinn von sich geben und schon wird man auf den Thron befördert. ;)

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

69

Mittwoch, 27. April 2005, 00:06

Nun ist da Bugteil fertig eingebaut und alle Streben sind angebaut ... hier die Steuerbordansicht ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4260097 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

70

Mittwoch, 27. April 2005, 00:06

... das Gleiche in der Frontansicht ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4260095 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

71

Mittwoch, 27. April 2005, 00:08

... und nochmal in der Backbordansicht ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4260096 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

72

Mittwoch, 27. April 2005, 07:44

Hallo Scrootch,

Deine Fitzelarbeit zahlt sich voll aus.
Das Modell ist ja wirklich toll geworden!

=D> =D> =D>

Wie wäre es noch mit einer Ankerkette?
Ich habe für meine Blyskawica die Ankerkette aus Zwirn mit Luftmaschen gehäckelt.

Grüße Friedulin

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

73

Mittwoch, 27. April 2005, 08:41

Hallo Friedulin,

eigentlich eine gute Idee. Sie hat nur leider 2 Haken:

1. Ich kann nicht häkeln und mein Schatz hat derzeit genug Streß

2. Die Ankerketten sind aufgrund des Maßstabs von 1:400 doch recht klein und damit engmaschig zu häkeln. Hier täuschen die Makroaufnahmen etwas über die tatsächlichen Dimensionen.

Mal schauen .... vielleicht lasse ich mir da noch einfallen.


@all:

Auf jeden Fall habe ich gestern abend festgestellt, dass die hinteren Bordwandteile jeweils ca. 1cm zu kurz sind ... und nun ist da etwas Bastelarbeit angesagt. Deshalb werde ich heute oder morgen wohl mit einem Bordwandteil in den diversen Schreibwarenläden bummeln gehen, um etwas Tonpapier in passender Farbe zu ergattern.

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

74

Mittwoch, 27. April 2005, 14:28

Hallo Rene

1cm zu kurz, da kann man sicher nicht mehr von Paßungenauigkeit reden.


Michael

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 27. April 2005, 15:36

Hallo Michael,

richtig ... zumal ich mir vielleicht 2-3mm mit meiner Ungenauigkeit erklären könnte ... aber so??? ?( ?( ?(

Naja, schaun mer mal ....

Viele Grüße

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 27. April 2005, 23:26

Hallo zusammen,

nachdem ich die Spanten der Zeppelin etwas bearbeitet habe, scheinen die Bordwände etwas besser zu passen und bewegen sich vom Spalt am Heck in einem Bereich, den ich auf meine Unzulänglichkeiten im Bau schieben kann (muss).

Die Backbordseite sind derzeit so aus, wobei die Bordwand am Heckteil noch nicht verklebt ist.
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4270099 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

77

Mittwoch, 27. April 2005, 23:27

... das Mittelteil der Backbordwand in der Nahufnahme ...
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4270100.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (27. April 2005, 23:27)


René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

78

Mittwoch, 27. April 2005, 23:28

... und eine achterliche Aufnahme ....
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • P4270101 Kopie.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Scorpio

unregistriert

79

Mittwoch, 27. April 2005, 23:45

Hallo René,
Bevor du die Heckbeplankungsteile verklebst, kannst du die Teile wo das Anker gezeichnet ist kopieren dann die Kopie mit 0,5 mm Karton verstärken und das Anker ausschneiden und bei die Originalteil an die gezeichnete Anker ankleben.
Modell sieht super aus ! =D>
Gruß
Christoph

René Blank

Erleuchteter

  • »René Blank« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

80

Mittwoch, 27. April 2005, 23:48

Hallo Christoph,

manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht. Da hast Du natürlich vollkommen recht, dann ist nämlich alles stimmig speziell die Farbe ....

Danke für den Tipp.

Gruß

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Blank« (28. April 2005, 00:11)


Social Bookmarks