Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

1

Samstag, 23. Dezember 2006, 03:34

Flugzeugträger Graf Zeppelin

ist jetzt da gelandet,wo er hingehört.......bei den Schiffen :rotwerd:

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Peter Bülck« (5. Januar 2007, 13:34)


Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

2

Samstag, 23. Dezember 2006, 10:40

Respekt

Hallo Mr. Spock,

ein ebenso interessantes wie ehrgeiziges Unterfangen. Ich drücke Dir alle Daumen.
Aber sag mal, Nach welcher Vorlage baust Du? Welcher Verlag, oder ist es sozusagen Scratch Build?
Und welcher Maßstab ist es ??

Wünsche viel Erfolg und fröhliche Weihnachten!!
Der Oldenburger

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

3

Samstag, 23. Dezember 2006, 13:33

RE: Respekt

moin moin
ist ein bausatz einer polnischen firma,gpm glaub ich,das deckelbild hab ich nicht mehr.ist schon das dritte mal,daß ich den pott baue,beim ersten mal hab ich die nerven verloren (war mein erstes kartonmodell),der zweite ist fertig geworden und schippert nun in wolfsburg rum (verkauft),und nun baue ich ihn ein drittes mal,weil er zu meiner flugzeugsammlung passt (deutsche flugzeuge bis 1945).
hab im laufe der jahre viele schiffe gebaut,und in meinen lokal (restaurant) ausgestellt.nachdem ich den laden abgegeben habe,sind die schiffe nach und nach an andere reederei (grins) gegangen.
geblieben ist mir noch die uss constitution in 1:100,und die potsdam in 1:250.hab versucht den segler mit vitrine bei ebay zu verkaufen,aber keiner wollte ihn haben,egal,bleibt er halt bei mir.
ich habe auch noch einige kartonbausätze von schiffen,die ich loswerden möchte,und wenn ein modellbauer interesse hat,bekommt er sie für einen appel und ein ei,habe sie selbst günstig bekommen.
desweiteren habe ich beinah alle von mir gebauten modelle vorher eingescannt,also sind sie nicht verloren.
einfach nachfragen.
ich wünsche dir ein frohes und besinnliches weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr.
peter

4

Samstag, 23. Dezember 2006, 13:34

RE: Respekt

GPM Graf Zeppelin in 1:200. Es kann sich aber auch um 1:250 handeln, ich glaube, da hat es mal eine sehr kleine Auflage gegeben.

Jedenfalls werden hier gerade so zwischen 50 und 70 Euros verbaut - der Bogen ist auf ebay nur zu Preisen, die echt weh tun, zu haben!

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

5

Samstag, 23. Dezember 2006, 13:45

RE: Respekt

hi mr. spock,

das sieht ja echt nach schwerstarbeit aus, 5mm karton ei-ei, da war doch beim schneiden garantiert eine kreissäge mit im spiel???? :D

na dann viel spass und gutes gelingen, ich halt dir die daumen

beste(nsee'r) grüße
dett
_______________

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dett« (23. Dezember 2006, 13:46)


Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

6

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:21

RE: Respekt

danke für den hinweis,aber es ist 1:200,hab nachgemessen....grins
hab den bausatz vor jahren für 35 DM gekauft,auf der messe in dortmund.na ja,etwas geduld werd ich noch brauchen,um das schiff fertigzustellen,habe vor es zu beleuchten,bei der größe sollte es kein problem sein.
bis bald
peter

frohe und besinnliche weihnachtstage und einen guten rutsch

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

7

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:23

Hallo spocky,

Hast du einen bestimmten Grund, weshalb du 5mm Karton nimmst?( ?( ?( . Das Ding wird ja derart massiv, da kannst ja Blech auch gleich nehmen:D :D

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

8

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:24

RE: Respekt

moin
nein keine kreissäge,teppichcutter und laubsäge,hatte leider noch keine stichsäge.....löl
hat mich ne menge klingen,sägeblätter und schweiß gekostet,aber was solls,das ist halt das hobby.
tschüssi

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

9

Samstag, 23. Dezember 2006, 15:27

hallo
ich kann mit blech nicht arbeiten,hab kein werkzeug dazu.die pappe hab ich von einem bekannten bekommen,ist als unterlage von paletten verwendet worden,und......sie hat nichts gekostet.
die pappe läßt sich wie holz bearbeiten,ist aber nicht so schwer.
ich wünsche dir frohe und besinnliche weihnachtstage und einen guten rutsch ins neue jahr
peter

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

10

Samstag, 23. Dezember 2006, 16:31

Moin Peter,
ist der Bau mit 5mm Karton eigenlich zulässig oder fällt er unter die Genfer Konventionen? Das Modell hat hat eine Masse, die Waffenscheinpflichtig ist, denn damit kann man jemanden erschlagen.
Trotzdem Hochachtung
Jochen

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

11

Samstag, 23. Dezember 2006, 17:34

nicht übel

ich wiederhole halt nicht die fehler der alten bauherren....... :yahoo:
ist halt einfacher,weil stabiler.beim letzten träger hatte ich zu dünnen karton verwendet,musste zuviele dellen ausgleichen mit spachtelmasse.das wird mir hier nicht passieren.
wird ein schwerer pott.
eigentlich wollte ich ihn ja im maßstab 1:72 bauen,aber da gab es streit mit der familie (wohin damit),aber irgendwann mal...........
wünsche dir ein ruhiges und besinnliches weihnachtsfest und einen guten rutsch ins neue jahr
tschüss
peter

Peter Bülck

Fortgeschrittener

  • »Peter Bülck« ist männlich
  • »Peter Bülck« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2006

Beruf: Krankentransport

  • Nachricht senden

12

Samstag, 23. Dezember 2006, 20:29

hallo
mit dem gerippe hast du recht,ist ja auch erstmal nur zusammengesteckt noch nicht verklebt.
ich hab leider nur ein sehr schlechtes bild von dem 2. trägerbau,er ist aber super geworden.
hab in den jahren genug erfahrung mit den langen pötten sammeln können,der letzte bau war die titanic in 1:200,immerhin 135 cm lang.
allerdings war das nur ein wasserlinienmodell.davor war es die bismarck auch wieder in 1:200,die ist wie der träger bei anderen besitzern gelandet.
aber trotzdem vielen dank für deine kritik,wird gern entgegen genommen.
wünsche schöne feiertage
gruß
peter

Social Bookmarks