Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Monti

Schüler

  • »Monti« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 26

Registrierungsdatum: 5. Mai 2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. März 2013, 10:24

Flughafen Berlin Tempelhof


Hallo zusammen,

Nach langer Zeit etwas von mir aus dem Bereich: geht´s noch kleiner bzw. größer?
Nachdem der Bau von Flugzeug - und Fahrzeugmodellen im Maßstab 1:700 schon recht gut klappt versuch ich es mal mit Architektur. Ein neues Projekt ist auch schon gefunden - ein Flughafen soll´s werden, nur welcher?
Ich hab mich für den Berliner Zentralflughafen Tempelhof im Bauzustand 1932/33 entschieden, für den ich sehr viel Bildmaterial und sogar kurze Filmausschnitte gefunden habe. Da sich die Gebäude im Orginal auf einer Länge von ca. 1km verteilt haben wird das Modell bzw. Diorama immerhin 1,4m lang. Also ab in den Baumarkt und zwei Regalböden 80x40cm besorgt. Für die Gebäude verwende ich zum ersten mal bedruckte Overhead-Folie (nur bei große Flächen wie das Terrassendach oder beim Radiohaus). Auf den Bildern seht Ihr den aktuellen Stand der Planung:

Bild_1: Halle 1 + Halle 2/3, dahinter verläuft die Straßenbahn
Bild_2: Hauptgebäude
Bild_3: das Radiohaus
Bild_4: Halle 4 Innenausbau (z.Zt. in Bearbeitung)
Bild_5: die Nebenhangars mit ein paar Prototypen
Bild_6: Gesamtansicht von West nach Ost

Ihr seht, auch kleine Modelle können viel Arbeit machen. Aber wie gesagt: Rom wurde auch nicht an einem Tag errichtet, schon gar nicht ein Berliner Flughafen.;-)

Gruß
Monti


»Monti« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild_TH1.JPG
  • Bild_TH2.JPG
  • Bild_TH3.JPG
  • Bild_TH4.jpg
  • Bild_TH5.JPG
  • Bild_TH6.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. März 2013, 12:47

Ein tolles Projekt, Monti!

Und viel interessanter als der monströse, spätere Sagebiel-Bau.

Viel Glück, und ich wünsche mir viele Fotos... ^^
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Rigobert

Erleuchteter

  • »Rigobert« ist männlich

Beiträge: 1 594

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. März 2013, 13:03

Hallo Monti,

obwohl ich vom "Kleiderbügel" begeistert bin, finde ich den alten zustand auch sehr interessant und freue mich sehr, dass du ihn dir zur Brust nimmst :thumbsup:
Ich freue mich schon auf weitere Bilder.

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Ähnliche Themen

Social Bookmarks