Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich
  • »Friedulin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Mai 2005, 14:50

Flußpatrouillenboot Csuka

Hallo alle zusammen,

Ich komme mit einem etwas exotischen Hilferuf.

Ich habe ein Typenblatt vom KuK Flußpatrouillenboot "Cuska",
das nach dem ersten Weltkrieg unter dem Namen "Birago" eingesetzt wurde.
Da steht als Bewaffnung einfach nur:

1 Stück 7 cm L/26
1 Stück 8 mm MG

Weiß jemand genaueres über diese Waffen (Herstellerfirma usw.) oder hat gar Bilder davon?

Grüße Friedulin

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich
  • »Friedulin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 18. Mai 2005, 15:24

Hallo Michael,

Danke für deine rasche Antwort, die Bilder und Links.

Irgendwie habe ich diesmal beim Dinosaurier-Ausgraben kein Glück.

Grüße Friedulin

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 18. Mai 2005, 15:29

Hallo Friedulil,
schau mal hier (zweiter von unten). Sollte Dich eigentlich glücklich machen ;)

Viele Grüße,
Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Mai 2005, 15:38

Hallo zusammen,

hier noch ein kleines Foto ...

Viele Grüße

René
»René Blank« hat folgendes Bild angehängt:
  • birago.jpg


Kartonbau.de ... Mein Forum

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich
  • »Friedulin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Mai 2005, 07:38

Hallo alle zusammen,

Danke für eure Bemühungen.
Die Bilder und Links kannte ich schon alle. Scheinbar scheint es über dieses Boot doch nicht mehr Information zu geben.

Na, da muß ich meine Frage wohl verallgemeinern.

Von einer 7 cm L/40 Kanone habe ich Bilder.
Wie sieht aber eine 7 cm L/26 aus? Genauso nur mit kürzerem Rohr?
Feldhaubitzen sehen nämlich ganz anders aus als solche auf Schiffen.

Grüße Friedulin

powerclick

unregistriert

6

Freitag, 20. Mai 2005, 19:10

Hallo Friedolin,

das Problem mit dieser Kanone ist ein Echtes. Nach Umbenennung von Csuka in Barsch, wurde 1930 die besagte Kanone 7 cm L/26 eingebaut, jedoch tauschte man diese 1933 gegen eine 7,5 cm L/18 Schiffskanone aus. Grund dafür war, dass man für die Ausführung L/26 keine Munition zur Verfühung hatte. Die Ausführung L/18 konnte Geschosse der Gebirgskanone M 15 verwenden. Die von den anderen Kollegen eingestellten Fotos, zeigen das Schiff nach 1935.

Hier ein Link der Kanone:

http://www.lexikon-der-wehrmacht.de/Waff…geschutze-R.htm

Diese Kanonentypen wurden u.a. von Skoda und von Krupp gebaut.

Hab noch 2 gute allgemeine Links, die du aber bestimmt kennen wirst, falls nicht viel Erfolg :D

Gruss

powerclick

Die Links:


http://www.kuk-kriegsmarine.at

http://www.doppeladler.com/kuk/index.htm

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich
  • »Friedulin« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. Mai 2005, 15:50

Hallo Freunde,

Danke noch einmal für eure Hilfe.

Ich habe jetzt etwas gefunden, das, so glaube ich, so ungefähr so aussieht,
wie die Kanone, die sich im Turm verbirgt. Es ist ein englischen 13 Pfünder.
Zumindestens habe ich jetzt ein Gefühl dafür wie das Ding aussieht und draus läßt sich schon was machen.

Grüße Friedulin
»Friedulin« hat folgendes Bild angehängt:
  • CanLVDSCF4472.jpg

Social Bookmarks