MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. November 2005, 14:00

Feuerschiff LV13 / DSM / 1:100 [Fertig]

Hallo,

Wie schon angesprochen arbeite ich seit geraumer Zeit an dem Modell des Feuerschiffs LV13.

Zur Geschichte des Originals:

Das Feuerschiff LV13 wurde 1952 in Darthmouth als „Light Vessel No. 13“ gebaut, und tat bis 1989 Dienst vor der englischen Küste. Nach der Außerdienststellung wurde das Schiff 1991 von Kapitän Wulf Hoffman erworben, der es mit seinem Kümo GERTJE nach Hamburg schleppte. LV13 hat nie selbst einen Antrieb besessen. Seit seinem Umbau liegt LV13 im City-Sporthafen von Hamburg, wo es als Hotel und Kulturzentrum dient. Wie ich kürzlich gelesen habe, steht das Schiff inzwischen wieder zum Verkauf, und wird somit vielleicht seinen Liegeplatz ein weiteres Mal wechseln.

Technische Daten:

Baujahr: 1952
Bauwerft: Philips & Sons, Dartmouth
Bauweise: 16 mm Schiffbauplatten genietet
Länge: 42,00 m
Breite: 7,60 m
Tiefgang: 3,30 m
Turmhöhe: 16,00m
Verdrängung: 550 t

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Resize of Image01.jpg
  • Resize of Image03.jpg
  • Resize of Image05.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. November 2005, 14:02

Hallo,

das Modell des Feuerschiffs LV13 ist beim Deutschen Schifffahrtsmuseum im Maßstab 1:100 erschienen:

Erscheinungsjahr: 1998
Zeichner: Rainer Blocksdorf
Teile: 868
GMI: 4
Bögen: 13 mal A4
Größe: L420xB20xH160 mm

Der Bogen ist sehr ansprechend gestaltet. Neben Fotos vom Original und einem gebauten Modell, gibt es Anleitungskitzen und eine schriftliche Anleitung. Die Graphik ist auch gut gemacht, jedoch sind die Linen zum Teil sehr dick für heutige Maßstäbe. Somit kommt das Modell trotz guter Detaillierung nicht an die neuen Computerzeichnungen heran.

Der auf dem Titelbild gezeigte Hubschrauber liegt dem Modell bekanntlich nicht bei. Da es aber nach wie vor das Modell der S-55 von WHV gibt, sollte sich da dennoch etwas machen lassen.

Aufgrund chronischen Zeitmangels macht das Modell bislang nur geringe Fortschritte, aber ich will sehen, dass ich hier von Zeit zu Zeit einmal ein paar Bilder reinstelle.

Bis dahin,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • b1.jpg
  • b2.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. November 2005, 14:04

Hallo,

wie immer beginnt der Bau mit den Spanten und der Grundplatte. Dazu gibt es von mir nicht viel zu sagen, zu mal der Bau eines Rumpfs von Anderen sehr schön beschrieben worden ist. Wer möchte, kann den Hauptankerkettenkanal am Modell darstellen.

Der Zusammenbau verlief problemlos.

Bis zum nächsten Mal,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • r1.jpg
  • r2.jpg
  • r3.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2005, 13:57

Hallo,

und nun zu den Bordwänden. Diese sind immer der größte Stressfaktor beim Bau eines Schiffs, denn wenn die Bordwände nicht ordentlich passen, ist das ganze Modell verdorben.

Obwohl die 4 Bordwände von LV13 auf den ersten Blick recht einfach aussehen, habe ich dennoch sehr lange an diesen Teilen rumprobiert. Leider hat es am Ende nicht viel genutzt.

Im Bereich des Bugs sind die Außenwände viel zu hoch, oder aber das innere Bug-Schanzkleid ist zu klein. Zwar kann man das überstehende Materials einfach wegscheiden, aber damit ist das Problem nur zum Teil gelöst. Die Öffnungen für die Klüsen sind am Ende zu hoch, was folgerichtig dann auch Ärger mit dem Streben macht. Im nachhinein läst sich da nicht mehr viel machen.

Das Heck passt da schon besser, wenn auch nicht ganz perfekt. Danach muss man dann noch die Öffnungen für die Klüsen, die Ankertaschen, und die Bordwandtüren ausscheiden. Das Modell bietet weiter die Möglichkeit, die Bullaugen auszuschneiden und mit blauen Fenstern zu hinter kleben.

Bis zum nächsten Mal,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • rb-1.jpg
  • rb-2.jpg
  • rb-3.jpg
  • rb-4.jpg
  • rb-5.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 10. November 2005, 13:58

und das letzte Bild...
»MHBS« hat folgendes Bild angehängt:
  • rb-6.jpg

knooty

Fortgeschrittener

  • »knooty« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 31. Mai 2004

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. November 2005, 01:24

Hey, das sieht doch sehr schön aus!
Hast Du den Rumpf schon irgendwie bemalt, der leuchtet so dolle rot?

Weiter so!

Derzeit in Bau: Hafen-Diorama (HMV-Jubiläumsmodell)

FERTIG!!:
Regulus
schon gar nicht mehr wahr:
Fiat 621 Feuerwehr

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

7

Freitag, 11. November 2005, 13:44

Hallo Knooty,

vielen Dank für das Interesse! Der Glanz ist leider nur von meinem Blitz und nicht von dem Modell. Ansonsten kann ich nur Dein wunderbares Modell bewundern!

Herzliche Grüße,

Matthias

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

8

Freitag, 11. November 2005, 13:47

Hallo,

hier kommen nun erst einmal die letzten Fotos. Damit seit Ihr dann auf dem Laufenden und seht das Modell in seinem jetzigen „Ist-Zustand“. Die Aufbauten passten soweit recht gut.

Bis zum nächsten Beitrag muss ich erst einmal Zeit für den Weiterbau finden.

Herzliche Grüße,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • a-1.jpg
  • a-2.jpg
  • a-3.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

9

Freitag, 11. November 2005, 13:51

und...
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • a-4.jpg
  • a-5.jpg
  • a-6.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 20. November 2005, 02:24

Hallo,

hier ein paar weitere Fotos vom Modell: Das Achterdeck wurde mit einigen Kleinteilen versehen, ehe das Hubschrauberlandedeck aufgesetzt wurde.

Danach wurde das Leuchtfeuer gebaut – fast schon ein eigenständiges Modell für sich alleine. Den Flaggenstock/Mast habe ich laut Anleitung gebaut, aber ich glaube nicht, dass das Teil im Original so aussieht...

Herzliche Grüße,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • a1.jpg
  • a2.jpg
  • a3.jpg
  • h1.jpg
  • h2.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 20. November 2005, 02:29

und dann noch...
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • h3.jpg
  • f1.jpg
  • f2.jpg
  • f3.jpg
  • f4.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 27. November 2005, 03:02

RE: LV13 in 1:100

Hallo,

nun zum kleinen Fortschritt mit den kleinen Teilen: Teil 51 wurde im Text der Anleitung vergessen, obwohl es im Bausatz vorhanden ist. Da die Teile für den Lüfter im Bogen weiß sind, habe ich mir erlaubt ihn rot einzufärben.

Die Orientierung der Teile ist im Text nicht eindeutig benannt, so dass man sich an den Fotos des gebauten Modells halten muss.

Fragt mich bitte nicht, warum einige Lüfter nach hinten zeigen. Wie auf einem meiner Originalfotos zu sehen, ist diese Anordnung jedoch korrekt. Aber da LV-13 niemals einen eigenen Antrieb hatte, war Fahrtwind vermutlich auch nie ein Thema...

Mit herzlichen Grüßen,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • kk1.jpg
  • kk2.jpg
  • kk3.jpg
  • kk4.jpg

  • »Volkmar Adler« ist männlich

Beiträge: 977

Registrierungsdatum: 30. April 2004

Beruf: Konstrukteur/Maschinenbau

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 27. November 2005, 07:28

RE: LV13 in 1:100

Hallo,habe Dein Baubericht durchgelesen. Das Modell liegt bei mir noch in der Schublade. Wenn ich mir den Baubogen anschaue und was Du daraus gemacht aus ist große klasse. Es ist sicherlich kein einfaches Modell. Auch auf den unbebauten Baubogen kann man erkennen das viel Nacharbeit nötig ist. Nochmals "TOLLE ARBEIT" und unbedingt den Baubericht weiterführen.

Grüße

Volkmar
U.S.S. Ticonderoga
Shipyard HMS Alert 1:72

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

14

Montag, 28. November 2005, 01:26

Hallo Volkmar,

vielen Dank fuer die Anerkennung! Natuerlich wird der Bericht fortgesetzt.

Hallo Michael,

vielen Dank fuer die Informationen! So habe ich mal wieder etwas dazu gelernt. Bislang habe ich bei allen Schiffen die Luefter nach vorne zeigen lassen...

Herzliche Gruesse,

Matthias

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Dezember 2005, 03:43

RE: LV13 in 1:100

Hallo,

hier mal wieder ein kleines Lebenszeichen von mir, damit Ihr nicht denkt, dass ich das Modell aufgegeben habe. Allerdings habe ich im Moment keine Zeit zum Modellbau, so dass sich der Fortschritt sehr in Grenzen hält:

Der Schriftzug auf den Rettungsbooten ist so nicht im Bausatz enthalten, und wurde ergänzt. Die Gasflaschen (Teil 55) kommen in zwei Farben, aber die Anleitung sagt nicht, wo welche Flasche hingehört. Teil 57 wurde einmal mehr im Text der Bauanleitung vergessen. Die Teile sind aber im Bogen vorhanden, und eine Abbildung zeigt ihren Zusammenbau.

Da dieses vermutlich mein letzter Beitrag für dieses Jahr wird, wünsche ich auf diesem Wege allen Mitgliedern des Forums ein frohes Fest und ein glückliches neues Jahr. Ich freue mich auf all die neuen Beiträge, die es bringen wird.


Bis dahin verbleibe ich mit herzlichen Grüßen,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • Boot-1.jpg
  • Boot-2.jpg
  • Boot-3.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

16

Samstag, 7. Januar 2006, 10:41

RE: LV13 in 1:100

Hallo,

frohes neues Jahr! Obwohl es hier keine Weihnachtsferien gibt, habe ich etwas an dem Modell weitergebaut. Als Anmerkungen zum Baufortschritt:

- Lüfter Teil 66 waren weiß, und ich habe sie rot eingefärbt.
- Den Platz für Lüfter 72 habe ich nur durch Zufall gefunden, da der Platz auf dem Vordeck (neben dem Niedergang) nicht weiß markiert ist.
- Relings wurden aus Papierstreifen und Plastikfaden gemacht.
- Den kleinen Mast am Ende des Leuchtfeuers habe ich wieder abgenommen, und an die linke Seite versetzt.
- Anstatt des kleinen Mastes habe ich eine Fahnenstange im Eigenbau angefügt.
- Die englische Fahne kommt aus dem Internet (http://www.crwflags.com/fotw/flags/)
- Die Ketten aus Papier wurden durch Ketten aus dem Bastelbedarf für Damenschmuck ersetzt.
- Die Takelage folgt in etwa den Originalfotos am Anfang dieses Berichts.

Herzliche Grüße,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7-1.jpg
  • 7-2.jpg
  • 7-3.jpg
  • 7-4.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MHBS« (7. Januar 2006, 10:43)


knooty

Fortgeschrittener

  • »knooty« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 31. Mai 2004

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

17

Samstag, 4. Februar 2006, 12:21

RE: LV13 in 1:100

Ich finde das Schiff ist sehr gut gelungen. Toll rot :]!!
Eigentlich sieht es doch fertig aus, oder?
Hast Du auch noch einen Hubschrauber?

Derzeit in Bau: Hafen-Diorama (HMV-Jubiläumsmodell)

FERTIG!!:
Regulus
schon gar nicht mehr wahr:
Fiat 621 Feuerwehr

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 16. Februar 2006, 12:31

Hallo,

nach langer Pause gibt es mal wieder einige wenige Fortschritte. Wie schon eingangs erwähnt, liegt der auf dem Titelbild gezeigte Hubschrauber dem Bausatz nicht bei.

Meiner Ansicht nach handelt es sich jedoch um ein Modell der Sikorsky S-55 oder Westland Whirlwind (englischer Lizenzbau der S-55). Mehr zu diesem klassischen Hubschrauber gibt es unter:

http://www.bcam.net/ac_rest/s55.htm

http://www.airliners.net/info/stats.main?id=357


http://www.helis.com/50s/h_h19.php

Nicht minder klassisch ist das Modell der S-55 von Wilhelmshavener Modellbaubogen, das noch aus den 1950 Jahren stammt, aber noch immer erhältlich ist. Da das Modell im Maßstab 1:50 gehalten und außerdem die alte Sabena wohl kaum auf englischen Feuerschiffen gelandet ist, habe ich mich entschlossen anhand der Vorlagen das Modell neu zu zeichnen. Anbei die Fotos vom ersten Probebau. Das Modell leidet etwas unter dem verwendeten dünnen Papier. Aber sonst passt es weitestgehend zusammen. Eigentlich nicht erstaunlich, haben doch all die alten Modelle von Möwe immer gut gepasst.

Nachdem ich einige Korrekturen vorgenommen habe, konnte es dann an den entgültigen Zusammenbau gehen...

Bis dahin,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • h1.jpg
  • h2.jpg
  • h3.jpg
  • h4.jpg
  • l1.jpg

MHBS

Profi

  • »MHBS« ist männlich
  • »MHBS« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 388

Registrierungsdatum: 6. Mai 2004

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 16. Februar 2006, 12:34

So, und hier nun die Bilder vom fertigen Hubschrauber. An sich hatte ich den Namenzug für das PMP gewählt, dass ich Franz vor geraumer Zeit versprochen hatte. Nun ist es leider ein Abschiedsmodell geworden!

Herzliche Grüße,

Matthias
»MHBS« hat folgende Bilder angehängt:
  • l2.jpg
  • l3.jpg
  • l4.jpg
  • l5.jpg
  • l6.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks