Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich
  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

1

Freitag, 15. Februar 2013, 21:31

Feuerschiff "Elbe 3" // HMV // 1:250

Hallo zusammen,

ich möchte Euch gerne meine fertige Elbe 3 zeigen.

Nun konnte ich endlich die Takelage machen, dank Chris' Angebot habe ich vergangene Woche Wonder-Wire bekommen. Ich habe direkt zwei Packungen bestellt, alleine für diese umfangreiche Takelage sind bis auf einen kleinen Rest die 3m drauf gegangen.

Leider habe ich im Moment nicht die Möglichkeit bessere Bilder zu machen, alleine das Licht bereitet schon Probleme...

Ich möchte die Elbe 3 später gemeinsam mit der Bussard von HMV in einem "Museumsschiff-Diorama" darstellen, dazu dann zu gegebener Zeit mehr!

Ich hoffe die Umsetzung gefällt Euch, mein besonderer Dank nochmal an Chris für das Wonder-Wire Angebot.
»Bastian« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_2932.JPG
  • IMG_2930.JPG
  • IMG_2931.JPG
  • IMG_2933.JPG

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

2

Freitag, 15. Februar 2013, 23:26

Hey Bastian

Ein wunderschönes Modell, das Dir hervorragend gelungen ist, Gratuliere!
Erlaube mir ein Bemerkung zum WonderWire: Ich empfinde dieses hier teilweise etwas zu "gerade" Insbesondere die waagrechten (man verzeihe mir mal wieder die Ausdrucksweise). sollten die nicht ein wenig durchhängen? Vielleicht liege ich auch total falsch, dann entschuldige bitte. Aber irgendwie wirkt das auf mich störend.
Wie auch immer, das Modell ist phantastisch!

Freundliche Grüsse
Peter

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

3

Samstag, 16. Februar 2013, 02:46

Hallo Bastian,

Lovely work on the ELBE 3! The rigging looks great. And the ship itself is very well executed. I have attached a picture of the real ELBE 3 where you can see the rigging only sags a few centimeters over the course of the 20 meter or so run.

I really look forward to your diorama!

Kind Regards,

Cris

Image copyright, free to use (Wikipedia)
»Hi-Torque« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hamburg.oevelgoenne.Elbe3.wmt.jpg

Bastian

Schüler

  • »Bastian« ist männlich
  • »Bastian« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 20. November 2005

  • Nachricht senden

4

Samstag, 16. Februar 2013, 12:11

Hallo zusammen,

es freut mich, dass Euch die kleine Elbe 3 gefällt!

Mir hat der Bau auch Freude gemacht, allerdings merkt man dem Bogen an, das die Konstruktion schon einige Jahre auf dem Buckel hat. Es ist gut zu bauen und das Ergebnis auch weit besser als es rein aus dem alten Wilhemshavener Bogen möglich gewesen wäre, trotzdem hat der Bogen Schwächen. Die beiden auf meinem Modell befindlichen Rettungsboote sind z.B. aus der Beilage des HMV Clubheftes, die RB's aus dem Bogen waren mir deutlich zu einfach gehalten. Andererseits waren die drei Museumsschiffe "Elbe 3", "Bussard" und "Stettin" mit die ersten die ich vor 15-20 Jahren in meiner Schulzeit gebaut habe - daher ist das alles auch eine schöne Erinnerung!

Auf jeden Fall eine tolle Sache vom HMV die alten Bögen noch einmal überarbeitet herauszugeben - und mit entsprechenden Add-ons und Lasercutteilen aufzuwerten. Ich habe noch die beiden anderen Museumsdampfer sowie die Conti-Belgica liegen.

@Peter: Natürlich hast du Recht, die Takelage mit Wonder-Wire wird zu gerade. Allerdings gibt es mMn keine Möglichkeit, ein leichtes "Durchhängen" darzustellen. Garn müsste immer verstärkt werden, und nicht verstärktes Garn hängt leider in alle Richtungen durch - nur nicht nach unten :-). Die einzige Möglichkeit die mir einfallen würde, wäre ein geätztes Teil...

@Chris: Thanks for your nice compliments! The Diorama will still take some time, first i want to complete the "Bruno Illing".

@Günther: Dankeschön! Vielen Dank für die Bilder, hier sieht man, dass sich die Takelage in Wirklichkeit nicht mit der auf dem Bogen dargestellten deckt (vielleicht unterschiedliche Bauzustände). So gibt es mittlerweile anscheinend keinen waagerechten Ausleger (mir fehlt mal wieder das korrekte Wort) am achteren Mast.

  • »Hi-Torque« ist männlich

Beiträge: 1 116

Registrierungsdatum: 6. April 2010

Beruf: Project Manager

  • Nachricht senden

5

Samstag, 16. Februar 2013, 12:46

Hallo Bastian,

Speaking of the old kits revised and renewed, I am looking forward to the OCEANIC and the POLARSTERN which they told at last years BHV they were going to redo.

About the WonderWire, you can indeed add sag or droop or slack to a line. It is an exercise in supreme patience though. Simply make your segment a few millimeters longer and fix first one end, then the other.

Kind Regards,

Cris
»Hi-Torque« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCF3599.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Hi-Torque« (16. Februar 2013, 13:19)


  • »Hans-Jürgen« ist männlich

Beiträge: 2 379

Registrierungsdatum: 20. März 2005

Beruf: im Unruhestand

  • Nachricht senden

6

Samstag, 16. Februar 2013, 17:56

Hallo Bastian,

herzlichen Glückwunsch zu dem schönen Modell, auch wenn die Takelage straff gespannt ist.

Zum Thema Wonder-wire kann ich mich nicht äußern, da ich es nicht verwende. Glücklicherweise habe ich aber noch Restbestände aus unserer Seilerei. Leider werden aber nach der jetzt erhaltenen Auskunft keine so dünnen "Fäden" mehr hergestellt.

Viele Grüße

Hans-Jürgen
Viele Grüße
Hans-Jürgen

Ähnliche Themen

Social Bookmarks