bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 27. Juni 2007, 14:50

Hallo,

Kleinvieh macht auch Mist, bzw. hält mich beschäftigt.
Schon recht lange grüble ich vor mich her, wie ich dieses rote Gestell auf dem hinteren Aufbau darstellen kann.
Dabei sei hier angemerkt, daß ich noch immer nicht weiß, wozu es überhaupt dient. An früherer Stelle dieses Bauberichtes habe ich bereits gemutmaßt, daß dieses Gestell möglicherweise eine Art Feuerkorb ist, in dem ein offenes Leuchtfeuer entzündet werden kann, fall mal der Strom auf dem Schiff ausfällt.
Kann diese Vermutung irgendjemand bestätigen/widerlegen/kommentieren? Jeder Hinweis ist willkommen.

Zum Bau: Ich habe dünne Papierstreifen gerollt und zu Ringen verklebt, anschließend diese Ringe auf einem Zahnstocher aufgefädelt. Auf die drei Ringe klebte ich dann mit Wicoll kurze Drahtstücke aus Messing. Die Drahtstücke werde ich noch etwas zurechtstutzen. An der Oberseite muß noch ein Bügel ergänzt werden, das ganze wird danach rot bemalt.

Das Teil entspricht in seinen Abmessungen dem Bauteil des Bausatzes. Auf Fotos sieht dieser korb noch filigraner aus. Allerdings bin ich schon froh, daß ich das Teil so wie es ist einigermassen hingekriegt habe.
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Gestell01.jpg
  • Gestell02.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

42

Mittwoch, 27. Juni 2007, 18:46

Moin Lutz.

Es ist unglaublich, was Du aus diesem Modell ´rausholst.

Ich staune... 8o

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingo« (27. Juni 2007, 18:46)


bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

43

Samstag, 7. Juli 2007, 19:09

Fertig!

Hallo,

ich habe fertig!
Nach unglaublichen 10 Monaten Bauzeit, zugegeben mit langen Unterbrechungen, erkläre ich dieses Projekt für beendet. Es gibt zwar noch immer Kleinigkeiten, die man darstellen könnte, aber perfekt wird dieses Modell eh nie. Also ist jetzt Schluß und ich kann mich endlich einem neuen Projekt zuwenden.
Die Bilder zeigen den jetzt erreichten Zustand und sprechen hoffentlich für sich selbst. Fragen beantworte ich gerne, wenn sie denn gestellt werden.

PS: ein verspätetes Danke für das Kompliment, Ingo
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001Heck_detail.jpg
  • 002Laternen.jpg
  • 003Mittschiff_details.jpg
  • 004gesamt.jpg
  • 005base.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

Robert Kofler

unregistriert

44

Samstag, 7. Juli 2007, 19:43

RE: Fertig!

hallo bond!

was ist los? aber hallo, gehts noch?

ich habe die ambrose auf 1:200 scalliert und gebaut, aber nach deinem bericht werde ich es euch allen ersparen, fotos zu zeigen.

perfekter gibts nicht, meine verbeugung vor deinem werk :meister:

viele grüsse aus köln, robert

bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich
  • »bond25« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 8. Juli 2007, 14:47

Hallo Robert,
vielen Dank für Dein Kompliment, es lässt mich erröten.
Es wäre allerdings sehr schade, wenn Du uns hier keine Bilder Deiner Ambrose zeigst. Ich finde es reizvoll die vielen unterschiedlichjen Interpretatione dieses Modells zu sehen, was jeder Modellbauer daraus macht, ob und wie er verfeinert.
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 873

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 8. Juli 2007, 16:26

Hallo Lutz,

das muß der Neid Dir schon lassen: Ein wunderschönes, sauber gebautes Modell. Deine Extras sind die richtigen Schmankerl um dem Modell seinen bestechenden Eindruck zu verpassen - gratuliere Dir zu dieser Arbeit!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

RolfMohr

Schüler

  • »RolfMohr« ist männlich

Beiträge: 48

Registrierungsdatum: 23. Juli 2006

Beruf: EDV Admin

  • Nachricht senden

47

Montag, 9. Juli 2007, 00:02

Hallo Lutz
Eine herrliche Ambrose
Super wie viele Verfeinerungen Du hingetaubert hast.
@) Ich bin begeistert @)
Ich werde meine Ambrose -
die auch fast fertig ist NICHT einstellen-
Ich habe für das Gerüst der Schiffsglocke
alleine gute 10 versuche verklebt -
nun gut ist mein erstes 1:250 Modell
aber von der Klasse und Detailierung
die Du hier zeigst bin ich noch weit weit
entfernt.
Viele Grüße
Rolf
Rolf

Fertig:
Yamaha SR400
Ambrose 1:250 DigitalNavy

Im Bau:
MT-01 von Yamaha

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RolfMohr« (9. Juli 2007, 00:09)


Social Bookmarks