Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:09

[FERTIG] WHV 1235 /Tender ISAR/1:250

Was Neues zum Thema "Hunde wollt ihr ewig kleben".
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Intro_CC_01.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (15. Juni 2010, 23:09)


2

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:11

RE: McFly&Co bauen ein Schiff

Der Tragoedie erster Teil :
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_01.jpg
  • Isar_BB_02.jpg
  • Isar_BB_03.jpg
  • Isar_BB_04.jpg
  • Isar_BB_05.jpg
  • Isar_BB_06.jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 20. Mai 2010, 21:55

RE: McFly&Co bauen ein Schiff

Hä?

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:21

McFly&Co

Ahoi Klaus,

wünsche deinen "Jungs" von der Werft weiter viel Vergnügen, wer ist denn eigentlich McFly?

bis bald

Michael

5

Donnerstag, 20. Mai 2010, 22:58

Message2Michael112
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Intro_CC_02.jpg

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

6

Freitag, 21. Mai 2010, 13:47

Alter Modellbogen, gut aufgepeppt, na, das kann ein Supermodell werden. Warten wir mal ab, was Du aus dem alten Möwchen herauskitzelst.

Mit freundlichen Grüßen

modellschiff

7

Freitag, 21. Mai 2010, 18:11

2ter Teil
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_07.jpg
  • Isar_BB_08.jpg
  • Isar_BB_09.jpg
  • Isar_BB_10.jpg

8

Dienstag, 25. Mai 2010, 16:18

3ter Teil
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_11.jpg
  • Isar_BB_12.jpg
  • Isar_BB_13.jpg
  • Isar_BB_14.jpg
  • Isar_BB_15.jpg

9

Dienstag, 25. Mai 2010, 18:42

Hallo Klaus,

Schienen auf Schiffen, werden die auf Deck verlegt (so wie Eisenbahn schienen auch, natürlich ohne Schwellen) oder wie Straßenbahnschienen, so daß die Schienen bündig mit Deck verlaufen (also quasi versenkt)?
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

10

Dienstag, 25. Mai 2010, 19:16

Servus Gerald,

ich habe keine Ahnung, wie das unter Seebaeren der Marine genannt wird.
Da aus der Schiffbauprofiecke aber nicht gemeckert wurde, wird's wohl stimmen
oder denen ist es egal, was ich wie bezeichne (bin ja Fliegerbauer, also hier nur als Kurzzeitgast geduldet).
Aber vielleicht kann ja ein Forumssachkundiger hier einen Beitrag leisten.
Der Tenderbau ist sozusagen erstmal eine Ablenkung da ich bei meiner MiG beim Hauptfahrwerkuebernahmekonzept erstmal noch nicht ganz "klar" bin.

Gruesse Klaus
PS : Deine Flugstaffel wird ja richtig gut !

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 25. Mai 2010, 19:57

Moin, moin zusammen,
die Minenschienen werden auf das Deck aufgeschraubt (sind also nicht im Deck "eingelassen") und sind damit auch abbaubar. Auf den alten Tendern waren sie zumeist dauerhaft aufgebaut, es konnten also jederzeit Minen (Grundminen oder Ankertauminen) übernommen werden. Auf den Schnellbooten wurden sie extra für die Minenlege-Rolle vor dem Auslaufen aufgebaut, das ging relativ schnell. Vielleicht finde ich noch ein Bild in meinem Fundus.

Gruß von der Ostsee
HaJo

12

Dienstag, 25. Mai 2010, 20:24

Servus Ha-Jo,

na dann mal vielen Dank fuer die Infos !
Gruesse vom Donauufer (Linksseitig)
Klaus

13

Dienstag, 25. Mai 2010, 21:03

Hallo Hans-Joachim,

vielen Dank für die Info, da kann ich glatt meine Nowo auch noch entsprechend tunen.

@Klaus stell' Dein Licht als Zeitmariner nicht unter den Kombüsenscheffel, wird doch pipfein Dein Minenjachtschiff.
Herzliche Grüße
Gerald


---------------------------------------------------------------------------------------------------------
Ua mau ke ea o ka āina i ka pono

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 26. Mai 2010, 17:20

Hallo Klaus,
mach mal dem McFly Feuerv unterm Hintern, sonst schwimm ich als erster auf der Donau. Schnelligkeit ist keine Hexerei.
(linksseitig? von Galiti oder Möhringen aus gesehen. Mein Käpten kennt nur Luftstraßen!)
Gruß Maxe

15

Donnerstag, 27. Mai 2010, 18:29

vierter Teil
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Intro_CC_03.jpg
  • Isar_BB_16.jpg
  • Isar_BB_17.jpg
  • Isar_BB_18.jpg

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 27. Mai 2010, 19:40

Moin, moin zusammen,

Bild 16: 40mm Oerlikon....BOFORS..(?)... :D

Gruß von der Ostsee
HaJo

17

Donnerstag, 27. Mai 2010, 20:11

Servus HaJo,

logo - Bofors; die Oerlikon war mir seit heute morgen im Kopf; das ist aber ein anderes Thema.
Es gibt also doch noch aufmerksame Leser - danke fuer die Korrektur.
Gruss von
Klaus

18

Dienstag, 1. Juni 2010, 16:37

5ter Teil
Alles baut sich wie von selbst !
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_19.jpg
  • Isar_BB_20.jpg
  • Isar_BB_21.jpg
  • Isar_BB_22.jpg
  • Isar_BB_23.jpg

19

Mittwoch, 2. Juni 2010, 15:55

5ater Teil

Ich weis, das ein rein fotobasierender Baubericht nicht so richtig "lesenswert" erscheinen mag. Die meisten Schiffsbauer haben sicher schon ein oder mehrere WHV-Modelle gebaut und sind daher mit der WHV-Technik per se gut vertraut - warum also Bekanntes wiederkaeuen.
Hin und wieder ergaenze ich eine Konstruktion um Elemente von denen ich glaube, das sie mir helfen ein optisch besseres Bild zu erreichen oder den Zusammenbau etwas erleichtern.
Falls daher jemand Fragen hat, wie ich denn was im Detail realisiert habe, bitte einfach fragen - ich antworte garantiert und meine hotline ist ja hier im Forum kostenfrei.
KM
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Isar_BB_24.jpg

20

Freitag, 4. Juni 2010, 19:41

6ter Teil
Der Mast, jaajaa - soosoo, der Mast. Im Grunde kein groesseres Problem.
Entgegen einer anderen Forenalen Bauerfahrung liess sich die untere Plattform auch voll bestueckt in den Mast einbauen.
Bei der mittleren Plattform muss das Gelaender allerdings nach dem Einbau montiert werden - auch kein Problem.
Seit heute ham wa hier unten auch "sunshine", d.h. es geht dann am Schiffchen weiter.
Schoenen Abend noch !
wuenscht Euch allen
Klaus
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_25.jpg
  • Isar_BB_26.jpg
  • Isar_BB_27.jpg
  • Isar_BB_28.jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

21

Samstag, 5. Juni 2010, 12:06

Servus Klaus,
dein Mast, aller erste Sahne! So viel Fummelei schreckt mich immer noch ab.
Wie hast Du die Reeling hinbekommen? Garn und dann mit Farbe angeklebt?
Probier doch ein mal aus gezogenen Gießästen aus dem Plastikmodellbau so etwas herzustellen. Dann mit Revellfarben anstreichen. Versuch macht kluch!!
Gruß Maxe

22

Samstag, 5. Juni 2010, 13:51

Hallo Thomas,

Ja danke schoen fuer das Lob, aber das Gelaender ist ein "Kaufteil", das ich damals mit dem Bausatz bei S&S in HH Eppendorf gleich mitgekauft habe.
Ich habe lange ueberlegt, ob ich ueberhaupt ein Gelaender anbringe, aber einen Versuch wars wert und deshalb bin ich jetzt klueger (wie dein Sprichwort verspricht).
Fuer diese Application ist das Material vermutlich besser geeignet als "LaserCut" oder "Aetzteile", da es extrem fehlertolerant ist - es laesst sich problemlos zurueckbiegen (auch mehrmals :D ).
Mit Kunststoffen in Verbindung mit Feuer habe ich so meine Probleme... ;)
ausserdem bin ich sehr konservativ.
Gruss gen Norden
Klaus

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 6. Juni 2010, 02:21

Tender

Ahoi McFly,

alten Fisch habt ihr schon länger unter der Kiel- ,sorry Wasserlinie schwimmen.....
Wärend sich unser Boss an einer Heckklappe die Nerven ruiniert, selber schuld,
hätten wir frischen Fisch aus dem Reich der Mitternachtssonne :D

bis bald

Michael
»Michael112« hat folgendes Bild angehängt:
  • hm007.jpg

24

Montag, 7. Juni 2010, 22:37

6ater Teil

vorweg hallo Michael, weitere Kommentare ueber den Typ mit dem Fisch nur noch unter vier Augen :D , wie man ja bereits vermutet, gibt es Leute, die mit ihren Augen durch jeden Schlitz im web durchgucken, obs da was zu holen gibt ... :cool:

Naja, weiter im (nicht vorhandenen bzw. mageren) Text.
Waehrend ich heute so im Stau auf der B10 stand, fiel mir ein, was noch auf dem Mast fehlt - richtig - eine Horchanlage. Also schnell Stuecker zwei beim EGV ausgeborgt (mit den besten Empfehlungen an die beiden aktuellen Bauherren - ich glaube nicht, das das Teil von Konstrukteur Probegebaut wurde ??).

Regards
Klaus
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Isar_BB_29.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (7. Juni 2010, 22:38)


25

Mittwoch, 9. Juni 2010, 22:39

6bter Teil
Die Sensoren habe ich in zwei Bauformen realisiert damit es nicht so langweilig aussieht. Bei einem tippe ich auf den "DR 2000" - vielleicht liege ich auch falsch - wer kann hier aufklaeren ?? Der zweite ist SatCom/Nav und ist sehr fragwuerdig ...
Eingebaut im mittleren Podest siehts nicht mehr so leer aus.

Regards
Klaus
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_30.jpg
  • Isar_BB_31.jpg
  • Isar_BB_32.jpg

26

Mittwoch, 9. Juni 2010, 22:53

7ter Teil
Bruecke und Ruderhaus.

So das wars fuer heute - good night.
Regards
Klaus
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_33.jpg
  • Isar_BB_34.jpg
  • Isar_BB_35.jpg
  • Isar_BB_36.jpg
  • Isar_BB_37.jpg

27

Donnerstag, 10. Juni 2010, 22:45

8ter Teil
Bruecke komplett,
Feuerleitstand vorne
vorderes 100mm Geschuetz
Schornstein montiert
diverser Kleinkram (Poller, Rettungskapseln, etc. ....)

Good night
Klaus
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_38.jpg
  • Isar_BB_39.jpg
  • Isar_BB_40.jpg
  • Isar_BB_41.jpg
  • Isar_BB_42.jpg

28

Sonntag, 13. Juni 2010, 19:58

9ter Teil

Die beiden "Kraene" sind gebaut und montiert. Damit das Teil nicht so langweilig wird, wurden zusaetzlich die "Rollen" eingebaut (leider nicht drehbar, vielleicht das naechste mal oder ein Profi zeigt, wies geht). Um ein wenig mehr Struktur zu erhalten, wurden noch ein paar kleine Platten an der Front aufgesetzt - normalesweise haette ich eine Gitterstruktur ausstanzen sollen - war mir aber zu "fizzelig" - so kleine Gitter schaffe ich nicht aus dem Vollen ....
Die Kranseile (je 2 nebeneinander) sind aus Federstahl, 0.3mm Duchmesser,
Bleibt nur noch die Montage des Radarmastes und etwas Kleinkran - mal schaun, ob nochn Gelaender drankommt.
Ist noch jemand da oder kann ich das Licht ausmachen ?

Regards
KM
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_43.jpg
  • Isar_BB_44.jpg
  • Isar_BB_45.jpg

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. Juni 2010, 20:22

Hi Klaus,
bin an Bord.
Gruß Maxe

30

Montag, 14. Juni 2010, 12:36

Servus Thomas,

na, dann mal willkommen an Bord.
Pack schon mal deine Seekiste, denn morgen stechen wir in See.
Wird wohl eine laengere Reise - also such dir eine bequeme Kabine aus.
Kannst dir ja schon mal ueberlegen, ob du eine Funktion uebernehmen willst (Luftabwehr zum Beispiel, blos kein Moos ansetzen !) oder nur als erster Klasse Passagier die Beine hoch legen willst.

Gruss
Klaus

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

31

Montag, 14. Juni 2010, 13:31

Luftabwehr? Du spinnst wohl! Bei mir bleibt jede Fly Maschine ungeschoren.
Aber Heizer wär schön. Immer warm und jede Menge "Kohle".
Nun noch den Mast und dann haste wirklich ein schönes modell da stehn. Gefällt mir gut. Macht Lust auch ein mal was neues, wie die Fregatte Braunschweig (neben an wohne ich) in Angriff zu nehmen.
Schöne Grüße Maxe

32

Montag, 14. Juni 2010, 22:31

10ter Teil

Montage :
- des Radarmastes,
- von 4 Antennen am Ruderhaus (0.3mm Federstahl Durchmesser)

Begonnen wurde jetzt auch mit der Ergaenzung des Modells mit der Reling.
Hierzu benutze ich ein Produkt der AG NN + M. Weger - die Verarbeitung des
Materials ist sehr gut - ich kanns weiter empfehlen.

<section break, hier endet der allgemeine Teil >

Lieber Thomas, wie du siehst, liegt bei mir in der Werft schon seit mindestens 30 Jahren der Rumpf eines Schiffes, das ggf. von dir gebaut werden koennte.
Der Rumpf ist noch in einem sehr guten Zustand - kein Rost und so.
Ich befuerchte, das ich den Bau nicht zu Ende bringen werde, da irgendjemand mit den Blaupausen abgehauen ist und ich somit ohne Plan da stehe.
Macht aber nichts, da im Augenblick ja sowieso eine Rezession im Schiffsbausektor besteht - jedenfalls bei meiner Werft - keine Auftraege, kein Interesse.

Gruss Klaus

PS : das mit dem Heizer geht klar - ich muss dir allerdings dazu sagen, das der Tender von uns doch wesentlich modernisiert wurde - der Antrieb ist jetzt komplett elektrisch, versorgt durch einen BGSNR4SV-3E+2kW - also Kohle schaufeln is nicht.
»KlausMoeller« hat folgende Bilder angehängt:
  • Isar_BB_46.jpg
  • Isar_BB_47.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (14. Juni 2010, 23:13)


  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

33

Montag, 14. Juni 2010, 22:42

Tender Isar

Ahoi Klaus,

schön dein Schiff wachsen zu sehen, da freut`s mich schon auf die Real-Time-Besichtigung, ich hoffe das letzte Käpt`nsdinner war gut, konnte leider nicht.
Schiffbaukrise kenne ich hier in 1:250 nicht, also volle Pulle weiter !

bis bald

Michael

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

34

Montag, 14. Juni 2010, 22:50

Hallo Klaus,

die Laserreling wirkt unglaublich gut auf dem Modell.
Die kleine Farbabweichung muss man wohl hinnehmen, oder?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

35

Montag, 14. Juni 2010, 23:24

Servus Helmut,

hinnehmen muss man nicht unbedingt - ich war und bin schlichtweg zu faul, das Teil passend zu colorieren. Wenns auf den Bauabschluss zugeht, werde ich immer etwas "beschleunigt" und ich lasse Dinge aus, die ich zu Beginn sicherlich umgesetzt haette.
Also, wir kommen demnaechst laengsseits um geraeucherten Fisch (Lax waere angemessen) zu bunkern.


Hallo Michael, jepp - das "ale" war und ist in der Krone die absolute Kroenung - hast wirklich was verpasst. Soll aber ggf. eine sporadische, spontane Veranstalltung werden - vielleicht sind andere, uns noch unbekannte Ulmer und um Ulm herumler auch interessiert (wuerde mich aber ehrlichgesagt schwer wundern).

Gruss Klaus

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlausMoeller« (14. Juni 2010, 23:25)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

36

Montag, 14. Juni 2010, 23:33

Zitat

Original von KlausMoeller
...
Also, wir kommen demnaechst laengsseits um geraeucherten Fisch (Lax waere angemessen) zu bunkern.


...


Hallo Klaus,

vielleicht kann es auch Seelachs sein ?

Ich werde mal bei den Fischdampferkapitänen um ein entsprechendes Deputat nachsuchen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

37

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:04

Letzter Teil

Flaggenstoecke Bug, Mittschiffs und am Heck montiert,
Reling komplettiert,
achteren Anker eingebaut
und zuletzt die achteren Richtgeraete eingesetzt.

So, das wars dann !
»KlausMoeller« hat folgendes Bild angehängt:
  • Isar_BB_48.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 15. Juni 2010, 22:31

Hallo Klaus,

Deine Werftcrew hat den Fisch redlich verdient! =)

Willkommen an Bord zum Räucherfischschlemmen und herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung.

Danke für diesen anregenden Baubericht!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 949

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

39

Mittwoch, 16. Juni 2010, 13:29

Hallo Klaus,
da kann ich meinem "Vorposter" nur recht geben. Die Aufnahme ist Dir sehr gut gelungen. Die Idee dazu könnte von Leonardi sein.
Meine Meinung zum Modell kennst du ja!
Gruß Maxe

40

Donnerstag, 17. Juni 2010, 21:35

Hallo nochmal zum "Debriefing".

Erstmal ein grosses "Dankeschoen" fuer euer Interesse, Beitraege und Glueckwuensche.

Das Schiff ist nicht in den Originalfarben des Modellbogens gebaut - eine ausfuehrliche telecon mit Wilfried hat zu einer Farbgestalltung analog zum "Schulschiff Deutschland" gefuehrt. Diese Umfaerbung hat mit am meisten Spass gemacht - nicht nur deshalb, weil ich im gleichen Arbeitsgang alle "Hilfslinien" wegretuschieren und gleichzeitig Bauelemente ergaenzen konnte, die dem Bogen fehlten.

@Wiesel : wird wohl noch etwas dauern bis wir laengsseits kommen.

@Maxe : OK, ich gestehe - die Idee hatte Leonardo; er sagte zu mir : lass doch den Zossen im Regal stehen und mach schnell die Fotos damit wir uns wieder der Malerei widmen koennen

@Joerg : mit einer guten Kamera sollte es eigentlich kein Problem sein - mit meiner coolpix 4300 hab ich im "Manuel"-modus drei Anlaeufe gebraucht, bis ich ein richtig fokusiertes Bild hatte - Klaus im Glueck so to speak.

Das naechste Bauvorhaben soll auch wieder ein Schiff werden - ich bin aber noch unschluessig ob Modell "A" oder "B" - gibts Vorschlaege ?

Klaus

Social Bookmarks