Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 18. Dezember 2005, 14:47

Hallo Martin :)

Schön, dass Du Dich für diese beiden Modelle entschieden hast.

Ich werde mit großer Spannung auf jeden Fall zuschauen.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 18. Dezember 2005, 16:46

@Sparrowhawk

Hi Sparrohawk,

super, da können wir uns gegenseitig ein bißchen motivieren, ich bin auf Deine Konstruktion gespannt. Mein Erstkingsflieder nimmt schon Formen an, ein paar Unsauberkeiten sind wohl drin, der Gesamteindruck hat aber noch niocht gelitten. Fange an und zeige uns was.... :D, zumindest ich bin gespannt !!!!!!

Viel Erfolg und kleeeeeeeeeeeebe

FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 5. Januar 2006, 17:45

Hallo und guten Abend

Hallo Sparrowhak,

ein gutes Neues Jahr wünsche ich Dir. Ich muß Dich bewundern, ich kriege immer Probleme (mit mir) wenn alles so schlecht passt. Dann, so finde ich, artet es in Arbeit aus. Die Entspannung kommt dann bei mir zu kurz.......aber Du machst das ja super, dagegen war meine Halinski Spit absolut einfach zu bauen.

Gruß FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Januar 2006, 20:50

weiter so......

Hi Sparrowhawk,

wird doch und sieht gut aus, nur weiter so ich bin gespannt........gefällt mir gut !!
Bis Bald !!

Grüße FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 11. Januar 2006, 20:42

Cockpithaube.....

Hallo Sparrowhawk,

hattest Du eine Fertigkanzel ? Meine hat auch nicht so wirklich gepasst, in Zukunft (ausser bei der Harrier, da habe ich schin eine) werde ich auf Selbstbauvarianten ausweichen. Zum Kleben nehme ich UHU sofort fest, der ist auch spaltfüllend und kann anschließend mit Wasserfarbe übermalt werden. Das klappt einigermaßen.

...aber das kriegst Du schon hin..........

Gruß FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 11. Januar 2006, 21:33

Hello,

I like your model very much! =D> =D> =D>
These small details are very nice and I like them very much!

I wish you good luck in completing this Battle of Britain winner :D
--
-Mindaugas

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

7

Samstag, 14. Januar 2006, 23:57

Fascinating construction of the wing framework! Your build recaptures a lot of the fascination I had with my first balsa Spit (1/25 scale) many, many years ago; the lines, the intricate framework necessary to reproduce those sweeping lines. Great to watch.

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

cbg

Schüler

  • »cbg« ist männlich

Beiträge: 62

Registrierungsdatum: 7. Dezember 2005

Beruf: art director/grafiker/ Ballon-Ausstellungsmanager

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 15. Januar 2006, 00:27

Sparrowhawk sagt: "Manchmal lernen die Hande besser als der Kopf."

Ein guter saying. . .Ich erinnere mich an ihn gut!

Kommt Fly Model aus Polen? Errichten Sie den Feind der Spitfires einmals? Ich wunsche Sie ein guter flugzeug mit wenige Restteile.

Viel SpaB,
"Think small."

im bau:
Douglas M2 mailplane

auf dem Bucherbord:
FG Me-262; DCM Bristol Scout; Ta-152-C; FG GeeBee R-1; Leonardo's "Ornithopter"; "das Phoenix"

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 036

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 22. Januar 2006, 04:40

Hi Martin,
ich kann dir nur zustimmen was die Konstruktionsmethode bei den Wilhelmshavenern angeht. Die überzeugt tatsächlich. Ich habe vor kurzem noch eine WHV Spit beim Luftfahrtmuseum in Hannover/Laatzen abgreifen können. Die hat da glaub ich schon 20 Jahre im Regal gelegen...

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

10

Montag, 23. Januar 2006, 17:38

Hallo Martin,

Your model looks very nice! It seems, that you done a really great job on those wings and wingframes. I wish you good luck in finishing them.
=D> =D> =D> =D> =D>

I suggest to glue wing flats (now just upper part left) on some whatman, in order to make them tighter. But the most important advice - don't push. If you push too strongly - all the ribs will come out.
I have learnt a lesson and I want to share with everyone:

When glue is applied - paper gets damp and soft. Treat with paper very carefully then, because it very easy to deform it.

I use whatman to lessen this effect.

Thats all. Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mindaugas« (23. Januar 2006, 17:53)


Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

11

Montag, 23. Januar 2006, 18:32

Hallo,

Whatman is the same paper, on which paper models are printed. :P

It is called so, because it is thicker than a simple printing paper. We call it like that... I don't know if it is called so in other countries (but word "whatman" in english language exists :]) Just blank paper - for children painting in school or for drawing.

And.. Maybe I understood you wrong, but I meant not formers. Skin parts can be damaged when you push them down on hard formers. In addition, glue softens the paper and it is very simple to deform paper. And later you won't be able to fix this.

Glueing that whatman just makes parts stronger and then paper is not so easily damaged.

But this is just advice. Your model does not have such problems. Your model is very nice! =D> =D>

Thats all. Good luck! ;)
--

This is what I mean, when ribs come out
»Mindaugas« hat folgendes Bild angehängt:
  • bad.jpg
-Mindaugas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mindaugas« (23. Januar 2006, 18:32)


GreMir

Fortgeschrittener

  • »GreMir« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 13. November 2005

  • Nachricht senden

12

Montag, 23. Januar 2006, 20:39

Zitat

Originally posted by Mindaugas
...(but word "whatman" in english language exists :]) ...


There is no such word in English. "What, man", that's another story :D

Part might require lamination if there aren't enough internal formers and the effect Mindaugas reffers to can take place if you are using water-based glue or pushing parts really, really hard...
Michael Krol
www.gremirmodels.com

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

13

Montag, 23. Januar 2006, 20:44

Hello dear Gemir,

Well. I always use simple PVA water based glue. I don't see much alternatives here (maybe russian "Moment", but it is a bit messy).
And it is better to do that, even if there's only 3 centimeters between formers. Parts will definately be stronger.

and how do you explain this: =)

Zitat


---------------------------------------------------------------------------
Whatman [‹wƒtm…n] - vatmanas (popierius; t. p. Whatman paper)

---------------------------------------------------------------------------

paper [‹peˆp…] - popierius

brown paper - vyniojamasis popierius;

design paper - vatmanas;

...



My dictionary said that :rolleyes: (that text in bold)

Thats all. Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Mindaugas« (23. Januar 2006, 21:47)


GreMir

Fortgeschrittener

  • »GreMir« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 13. November 2005

  • Nachricht senden

14

Montag, 23. Januar 2006, 22:01

Can't argue with the dictionary, but I would really, really love to see author of this dictionary entry going into a store and asking clerk for "whatman" :yahoo:

I avoid water-based glues, even though they have several advantages, because of the interraction with card. Don't need another way to mess up the model, my clumsiness will take care of it on its own :D
Michael Krol
www.gremirmodels.com

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 451

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 24. Januar 2006, 10:47

ich hab mal gegoogelt und das dabei rausgefunden:

Whatman-Papier
Nach dem englischen Papiermacher James Whatman benanntes Büttenpapier. Es wird aus Hadern hergestellt, zur Verwendung als hochwertiges Aquarell-Zeichenpapier.
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

GreMir

Fortgeschrittener

  • »GreMir« ist männlich

Beiträge: 248

Registrierungsdatum: 13. November 2005

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 24. Januar 2006, 11:55

I stand corrected.
Did search on yahoo and there is, or rather was a whatman brand paper but the brand name seem to dissapear around 1976...
Whatman company produces some laboratory filters etc but this is not related to cardmodeling.

Now, back to the Spitfire ....
Michael Krol
www.gremirmodels.com

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 24. Januar 2006, 14:26

Hello everybody,

Thanks for replies. I suggest to end this discussion :) Well, in our country every shopkeeper of stationer will know, what you mean, when you say "whatman". Maybe in your country - traditions are different. But you should know, if I say whatman - I mean absolutely the same paper on which models are printed.

Thats all. Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mindaugas« (24. Januar 2006, 18:35)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 036

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 24. Januar 2006, 15:12

Hi Martin,
nope, your'e wrong. Brystol in polish is some cardboard having a thickness around 0,2mm, so just doubling will do the job!
Regards
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 25. Januar 2006, 19:37

Klebelaschen und Kantenfärben

Hi Sparrowhawk,

anbei folgende Tip:

zum Kantenfärben empfehle ich mit vollster Überzeugung die Stifte aus dem Dateianhang. Die Stifte haben zwei Spitzen, eine dicke weiche (wie ein Pinsel) und eine feinere. Die Farbe ist wasserlöslich und nicht deckend (beim ersten Auftrag). Wie bei echten Aquarellfarben kann die Deckung verstärkt werden, wenn Du mehrfach über eine Stelle malst. Ich hatte die Stifte schon mehrfach hier im Forum gepostet aber irgendwie steigt keiner ein. Die Anwendung ist super einfach, Kappe ab, Kante färben, Kappe drauf und fertig. Ich selbst habe drei Grautöne und die einzelen Farben, welche ich mir je nach Hauptfarben des aktuellen Modells zukaufe....
Die Farben sind weitgehend lichtecht und einfach spitze in der Anwendung, leider nicht billig aber preiswerter als Copicstifte.
Wasserfarben / Aquarellfarben benutze ich bei größeren Flächen oder ausgedehnten Färbeaktionen.

So und nun viel Erfolg beim weiteren Fortschritt.........

Grüße FLU
»Frank Unger« hat folgende Datei angehängt:
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

20

Freitag, 10. Februar 2006, 00:48

Zitat

Original von Sparrowhawk
Bisher habe ich soviel Ärger mit der Spit wie selten zuvor mit einem Modell, zugleich lerne ich enorm viel an selbständigem, überlegtem Arbeiten.


Hallo, Martin,

für die Probleme schaut das Modell aber respektabel aus!

V.A. schwimmst Du ja mit der Spitfire ja auf der momentanen WW2-Welle der polnischen Verlage.

Frage: Hast Du schon das letzte Modell von Maly entdeckt (Kartonmodellbau.com)?



Diese Spit dürfte eine Erholung sein - zum Einen von Maly, die in letzter Zeit meiner Meinung nach gut passende Modelle erstellt haben, auch weniger Teile und auch mit einer guten Bauanleitung daher kommen. Außerdem interessant, da von einer polnischen RAF-Staffel!

Mann, Mann, Mann, wie kann man nur so einen Spitfire-Fetisch haben? ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Simon

Profi

  • »Simon« ist männlich

Beiträge: 899

Registrierungsdatum: 24. März 2005

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

21

Freitag, 10. Februar 2006, 09:21

Hallo sparrowhawk,

Zitat

Frag´ bloß nicht nach dem Sinn dieses Tun´s, ich denke es gibt keinen.


Vermutlich macht es Dich einfach glücklich :P :P?

Gruß,

Simon
Aus beruflichen Gründen zur Zeit leider nur passive Beteiligung ...

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

22

Freitag, 10. Februar 2006, 18:13

Hi Sparrowhawk

......welcome back ;)

Gruß FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 16. Februar 2006, 21:52

Tabak ??

Hallo Sparrowhak,

ich habe ähnliche Behältnisse aber ich rauche noch Zigarre (fast nur im Sommer (draußen) und dann so maximal 3 Stück die Woche)........ :D ;)

Grüße FLU
»Frank Unger« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCN3438.jpg
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 611

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

24

Freitag, 17. Februar 2006, 23:03

Hallo Sparrowhawk,

schön, dass Du wieder an die Weite Weite Welt (heißt eigentlich Welt Weit Warten) angeschlossen bist.

Einfach Spitze Deine "Spit". Die Idee mit dem weißen Spinner ist eine perfekte Lösung. Sei nicht so kleinlich, die "Beulen" sind doch ausgezeichnet gemacht. Ich bin begeistert. =D> :prost: :yahoo: =D>

Das Fahrwerk bleibt eingezogen ? oder ist es beweglich ?

Viele Grüße
René (Harrier)
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 536

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 19. Februar 2006, 09:48

Gratulation

Hallo Sparrowhawk,

fein gemacht die Maschine, super bin auf Deinen nächsten Berichtgespannt.

beste Grüße FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 14. März 2006, 12:28

Zitat

Original von hagen von tronje
Du hast recht, Martin, der Gesamteindruck stimmt und das ist das Wichtigste! Die Karton-Spit schaut schneidig und heiß aus so wie das Original!
=D> =D> =D>

Servus
hvt


Dem ist nichts hinzuzufügen!!

Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

TAD

Fortgeschrittener

  • »TAD« ist männlich

Beiträge: 243

Registrierungsdatum: 26. September 2005

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 14. März 2006, 12:36

Hi Sparrowhawk,
nice plane - congratulations. You did it better all the time during this construction.

Is this second one Spitfire Mk. II from Answer? If yes - could you take some photos? It would be help to me as I'm building it right now.
Regards,
TAD
Nothing hurts like a life...

Social Bookmarks