Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

41

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:15

Hallo,

mit meinem Baubericht geht es weiter. Allen Kollegen sage ich Dank für das Interesse an der Präsentation der Blücher. Der Plan von Abramowski/Lothar Wischmeyer ist für mich übersichtlich dargestellt, so dass ich mit dem Bau begonnen konnte.


Hallo Modeller/B111,

stimmt! Die Ankerklüsen muss ich noch herstellen. Das wird dann in Kürze erfolgen.


Die nachstehenden Bilder zeigen den aktuellen Bauzustand.

Zunächst die Torpedoauflage als vorgefertigte Bauteile
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 76.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

42

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:19

Dann habe ich diese Torpedonetzauflagen auf der Oberkante des Gürtelpanzers aufgeklebt.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 77.JPG
  • 78.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:24

Bevor ich dann die Torpedonetze angebracht habe, musste ich die 15cm-Kasemattengeschütze fertigen und einbauen. Das wäre zu einem späteren Zeitpunkt dann nur noch sehr schwer möglich gewesen.

Die Kanonenrohre habe ich aus Evergreen-Profilen hergestellt und dann noch mit einer Lage Papier umwickelt
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 79.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:29

Und dann habe ich alle acht Kasemattengeschütze in die Nischen eingebaut. Da ich im Vorfeld beim Bau der Kasemattenwände ein Größenmuster der 15cm-Geschütze erstellt habe, hat der Einbau auch passgerecht geklappt.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 80.JPG
  • 81.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:35

Nun konnte ich auch die Torpedonetze fertigen und auf der Torpedonetzauflage anbringen. Die Torpedonetze habe ich wieder aus Schnürriemen gemacht. Das war eine Idee von Gerd und ich muss immer wieder sagen, dass die Herstellung in dieser Form doch sehr zeitsparend und einfach ist. Und das optische Eindruck ist durchaus akzeptabel.

Nochmals Dank an Gerd. :thumbsup:
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 83.JPG
  • 84.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:42

Jetzt fehlten nur noch die Spieren für die Torpedonetze. Dafür habe ich wieder Evergreen-Profile genommen und die dann schwarz lackiert.

Die Evergreen-Profile gibt es in vielen Variationen und sind für den Modellbauer eine wichtige Hilfe. Aber ... ich denke, dass viele Kollegen diese Profile kennen und den Nutzen auch schätzen. Das ist sicher nichts Neues!
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 86.1.JPG
  • 86.JPG
  • 89.JPG
  • 88.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:46

Auf dem Rumpf der Blücher sind insgesamt acht Schwalbennester für die 8,8cm-Geschütze. Hier zunächst die vorderen Schwalbennester die im vorderen Teil der schon fertigen Back angebracht sind.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 90.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

48

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:49

Dann zeige ich euch jetzt die hinteren Schwalbennester
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 91.JPG
  • 92.JPG
  • 93.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 6. Oktober 2016, 14:58

Die Schwalbennester muss ich jedoch noch etwas verändern. Die 8,8cm-Geschütze sind vor den Abdeckungen platziert, was jedoch nicht richtig ist. Die müssen innerhalb der schmalen Abdeckungen der Schwalbennester stehen. Mal sehen, wie ich das noch korrigieren kann ohne das Modell zu "verschlimmbessern".


So liebe Modellbaukollegen, das ist dann der aktuelle Bauzustand der Blücher. In den vergangenen Wochen habe ich bekanntlich so im Stillen vor mich hin gewerkelt. Dann folgt jetzt das Holzdeck und die Aufbauten. Diese Aufbauten muss ich dann von einem zweidimensionalen Plan in dreidimensionale Aufbauteile umsetzen. Na ja, bei meiner Nassau hat das geklappt und ich denke, dass ich auch hier zum Ziel komme. Es geht dann allerdings etwas langsamer voran.

Bis dann, Gruß Wolfgang

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Willi H. (06.10.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

50

Montag, 10. Oktober 2016, 10:49

Hallo,

wie schon geschrieben, fehlt jetzt nur noch die Holzbeplankung auf der Back und dem Oberdeck und dann ist der Rumpf komplett. Das Deck ist inzwischen fertig und so kann ich euch heute die Bilder zeigen.

Zunächst einmal die Seitenansicht.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 94.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

51

Montag, 10. Oktober 2016, 10:52

Es folgen jetzt verschiedene Bilder ohne große Kommentierung.

Dann zwei "Luftaufnahmen".
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 95.JPG
  • 96.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

52

Montag, 10. Oktober 2016, 10:57

Und nun noch einige Detailbilder.


In den nächsten Tagen fange ich mit den Aufbauten an. Das wird dann schon eine gewissen Herausforderung; zweidimensionale Abbildungen müssen in dreidimensionale Teile umgewandelt werden. Na ja, es wird schon funktionieren. Bei meiner Nassau hat das auch geklappt.

Bis dann, Gruß Wolfgang.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 97.JPG
  • 98.JPG
  • 101.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Zaphod (10.10.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 15:38

Hallo an Alle,

heute kann ich die neue Version der Klappen an den Schwalbennestern präsentieren; die alte Ausführung war in der Tat nicht besonders gut gelungen. So wie es jetzt ist, bin ich mit der Ausführung zufrieden.

Zunächst habe ich die alten Klappen an den Schwalbennestern abgetrennt. Das ging ganz gut, ohne andere Aufbautele zu beschädigen. Auf der Back habe ich dann die vorbereiteten neuen Klappen zur Ansicht lose draufgestellt (jetzt habe ich oft von den "Klappen" gesprochen, aber ich denke, dass ihr wisst, wie es gemeint ist!).
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 106.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 15:43

Jetzt zeige ich euch zwei Bilder zum Vergleich

- links die alte Ausführung der Schwalbennester
- rechts die neue Ausführung der Schwalbennester
auf der Back.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 90.JPG
  • 107.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 12. Oktober 2016, 15:48

Und auf dem Achterschiff sieht das wie folgt aus

- links die alte Ausführung der Schwalbennester
- rechts die neue Form der Schwalbennester.

Dann kann ich jetzt beruhigt mit den Aufbauten beginnen. Das braucht aber noch ein wenig Zeit; da muss ich mich erste "einarbeiten"

Alles Gute, Gruß Wolfgang.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 91.JPG
  • 108.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

OpaSy (12.10.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 18. Oktober 2016, 23:10

"...Für den Bau der Blücher habe ich mir den Original-Plan von Abramowski - Bezugsquelle Lothar Wischmeyer, besorgt.
Auf diesem Plan sind allerdings keine Lüfterlamellen eingezeichnet.."

"...Ich vermute jedoch, dass an dieser Stelle Lüfterlamellen für den darüber stehenden vorderen Schornstein nötig sind. Alle bisher von mir gebauten Schiffe der kaiserlichen Marine haben jeweils unter den Schornsteinen eben diese Lüfterlamellen. Also habe ich das Modell so erstellt, wie es auf den vorstehenden Bilder zu sehen ist..."



Hallo,

verschiedene Modellbaukollegen aus dem befreundeten Kartonbauforum sowie weitere Modellbaukollegen aus dem Arbeitskreis historischer Schiffbau habe mich in den letzten Tagen darauf hingewiesen, dass bei der Blücher in der Tat keine Lüfterlamellen vorhanden waren. Also musste ich diese Partie berichtigen; Ich will ein möglichst authentisches Modell bauen.

Die beiden ersten Bilder zeigen noch die Ausführung mit den Lüfterlamellen. Das dritte und vierte Bild zeigen die korrigierte Version.

Bis dann, Gruß Wolfgang.

Ich wollte diese Korrektur noch erledigen, bevor ich dann mit den Aufbauten anfange.

Bis dann, Gruß Wolfgang.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 046.JPG
  • 047.JPG
  • 124.JPG
  • 125.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

57

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:25

Hallo,

nachdem die Korrektur der Lüfterlamellen zufriedenstellend erledigt waren, konnte ich mit den Aufbauten beginnen. Wie schon einmal gesagt, musste ich alle Teile vom Bauplan grafisch auf Karton übertragen und passend ausschneiden. Für die Aufbauten habe ich einen 35%igen schwarzen Rasterdruck im Kopiershop ausdrucken lassen. Der somit entstandene Grauton passt gut zu den anderen Modellen aus dieser Zeit.

Angefangen habe ich mit dem vorderen Kommandoaufbau. Hier zeige ich euch die untere Basis dieses Bauteils . Die Kasemattenöffnungen habe ich ausgeschnitten, die Bullaugen mit der Lochzange ausgestanzt und dann mit dunkelgrauem Papier hinterklebt. Die 8,8cm-Kasemattengeschütze noch lose davor gelegt.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 109.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:29

Dann habe ich 8,8cm-Kasemattengeschütze eingebaut und die Kasemattenwände nach hinten mit grauen Kartonstreifen geschlossen.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 110.JPG
  • 111.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:34

Jetzt kam die unter Brückenplattform dran. Im Bereich des späteren Panzerstandes habe ich grauen Karton (soll die Deckspanzerung darstellen) aufgeklebt, im hinteren Teil rotbraune Linoleum-Farbe aufgetragen. Die Reling habe ich wieder als Ätzteile von Saemann genommen.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 112.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

60

Mittwoch, 26. Oktober 2016, 18:37

Nachdem ich das Brückendeck aufgeklebt habe, war der untere Teil des vorderen Kommandoaufbaus fertig.

Bis zur nächsten Einschaltung,

Gruß Wolfgang.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 113.JPG
  • 114.JPG
  • 115.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

knizacek otto (26.10.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 1. November 2016, 16:50

Hallo an alle Kartonmodellbauer,

ein wenig habe ich an der Blücher gewerkelt; es sind weitere Aufbauteile auf dem vorderen Kommandostand fertig. Dafür habe ich mich aus meinem "Restekarton" bedient. Wenn man so viele Schiffe der kaiserlichen Marine gebaut hat, kommt doch so einiges zusammen.

Hier zeige ich euch zunächst die überdachte Brückenfront.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 117.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 1. November 2016, 16:54

Dann zeige ich euch jetzt den Panzerstand und die seitlichen Beobachtungsstände. Wie gesagt, Teile aus meinem Restekarton (ich glaube, von der v.d. Tann).
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 116.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 1. November 2016, 16:57

Und so sieht es dann aus, wenn alles fertig auf dem Brückendeck aufgeklebt ist
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 118.JPG
  • 120.JPG
  • 119.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 1. November 2016, 17:00

Zur Probe habe ich dann den vorderen Kommandoaufbau auf die Back gestellt.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 121.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

65

Dienstag, 1. November 2016, 17:03

Dann musste auf dieses Brückendeck noch ein Deckshaus platziert werden. Auch das untere Scheinwerferpodest ist schon auf seinem Platz.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 123.JPG
  • 126.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

66

Dienstag, 1. November 2016, 17:09

In Verbindung mit dem unteren Scheinwerferpodest kam dann noch der Kompasstand. Die Stützen habe ich aus Evergreen-Profilen gemacht. Evergreen ist den meisten Schiffbaukollegen bekannt und für diese filigranen Teile eine echte Hilfe. Hier zunächst die Einzelteile.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 127.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 1. November 2016, 17:13

Jetzt war dann nur noch der Kompasstand zu befestigen
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 128.JPG
  • 129.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 1. November 2016, 17:15

Dann sage ich allen Modellbaukollegen auf Wiedersehen bis zur nächsten Einschaltung.

Gruß Wolfgang.

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

69

Sonntag, 6. November 2016, 17:35

Hallo an Alle,

heute kann ich einen weiteren Baufortschritt ins Netz stellen. Nachdem das untere Scheinwerferpodest fertig war, musste ein weiteres gebaut werden. Dazu waren filigran Stützen nötig, für die ich in meinem Restekarton allerdings keine gedruckten Vorlagen gefunden habe. Also Selbsthilfe und zwar mit Evergreen-Profilen. Ich habe mir zunächst eine Form gezeichnet und die einzelnen Profilteile aufgeklebt
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 131.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

70

Sonntag, 6. November 2016, 17:40

Dann wurden diese Stützen ausgeschnitten, das weitere Schweinwerferpodest fertig gestellt und die Stützen auf dem unteren Scheinwerferpodest aufgeklebt.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 132.JPG
  • 133.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

71

Sonntag, 6. November 2016, 17:46

Nachdem das obere Scheinwerferpodest an seinem Platz befestigt war, kann ich euch eine Gesamtansicht des vorderen Kommandoaufbaus zeigen. Jetzt sieht alles schon ein wenig kompletter aus.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 134.JPG
  • 137.JPG
  • 135.JPG
  • 136.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Suncat (07.11.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 6. November 2016, 17:48

In den nächsten Tagen kann ich euch die Schweinwerfer zeigen und dann kann der vordere Kommandoaufbau auf der Back befestig werden.

Bis dann,

Gruß Wolfgang.

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 411

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

73

Montag, 7. November 2016, 16:52

Hallo Piedade,
in Posting 21 schreibst du, dass du den Überstand der außenhaut mit 80 er Sandpapier abschmiergelst. Das 80er Korn ist doch schon ganz schön grobkörnig. Ich hätte eher ein feineres Schleifpapier oder die Glasfeile genommen.
Ulrich

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

B111 (07.11.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 8. November 2016, 19:37

Hallo Piedade,
in Posting 21 schreibst du, dass du den Überstand der außenhaut mit 80 er Sandpapier abschmiergelst. Das 80er Korn ist doch schon ganz schön grobkörnig. Ich hätte eher ein feineres Schleifpapier oder die Glasfeile genommen.
Ulrich


Hallo Ulrich,

du hast recht. Da habe ich mich im Posting 21 verschrieben. Ich habe 120er-Schmirgelpapier genommen und das hat gut geklappt. Im Posting 21 habe ich gerade eine entsprechende Änderung vorgenommen und an Horatio eine gleichlautende Mail geschickt.

Gruß Wolfgang.

Horatio

Fortgeschrittener

  • »Horatio« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 10. Juni 2014

  • Nachricht senden

75

Mittwoch, 9. November 2016, 12:57

Hi Wolfgang,
die Brücke sieht super aus! Von welchen Plänen gehst Du aus? Verwendest Du nur die Zeichnungen aus dem Buch, oder hast Du noch weitere Quellen?

Danke für die Info zum Schmirgelpapier. Ich wollte einen eigenen scratch-Versuch starten, sobald die Seydlitz fertig ist, bin aber noch lange nicht bei der Bordwand angekommen, um Deine Tips einzusetzen, da ich noch am Spantgerüst herumfeile!
VG, Horatio

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 10. November 2016, 22:26

Hallo,

hier sind dann die Schweinwerfer. Ich habe gleich alle acht Stück gebaut. Das ist meine Standartausführung, die ich bei allen Schiffen der kaiserlichen Marine gebaut habe.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 139.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 10. November 2016, 22:29

Dann haben vier Stück davon auf den Plattformen des vorderen Kommandoaufbaus ihren Platz gefunden.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 140.JPG
  • 141.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 10. November 2016, 22:32

Auch der Gefechtsmast auf dem vorderen Kommandoaufbau ist fertig. Ich habe die einfache Ausführung - und nicht den Dreibein-Gefechtsmast gewählt. Hier noch ein Bild vom Bau des Teils.
»Piedade 73« hat folgendes Bild angehängt:
  • 142.1.JPG

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 10. November 2016, 22:35

Mit all diesen Teilen ist dann der vordere Kommandoaufbau fertig und er konnte auf der Back befestigt werden. Hier nun einige Bilder.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 142.JPG
  • 143.JPG
  • 145.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Willi H. (11.11.2016)

Piedade 73

Erleuchteter

  • »Piedade 73« ist männlich
  • »Piedade 73« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 361

Registrierungsdatum: 29. März 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 13. November 2016, 11:52

Hallo,

einen kleinen Baufortschritt kann ich ins Netz stellen.

Ich habe ich Back komplett fertig gestellt. Das waren in der Hauptsache Ankerwinden, Ankerketten, große und kleine Poller, Niedergänge, Reling und Anker.
»Piedade 73« hat folgende Bilder angehängt:
  • 146.2.JPG
  • 146.4.JPG

Social Bookmarks