Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 4. Mai 2013, 17:23

(FERTIG) Schloß Nottingham mit Robin Hood (20%skaliert)

Liebe Freunde,

es hat mich wieder gepackt. Ein invantiler Schub !!!

Ein Kindermodell aus dem Hause Walt Disney: Schloß Nottingham mit Robin Hood:

http://www.seite42.de/77_41.htm

Meine bisherigen Ausflüge in dieses Metier:

8.KBW Fix und Foxi Dorf 20% skaliert [FERTIG]
FERTG: Mickey Mouse Westerndorf/Raddampfer/Westernlok und Indianerdorf skaliert(10-33%)

sämtliche Modelle gibt es hier:

http://www.kaukapedia.com/index.php?title=Hauptseite
http://www.seite42.de/index.htm

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

2

Samstag, 4. Mai 2013, 17:30

Der Anfang ist genacht, der Turm ist fertig.

Geplant ist das gesamte Schloß zu bauen und eine Grundplatte dazu zu entwerfen, die in etwa dem entpricht was ich schon bei der Westernstadt oder dem Fix und Foxi Dorf gezeigt habe.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3185.JPG
  • IMG_3186.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 4. Mai 2013, 17:33

Diese Bild zeigt die "wahre Größe".

Mein Maßstabwürfel ist schon etwas ramponiert, bitte um Endschuldigung ;)

Liebe Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3188.JPG

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. Mai 2013, 20:36

Hallo Herbert,
ja das Projekt wird wohl nicht mehr zu toppen sein. Da kann ich einpacken.

Grüße nach Wien

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

  • »Michael112« ist männlich

Beiträge: 796

Registrierungsdatum: 13. Oktober 2008

Beruf: Physiotherapeut

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. Mai 2013, 23:09

Nottingham

Ahoi,

wenn die Hefte aus dem Jahre `77 sind, dann hab ich das Schloß damals gebastelt. Wow, ich kann mich da noch drann erinnern, das ganze auf ner großen grauen Pappe.....
....gab es da nicht noch ne Westernstadt mit Eisenbahn ? Sorry, den Link dazu hab ich eben übersehen...

auf jeden Fall bin ich schon auf das Ergebnis gespannt.

Micha

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

6

Samstag, 11. Mai 2013, 01:07

Eine kleine Vorschau:

Die Burg hat einen achteckigen Grundriß.
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 4.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

7

Samstag, 11. Mai 2013, 01:09

Ich habe das erste Segment der Burg fertiggestellt.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3196.JPG
  • IMG_3197.JPG
  • IMG_3198.JPG
  • IMG_3199.JPG
  • IMG_3200.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 11. Mai 2013, 01:10

Dieses Segment ist fertig:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 2.jpg
  • Bild 41.jpg
  • Bild 1.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

9

Samstag, 11. Mai 2013, 01:11

Eine kleine Vorschau:

Lg, Herbert
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 3.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 14. Mai 2013, 23:03

Die erste Hälfte der Burg ist fertig:

Ich habe den Bogen zweimal ausgedruckt um auch die Innenseiten der Mauern bzw der Burgzinnen mit Textur zu versehen. Der Originalbogen ist nur auf einer Seite bedruckt und mußte bemalt werden um weiße Stellen zu vermeiden.

Die gesamte Burg wird ca. 85mm Durchmesser haben.

Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3202.JPG
  • IMG_3203.JPG
  • IMG_3204.JPG
  • IMG_3205.JPG

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

11

Mittwoch, 15. Mai 2013, 07:41

Hallo Herbert

Da tust Du Deinem Nicknamen alle Ehre an!
Ich habe die Burg mit meinen Kindern zusammen, aber originalgrösse gebaut. Sie hatten einen riesen Spass und haben noch eine Sperrholz-Grundplatte bemalt, wo wir die Burg dann drauf geklebt haben. Mittlerweile etwas ramponiert, da es ein Dauerspielzeug geworden ist :D

Wäre schön, wenn es in den heutigen Kinderheften auch mal wieder sowas gäbe!

Jedenfalls holst Du mit Deiner Interpretation der Bögen wohl das Maximum heraus :thumbsup: Sieht wirklich klasse aus!

Freundliche Grüsse
Peter

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

12

Montag, 20. Mai 2013, 23:00

Servus Peter,

Zitat

Ich habe die Burg mit meinen Kindern zusammen, aber originalgrösse gebaut


Die Burg ist im Herbst 1977 erschienen. Damals wars du acht Jahre alt. Hast du die Hefte aufgehoben um sie danach mit deinen Kinder bauen zu können?

Wie auch immer, ich habe einige Teile der Mauern vorbereitet und ausgeschnitten:
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3207.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 20. Mai 2013, 23:03

Das ist der erste Entwurf der Grundplatte. Die Burg steht leich erhöht, bekommt einen Hauptweg und einen Pfad zum "Geheimtor". Der Rest wir teilweise felsig und teilweise mit Bäumen ausgeführt. Den Landschfaftsbau werde ich etwas genauer dokumentieren.

Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3208.JPG
  • IMG_3209.JPG
  • IMG_3210.JPG

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

14

Montag, 20. Mai 2013, 23:35

RE: Burgwege

Guten Abend, Herbert!

Die Burg ist ja wirklich ein "echter Micro" - klasse! Da bin ich schon gespannt auf das Endergebnis. :thumbup:

Nur das kleine Burgennörgeli auf meiner linken Schulter kann wieder nicht stillhalten: " Bei den echten Burgen waren die Zugangswege möglichst so angelegt, daß ein Angreifer stets die nicht durch den Schild gedeckte (i.d.R. also die rechte) Seite der Burgmauer zuwenden mußte." -

Tja, wo es recht hat, hat es recht, das Nörgeli. Vielleicht kanns noch bei der Geländeplanung berücksichtigt werden??

Kleben Sie wohl!
:sleeping:
Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Ehemaliges Mitglied P_H

unregistriert

15

Dienstag, 21. Mai 2013, 07:45

Hey Herbert


Zitat
Ich habe die Burg mit meinen Kindern zusammen, aber originalgrösse gebaut


Die Burg ist im Herbst 1977 erschienen. Damals wars du acht Jahre alt. Hast du die Hefte aufgehoben um sie danach mit deinen Kinder bauen zu können?
Entschuldige, ich meinte nicht die Originalbögen, sondern die Grösse, die der Ausdruck ohne zu skalieren hergibt. ich habe die Seiten auch aus dem Netz herunter geladen.

Nein, ich kannte offen gestanden die Hefte in meiner Kindheit nicht, sonst wäre ich wohl heute Kartonbauerisch einige Schritte weiter ;(

Freundliche Grüsse
Peter

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 21. Mai 2013, 20:33

Servus Kartonkapitän,

Na ja,... Die Burg ist rosafarben mit himmelblauen Flecken, das Hauptor hat nicht einmal Torflügel,..Das gesamte Gebäude macht keinen besonders wehrhaften Eindruck.......

Dein Ratschlag bezieht sich ohnehin auf "echte" Burgen ;) Daher bist du mir sicher nicht böse wenn ich einfach so weiterbaue :D


Hallo Peter, alles klar. Ich dacht du hättest die Heft noch gehabt. Ich war 1977 17 Jahre alt und habe definitiv keine Mickey Mouse Burgen im Kopf ^^ ^^

Grüße aus Wien , Herbert

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 30. Mai 2013, 21:43

Ein kurze Lebenszeichen:

Die Mauern habe ich provisorisch aufgestellt, damit sind die Ausmaße der Burg erkennbar.

Liebe Grüße, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3211.JPG
  • IMG_3212.JPG
  • IMG_3213.JPG

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 608

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

18

Freitag, 31. Mai 2013, 07:12

Servus Herbert ,

Ja das hat Nostalgie , es wird wieder ein Echtes " Micro " Modell , viel Spaß noch und liebe Grüße aus Graz .

Kurt

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 2. Juni 2013, 23:29

Ein kleines update:


Liebe Grüße, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3220.JPG
  • IMG_3221.JPG

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 4. Juni 2013, 00:03

RE: Turmbau

Servus, Herbert!

Klasse Bau, vor allem bei der Winzgröße - jetzt schaut's schon richtig nach Burg aus :thumbup: Aaaber das kleine Burgennörgeli auf meiner Schulter hat doch noch was anzumerken:

"Wie wär's denn, wenn man den kleinen runden Turm (den gegenüber vom Haupttor) statt in den Burghof nach außen an die Schnittstelle der beiden Mauerteile versetzte?! Türme haben nämlich meist vor die Mauer geragt, um die angrenzenden Mauerteile flankieren zu können."

Kleben Sie wohl!

:sleeping:Kartonkapitän
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

romiol

Fortgeschrittener

  • »romiol« ist weiblich

Beiträge: 298

Registrierungsdatum: 22. April 2012

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 4. Juni 2013, 17:41

Hallo Herbert

Bin soeben auf deinen Baubericht gestossen - ist ja phänomenal, in dieser Grösse! Sieht superschön aus.

Liebe Grüsse
Rosmarie

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:32

Danke für euer Feedback:

Servus Kurt, Danke für deine Anerkennung.

Hallo Rosmarie, schön dass dir meine Arbeit gefällt.

Ich habe auch an einige Details gedacht, Gitter im Turm habe ich auch ausgeschnitten, Der Stall wurde auch etwas gesupert.

Ein paar Bilder davon:

lg, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3223.JPG
  • IMG_3226.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:40

Servus Kartonkapitän,

ich nehme mir beim Bau dieses Kindermodells die Freiheit die Größe zu verändern und das Modell durch Verfeinerungen "erwachsenengerecht" zu bauen. Es kommt noch eine Landschaft dazu, Figuren und noch Bäume aus einen anderen Mickey Mouse Bogen. Die Burg als solche werde ich von der Anordnung wie es im Bogen vorgesehen ist bauen. Eine historisch realistische Burg wird das sowieso nicht. Davon habe ich auch schon einige gebaut:

Tesa Burgen

Zur Erinnerung ein Bild der fertigen Burg aus der Bauanleitung:

Grüße aus Wien, Herbert
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 3.jpg

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:53

Landschaftsbau:

Zum Bau der Landschaft nehme ich für die Grundplatte einen Ringbuchordner. Die beschichtete Oberfläche hält die Feuchtigkeit super aus. Zuerst baue ich einen Kreisrunden Sockel, die Auffahrtsrampe wird aus Kartonstreifen hergestellt. Die Landschaft wird mit Küchenrolle und Leim gebildet. Die grüne Serviette hat eine Feiner Struktur als die Küchenrolle und bildet die obere Schicht. Der Brunnen wir über das Loch gestellt. Jetzt wird die Landschaft einmal trocknen müssen, danach kommen die Details und die Bemalung.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3228.JPG
  • IMG_3231.JPG
  • IMG_3232.JPG
  • IMG_3233.JPG
  • IMG_3234.JPG
  • IMG_3235.JPG
  • IMG_3236.JPG
  • IMG_3237.JPG
  • IMG_3238.JPG
  • IMG_3239.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 4. Juni 2013, 23:58

Landschaftsbau

Teil 2:

Liebe Grüße, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3240.JPG
  • IMG_3242.JPG
  • IMG_3243.JPG
  • IMG_3244.JPG
  • IMG_3245.JPG
  • IMG_3246.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:23

Landschaftsbau

Teil 3:

So sieht die Landschaft zwei Tage später aus. Die Grundplatte ist jetzt kräftig grün:
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3249.JPG
  • IMG_3250.JPG

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:27

Klasse!

Ich kann den Sheriff schon kommen hören... :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:28

Teil 4:

Ich habe die Grundplatte mit Deckweiß bemalt, anschließend die Wege und Felsen in verschiedenen Grautönen eingefärbt. Die Wiesenflächen habe ich durch feuchtes abwischen der Deckweißschicht wieder sichtbar gemacht. Die Wiesen sind also teilweise übermalt und teilweise schimmert die Grüne Serviette durch. Durch die Leimschicht über der Serviette war das kein Problem.


Liebe Grüße, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3255.JPG
  • IMG_3256.JPG
  • IMG_3258.JPG
  • IMG_3262.JPG
  • IMG_3263.JPG
  • IMG_3265.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

29

Montag, 17. Juni 2013, 23:25

Die Burg hat ihren Platz auf der Grundplatte gefunden. Jetzt folgen einige Bäume, Felsbrocken und am Ende die Figuren.

Bis bald, Herbert
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3270.JPG
  • IMG_3271.JPG
  • IMG_3272.JPG
  • IMG_3274.JPG

  • »Kartonkapitän« ist männlich

Beiträge: 752

Registrierungsdatum: 11. Mai 2006

Beruf: Freiherr

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 18. Juni 2013, 11:48

RE: Botanik bei Burgen

Servus, Herbert!

Diese interessanten geologischen Formen scheinen auf vulkanischen Ursprung des Burgbergs hinzudeuten ;) und Deine Methode der Farbgebung bringt schon sehr echt aussehende Ergebnisse :thumbup:

Aber trotzdem hat das kleine Burgennörgeli auf meiner linken Schulter noch was anzumerken:

"Bei den mittelalterlichen Burgen hatte man nach Möglichkeit den den Burgberg frei von Bewuchs zu halten, um dem Feind eine verdeckte Annäherung zu erschweren. Wie in Shakespeares "MACBETH" boten Bäume und Sträucher dem Angreifer nämlich Baumaterial für Belagerungsleitern (-maschinen, -türme etc.) und Brennmaterial zum Anzünden der Burgen."

Also eine Burglinde könnte es innen wohl gegeben haben, ebenso ein Gärtlein, aber Bäume und Gesträuch eher nur am Rande des Dioramas.

Kleben Sie wohl!
:whistling:
Burkhart (alias Kartonkapitän)
Ich schnipsel mit Schere, ich klebe und falz';
das is zwar nur Schimäre, doch mich unterhalt's! :P(frei nach Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Kartonkapitän« (18. Juni 2013, 11:55)


Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 18. Juni 2013, 16:46

Burkhart,Du weißt aber schon daß das nur eine rosa Kinderburg aus einem Micky Maus heft ist,und sie somit keinerlei Ansprüche an Authentizität stellt?
Aber die Hauptsache ist:allerliebst gebaut und in Szene gesetzt!
Und wenn man sie so ansieht ist es in Wirklichkeit sowas von wurscht ob da herum etwas wächst oder nicht....


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 18. Juni 2013, 23:45

Mir reicht es jetzt !

Lieber Burkhart,

ich war eigentlich davon überzeugt, dass ich in meinen bisherigen Antworten auf deine Kritik, durch das mehrmalige verweisen auf die Tatsache, dass es sich um eine KINDERBURG AUS MICKEY MOUSE HEFTEN handelt, ausreichend erklärt habe, nicht zu beabsichtigen eine authentische Burg zu bauen.

Der Baubericht ist auch nicht in der Sparte Architektur eingestellt!

Ich poste unter spezielle Interessen. Meiner Meinung nach gehören solche Arbeiten auch in diese Sparte und dürfen daher auch etwas freier gebaut werden als Modelle mit historischen Anspruch.

Ob meine Kreativität oder Fantasie ausreicht daraus eine gelungene Arbeit zu machen, darf ein jeder selbst beurteilen und mir in diesen Baubericht posten.

Ich habe schon viele Bauberichte eingestellt und habe mich immer mit den Meinungen der Beobachter auseinandergesetzt.

Deine Kommentare sind aber weder zielführend noch passend !

Um es mir zu ersparen weitere Hinweise zu lesen (vom Zoologienörgeli ?), wenn ich es wage dieses Burgdiorama mit Figuren zu bestücken, welche aus Füchsen, Elefanten, Bären, Mäusen und Nashörnern (natürlich weder real existent, noch Maßstabsgetreu) bestehen, setze ich dich kurzerhand auf die Ignorier-Liste.

Letzte Grüße aus Wien, Herbert

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 19. Juni 2013, 07:54

Ganz einfach, Herbert,

mir gefällts ! :D
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 19. Juni 2013, 18:17

Servus Helmut,

schön, dass dir mein Werk gefällt. Im Moment herrscht temperaturbedingte "Sommerpause" beim Bau der "Lila Villa".

Außerdem danke ich Peter P. der die Motive und Ziele des Baues zu 100% verstanden hat.

Demnächst geht es weiter, bis dahin liebe Grüße, Herbert

Waeschens

Meister

  • »Waeschens« ist männlich

Beiträge: 2 126

Registrierungsdatum: 22. März 2007

Beruf: CSO

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 20. Juni 2013, 07:49

Hallo Herbert,
sieht wie immer sehr gut aus und super umgesetzt.

@Burkhart,
1. findest du in meiner Nachbarschaft (Hirschhorn am Neckar) ein rosa Schloß mit Wehranlage. Wobei ich das Gebilde eher als Burg bezeichnen würde, aber wohl aus Marketinggründen als Schloß bezeichnet wird. Nebenan findest du dort noch ein lila Kloster. Und alles historsich belegt, wgen den Farben.
2. Noch berühmter und ebenfalls in meiner Nachbarschaft das Heidelberger Schloß, leuchtet wegen dem roten Buntsandstein bei bestimmten Sonneneinstrahlung rot bis orange.
3. das was Herbert hier baut ein Modell einer Burg aus einem Comic ist, wenn man das zugrundelegt, dann ist die Burg ziemlich original nachempfunden.

Viel Spaß noch hier

Gruß

Michael
SPACE MODELERS - AD ASTRA PER FORMAE

Ein kleiner Schnitt für mich, ein weiterer Baubericht für die Menschheit


Crawler 69/499

Projekt: "Size Matters" :?:

Die Bahn hat 5 Probleme: Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Und dann diese verdammten Fahrgäste....

Das einzigste was bei der Bahn planmässig funktioniert ist die Fahrpreiserhöhung.

Walter Schweiger

Generalgouverneur Pitcairn

  • »Walter Schweiger« ist männlich

Beiträge: 4 413

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 20. Juni 2013, 13:57

hm ja also.....

Nachdem festgestellt wurde, dass der Untergrund vulkanisch ist, dürfte es sich um eine Burg in Island handeln (der Planet Vulkan, Spocks Heimat kommt eher nicht in Frage, die sind sicher keine Festungsfreaks). Ok, das wäre geklärt. Die rosa Farbe hat eventuell damit zu tun, dass bei vulkanischer Tätigkeit relativ viel Dampf und sonstiges undurchsichtiges Zeug entsteht. Jetz is es aber so, dass man im Nebel ja nix sieht. Und um ein Dagegenreiten mit seinem Zossen zu vermeiden, wurde die Burg halt mit Day Glow angestrichen (so wie das Zeug, dass sie auf die Flugzeuge geschmiert haben) damit man alles auch bei wenig Sicht sieht. Aber: die Farbe und Farben an sich sind nicht Lichtresistent. Soll heißen, dass sie ausbleichen. Das kennt sicher jeder. Jo und mit der Zeit (ey streich du mal so eine Burg jedes Jahr!) ist aus dem Orange ein verwaschenes Rosa geworden. So wie im Modell dargestellt.

Folglich ist das ein Modell einer farblich ausgebleichten Burg in Island. Wobei es sich dann eventuell um Brundhildes Unterkunft handeln könnte. Diese drall-rustikale Dame war ja dort die Chefin, ehe sie von einem blonden deutschen Jüngling abgeschleppt wurde.

Also alles im grünen bzw. rosa Bereich.

Mit Hello Kitty hat das aber nix zu tun. Deren Zentrale steht ja wohl in Orlando :)


Weiß
walter
wie immer alles
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

37

Freitag, 21. Juni 2013, 08:53

Walter du bist der reinste Burgenprofiler,das ist ja ärger als bei C.S.I.!
Wenns jetzt aber doch auf Vulkan steht weil die Vulkanier doch Festungsfreaks sind?
Da die Bewohner ja auch große Tiere sind ist nichts unmöglich!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Riklef G.

Erleuchteter

  • »Riklef G.« ist männlich

Beiträge: 1 587

Registrierungsdatum: 28. Januar 2010

Beruf: Systemoperator

  • Nachricht senden

38

Freitag, 21. Juni 2013, 21:26

Hallo Herbert,

ich kann mich noch erinnern,diese Burg damals gesammelt und dann gebaut zu haben.
Es freut mich, dass das Kind in uns weiterhin an solchen Comic-Burgen Freude findet 8o

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, daraus ein Diorama zu machen. Wirklich toll. Danke ^^

LG
Riklef
"Der Erfinder der Autokorrektur ist ein Armschlauch."

----------------
Projekte:
Fertig:
Iljushin IL-14 1:33
Lockheed L-1649 A 1:100 (1. Version fertig)
SIBAJAK von Scaldis 1:250

Im Bau:
Hauptfahrwerk einer Boeing B777
De Haviland Comet 4B 1:100

Geplant: so vieles... :rolleyes:

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 25. Juni 2013, 20:09

Jetzt fehlen nur mehr die Figuren

Vielen Dank für euer Interesse (und den "Deutungsversuchen")

Ich bin mit der Landschaft und der Burg fertig:

Ein Bild vom Burghof.
»Micro« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_3298.JPG

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich
  • »Micro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 25. Juni 2013, 20:15

Sherwood Forest

Was wäre Robin Hood ohne Sherwood Forest?

Die Kunst dabei besteht darin, die Bäumchen und Sträucher so aufzustellen, dass aus fast jeder Betrachtungsseite ein guter Eindruck entsteht. Im Wald hat sich schon Little John aufgestellt.
»Micro« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_3291.JPG
  • IMG_3301.JPG
  • IMG_3302.JPG
  • IMG_3294.JPG

Social Bookmarks