Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 20. Februar 2007, 19:23

So viel zum Thema selbstgemachte Schrauben, da soll aml einer behaupten die wären NIX :D

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 20. Februar 2007, 22:59

Nun ja, das kann ich Dir schon jetzt sagen, ich werde die Geschwindigkeit stark reduzieren weil mir das Ding einfach durch eigene Bugwelle sinken kann. Etwas Kraftreserve bleibt denn... ein bißchen Spaß muss sein. Die Verkabelung muss ich auch austauschen weil sie gefährlich heiss geworden ist. Ein Kabelbrand am Bord eines Papierschiffs hätte fatale Folgen...

Übrigens, was ist eigentlich mit Videos, kann man die auch hier reinstellen, möchte nämlich was kurzes drehen wenn ich mit dem Schiff fertig bin.... ist das hier technisch möglich?

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 20. Februar 2007, 23:09

Die zwei Kameraden habe ich momentan drinn, bin noch am überlegen ob ich sie nicht gegen die zwei kleineren Austausche, die großen laufen aber ganz wunderbar mit nur 6 Volt und haber richtig Power.
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00077.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 20. Februar 2007, 23:11

Stephan, die Schrauben haben etwas mehr als 30mm Durchmesser, haben vier Propellerblätter und ordentliche Steigung.
Das gibt schon ein wenig Kraft ..... ;)

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 20. Februar 2007, 23:14

Hallo Thomas,

wie wärs mit einen Getriebe hinter den Motoren ?

Nur so ein Gedanke von mir.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 20. Februar 2007, 23:23

abend Ernst,

naja dass ist eigentlich keine so schlechte Idee, aber ducht die schmale und lange Rumpfform ist es nicht so einfach, ich habe mir sogar schon was gebastelt aber dazu musste ich die Motoren noch weiter nach hinten verlegen.
Die Wellen sind jetzt schon sehr lang, ich versuche die Motoren erstmal ohne Getriebe zu betreiben, mit etwas geringerer Spannung und einem Regler müsste es klappen, mal schauen...

Wenns nicht klappt dann werde ich Deinen Rat befolgen.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 21. Februar 2007, 07:55

Guten Morgen Thomas,

wieder eine Gedankenspielerei von mir.

Je größer die Propeller beim Schiff so geringer die Umdrehungszahl "Was mir bekannt ist drehen sich die nicht schneller als 100 bis 120 Umdrehungen die Minute eher geringer"

Ausserdem kommt noch die Kavation ins Spiel, die Luftblasen die sich an de Blätter bilden haben mit den Wasser die Eigenschft das Metall zu zersetzen.
Dieses Problem wurde in der Zwischenzeit durch neue Technologien auf ein Minimum gebracht.

Gedankenspielerei aus.

Für mich ist es sehr Interesant wie du dein "altes" Schiff wieder modernisierst, Bitte mach weiter so Danke.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »FRITZKARTON« ist männlich

Beiträge: 970

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2005

Beruf: fast Rentner

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 21. Februar 2007, 09:21

Hallo Thomas.

Ich habe für meinen Zerstörer damals, der 1150 mm lang war zwei 380er, 6V von Graupner genommen, reichten völlig aus. Und Du hast eine rcht lange Fahrzeit. Wenn Dir die Motorisierung dann nicht reichen sollte, nimm von Graupner die Speed 500 Eco. die sind nicht teuer und haben eine mittlere Drehzahl.

Fritz
Es geht noch größer!!! Ich liebe 1:50!!!
USS INDIANAPOLIS; Vorbereitungen für die erste große Ausstellung
Ab ???? wird die Indi mit in der Ausstellung in Flensburg sein!

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 21. Februar 2007, 17:17

San Diego

Hallo Thomas,

da hast Du aber trotz Deines Geburtstages ja schon eine ganze Menge geschafft.
Ich Kann nur immer wieder sagen ich bin platt!!!!

Was die Geschwindigkeit betrifft, so möchte ich nur sagen, es sieht zwar echt toll aus, wenn das Modell mit voller Fahrt an Dir vorbeizieht, aber das Original ist schließlich auch nur in den seltensten Fälllen AK gelaufen. Denn dann hätte es schließlich alle Nase langf neben dem Tanker (und/oder dem Werkstattschiff) herfahren dürfen.
Es gilt also die Parole manchmal ist weniger eben mehr!!

Gruß Thomas

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 21. Februar 2007, 19:22

Erstmal Danke für die Tipps und interesse


habs mittlerweile mit 6V und einem Regler ausprobiert und es funktioniert einwandfrei. damit müsste es gehen.

So ein Gedankenaustausch ist schön und es hilft ungemein.


Nur zu Info, habe Zwei Carson CE-4 drin mit Drehmoment 1,84 Ncm
wenn ich mich nicht irre sind das 380er...

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 21. Februar 2007, 19:30

Hmm bei googeln habe ich herusgefunden das es doch 540er sind...

haduwolff

Administrator

  • »haduwolff« ist männlich

Beiträge: 4 063

Registrierungsdatum: 21. September 2005

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 22. Februar 2007, 13:19

Schrauben

Moin zusammen,

...als alte Faustregel aus dem RC-Bau gilt, daß die Motoren beim Antrieb OHNE Getriebe im Gehäusedurchmesser dem Schraubendurchmesser entsprechen sollen, dann ist die Balance zwischen Schraubenwiderstand und der Masse des Ankers gegeben.

Weiterhin viel Glück für das tolle Projekt

Gruß
Hadu
Meryl Streep: "Wenn die Mächtigen ihre Position benutzen, um andere zu tyrannisieren, dann verlieren wir alle"

http://interscalestolberg.jimdo.com/


www.modell-und-geschichte.jimdo.com

Mitglied der Luft'46-Gang

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

53

Montag, 5. März 2007, 21:34

Hallo, melde mich wieder zurück,
da ich momentan wieder mal sehr sehr wenig Zeit habe geht es nur sehr langsam mit der San Diego voran.

Zwar langsam aber immerhin voran..

Jede menge Kleinkram ist schon fertig .....

hier ein Bild vom Bug vor dem Umbau:
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00081.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

54

Montag, 5. März 2007, 21:35

Und danach....
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00078.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

55

Montag, 5. März 2007, 21:38

Da muss ich wohl sehr geduldig sein da ich nur Kleinteile verbauen werde.. alles andere ist ja schon fertig, muss nur nachgearbeitet werden....
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00080.jpg

Oldenburger67

Fortgeschrittener

  • »Oldenburger67« ist männlich

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 28. Juni 2006

Beruf: z.ZT. Student

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 6. März 2007, 10:00

San Dieg

Hallo Thomas,

schön wieder von Deiner San Diego zu lesen.
Das Modell sieht jetzt schon echt schick aus!!
Sag mal, was ich Dich einmal fragen wollte.
Wie hat Du die Motoren in der San Diego befestigt.
Hast Du sie festgeklebt??
Auf dem entsprechenden Bild siehtr das nämlich so aus.

P.S. Sind die Geschütztürme auf Deiner Yamato eigentlich beweglich??

Gruß Thomas

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 6. März 2007, 11:42

Hallo Thomas,


also die Geschütztürme meiner Yamato sind nicht beweglich da ich nur über Zweikanalsteuerung verfüge. Davon aber 2 Stück :)

Habe zwar den Kauf einer 4-Kanalsteuerung geplant aber da muss der Finanzminister (ehefrau) erstmal die mittel zu verfügung stellen.

Im Prinzip ist es bei mir so, ich habe den spaß am bauen , wenn alles fertig ist dann fahre ich damit 2-3 mal auf dem See und dass wars. Dann steht bei mir alles nur rum. Es gibt ja die Modellbauer und die Modellfahrer.

Die Yamato hat zum Beispiel nur 3 mal bis jetzt das Wasser gesehen weil mir das Ding einfach zu schwer zum schleppen ist :) sie sieht aber gut aus und macht sich prima auf dem Schrank. Verkaufen will ich sie bei EBAY nicht weil wenn die Leute lesen dass sie aus Papier ist... naja den rest kannst du Dir ja schon denken :)

Der San Diego wird es sehr wahrscheinlich genauso gehen . 3 mal im Wasser und der rest im Regal
....

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 6. März 2007, 11:52

Achso für die Motoren habe ich mir 2 Betten vorbereitet und sie dann mit Kleber fixiert. Dass ist zwar nicht die elegante Lösung aber sie sind gut befestigt und im Notfall lassen sie sich auch gut entfernen..


Übrigens , den Minensuchboot kann ich hergeben allerdings nur mit ruderservo und Motoren, die RC Anlage brauche ich für die San Diego.

Wenn einer Interesse hat der kann sich ja melden.

hier ist der Link :

Basensuchboot Tzp 206F MM79/06 als RC !

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 6. März 2007, 18:09

Ein Versuch :

Geschützturm

mi dem Ergebnis bin ich zwar noch nicht zufrieden aber so ungefähr soll es aussehen:
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00084.jpg

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 621

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 6. März 2007, 20:49

Hallo Thomas!

Auf dem Foto treffen doch schon Welten zusammen! Ich denke Du wirst es so weit treiben, bis es auch Dir gefällt! Ich bin sehr zuversichtlich, dass Du Dir ein kleines Meisterwerk erschaffst!

Hach, ich möchte auch mal einen Kahn schwimmen lassen... irgendwann mal!


Schöne Grüße

P.Tietz
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 13. März 2007, 21:39

Hallo, endlich gibt es neue Bilder meiner San Diego.

es hat sich einiges am Heck getan...

wieder mal ein vergleichsfoto...

alt gegen neu
»Thomas Saarland« hat folgende Bilder angehängt:
  • alt45.jpg
  • DSC00088.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 13. März 2007, 21:41

natürlich fehlen noch die Kleinkaliber Flaks aber die sind als nächstes dran

noch ein Foto
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00089.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 13. März 2007, 21:47

Da ich wirklich kaum Freizeit habe geht es sehr schleppend voran, Trotzdem spiele ich mit dem Gedanken bald einen Schwimmversuch mit den neuen Motoren zu starten. Bilder wird es aber erst dann geben wenn die San Diego komplett fertig ist ;)

Ich glaube sie wird sich sehr gut machen..

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 14. März 2007, 22:12

So die Nummer 1 ist fertig, es hat mich ein paar Stunden gekostet.

Ich muss dazu sagen das ich klar an meine Grenzen gestoßen bin. Diese Dinger sind echt winzig und es gibt ja noch so viele davon zu bauen...


Habe erst eins fertig und mag schon jetzt nicht mehr :)
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00093.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

65

Freitag, 30. März 2007, 23:46

Hallo seit ca 2 Wochen habe ich mich nicht gemeldet weil ich wie immer recht wenig Zeit hatte, jedoch ist es mir gelungen die eine oder andere kleinigkeit fertig zu machen.


Dieses mal mussten die hiteren Aufbauten dran glauben nachdem ich nun die Bug ung Heckdeteils fertiggemacht habe ..

und so sahen die Aufbauten ursrpünglich aus:
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00094.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

66

Freitag, 30. März 2007, 23:49

Habe da einiges geändert:


Vor allen Dingen der hintere Entfernungsmesser ist etwas nachegebesert worden sowei die Relings und Lackierung
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00095.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

67

Freitag, 30. März 2007, 23:50

Die Torpedowerfer sind auch noch dazugekommen
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00096.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

68

Freitag, 30. März 2007, 23:51

Und hier noch ein Foto :


So sieht es jetzt aus
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00100.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

69

Freitag, 30. März 2007, 23:52

ohne Worte
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00097.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

70

Freitag, 30. März 2007, 23:54

Und hier noch ein Blick auf das Heck
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00098.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

71

Freitag, 30. März 2007, 23:59

Ein Foto habe ich noch,

jetzt bin ich noch anden Scheinwerfern und den Flaks dran.
Es fehlen weiterhin noch einige Deteils die ebenfalls auf die Aufbauten geklebt werden . Trotzdem wollte ich schon ein Paa Bilder reistellen weil ich schon ziemlich stolz ( für meine Verhältnisse) auf mein Schiffchen bin.
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00099.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

72

Sonntag, 8. April 2007, 18:11

So, die Scheinwerfer und die Flaks sind fertig ,
»Thomas Saarland« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00101.jpg
  • DSC00103.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 8. April 2007, 18:12

hier noch ein foto aus der Nähe:
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00104.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 8. April 2007, 18:17

Der Fertigungsstand hat soeben so um die 70% erreicht , die Flaks sowie der Entferungsmesser für die Frontaufbauten sind auch schon fertig, es müssen noch die drei Buggeschütztürme sowie die Frontaufbauten renoviert und noch einige Deteils gemacht werden, ich würde mal vorsichtig sagen dass es so in etwa 2-3 Wochen richtig schöne Bilder in voller Fahrt auf dem See geben wird...

hier noch ein letztes Foto:
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00102.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

75

Donnerstag, 12. April 2007, 18:49

Hallo , es gibt was neues zu Berichten..
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00045.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

76

Donnerstag, 12. April 2007, 18:51

Der Fertigungsstand beträgt momentan 98%
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00048.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

77

Donnerstag, 12. April 2007, 18:53

Die Vorderen aufbauten sin fast fertig, da fehlen nur noch ein paar kleinigkeiten
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00042.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

78

Donnerstag, 12. April 2007, 18:55

Ein altes und ein neues Foto als Vergleich
»Thomas Saarland« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC00002.jpg
  • DSC00041.jpg

Thomas Saarland

Fortgeschrittener

  • »Thomas Saarland« ist männlich
  • »Thomas Saarland« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 259

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

  • Nachricht senden

79

Donnerstag, 12. April 2007, 18:56

und noch ein letztes Foto
»Thomas Saarland« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC00040.jpg

  • »gustibastler« ist männlich

Beiträge: 1 702

Registrierungsdatum: 1. November 2005

Beruf: angestelt

  • Nachricht senden

80

Donnerstag, 12. April 2007, 19:13

SAN DIEGO RC 1:150 Restaurierung und Umbau

Servus Thomas

Nicht schlecht nicht schlecht =D> =D> =D>

Ma ehrlich es macht doch viel mehr Spass mit einem so Edlem Schiffchen zu fahren als mit nur einem schnell zusammen gestrickten Teil das nur die Siluette hat,auch wenn man nach ein paar Metern entfernung auf dem Wasser keinen unterschied mehr zwischen dem Vorher zustand sieht, aber man weis es das es nicht so ist

Social Bookmarks