Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. September 2005, 09:25

[Fertig] RWD-25 - CardPlane - 1:33

Hallo zusammen,

wie bereits angekündigt versuche ich mich auch mal mit einem Baubericht.

Mein nächstes Modell ist eine RWD-25 von CardPlane.

Ich brauchte einfach mal etwas anspruchvolleres. Freedownload - anspruchsvoll? Für mich schon.

Ich habe alles auf 160 gr. Papier mit einem Farblaser ausgedruckt. Der Ausdruck und die Qualität finde ich sehr gut.

Da ich bisher noch ohne Verstärkungen bei meinen gebauten Modellen ausgekommen bin, muss ich leider noch auf die Lieferung von Modulor warten. Trotzdem habe ich mit Cockpit und Motor angefangen und verbaut was nicht verstärkt werden muss.

Aber seht selbst.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • bauplan.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. September 2005, 09:33

Ich habe also mit dem Cockpit angefangen. Ich wusste gar nicht, das man so kleine Teile auch noch ausschneiden kann. Es war auch anfangs etwas schwierig aber mmit der Übung wird es besser. Bei Kleinstteilen trage ich von der Rückseite einen Tropfen Sekundenkleber auf - das verhindert das ausfranzen und das Papier lässt sich besser schneiden.

Hier die Skizze, wie alles zusammengehört.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. September 2005, 09:35

Juhu, gerade ist mein Paket von Modulor angekommen aber das nutzt mir hier auf der Arbeit im Moment nicht viel.

.... und hier ein erstes Ergebnis.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpi1.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. September 2005, 09:39

mehr ging dann erstmal nicht ... bis heute :]

... so habe ich dann mit dem Motor angefangen. Ohje, es geht ja noch kleiner .... 14 Zylinderköpfe sollen entstehen
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motor2.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. September 2005, 09:40

ich hoffe ich gehe euch nicht zusehr ins Detail. Mir macht es einfach Spass.

... es geht voran
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motor.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nighty« (13. September 2005, 09:40)


Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. September 2005, 09:42

nochmal Motor ... letzter Stand gestern Nacht
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motor3.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. September 2005, 10:15

Hallo Nighty,

Ich kann mich meinem Vorposter nur anschließen.
Das Cockpit und der Motor schaun schon sehr super aus!

Und von wegen "Anfänger" du Tiefstapler!

Grüße Friedulin

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 14. September 2005, 08:55

Motor fertig..
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Motor1.jpg

lech

Schüler

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 13. Juli 2004

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. September 2005, 09:23

Motor ist sehr schoene.
Lech

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. September 2005, 10:58

Hallo,

da bin ich wieder. Habe meine Wehrübung erfolgreich hinter mich gebracht. Als ich zu Hause war habe ich sofort wieder weiter gebaut.

Er wurde problematisch. Wahrscheinlich liegt das noch an der mangelnden Erfahrung. Das Cockpit hatte ich ja bereits zusammen gebaut und danach die Rumpfsegmente - nichts passte. Also muss ich das Cockpit nochmal neu bauen. Das mach ich dann heute, weil ich meine Bögen auf der Arbeit ausdrucke :D .

In der Zwischenzeit habe ich dann die Rumpfspanten ausgeschnitten und mit der Beblankung beklebt.

Das Mittelstück fehlt noch, weil erst das Cockpit eingebaut werden muss.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpfsegmente.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. September 2005, 11:16

... hier folgt schonmal die rechte Flügelhälfte. Ich finde es ist schwierig zu bauen, weil der Detaillierungsgrad doch recht hoch ist.

Aus diesen Teilen soll mal ein Flügel werden .....
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fluegel_R.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

12

Montag, 26. September 2005, 11:31

... so sieht das Gerüst zusammen gebaut aus .....

Die Beplankung habe ich auchschon ausgeschnitten aber noch nicht angeklebt. Das gibt wieder eine knifflige Angelegenheit.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fleugel_R1.jpg

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

13

Montag, 26. September 2005, 12:14

Hallo Nighty!

Nach einem Anfänger sieht das gar nicht aus, eher nach Profi. Die sehr sauber ausgeschnittenen Spanten der Tragfläche sind ein Genuss - scheinbar bist Du ein echtes Naturtalent.

Servus vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

14

Montag, 3. Oktober 2005, 13:35

und weiter geht´s ...

Ich habe mal die Tragflächen auf Seite gelegt, weil es da zu einem größeren Problem kommt - dazu später mehr.

Nachdem das Cockpit neu erstellt war habe ich es dann eingebaut und den Rumpf nach und nach komplettiert. Nach den guten Tips für den Rumpfzusammenbau ging es dann gut weiter. Es passte dann auch alles ziemlich gut zusammen. Siehe die folgenden Bilder
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • rumpf.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nighty« (4. Oktober 2005, 08:49)


Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

15

Montag, 3. Oktober 2005, 13:37

hier eine Ansicht ins Cockpit ..
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • rumpf1.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 4. Oktober 2005, 09:35

so sah es dann später aus. Seiten- und Höhenruder sind beweglich.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • collage.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 4. Oktober 2005, 09:57

nun zu dem Problem.

Auf dem Bild kann man erkennen, das die Tragflächen zwar sehr gut passen aber ca. 4 mm zu weit vorne sitzen. Überleg ... ich habe dann einfach die Tragflächenaufnahme nochmal ausgeschnitten und hinter die alte Aufnahme geklebt, so hatte ich den richtigen Versatz nach hinten.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Aenderung.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nighty« (4. Oktober 2005, 10:06)


Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 09:07

... ich war mal wieder fleißig. Leider konnte ich keine detailiierten Bilder mehr machen, weil meine Freundin meine Kamera für eine Woche mit hatte.

Die nächsten 2 Bilder zeigen den schon verklebten Zustand. Nun ist der Flieger fast fertig. Es fehlen noch die Bereifung und sonstige diverse Anbauteile.

Der Versatz der Tragfläche hat super geklappt. Die Querruder habe ich starr montiert. Für die Abdeckung des Landescheinwerfers und der Positionsleuchten habe ich erst versucht OH-Folie zu benutzen, das Zeug war nur viel zu hartnäckig. Ich habe dann die dünne Klarsichtfolie von einem Fenster-Briefkuvert genommen - konnte ich dann gut verarbeiten.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • RWD-25_1.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 09:09

.. das 2.

ich denke bis zum Wochenede werde ich wohl fertig, hoffe ich :]
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • RWD-25_2.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 6. Oktober 2005, 10:03

Hallo Nighty,

Der Flieger schaut ja richtig spitzenmäßig aus!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

21

Samstag, 8. Oktober 2005, 23:09

hallo,

es ist geschafft. Hier als Abschluss noch ein paar Bilder.

Mal sehen was ich als nächstes baue.

Ich für meine Person kann sagen es war kein einfach zu bauendes Flugzeug.Abschließend kann ich sagen, dass der Bau trotzdem sehr viel Spaß gemacht hat.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • RWD-25_3.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

22

Samstag, 8. Oktober 2005, 23:18

....
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • RWD-25_4.jpg

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:04

Hey,

das Flugzeug ist einfach sagenhaft geworden, mehr kann und will ich nicht sagen! =D>
Wenn du dich als Anfänger darstellst und so ein Hammermodell baust, dann gibst du mir richtig Mut, damit mein Sturmgeshcütz auch so toll wird.

Gruß
Daniel

oZZy

Fortgeschrittener

  • »oZZy« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beruf: Grafikdesigner (print-bereich)

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:10

Hallo Nighty

der flieger ist wirklich schön geworden. Meinen grossen respekt. Besonders die Spanten der flügel sind sehr sauber ausgeschnitten worden! Und das ergebnis spricht auch für sich.


Ich bin selber grad am überlegen, ob ich ein modell von dieser Seite bauen will. Schöne Flugzeuge sind dort ja vorhanden.

Ich habe allerdings ne frage.. und zwar für die verstärkung: Wie dick ist die pappe, die du verwendet hast? 1mm ? 0,8 mm ? kleiner? so wie ich das jetzt gesehen habe, gibt es dort nur immer ein sternchen, also auch immer nur eine pappendicke.

viele grüsse
oskar
=) Alles wird gut! ;)8)

oZZy

Fortgeschrittener

  • »oZZy« ist männlich

Beiträge: 185

Registrierungsdatum: 17. September 2005

Beruf: Grafikdesigner (print-bereich)

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:31

Zitat

Original von Korvette
Hallo Oskar,
ich bin zwar nicht Nighty, doch ich hoffe, ich darf trotzdem antworten.


Wenn es hilft, gerne. Da hat sicher nighty auch nix dagegen ;)

Zitat

Original von Korvette
In den Bögen von CardPlane steht immereindeutig geschrieben wie dick die Pappe sein soll.
"Korvette"


Ja, jetzt hab ich es gesehen,.. und es steht sogar in Englisch dort :)) Ich hab jetzt auch mein wunsch modell heruntergeladen.

viele grüsse
oskar
=) Alles wird gut! ;)8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »oZZy« (9. Oktober 2005, 10:32)


Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:55

Morgen zusammen,

für Sparrowhawk hab ich mal noch 2 Bilder vom Fahrwerk gemacht. Uhi, so nah dran sieht das ja übel aus ;)

oZZy:

Ich habe 1 mm Karton genommen, weil ich keinen anderen da hatte. Im nach hinein muss ich sagen war der Karton zu dick. Vielleicht kam daher auch der Versatz der Tragfläche zu stande. Von der Stabilität geht es auch bestimmt mit 0,8 mm Pappe.

Nur als Tip: Den Einbau des Cockpits solltest du vorher genau studieren. Ich musste das ganze nochmal neu bauen. Ich habe die Laschen, die über das Instrumentenbrett geklebt werden kürzen müssen.
Was erzähl ich ... wenn du fragen hast melde dich einfach :)

Viel Spaß und Erfolg beim Bauen.

Jörg
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk.jpg

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich
  • »Nighty« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 9. Oktober 2005, 10:58

.. 2.
»Nighty« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk1.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 9. Oktober 2005, 11:40

hi nighty,

tolles modell. hab es vor ca. 1 jahr mal gebaut. war auch sehr erfreut über das ergebnis eines free-downloads.

vom selben verlag habe ich auch die polikarpov I-16 type 24 gebaut.

fotos unter:

http://www.sc2web.net/Forum/viewtopic.php?t=54

Social Bookmarks