Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

41

Samstag, 14. Januar 2006, 21:25

Jetzt fange ich an das hintere Fahrwerk einzubauen mit den Klappen und der Hydraulik die wie bei den Bremsklappen etwas verbessert wurde. Auf dem Fahrwerksbein ist noch ein Hebel ergäntzt worden. Zum kleben der Alufolie auf den Hydraulikzilindern gibt es zwei Möglichkeiten, Klarlack oder sehr dünnes zweiseitiges Klebeband. Wobei Klebeband schneller geht. Das trocknen des Lackes dauert etws lange.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13.jpg
  • 14.jpg
  • 8.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

42

Samstag, 14. Januar 2006, 21:47

hi marcfro,

dein "supern" der fahrwerkskomponenten gefällt mir wirklich sehr gut. allein der hydraulikzylinder sieht derart echt und trotzdem irgendwie benutzt aus.
da bekomm ich richtig lust auch mal einen jet der neuzeit zu bauen und deine techniken auszuprobieren...........weiter so !

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

43

Montag, 16. Januar 2006, 10:32

Hi, Marcfro!

Das ist Modellbau zum ansehen, genießen und lernen - großartig! Meine Hochachtung und Kompliment.

Freue mich schon auf eine Fortsetzung - aber nicht hetzen lassen!

Servus vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

44

Montag, 16. Januar 2006, 22:31

Nach diesem ganzen Lob, besonders vom "grand maitre" Josef mache ich mal weiter mit dem Ziellaser. Das Teil habe ich in Einzelteile zerlegt weil es meiner Meinung nach dan leichter zu montieren ist. Bis auf die verglaste Spitze werden die Teile gedoppelt und in Form gebracht. In der Spitze wird eine gefaltete Folie mit Sekundenkleber geklebt. Ist meiner Ansicht nach nicht der geeignetzte Kleber dafür. Muss Versuche mit schnelltrocknenden Celluloseklarlack machen. Danach Verbindungslasche einkleben und mit einer Schere einschneiden damit sich das schräge Endstück besser anpasst. Es wird nur der Spant eingeklebt der die Optick des Lasers darstellt, das reicht vollkommen da durch das doppeln die Aussenhaut sehr feste wird. Danach wird die Bodenplatte die nach Photos etwas runder geformt ist eingeklebt. Es muss nur noch vorne auf der Spitze der Folie ein kleiner Papierwinkel aufgeklebt werden.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

45

Montag, 16. Januar 2006, 22:36

So sieht nach einem zweiten Versuch der Ziellaser am Flugzeug montiert aus. Musste ihn doch wieder abbauen da man durch die Folie die Bodenplatte sehen konnte und mir das nicht so gut gefiel.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 6.jpg
  • 7.jpg

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 17. Januar 2006, 09:38

Zitat

Original von Marcfro
.... In der Spitze wird eine gefaltete Folie mit Sekundenkleber geklebt. Ist meiner Ansicht nach nicht der geeignetzte Kleber dafür. Muss Versuche mit schnelltrocknenden Celluloseklarlack machen. ....


Für diese Art von Verklebung ist Kristal Klear das perfekte Hilfsmittel, sieh mal da: Micro Kristal Klear

Zusätzlich die Produktbeschreibung von RaiRo:

MICRO KRISTAL KLEAR von Microscale
Falls es jemals ein Modellbauergeheimniss gab, hier ist es. Micro Kristal Klear kann so viele Sachen machen. Sie werden es nicht glauben, aber kein anderes Produkt erreicht einen so großen Unterschied im Aussehen Ihrer Modelle.
Micro Kristal Klear ist eine Flüssigkeit die Sie anwenden können, um sehr realistisch aussehende kleine Fenster bis zu einer Größe von ungefähr 6 mm zu bilden. Es kann auch zur Befestigung klarer Plastikteile verwendet werden. Es könne klare Linsen und mit Einsatz von etwas Farbe auch getönte Linsen hergestellt werden. Ein großer Vorteil ist, daß klare Teile auf lackierten Flächen ohne eine sichtbare Klebestelle befestigt werden können. So müssen diese Teile nicht vorher befestigt und vor dem Lackieren aufwendig maskiert werden. Auch scheint dann an den Verbindungsstellen die Farbe durch, was ein sehr realistisches Aussehen bewirkt.
Und was die Profis am meisten mögen, es ist schnell und leicht anzuwenden und wird absolut transparent. Es ist vor dem Trocknen wasserlöslich und danach wasserfest. Während des Trocknens verliert es seine milchig weiße Farbe und wird klar. Dies ist nicht alles, wenn Sie eine superfeste und flexible Verbindung für Holz, Plastik, Papier oder die meisten anderen Kombinationen brauchen ist Kristal Klear die Lösung.
Für das Herstellen von kleinen Fenstern tauchen Sie einen Zahnstocher in die dicke Flüssigkeit und streichen eine Linie überall auf die Ränder. Halten Sie danach den Zahnstocher so flach wie möglich zur Öffnung. Ziehen Sie ihn dann von der einen Seite der Öffnung bis zur anderen Seit hinüber. Somit bilden Sie eine Blase, die ein sehr dünnes maßstabsgerechtes, festes und flexibles Fenster bildet. Wenn Sie größere klare Teile befestigen wollen, lackieren Sie das Modell vorher, fixieren Sie dann diese Teile, indem Sie die Ränder mit Micro Kristal Klear bestreichen, positionieren und trocknen lassen. Best.Nr. 03-047 30 ml Flasche € 4,90

Diese Aussage kann ich nach häufiger Anwendung nur bestätigen.

Servus vom

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 17. Januar 2006, 23:15

Zuerst besten Dank an Josef für seine Information.
Auch bin ich etwas weitergekommen und habe angefangen die verschiedene Teile die unter den Rumpf kommen zu bauen. Der Lufteinlass ist wieder gedoppelt worden wodurch das Formen sehr erleichtert wird dadurch das das Papier durch den Holzleim etwas aufgeweicht wird.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 17. Januar 2006, 23:16

Und gleich noch ein zweites Teil.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 8.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

49

Freitag, 20. Januar 2006, 23:03

Habe noch etwas gebaut. Die Träger für die Aussenlasten unter dem Rumpf. Für den Innenkern habe ich eine doppelte lage Pappe benutzt und in Form geschnitten wodurch eine leichtere Herstellung erreicht wird.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 9.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg

$.guido

Profi

  • »$.guido« ist männlich

Beiträge: 638

Registrierungsdatum: 28. Februar 2005

Beruf: Chemikant

  • Nachricht senden

50

Freitag, 20. Januar 2006, 23:16

hallo marck

dein flieger wid ja immer besser. aber du warst ja schon immer ein bastler ;), das steckt eben in einem drin. du hast talent für den karton bau.

meine hochachtung =D> =D> =D> =D> =D>

guido
Zur Zeit im Bau: Kreuzer Emden HMV

momentan bau der flag c/31 4 mal 60 teile (jetzt fertig) und c/37 vier mal (jetzt fertig), alle kleinen flags im bau. mittlerweile modell verstaubt, wartet auf entstaubung und weiterbau hi hi hi !!!
im bau modell kartonowy nr.18 u-boot typ IXC/40(U 154) 1:100 :] abgebrochen. 70% fertig
mich hat es wieder gepackt im november 2013
gebaut 2013: Norderney HMV, Mellum HMV
gebaut 2014: Bruno Illing HMV(eingescant), Bussard HMV, Nordic HMV, Oceanic WHV, Auguste Victoria Kontrollbau 2. Auflage HMV, Fischdampfer Wuppertal HMV, Kontrollbau 6 Hafenkräne 2 HMV, Kombifrachter Schwan II HMV,Bruno Illing HMV (ORIGINAL), s61 albatross HMV, projekt HMV Nils Holgersson, Peter Pan Vorserienmodel HMVl, wespe-natterHMV, Wappen von Borkum HMV, OPDR Lisboa HMV, Clubmodell 2014 HMV,Kreuzer Emden HMV ca. 50% fertig.
gebaut 2015: STEVE IRWIN HMV 1:100, Runghold HMV, Dampfeisbrecher Stettin HMV, Elbe 3 HMV,

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »$.guido« (20. Januar 2006, 23:16)


Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 26. Januar 2006, 21:41

Noch ein paar Teile auf der Unterseite des Rumpfes die ich zusätzlich gemacht habe.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

52

Freitag, 27. Januar 2006, 09:49

Jetzt einige Bilder von den Trägern für die Aussenlasten unter den Flügeln. Warum kompliziert machen wenn es auch einfach geht. Deswegen habe ich einen Innenkern aus Pappe geformt. Zusätzlich, mit Hilfe von Photos, habe ich die Träger etwas geändert. Einige Ausschnitte habe ich mit Gimp überarbeitet und Teile die für die Höhenruder benutzt werden neu ausgedruckt und auf die Träger aufgeklebt.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

53

Freitag, 27. Januar 2006, 10:31

Und nun sind Die Trâger unter den Tragflächen befestigt und alles fonktioniert.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

54

Freitag, 27. Januar 2006, 10:51

Hallo Marc,

Ist super, wie du das Modell verfeinerst =D>

Ich bin auch grad dabei die Aussenlast-Träger zu machen, aber bei mir wird das ein bisschen wackelig, anscheinend hab ich bei der Verstellmechanik nicht genau genug gearbeitet :(

Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

55

Samstag, 28. Januar 2006, 14:15

Im Moment baue ich das Cockpit und versuche einige Verbesserungen einzubauen. Ein paar Photos der ersten Ergebnisse.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

56

Samstag, 28. Januar 2006, 18:14

Ein Photo so zwischendurch.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 9.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

Sebastian

Schüler

  • »Sebastian« ist männlich

Beiträge: 64

Registrierungsdatum: 18. April 2005

Beruf: CAD- Zeichner

  • Nachricht senden

58

Samstag, 28. Januar 2006, 20:18

Hallo,
bin begeistert, weiter so. Warte auf weitere Bilder :)

-Sebastian-
In der Vorbereitung: ....

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 537

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

59

Samstag, 28. Januar 2006, 20:24

Cockpit ??

............genial............................mehr fällt mir nicht ein 8o

FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

60

Samstag, 28. Januar 2006, 20:47

Hallo Marc,

Zitat

............genial............................mehr fällt mir nicht ein 8o


Zitat

bin begeistert, weiter so. Warte auf weitere Bilder :)


Zitat

.........geil !


Kann ich nur zusammenfassen:

Genial, schwer begeistert,.......geil.

Ich verbeuge mich,

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

fuchsjos

Meister

  • »fuchsjos« ist männlich

Beiträge: 1 632

Registrierungsdatum: 31. März 2005

Beruf: Mechatroniker

  • Nachricht senden

61

Samstag, 28. Januar 2006, 20:54

Zitat

Original von Harrier
Hallo Marc,

Zitat

............genial............................mehr fällt mir nicht ein 8o


Zitat

bin begeistert, weiter so. Warte auf weitere Bilder :)


Zitat

.........geil !


Kann ich nur zusammenfassen:

Genial, schwer begeistert,.......geil.

Ich verbeuge mich,

René


Und ich füge noch ... Klasse! Bravo! Applaus! ... hinzu.

Josef
Stell' Dir vor da ist ein Forum ... und keiner schreibt was!

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 29. Januar 2006, 22:51

Danke an alle für dieses ermutigende Lob. Als Ansporn zum weiterbauen sehr nützlich, was ich gleich umgesetzt habe indem ich das vordere Armaturenbrett neu gemacht habe. An Anfang habe ich nur das gebaut was auf den Baubögen war bevor ich angefangen habe Photos zu suchen. (Grosser Fehler aber ganz Lehrreich)
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 14.jpg
  • 13.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

63

Donnerstag, 2. Februar 2006, 00:23

Habe gerade den ersten Sitz fertig (das nächste Flugzeug wird nur einen Sitz haben). Alle Veränderungen nach Photos sind einfach gehalten um mit geringen Mitteln machbar zu sein. Um es sehr genau zu machen müsste der ganze Sitz neu gezeichnet werden da die Proportionen nicht ganz stimmen.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
  • 7.jpg
  • 11.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 2. Februar 2006, 00:24

Und noch ein paar Bilder.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 15.jpg

Nordlicht

Fortgeschrittener

  • »Nordlicht« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 16. August 2004

Beruf: PC-Kaufmann u. Programmierer

  • Nachricht senden

65

Donnerstag, 2. Februar 2006, 00:58

Hallo :)

Ein schönes Modell baust Du da und vor allen Dingen ein Lob auf deine Kreativität. Sind wirklich gute Tips dabei.
Der Pilotensitz ist extra Klasse geworden.

Meinen Respekt =D> =D> =D>

Gruss
Nordlicht
in der Werkstatt:
- RC-Modell IJN Yamato 1/100 ( allerdings in GFK/Holz/Alu/Messing)
- 1:200 Tirpitz GPM Bausatz mit GALLY Plan 1:100 Änderungen
- Panzer Pz.Kpfw.IV Ausf.H 1:25

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

66

Freitag, 3. Februar 2006, 00:24

Eine Seite des vorderen Armaturenbrettes ist jetzt auch fertig. Alles Kleinigkeiten die ein bisschen aufhalten.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 15.jpg

pawell

Fortgeschrittener

  • »pawell« ist männlich

Beiträge: 279

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2005

Beruf: civil engineer

  • Nachricht senden

67

Freitag, 3. Februar 2006, 00:38

wow. =D>
the pilot seat looks really perfect.
well done.
P.

Burn the land and boil the sea
You can’t take the sky from me


Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

68

Freitag, 3. Februar 2006, 12:13

Und hier die andere Seite.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 16.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

69

Freitag, 3. Februar 2006, 17:55

Jetzt noch der Steuerknüppel und der vordere Arbeitsplatz ist fast fertig. Muss nur noch eingebaut werden.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 17.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

70

Freitag, 3. Februar 2006, 18:34

Im eingebauten Zustand sieht das Ganze etwa so aus.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg

  • »Frank Unger« ist männlich

Beiträge: 1 537

Registrierungsdatum: 11. April 2005

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

71

Freitag, 3. Februar 2006, 20:41

........-"-..............

ohne Worte....................einfach nur super.................FLU
Im Bau / under construction:

StuG III, 1/25, GPM

zurückgestellt bis zum Renteneintritt
--- KRAZ 255 B 6x6, 1:25 ---


und vergesst nicht, es ist nur ein Papiermodell........

Josve

Profi

  • »Josve« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 18. November 2005

Beruf: Elektrotekniker

  • Nachricht senden

72

Freitag, 3. Februar 2006, 21:17

What an amazing build!!
Brilliant entertainment to follow your constructionreports!!
"I'LL BE BACK"

Johnny Svensson
PAPIRMODELLER.COM

In the workshop
LeFh 1:16 DrafModel
T28 1:25 DrafModel


Finished builds.

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 5. Februar 2006, 19:06

Der Beifahrer wird auch bald einsteigen können die seitlichen Schaltpulte sind fertig und der Sitz ist auch bald beendet.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 22.jpg

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 046

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

74

Montag, 6. Februar 2006, 10:34

Hallo Marcfro,
ja das gibts doch nicht. Stellt hier am Rande so einen coolen Steuerknüppel rein und verrät nicht wie er ihn hergestellt hat. Ist der aus Karton?

Fragt
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

75

Montag, 6. Februar 2006, 13:06

Hallo Marcfro,

Also, wenn ich meinen Tornado so verfeinern "müsste" :D
hätt ich wahrscheinlich eine Lebensaufgabe...
Schade, dass du deine Fotos nicht größer reinstellen kannst

Aber eine andere Frage: Dein Avatar? hast du den Link noch, wo du das Bild herhast?

Herzliche Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

76

Montag, 6. Februar 2006, 19:06

Auf die Frage von Jan, der Steuerknüppel ist komplett aus Papier. Der Sockel ist aus dem Bogen übernommen, der Griff besteht aus drei kleinen Papierrollen die zurechtgeschnitten sind und eine kleine Auflage für die Hand. Kabel und Schalter sind aus gerolltem Papier.
Robert der Link für die Bilder ist http://www.tornado-data.com

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

77

Dienstag, 7. Februar 2006, 17:10

Habe noch ein paar Photos ergattern können die ich noch nicht hatte und konnte so noch vor dem einbauen einige Teile umändern. Hier der Knüppel für den Beifahrer.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 23.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

78

Dienstag, 7. Februar 2006, 17:20

Und das Ganze eingebaut.
»Marcfro« hat folgendes Bild angehängt:
  • 27.jpg

Marcfro

Fortgeschrittener

  • »Marcfro« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 255

Registrierungsdatum: 28. November 2005

  • Nachricht senden

79

Dienstag, 7. Februar 2006, 17:49

Die Sitze sind an jeder Seite an einen Schlauch angeschlossen der eine gewellte Oberfläche hat. Also gleich einen dünnen Papierstreifen um einen gerollten Streifen gewickelt und mit einem kleinen Verbindungsring ausgestattet und fertig.
»Marcfro« hat folgende Bilder angehängt:
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

80

Dienstag, 7. Februar 2006, 18:09

Hallo Marcfro,

G E W A L T I G =D> =D> =D> =D> =D>...... was Du da an Baukunst zeigst. Die Detailierung sieht man sonst nur bei Plastik und dann auch nur mit Fotoätzteilen. Du machst aber ALLES aus Papier.

Die Technik mit den dünnen Papierrollen ist nachahmenswert.

Gratulation zu Deinen Bau und ich verbeuge mich in Ehrfurcht.

Viele Grüße
René (Harrier)
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Social Bookmarks