Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

41

Mittwoch, 24. August 2011, 15:55

Hallo Bastelfreunde,

@Jens, @Hans-Joachim, danke für euer Interesse an meinem Baubericht der Lightning. Schön, dass das bisherige Modell euch gefällt.
@Günni, das (halb-)glänzende Papier, auf dem der Bastelbogen gedruckt ist, ist ziemlich empfindlich, besonders Klebeflecken à la UHU gegenüber, dazu "verzeiht" es kein unsauberes Runden/ Knicken, da es das drauf fallende Licht in verschiedene Richtungen reflektiert... es sieht dann nicht wirklich toll aus.
Übrigens verbergen so manche Fotos Beweise meiner nicht sauberster Bauweise. :whistling:

Grüße

Alfred

42

Mittwoch, 24. August 2011, 18:50

Hallo Bastelfreunde,

heute habe ich die beiden Propeller gebaut.
Entgegen der polnischen Bauanleitung, die die Verwendung von abgeschrägten Streichhölzern als "Füllmaterial" für die Propellerblätter vorschlägt, habe ich hierfür je halbe Zahnstocher genommen - schließlich hat's ja auch so funktioniert...
So langsam könnte man meinen, der Fliecher möge in die Lüfte steigen - aber halt, es ist noch nicht soweit...

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0595.JPG
  • DSCI0596.JPG
  • DSCI0597.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 24. August 2011, 20:26

Wahr gesprochen. Das eine oder andere fehlt noch. Aber das sieht alles schon recht fein aus.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

44

Donnerstag, 25. August 2011, 08:37

Mein vollster Respekt Alfred, ich komm mit dem Papier überhaupt nicht klar.

Schaut echt fein aus, was du bis jetzt verbaut hast.

LG, Thomas

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 25. August 2011, 12:44

Servus Alfred,

man sieht keine Klebe- und Fingerspuren am Modell. Mir geht es wie meinem Namensvetter Thomas. Mit einem Silberdruck habe ich so meine Probleme. Die Silbermustang von Fly sah durch den Klebstoff und meine Grabbelfinger furchtbar aus. Du hast das besser im Griff, sieht bisher fein aus.

Gruß Maxe

46

Donnerstag, 25. August 2011, 13:35

Hallo Bastelfreunde,

@Till, @beiden Thomasse, danke für eure anerkennenden Worte, dennoch, obwohl auf den gezeigten Fotos nicht gut sichtbar, befinden sich doch einige unsaubere Stellen am Modell - ihr habt sie nicht ausgemacht, oder etwa habe ich so geschickt fotografiert...? :huh:

Grüße

Alfred

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 25. August 2011, 19:05

Oooooch, joooh, Frettchen,

laß´ uns da mal jetzt nicht so ins Detail gehen, aber erst unscharfe Fotos einstellen und dann verwundert sein, daß niemand die Macken sieht.....
Dein Perfektionismus in allen Ehren, aber der Apparat kommt doch gut.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

48

Donnerstag, 25. August 2011, 19:10

Hallo Bastelfreunde,

heute habe ich die Turbolader mit Auspuffrohren und diverse Einlässe gebaut.
Darüber hinaus habe ich die Kehlbleche (Übergänge) zwischen den Rümpfen und den Tragflächen gebastelt.

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0598.JPG
  • DSCI0599.JPG
  • DSCI0600.JPG
  • DSCI0601.JPG
  • DSCI0602.JPG

49

Samstag, 27. August 2011, 19:20

Hallo Bastelfreunde,

gestern und heute habe ich das Bug- und Hauptfahrwerk gebaut.
Ich konnte dabei auf den fertigen Holzrädersatz der Firma "Gomix" zurückgreifen. ;)
Das Fahrwerk ist -gemessen an dem Detaillierungsgrad der heutigen vergleichbaren Produktionen- relativ einfach gehalten und somit ohne relativ problemlos zum Bauen gewesen.
Die fertigen Räder habe ich 'einfach' mit schwarzer Aquarellfarbe angemalt.
Das fertige Fahrwerk habe ich in die Fahrwerksschächte, teils mittels Sekundenkleber zwecks größerer Stabilität, verklebt.
Kurze Zeit später konnte das Modell stabil (und symmetrisch) auf seinen drei Rädern stehen. :)
Der Flieger zeigte dabei keine Spur von Hecklastigkeit. :thumbsup:

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0603.JPG
  • DSCI0604.JPG
  • DSCI0605.JPG
  • DSCI0606.JPG
  • DSCI0607.JPG
  • DSCI0608.JPG
  • DSCI0609.JPG

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

50

Samstag, 27. August 2011, 21:16

Hey, Frettchen,

sehr schön..... und prima, daß das Gewicht ausgereicht hat.
Aber sag´ mal, könntest du vielleicht mal die Propellerblätter ausrichten?! Das sieht ja grausig aus so.

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

51

Samstag, 27. August 2011, 22:40

Hallo Alfred,

Gut schaut er aus der Flieger,auf geht`s zum Endspurt....

Lg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

52

Sonntag, 28. August 2011, 09:23

Jetzt gehts ja Schlag auf Schlag!

Der Radsatz ist schon eine einmalige Arbeitserleichterung und schaut auch auf alle
Fälle immer besser aus als selbstgedreht. Hab mir für meine Jug auch den Gomix
Radsatz besorgt.

Sag mal, baust du die ungelenkten Raketen mit Träger auch?

LG, Thomas

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 6 034

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 28. August 2011, 10:19

Hallo FRettchen,

das geht ja wieder zügig voran bei Dir ! Die Räder sind von der Detaillierung her m.E. schon sehr gut und auf die Beine gestellt sieht die Lightning prima aus.

Viel Spaß beim Endspurt!

Zaphod

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 28. August 2011, 12:45

Hello Frettchen,

my lovely Mister Singingclub, da legst Du ja wirklich ein Tempo an den Tag....Hut ab.

Jetzt wo Deine Lightning auf Ihrem Fahrgestell steht sieht sie so richtig Elegant und geradezu Majestätisch aus. Ein enorm schicker Vogel .....gerade in Silber.

Ich hatte ja schon die toll glänzende Oberfläche gelobt, glaube aber auch, das man unheimlich aufpassen muss beim Bau, um sie nicht zu verhunzen, oder?

Aber das hast Du ja soweit im Griff und es wird in den nächsten Tagen ein Glanzstück aus dem Hangar rollen.

Hau rein!

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

55

Sonntag, 28. August 2011, 14:40

Hallo Bastelfreunde,

@Till, die Propellerblätter sind halb geklebt - halb eingesteckt in ihre Prppellerspinner. Das mit dem Ausrichten der Propellerblätter - dem Problem werde ich sukzessive nachgehen, schließlich werde ich sie 'fest' mit den Spinnern verkleben müssen... das wird schon. Ansonsten danke. ;)

@Günni, ich hoffe, den 'Gabelschwanzteufel' kommende Woche fertig zu bekommen...

@Thomas, Raketen werden natürlich gebaut, glücklicherweise habe ich noch übrige Teile vom verhunzten Vormodell (von 2009), die für die Aufhängung der Raketen vorgesehen sind, und die nur je einmal vorhanden sind... :)

@Zaphod, vielen Dank für die Anerkennung und fürs Daumendrücken für die letzten Bauschritte bei der P-38J.

@Jens, aus einer gewissen Entfernung (und wohl auf den meisten hier von mir geschossenen und angehängten Fotos) sieht der Fliecher schon ziemlich cool aus. Aber vor allem bei solchen halbglänzenden Silberoberflächen muss man höllisch bei der Verarbeitung und Handhabung aufpassen, es müssen ja nicht unbedingt die berühmt-berüchtigten Macroaufnahmen sein, um festzustellen, dass nicht alles Gold (oder Silber) ist, was glänzt... :rolleyes:

Gruß

Alfred

P.S.: Bin selbst mit der Lightning insgesamt bisher ziemlich zufrieden, mit dem bis dato erzieltem Ergebnis lässt sich m. E. mehr als gut leben.

Leophy

Profi

  • »Leophy« ist männlich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

56

Sonntag, 28. August 2011, 16:32

Tja, ich bin ein Fan von dem Material welches ich von meiner Flanker kenne.
Bei mir wars so, dass man UHU-Alleskleber (halbtrocken) ganz gut davon abkratzen konnte.
Bei Leim ist es hingegen sehr unangenehm aufgequollen.

Leophy

Profi

  • »Leophy« ist männlich

Beiträge: 813

Registrierungsdatum: 12. Januar 2011

  • Nachricht senden

57

Sonntag, 28. August 2011, 16:36

@Günni
Ich bin ein Fan von diesem Material, welches ich von meiner Flanker kenne.
Bei mir wars so, dass man UHU-Alleskleber (halbtrocken) ganz gut davon abkratzen konnte.
Bei Leim ist es hingegen sehr unangenehm aufgequollen. Stumpf verkleben ging damit aber großartig.
Es war leider sehr empfindlich gegenüber Abrieb, sodass man beim Bau die Kanten unbedingt schützen musste.

@Maxe
Tolle Wahl, dieses Modell!

LG ... Lennart

58

Sonntag, 28. August 2011, 19:55

Hallo Bastelfreunde,

heute habe ich die Fahrwerksklappen gebaut.
Als etwas tricky erwies sich das Erreichen der richtigen Krümmung diese Elemente, die an Imitationen von Schanieren punktuell an den Fahrwerklschächten angeklebt wurden.

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0610.JPG
  • DSCI0611.JPG
  • DSCI0612.JPG
  • DSCI0613.JPG

59

Montag, 29. August 2011, 20:30

Hallo Bastelfreunde,

heute habe ich bei der Lightning ein wenig "Kleinkram" gebaut.
Dies waren: die Ansaughutzen des Laders, das Visier, die Kanone und die MG's (, die aus zusammengerollten bedruckten Papierstreifen bestehen), eine Antenne und das Pitotröhrchen, sowie zwei kleine Elemente am Leitwerk (wohl zur Ausbalancierung des Hecks).
Das, was noch am Modell zum Verbauen verbleibt, sind die Zusatztanks und die ungelenkten Raketen auf ihrer Aufhängung.

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0615.JPG
  • DSCI0617.JPG
  • DSCI0618.JPG
  • DSCI0620.JPG
  • DSCI0621.JPG
  • DSCI0623.JPG

J.R.

Meister

  • »J.R.« ist männlich

Beiträge: 1 838

Registrierungsdatum: 30. Mai 2011

Beruf: Öl-Magnat

  • Nachricht senden

60

Montag, 29. August 2011, 21:22

Servus Alfred,

dann ist ja jetzt Endspurt angesagt.

Das Foto mit den MG´s ist etwas verschwommen, aber es sieht so aus, als wenn die Papierstreifen Schwarz mit weißen Punkten gedruckt sind. Falls dem so sein sollte, würde ich versuchen etwas plastischeres zu finden.
z. B. Läufe von passenden amerikanischen 1:35 Plastik-MGs würden ziemlich gut aussehen schätze ich. OK,OK ist Plastik, aber die Lightning ist ein echt toller Flieger und solche Details lohnen bei einem Halinski-Geschoss schon.

Das ist aber ganz allein meine Meinung! Ich freue mich auf jeden Fall schon richtig auf die Galerie-Bilder. Wenn Du die dann auch noch bei Sonnenschein hinbekommst und die silberne Oberfläche " leuchtet "....hach, das wäre cool!

Hau rein ist Tango!

Gruß

J.R.
________________________________________________________

Man darf nicht verlernen, die Welt mit den Augen eines Kindes zu sehen.
(Henri Matisse )

61

Dienstag, 30. August 2011, 21:40

Hallo Bastelfreunde,

@Jens, zumindest fürs erste werde ich's bei den MG's wohl beim Herkömmlichen lassen, da ich keinen adäquaten Plastik-Ersatz habe...


Zum Baufortschritt:

heute habe ich die Zusatztanks gebaut.
Dabei gab es zwischen den linken und rechten Treibstofftank einen geringfügigen Unterschied.
Blöde nur, dass die Naben unten und somit gut sichtbar sind... :S

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI0624.JPG
  • DSCI0626.JPG
  • DSCI0628.JPG
  • DSCI0629.JPG

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 728

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

62

Mittwoch, 31. August 2011, 13:14

Das ist aber meines Erachtes von Vorteil; wenn das Modell auf dem Fahrwerk steht, betrachtet man es von oben - also sieht man das nicht...
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Henryk« (31. August 2011, 21:56)


63

Mittwoch, 31. August 2011, 21:55

Hallo Bastelfreunde,

heute ging es bei der Lightning mit den beiden letzten Baugruppen weiter - die ungelenkten Raketen auf ihren Trägern, die, zusammengebaut, unter die Tragflächen dran kamen.
Die 'Kerne' der Raketen bilden die auf die Länge zugeschnittene Zahnstocher; im vorderen Bereich habe ich sie mit roter Farbe angemalt.
Nach dem abschließenden Anbringen der der Antennenschnur ist das Modell fertig geworden.

Grüße

Alfred
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • 310 (1024x768).jpg
  • 311 (1024x768).jpg
  • 312 (1024x768).jpg
  • 313 (1024x768).jpg
  • 314 (1024x768).jpg
  • 315 (1024x768).jpg

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

64

Donnerstag, 1. September 2011, 12:01

Klasse, Frettchen!
Eine der schönsten Konstruktionen von Mistewicz, finde ich - und eines der nettesten Modelle. Schön, daß du dich da noch mal drangesetzt hast.
Wenn du jetzt vielleicht noch die Propellerblätter......

Viele Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 2 008

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

65

Sonntag, 18. September 2011, 19:21

Hi Alfred,

ein schöner Silbervogel ist Dir gelungen.

Gruß Maxe

Social Bookmarks