Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

1

Freitag, 30. Januar 2009, 20:46

[fertig] Mirage 2000 / Fly Model #76

So es ist wieder einmal passiert.

Ich habe einen neuen Bausatz angeschnitten. Den Bausatz hatte ich im Herbst 2006 beim 2. Balkantreffen von Robert geschenkt bekommen und ich musste das Versprechen abgeben den Flieger auch zu bauen.

Da ich keinen A3 Scanner besitze wird das wie üblich ein Bau ohne Netz.

Vorgestellt hat den Bausatz unser Rutz bereits hier.

Die Spanten sind aufgeklebt und im Moment studiere ich die Bauskizzen dieses kleinen Spantenmonsters. 22 Stück sollen alleine im 440 mm langen Rumpf verbaut werden.

Den gelb-braunen Tarnanstrich kann ich mir ja noch vorstellen, aber dass das Cockpit innen auch so war ? Sicher nicht und da muss ich mal sehen was man da machen kann. Vielleicht entfärben und auf grauem Tonpapier ausdrucken.

Ich bin schon gespannt wie der Flieger wird.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0201.jpg
  • DSCF0196.jpg
  • DSCF0197.jpg
  • DSCF0202.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

flimounet

Fortgeschrittener

  • »flimounet« ist männlich

Beiträge: 231

Registrierungsdatum: 8. Mai 2007

Beruf: Selbstândig Drucker

  • Nachricht senden

2

Freitag, 30. Januar 2009, 21:12

Hallo René,
Wenn das Fluzeug eine maschine der "Operation Daguet" (Desert Storm) darstellt ist das Tarnschema korrekt. Andernfalls ist es blanker Unsinn. Für normalen Überseeeinsatz verzichten die Franzosen nämlich auf das Umspritzen der Flugzuge. Die sind immer in Grau (manchmal mit etwas Grün) gehalten. Da die Franzosen jedoch etwas faul beim Umlackieren sind ist es aber durchaus möglich das ein Flugzeug das Geschwader gewechselt hat und dann noch einige Jahre mit diesem Tarnmuster rumgeflogen ist.
Im Kosovokrieg hatte mein Funkpanzer immer noch den Anstrich vom Golfkrieg :rotwerd:
Und 2 Jahre später war es dann Golfkrieg + Kennzeichnug des Kosovokrieges. Es war der abgefuckteste Panzer des Regiments.

Jedenfalls freut es mich ein französisches Flugzeug zu sehen.
Gruß
Andreas

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 762

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

3

Freitag, 30. Januar 2009, 21:27

Die Cockpitfarbe ist ja echt gelungen! :D

Da heisst es wohl wirklich umfärben.

Aber sonst:
Ein schönes Flugzeug, das sicher auch ein interessantes Modell abgibt.
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

4

Freitag, 30. Januar 2009, 22:01

seas rene!

was soll ich sagen..... eines meiner lieblingsflugzeuge! (ich glaube ich hab nur lieblingsflugzeuge).

ich hab die 2000er mirage irgendwann anfang der 90er jahre bei einer flugshow in bratislawa das erste mal gesehen und war schwerst beeindruckt von den flugmanövern. der pilot hat damals ein bisl aufgezeigt.

auf jeden fall viel spass und gutes gelingen
waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

5

Freitag, 30. Januar 2009, 23:04

Grüssi, Meister Nudlaug,

ich hab mich gerade erst am Mittwoch gefragt, was eigentlich der PI die ganze Zeit treibt, da in letzter Zeit nicht so viel zu lesen war.

I gfrei mi aber, daß Du Dich für diese formschöne Maschine entschieden hast. Die steht nämlich auch noch auf meiner Liste. Ich find die Farbgebung jedenfalls wunderschön, ein kleiner Farbklecks bei all den grauen Fliechern.

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

6

Samstag, 31. Januar 2009, 07:33

:yahoo: @) Joooo i pocks net ! A Fliega !!! I gfrei mi.. :D


Gute Wahl Meister Pinos ! Noch schöner wär ja (meiner bescheidenen Meinung nach) eine Mirage IV - da haperts aber leider im Kartonbauuniversum..

Ich wünsche gutes Gelingen und hoffentlich geht alles gut - so ganz ohne Netz..

:prost: aus der Donaumetropole,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 716

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

7

Samstag, 31. Januar 2009, 09:51

RE: Mirage 2000 / Fly Model #76

Hallo René
Ich freu mich schon auf deinen Baubericht. Ich persönlich mag eigentlich
die Spantenmonster, weil ich mir einbilde dass da die Festigkeit des Modells besser ist. Ist diese Farbgebung ein Sonderanstrich?
Die "normalen" Mirage 2000 sind sonst grün und grau getarnt.
Grüsse Nik
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 440

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

8

Samstag, 31. Januar 2009, 10:25

Servus Renne,

Ist das wirklich schon so lange her?

Egal:

Da wird sich der Robert freuen.

Liebe Grüße, Herbert

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

9

Samstag, 31. Januar 2009, 12:05

Zitat

Original von Micro
Servus Renne,

Ist das wirklich schon so lange her?

Egal:

Da wird sich der Robert freuen.

Liebe Grüße, Herbert


Ja, das tut er :yahoo: :yahoo:
in Arbeit:Stallion - GPM

10

Sonntag, 1. Februar 2009, 23:27

moinmoin René
Das ist mal eine gute Wahl :super: :super: (kein Wunder ein Jet :prost: )
Ich freue mich schon auf Deinen Baubericht, sitze in der ersten Reihe und wünsche Dir viel Spass und Erfolg.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

11

Montag, 2. Februar 2009, 12:01

Seas Renné!

Super Flugzeug, find ich sehr fein, daß Du den baust!

Ich hab mir vor einigen Wochen den Film Sky Fighters (grandiose Übersetzung ins "Deutsche" von "Les Chevaliers du ciel" :totlach: ) angesehen, die Handlung war zwar, wie bei leider den meisten dieser Filme üblich, eher mau, aber die Flugaufnahmen sind ein Hit und es ist erfrischend, nicht nur F-16 in einem Film zu sehen sondern eben Mirage 2000 und auch Alpha Jet.
Daraufhin ist mir natürlich auch wieder die Mirage von Fly eingefallen, ich hab mir den Bogen durchgeblättert, aber dann doch wieder den Gedanken, den demnächst zu bauen verworfen, weil mir persönlich eben die Tarnung nicht sehr gut gefällt und auch der Druck nicht optimal ist. Trotzdem ist das Flugzeug sehr formschön, deswegen hoffe ich noch sehr auf eine Neuausgabe von einem Verlag...irgendwann halt :rolleyes:

Solltest Du mal ein "Netz" bei Deinem Bau benötigen, ich hab den Bogen auch zu Hause und kann im Notfall sicher irgendwie aushelfen.

Liebe Grüße und viel Spaß!
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 4. Februar 2009, 23:16

Na dann will ich mal sehen ob ich Eure Erwartungen erfüllen kann.

Es ist mir völlig fremd, dass man für ein wenig detailiertes Cockpit mehr als 30 Kartonverstärkungsteile benötigt. Die hässlich gelben Innenteile habe ich einfach als Graustufen ausgedruckt und ist meiner Meinung nach stimmiger geworden.

Für den Rumpf bleiben noch genügend Spanten zum Verbauen.

René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0207.jpg
  • DSCF0203.jpg
  • DSCF0206.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 4. Februar 2009, 23:28

Die Hülle um das Cockpit hat so lala gepasst und auch das Folgesegment mit dem Tarnschema. Und nun gehts los, Segment #2 passt auf der Oberseite jedoch unten wird ein 0,5 mm Spalt erwartet. Der Übergang der braunen Tarnung ist beidseitig ein Scherz. Mir fehlt jegliches Verständnis, wenn ein Konstrukteur etwas nur halbgut macht und offensichtlich kein Kontrollbau durchgeführt wurde. GRRRRR.

Das kann ja lustig werden.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0210.jpg
  • DSCF0211.jpg
  • DSCF0212.jpg
  • DSCF0213.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

14

Donnerstag, 5. Februar 2009, 01:52

Meister Nudlaug,

chapeau - das graue Innenleben ist Dir gut gelungen! Sicher eine Farbe der Wahl, um dem quietschgelb auszuweichen.

Ich hab jetzt nicht aufgepaßt, aber das Modell ist doch sicher nach der Doppelspantenmethode konstruiert? Da sind so Spalten, wie Du sie hast, natürlcih ärgerlich! Bei meinem Kätzchen war es umgekehrt, da ist bei den Rumpfsegmenten manchmal etwas Karton übergestanden, was sich dann problemlos lösen ließ.

Was den Versatz der Tarnung betrifft, läßt sich da hoffentlich was mit Farbe machen. Wenn nicht (z.B. Karton nimmt die Farbe nicht auf), einfach so lassen und beim fertigen Modell dem Konstrukteur den Vogel zeigen. Wie ist denn der Versatz auf der anderen Seite?

Nicht entmutigen lassen! Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:27

Rutz,

Fly kann man offensichtlich auch nur aus der HM-Distanz betrachten. ;) Ja, auf beiden Seiten ist Versatz (s.u.) und die Doppelspantmethode ist ein Graus.

@Norm, der Bogen ist tatsächlich was besonderes (nicht unbedingt positiv gemeint).

Ich habe die Spanten für die Folgesegmente zusammengeklebt, die mit der Außenhaut beklebt werden sollen. An den zwei Segmenten hinter dem Cockpit stimmen die Markierungen der Kreuzspanten überhaupt nicht und aus der Bauskizze werde ich auch nicht schlau. Morgen weiß ich mehr, nämlich Tonne oder Weiterbau. :D

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0215.jpg
  • DSCF0217.jpg
  • DSCF0218.jpg
  • DSCF0220.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

16

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:49

moin moin Rene,

mit unseren Jets scheinen wir wirklich kei Glück zu haben :(

Schade da die Tarnfarbe doch sehr ansprechend ist.
Ich drücke Dir die Daumen,dass der Bau weiter gehen kann.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:53

Zitat

Original von René Pinos


und die Doppelspantmethode ist ein Graus.



Servus
René



Aber,aber René
Bau mal´n guten Maly-Bogen :D :D

Duck und weg
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 762

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Februar 2009, 20:57

Hallo René,

liege ich eigentlich falsch, wenn ich vermute, dass bei dieser Art Spantenbau, also mit Doppelspanten, die Ungenauigkeiten zwangsläufig auftreten müssen? Da addiert sich doch jeder ungleichmäßige Kleberauftrag zwischen den Spanten, oder?
Seltsam...

Die Ungenauigkeiten an den Farbgrenzen finde ich recht störend. Tut mir sehr leid, dass Du mit diesem Bogen (bei so einem tollen Original) so viel Pech hast.

Und leider scheint ja die Bauanleitung auch nicht zu einer besseren Stimmung beizutragen... X(
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Februar 2009, 21:09

Servus René

Ich würde jeden zweiten Querspant wegwerfen, die Längsspanten sowieso, und mit selbstgefertigten Laschen nach GELI-Manier weiterbauen. Wirst sehen, das geht...

Was die Farbübergänge betrifft...Übermalen machts nur noch schlimmer, besser du lässt es so wie es ist.

Aber: Aufgegeben wird nur ein Brief!!!

Liebe Grüße
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Februar 2009, 21:26

Zitat

Original von Robson
Ich würde jeden zweiten Querspant wegwerfen, die Längsspanten sowieso, und mit selbstgefertigten Laschen nach GELI-Manier weiterbauen. Wirst sehen, das geht...


Geht in diesem Fall nicht, da der Rumpf unten offen ist und erst durch die Tragflächen verschlossen wird.

Zitat

Original von Robson
Was die Farbübergänge betrifft...Übermalen machts nur noch schlimmer, besser du lässt es so wie es ist.


Genau, das bleibt alles so.

Zitat

Original von Robson
Aufgegeben wird nur ein Brief!!!


Rüchtüch :D

Lieber Robert,

ich schwöre Dir, Dich fotografiere ich mit dem Flieger in Bremerhaven. :yahoo:

Seas
René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 5. Februar 2009, 21:40

Guten Abend René,

Zitat

Zitat René: Fly kann man offensichtlich auch nur aus der HM-Distanz betrachten.


Bei Fly gibt es große Unterschiede, kommt halt auf den Konstrukteur an.
Der Konstrukteur dieses Bogens ist Z. Sajdak, da kann es nach meiner Erfahrung schonmal etwas "komisch" werden.
Trotzdem gibt es doch immer wieder Leute die aus solchen Bögen trotzdem noch was schönes zaubern, und da gehörst Du ganz sicher dazu.

Und bis jetzt sieht es doch schon ganz toll aus.

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

22

Freitag, 6. Februar 2009, 09:09

seas rene!

ich würde den rumpf so wie robert es vorgeschlagen hat baun. wurscht ob der unten offen ist oder nicht. wenns ein bisl wacklig wird, würde ich dann zur not längsspanten einkleben.

und ich fotografier dich in bremerhaven wie du robert fotografierst :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

23

Freitag, 6. Februar 2009, 15:29

Entwarnung

Danke Thomas für die Vorschusslorbeeren.

Oft ist es beim Kartonbau so, dass die Welt nach einer geruhsamen Nacht völlig anders aussieht.

Die Längsverstärkungen der beiden Segmente hinter dem Cockpit hatte ich tatsächlich verkehrt rum eingebaut und nach dem Anpassen der Gegenspanten bin ich doch noch zufrieden mit dem Resultat. Wenn jetzt die Tragflächen und der Rückenwulst passen, entsteht doch noch ein ansehnliches Modell.

Hallo Walter,

vielleicht finden wir einen großen Spiegel. ;)

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0223.jpg
  • DSCF0224.jpg
  • DSCF0225.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

24

Freitag, 6. Februar 2009, 17:05

RE: Entwarnung

Zitat

Original von René Pinos
Wenn jetzt die Tragflächen und der Rückenwulst passen, entsteht doch noch ein ansehnliches Modell.

Servus
René


Hallo René,

Ich glaube,das wird nicht nur ansehnliches,sondern ein tolles Modell.
Freu mich schon auf die Bilder vom fertigen Modell.

Beste Grüße
Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

25

Freitag, 6. Februar 2009, 17:40

Habe die Ehre !

Also ich bin begeistert ! In meinen wildesten Träumen könnt ich es mir nicht vorstellen einen Doppelspantrumpf mit so hübschen Übergängen zu bauen.. *verneig*..

MACH IHN FERTIG !!! :D

:prost: ,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

26

Samstag, 7. Februar 2009, 12:26

Ha, ich liebe deine letzte Photostrecke - die Teile zunächst aufgefädelt, wie eine edle Speise in einem Haubenrestaurant, und dann zusammengefügt zur noch edleren Form der Mirage.
Ein Traum =D> .
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

27

Montag, 9. Februar 2009, 16:52

Jetzt schlägts 13

Der Rumpf ist schon ziemlich weit fortgeschritten aber bevor ich Bilder zeige, muss ich meinem Groll freien Lauf lassen.

Seht selbst, oben die ausgeschnittenen Teile, unten die Klappen aus dem Bogen. :gaga: :gaga: :gaga: :gaga: :gaga:

Was mach ich jetzt mit meinem Frust.

René ;(
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Js13.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

28

Montag, 9. Februar 2009, 16:56

ääähh René .. dir ist aber schon klar das die Unterseite umvadraht gehört ? Dann stimmen die Farben 1A ! Oder steh ich grad auf der Leitung ? :D
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (9. Februar 2009, 16:56)


Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 762

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

29

Montag, 9. Februar 2009, 17:02

Äh Wolfgang,

aber auf der Unterseite steht wohl kaum :"Ne pas marcher" ... ;)
Bis die Tage...

Helmut


"Die Menschheit läßt sich grob in zwei Gruppen einteilen: in Katzenliebhaber und in vom Leben Benachteiligte."
Francesco Petrarca


Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

30

Montag, 9. Februar 2009, 17:02

Zitat

Original von Wolfgang Pesek
Oder steh ich grad auf der Leitung ? :D


A wengl Woiferl. waunst schaust!

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Js13-1.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

31

Montag, 9. Februar 2009, 17:04

ok, jetzt hob ichs gecheckt.. naja - dann verwendest halt die rausgetrennten.. aus der HM-Entfernung ist das nicht mehr zu erkennen..
Oder du verwendest die Rückseiten der Teile aus dem Bogen und färbelst selber nach..
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (9. Februar 2009, 17:07)


zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 10. Februar 2009, 02:14

Zitat

Original von Wolfgang Pesek
naja - dann verwendest halt die rausgetrennten..


Würde ich auch so machen. Du hast die Klappen eh halbwegs sauber ausgeschnitten. Evtl. ein bissl Farbe für die Kratzer und gut ist.
LG
Michael

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 10. Februar 2009, 09:03

Doof das....aber wie man beim Baubericht der neuen Halinski P-38 von frettchen sieht, passiert das sogar dort (es gibt nix was es net gibt) ?(

Aber ich würd auch die ausgeschnittenen Teile verwenden oder die Teile vom Bogen rückseitig verwenden und anmalen - sollten die Klappen eigentlich dann am Flügel zu sein, daß sozusagen nur ein 3D Effekt durchs Ausschneiden entstanden ist, oder gibts da noch eine Klappenrückseite und Innenleben? Ich muss mir selbst mal meinen Bogen anschauen.

Du schaffst das schon! ;)

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:47

Vielen Dank für Eure moralische Unterstützung. Ich hätte gestern Abend alles liegen lassen sollen. Ich hatte begonnen das Spantengerüst für die Tragflächen zu montieren und da ist mir dann gleich ein kleines Malheur passiert. Den Wurzelspant konnte ich heute wieder runtersezieren, denn der war etwas nach unten gerutscht. Jetzt passt aber wieder alles.

Ich bin Euch trotzdem noch ein paar Statusbilder (2x 4er Pack) schuldig.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0230.jpg
  • DSCF0231.jpg
  • DSCF0233.jpg
  • DSCF0232.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich
  • »René Pinos« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 606

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 10. Februar 2009, 10:49

...und nochmal 4 Bilder.
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCF0235.jpg
  • DSCF0237.jpg
  • DSCF0239.jpg
  • DSCF0236.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 10. Februar 2009, 11:03

jetz hab ich kurz grinsen müssen, weil ich gedacht habe, dass ein paar kleine figuren die mirage tragen :)

sauber schaut sie aus!!!!

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

37

Dienstag, 10. Februar 2009, 11:12

moinmoin

der Jet gefällt mir und er sieht doch klasse aus :super:
Ich würde mich freuen, wenn ich meinen "Toni" auch so hinbekomme.

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 10. Februar 2009, 11:34

Super! =D>

Da sieht man wieder, daß man auch aus den alten Bögen was echt Geiles zaubern kann. Auch wenn der Druck nicht optimal ist bei den alten Bögen und da und dort mal was nicht passt, wenn man das meistert, schauts immer wieder gut aus am Schluß, wenn man ein fertiges oder teilfertiges Trumm hat.

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 869

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 10. Februar 2009, 16:14

Schee ! Einfach geil - einfach Mirage..

Über den Anstrich kann man streiten - aber die Linie ist einfach nur zeitlos..
Und das der Bogen exzellent vom Meister Pi umgesetzt wird ist ja schon selbstverständlich..

Hopp hopp ! Ich freu mich schon auf die Galerie an einem sonnigen Tag am Dachfenster !

:prost: ,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

  • »claus_p_j« ist männlich

Beiträge: 821

Registrierungsdatum: 3. Oktober 2008

Beruf: Descheck vom Dienst

  • Nachricht senden

40

Dienstag, 10. Februar 2009, 16:22

Eigentlich finde ich ja, dass die Mirage ein hässliches Flugzeug ist, aber das Modell ist wirklich toll gelungen bisher.
Vor allem das Cockpit finde ich tadellos.

Grüße,
Claus

Social Bookmarks