Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Sonntag, 29. November 2009, 21:05

[FERTIG] Messerschmitt Bf 109E-4, Halinski, 1:33

Hallo Freunde,

nachdem ich diesen Bastelbogen hier vorgestellt habe, beginne ich nun mit dem dazugehörigen Baubericht.
Dazu noch eine Voranmerkung: Ich verwende beim Bauen dieses Modells einen fertigen Spantensatz (Lasercut) sowie eine fertige hauseigene originale Kanzel.
Das Modell selbst wird ohne „Extras“, d. h. ohne jegliche Verfeinerungen gebaut, sondern so, wie der Hersteller selbst ursprünglich konzipiert hat.

Zu Beginn des Baus des Modells habe ich, wie bei Halinski’s Modellen diesen Typs üblich, das Skelett der Mittelteils des Rumpfs um die Cockpitsektion gebaut. Bei der Verwendung von Lasercut wurde diese Angelegenheit zum Kinderspiel, wie das Zusammenbauen von Lego. Lediglich zwei Spanten mussten unterm Winkel angeschliffen werden, beim Spant We2 war es etwas tricky, da musste ich eine Pinzette zum Halten zur Hilfe nehmen, ansonsten, wie gesagt, alles easy.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI1893.jpg
  • DSCI2846.jpg
  • DSCI2849.jpg
  • DSCI2851.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frettchen« (6. Januar 2010, 22:13)


geris

Schüler

  • »geris« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. November 2009, 09:33

Nice choise :D I am also building this "birdy", but withuot lasercut parts - just because not that I hate lasercut parts, but because it is more pleasant, when you know, that you built model all by yourself. Of course if you have no time or want a fast result, the lasercut parts is the best choise.

There is some minor mistakes in this model, but I think that You will manage to avoid that ;) And if not, than ask, I will try to help how I can. Anyway, I will watch this building with great interest ;)

Grüsse ;)

3

Dienstag, 1. Dezember 2009, 20:00

Hello Geris,

my choise to build this plane is independent of the fact the you also have been begun with it.
I simply wanted to build a German standard fighter of WW II.
Thank you for offering help by my project - maybe in will be necessary to ask me for a advice.
I can only say that using of lasercuts make the job at a model more simpy and shorter, and - the parts maches (always) exactly.

regards

frettchen

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 1. Dezember 2009, 20:59

Hallo frettchen,
werde Deine Arbeit mit Interesse verfolgen, da ich Bf 109 F2 von Fly Model Nr 85 aus dem Jahre 1995 habe, herausgegeben als Doppelnummer gemeinsam mit Spitfire Mk. Vb. Es wäre (für mich) die Gelegenheit, etwas bei Dir abzugucken. Vielleicht starte ich auch dieses Thema, nachdem ich (hoffentlich bald) mit meiner Yak fertig werde, der Vergleich zwischen diesen zwei fast identischen (?) Entwicklungsversionen könnte interessant sein.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

geris

Schüler

  • »geris« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 1. Dezember 2009, 22:39

Hello frettchen,

Don't understand me wrongly ;) I didn't suggest that You will build this plane just because I'm building it ;) I'm just glad, that You are making it - I will definately watch your building and take great interest =)

Grüsse

6

Mittwoch, 2. Dezember 2009, 21:33

Hallo Freunde,

@Henryk,

vielen Dank für Dein Interesse an meinem Baubericht der Messerschmitt und dem Flugzeug als Dein mögliches künftiges Bauobjekt.
Ich persönlich kenne den Doppelbastelbogen der Bf 109 F2, der zusammen mit der Spitfire Mk.Vb von Fly Model erschienen war nicht, vermute aber das beiden Modelle, die von Halinski, die ich nun baue, und die von mir oben genannte von Fly, grundsätzlich andere Konstruktionen als Modelle darstellen; während die von Kartonowy Arsenal aus mehr als 700 Elementen besteht, dürfte die der Bf 109 von Fly Modeli wohl höchstens bei der Hälfte liegen, darüber hinaus sind sie als Modelle unterschiedlich konzipiert.
Nicht desto trotz, ein Vergleich beider Modelle in Form zweier Baubericht könnte in der Tat interessant sein.


@Geris,

No matter, don't care, I decided to build this model earlier you began jour job with this bird. ;)
In the other way I'm glad that actually I am not the only modeler at this forum who began a building report of this plane, and maybe it will help me to avoid some mistakes. :)
My notice shold not be also a critics for you, o.k.?
My intention has not been to become misundertood.

servus / best regards

frettchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frettchen« (3. Dezember 2009, 07:49)


Maxe

Erleuchteter

  • »Maxe« ist männlich

Beiträge: 1 993

Registrierungsdatum: 20. März 2009

Beruf: Werkzeugmacher

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 09:57

RE: Messerschmitt Bf 109E-4, Halinski, 1:33

Moin Frettchen, guten Tag Henryk,
schöne Grüße von Fly sendet Euch
Maxe
»Maxe« hat folgende Bilder angehängt:
  • Fly-Model Me 109 (1).jpg
  • Fly-Model Me 109 (2).jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Maxe« (3. Dezember 2009, 09:57)


geris

Schüler

  • »geris« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 17. September 2009

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 11:41

Hello frettchen,

Hmm...Critics You say... I don't see any :D Eitherway, why are You so confident, that You thought building this plane earlier than I? I bought this model last year and started building on 2009 Yanuary and only recently posted my building process here in this forum... I don't intend to compete with You or critisize.. Relax ;) I'm just interested in Your building, that's all ;)
Maybe You don't understand my intentions, and I don't undersand Your thoughts.... Anyway, peace ;)

9

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 19:25

Hallo Thomas (Maxe),

danke für die Fotos des fertigen Modells der Messerschmitt von Fly, schön gebaut, nur das Spornrad fehlt.


@Geris,

it is true that you began the plane many months ago, and I saw your techniques used by your build - it's very plesent to see them at the fotos. My intention it is not to compare with your model, I just build for myself and want to lern glueing better with another model.
I think that the last posts between us has been a little bit misunderstood by each other, but I agree to you: "peace" ;) - I simply want to continue my building report. 8)

servus / best regards

frettchen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »frettchen« (3. Dezember 2009, 21:03)


10

Freitag, 4. Dezember 2009, 18:25

Hallo Freunde,

in den letzten Tagen habe ich ein wenig an der Inneneinrichtung des Cockpits gebastelt.
So entstand das Instrumentenbrett, der Boden, die Vorder- und Hinterwände, und einige mehr Elemente des „Innenlebens“ des Cockpits...
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2853.jpg
  • DSCI2855.jpg
  • DSCI2857.jpg
  • DSCI2861.jpg

11

Freitag, 4. Dezember 2009, 18:30

...sowie die Steuerungspedale des Piloten.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2863.jpg
  • DSCI2866.jpg
  • DSCI2868.jpg

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. Dezember 2009, 19:57

Sind die Pedale „gelöchert“? Auf dem Photo kann man das nicht so gut sehen. Wenn ja (mit Injektionsnadel?) – alle Achtung. Das sieht man wahrscheinlich im fertigen Cockpit sowieso nicht, ich würde es aber genauso machen; man weißt, dass es vorhanden ist, und das ist das wichtigste.
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

13

Samstag, 5. Dezember 2009, 22:30

Hallo Henryk,

die Steuerungspedale sind nicht "durchlöchert" - ich hielt in ihnen Löcher zu stechen für unnötig, da man später am fertigen Modell diesen Effekt kaum, falls überhaupt, sehen kann. Sorry, dass dies nicht deutlich an den Fotos geworden ist; im Übrigen sind die Pedalelemente beidseitig bedruckt - das eigentlich überflüssig ist, aber für Halinski anscheinend Pflicht.
Der "3D-Effekt" bei den Steuerungspedalen ist der perfekten Druckqualität zu verdanken, die manchmal es überflüssig macht, mehr Arbeit an solchen (oder ähnlichen) Elementen zu investieren, und da grüßt Halinski's Perfektionsbesessenheit.

servus

frettchen

14

Sonntag, 6. Dezember 2009, 23:12

Hallo Freunde,

nun am Wochenende habe ich die Cockpiteinrichtung - sofern ihre Elemente nicht an den Seitenwänden angebracht werden sollten – vervollständigt; zunächst war der Pilotensitz mit den Sicherheitsgurten, die aus mehreren Teilen bestanden, dran....
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2892.jpg
  • DSCI2882.jpg

15

Sonntag, 6. Dezember 2009, 23:16

...darauf folgte noch die Halterung des Pilotensitzes, ein Hebel, der Steuerknüppel und ein Rad, aber wofür es im Original gedacht war, darüber kann ich leider keine Auskunft geben.
Somit ist der erste Bauabschnitt fertiggestellt.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2894.jpg
  • DSCI2872.jpg
  • DSCI2888.jpg
  • DSCI2890.jpg

andreask

Meister

  • »andreask« ist männlich

Beiträge: 1 478

Registrierungsdatum: 23. Dezember 2004

Beruf: Schichtführer Galvanik

  • Nachricht senden

16

Montag, 7. Dezember 2009, 00:09

Hallo frettchen

Sehr schöner Bau bis jetzt.
Löst bei mir ein Déjà-vu-Erlebnis aus.
Hatte vor genau zwei Jahren auch viel Freude beim Bau und dem Baubericht.

Zitat

aber wofür es im Original gedacht war, darüber kann ich leider keine Auskunft geben


Die Handbremse :D .
Nein im ernst,guckst du hier.
Zwar kein Emil,aber die Cockpits der Me 109er sind sich ja alle sehr ähnlich.

Gruß Andi
Im Bau Sherman Vc Firefly 1:25
Teile 1875 von ~ 10.000
Kette 0 von 200

z.Z.im Bau:
Helldiver
Me-262
Sherman Firefly

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

17

Montag, 7. Dezember 2009, 12:20

Hallo frettchen,
nichts für ungut, aber die Photos sind schlicht und einfach nicht scharf! Es schmälert unnötig Deine Verdienste beim Bau dieses Modells, da super Arbeit!
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

18

Montag, 7. Dezember 2009, 20:10

Hallo Freunde,

und nun kommen die etwas schärfer gewordene Bilder vom momentanen Bauzustand des Modells; ich denke, auf ihnen kann man schon viele Details erkennen....

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2896.jpg
  • DSCI2898.jpg
  • DSCI2900.jpg
  • DSCI2905.jpg

19

Freitag, 11. Dezember 2009, 21:15

Hallo Freunde,

in den letzten Tagen habe ich die Seitenwände samt ihrer an ihr angebrachter Inneneinrichtung gebastelt – dies bedeutete für mich viel Kleinarbeit, die mir jedoch viel Spaß bereitet hatte.
Damit ist der zweite Bauabschnitt komplett abgeschlossen, denn: Das „Innenleben“ des Cockpits ist nun fertig gestellt (bis auf das Visier, das wird erst gegen Bauendphase wegen Bruchgefahr erstellt)!

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2906.jpg
  • DSCI2913.jpg
  • DSCI2911.jpg
  • DSCI2912.jpg
  • DSCI2915.jpg
  • DSCI2917.jpg

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 493

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

20

Samstag, 12. Dezember 2009, 11:40

Den Fotos würde ein wenig Pfeffer - sprich Schärfe - gut tun :)

waltair
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

21

Samstag, 12. Dezember 2009, 13:22

Hallo Walter,

danke für Deine Tipp, den muss ich unbedingt befolgen! ;)

servus

frettchen

22

Samstag, 12. Dezember 2009, 20:55

Hallo Freunde,

am gestrigen Abend habe ich schnell die Beplankung der Cockpitsektion des Flugzeugrumpfes fertig gestellt. Somit ist das Cockpit im sicheren, geschlossenen „Kasten“...
Leider kann man von ihrem schönen „Innenleben“ nicht mehr allzu viel sehen.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2920.jpg
  • DSCI2923.jpg

23

Samstag, 12. Dezember 2009, 21:05

Hallo Freunde,

heute habe ich damit begonnen, die Motorsektion des Rumpfs der Bf-109 zu bauen, genauer: deren Skelett, das aus rekordverdächtigen 16 Elementen bestand, da hat wohl sogar Herr Halinski bei ihrer Anzahl sich selbst übertroffen...

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2925.jpg
  • DSCI2927.jpg
  • DSCI2931.jpg
  • DSCI2933.jpg
  • DSCI2935.jpg

24

Sonntag, 13. Dezember 2009, 21:45

Hallo Freunde,

heute habe ich dem Modell seine markante gelbe „Schnauze“ zu verpassen, sprich: ihn mit Beplankungsteilen rum um die Motorabdeckung zu versehen. Das Ganze habe ich unten mit dem Unterteil des Kühlers, weitere Bilder sprechen da für sich, wie ich dabei verfahren habe.
Ach, da gibt’s noch ’ne Anmerkung meinerseits: Das vorne abschließende Element W12 ist doppelt mit 1mm Pappe zu verstärken, ansonsten stünden ja das Teil 38 und 39 1mm ab...

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2937.jpg
  • DSCI2939.jpg
  • DSCI2941.jpg
  • DSCI2943.jpg
  • DSCI2945.jpg

25

Montag, 14. Dezember 2009, 20:05

Hallo Freunde,

weiter ging es mit dem Basteln des Kühlers und einigen „beulenartigen“ kleineren Elementen an der Cowling.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2947.jpg
  • DSCI2949.jpg
  • DSCI2951.jpg

26

Dienstag, 15. Dezember 2009, 20:00

Hallo Freunde,

heute habe ich drei weitere Rumpfsegmente gebastelt, die hinters Cockpit in Richtung Flugzeugschwanz kommen. Die Gesamtlänge des Modells lässt sich zumindest leichter erahnen.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2965.jpg
  • DSCI2967.jpg

27

Mittwoch, 16. Dezember 2009, 21:50

Hallo Freunde,

aktuell wurde das Seitenleitwerk und -ruder der Messerschmitt verbaut und mit dem übrigen Rumpf verbunden, der nunmehr komplett in der Länge ist. (den Propellerspinner zähle ich hierzu nicht).

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2969.jpg
  • DSCI2971.jpg
  • DSCI2973.jpg
  • DSCI2974.jpg

28

Samstag, 19. Dezember 2009, 18:35

Hallo Freunde,

zuletzt habe ich das Höhenleitwerk und -ruder des Modells gebastelt, sodass der Rumpf zumindest im Großen und Ganzen als abgeschlossen betrachtet werden kann.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2976.jpg
  • DSCI2978.jpg
  • DSCI2980.jpg

theppf

Schüler

  • »theppf« ist männlich

Beiträge: 98

Registrierungsdatum: 10. Mai 2008

  • Nachricht senden

29

Samstag, 19. Dezember 2009, 22:05

:usenglish:
Excellent work frettchen =) =) following your thread :)

Sergey

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »theppf« (19. Dezember 2009, 22:05)


30

Donnerstag, 24. Dezember 2009, 16:45

Hallo Freunde,

nun ging’s ans Skelett, das Spantengerüst, der Trageflächen, ran; insgesamt mehr als 60 Elemente, die jedoch dank der Verwendung der fertigen Lasercut-Teile wenig Mühe bereiteten, sie zusammenzukleben. Da zeigt sich wieder einmal Halinsksche „Idiotensicherheit“ angesichts der Fülle, Anordnung und Konstruktion dieser (aber nicht nur dieser) Baugruppe: da kann man sich nicht wegen der mangelhaften Stabilität oder Verzugsgefahr beklagen...

P.S.: Auf den Bildern ist die rechte Tragfläche etwas schief – die habe ich nämlich noch nicht nachjustiert, wird aber spätestens im Zuge des Einbringens der Beplankung der Flügel erledigt.
Das Tragflächenskelett ist noch nicht fest mit dem Rumpf verbunden, sondern nur „trocken“ angepasst.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2984.jpg
  • DSCI2985.jpg
  • DSCI2982.jpg
  • DSCI2983.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 937

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

31

Freitag, 25. Dezember 2009, 00:59

Hallo Alfred,

da mir bei Fliegern fast jeder Bezug zur Größe des Modells fehlt:

Könntest Du bei einem der nächsten Bilder mal ein Lineal zum Größenvergleich daneben legen?
Vielleicht ist das auch für andere Mitleser hilfreich... =)
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

32

Freitag, 25. Dezember 2009, 18:25

Hallo Freunde,

als nächster Bauschritt war zuletzt die Beplankung der Tragflächen und der Einbau der Fahrwerksschächte in die selbigen an der Reihe.
Um die Größe des Modells zu verdeutlichen, habe ich neben ihm Lineale gelegt.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2992.jpg
  • DSCI2991.jpg
  • DSCI2990.jpg
  • DSCI2989.jpg
  • DSCI2988.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 937

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

33

Freitag, 25. Dezember 2009, 18:38

Zitat

Original von frettchen
...
Um die Größe des Modells zu verdeutlichen, habe ich neben ihm Lineale gelegt.

...


Danke! =)
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

34

Samstag, 26. Dezember 2009, 16:20

Hallo Freunde,

jetzt wurden die Tragflächen endlich mit dem Flugzeugrumpf fest verbunden und die Übergänge zwischen beiden Baugruppen angebracht.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2994.jpg
  • DSCI2996.jpg
  • DSCI2998.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »frettchen« (26. Dezember 2009, 16:28)


35

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:10

Hallo Freunde,

gestern habe ich die Kühler unter den Tragflächen zusammengebaut, leider hat sich dabei Herrn Halinski ein kleiner Fehler eingeschlichen, der allerdings nicht gravierend war.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI2999.jpg
  • DSCI3002.jpg
  • DSCI3001.jpg

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 937

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 29. Dezember 2009, 20:19

Was für einen Fehler meinst Du?
Ist sicher für die ev. Nachbauer interessant zu wissen.
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

37

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 21:56

Hallo Wiesel,
hallo Freunde,

der von mir angesprochene Fehler von Halinski bezieht sich auf die Teile 54a und 54b(, die gedoppelt werden sollen), deren Form an der angegeben Stelle einfach nicht passt, sondern nur an der Oberseite der Teile 54cL und 54dL, die jedoch auf gar keinen Fall dorthin angeklebt werden sollen! Da sich bei den fehlerhaften Teilen (54a und 54b) um weiße Elemente handelt, die später sowieso nicht zu sehen sind, ist die einzige brauchbare Lösung, diese in Eigenregie herzustellen, das aber gut machbar ist.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSCI3004.jpg

38

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 22:08

Hallo Freunde,

neulich habe ich die Fahrwerksbeine fertiggestellt...
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI3006.jpg
  • DSCI3008.jpg
  • DSCI3010.jpg
  • DSCI3011.jpg
  • DSCI3012.jpg
  • DSCI3013.jpg

39

Donnerstag, 31. Dezember 2009, 22:12

...und gleich danach die dazu gehörigen Räder – insgesamt 70(!) Elemente. Da lässt die Detailverliebtheit des Halinski-Verlags grüßen....
So, wie Ihr seht, kann die Bf-109 schon einigermaßen „selbständig“ stehen.

servus

frettchen
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI3014.jpg
  • DSCI3016.jpg
  • DSCI3018.jpg
  • DSCI3019.jpg
  • DSCI3020.jpg
  • DSCI3021.jpg

40

Samstag, 2. Januar 2010, 00:47

Hallo Freunde,

als nächstes habe ich das 11-teilige Hinterrädchen gebastelt und montiert....
»frettchen« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCI3023.jpg
  • DSCI3026.jpg

Social Bookmarks