Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. April 2006, 00:44

[Fertig] McDonnell F-101 Voodoo, WHV, 1:33

Nachdem ich endlich meine F-104 fertig habe, kann ich natürlich nicht ruhig sitzen und mache mich an einen zwar weniger bekannten, aber trotzdem Klassiker der US Luftfahrt. Die Voodoo wurde als Langstreckenjäger konzipiert und zählte, neben den anderen Jägern der Serie 100 (F-100, F-102, F-104, F-106), zu den Verteidigern Nordamerikas in den späten 50ern sowie den 60ern. Die F-105, die in die Serie 100 gehörte, habe ich explizit ausgenommen, da sie ja ein Bomber war, obwohl sie in Vietnam ausgesprochen erfolgreich gegen die MiGs war. Auch die RCAF flog die Voodoo.

Zu Beginn wie immer die Bilder vom Umschlag sowie der Bauanleitung, wobei anzumerken ist, daß auf der Bauanleitung der Doppelsitzer abgebildet ist, im Baubogen aber der Einzelsitzer enthalten ist.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 001.jpg
  • 002.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (18. April 2006, 23:26)


2

Freitag, 14. April 2006, 00:46

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Die Bauanleitung ist mit 6 Seiten Beschriebung und vier Seiten Skizzen, die hier abgebildet sind, üppig.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 003.jpg
  • 004.jpg
  • 005.jpg
  • 006.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Freitag, 14. April 2006, 00:49

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Der Originalbogen besteht aus 4 Seiten A3, wie immer habe ich ihn aber auf 1:33 (152%) vergrößert, was nach einer neuen Anordnung der Teile 15 Seiten A4 ergab.

Aufgrund der gewohnt guten Druckqualität des WHV-Bogens war die Vergrößerung problemlos machbar.

Wie bei meinen Bauten üblich, habe ich den Bau mit dem konzertierten Ausschneiden der Rumpf-, Triebwerks- sowie Tragflächenteilen begonnen. Der Zusammenbau wird voraussichtlich morgen beginnen.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 007.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

4

Freitag, 14. April 2006, 19:33

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Natürlich herrscht in meiner Fliegerwerft kein Osterfrieden und die Mannschaft hat sich an der Voodoo zu schaffen gemacht: Begonnen hat es, wie immer, mit dem Formen der Rumpfsegmente:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 008.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

5

Freitag, 14. April 2006, 19:35

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Dann folgt das Einkleben der Laschen, die Spanten sind vorerst mal vorbereitet:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 009.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Freitag, 14. April 2006, 19:39

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Beim Einkleben der Spanten hat sich leider herausgestellt, daß diese nicht gepaßt haben. Irgendwas ist da wohl beim Vergrößern schief gegangen.

Ich hab die Teile dann aber so gut als möglich zurechtgeschnitzt. Manche Teile habe ich der Einfachheit halber in der Mitte gekürzt, um die Radien an Ober- und Unterseite zu konservieren. Manche anderen Teile, v.A. die des Vorderrumpfs, sind aufgrund des größeren Durchmessers nicht an der Schnittkante, sondern weiter hinten eingeklebt.

Sieht man sich die Spanten an, merkt man, welche echt fetter Rumpf das wird!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 010.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Freitag, 14. April 2006, 19:40

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Dann habe ich, um das Ganze besser handhaben zu können, die Rumpfsegmente zu sechs Teilen à 3 Segmenten zusammengeklebt:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 011.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

8

Freitag, 14. April 2006, 19:41

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Diese wurden dann zum Gesamtrumpf verklebt.

Überraschend war, daß die Rumpfteile alle sehr gut gepaßt haben, d.h., die Probleme bei der Vergrößerung der Spanten haben tatsächlich nur diese betroffen und nicht die Rumpfteile!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 012.jpg
  • 013.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

9

Freitag, 14. April 2006, 19:43

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Zwei Detailaufnahmen des Vorderrumpfs. Grobe Fehler sind nicht zu finden:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 014.jpg
  • 015.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Freitag, 14. April 2006, 19:44

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Im Bereich des Air Force-Schriftzugs erkennt man minimale Verschiebungen, die jedoch nur beim nah rangehen und Suchen auffallen:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 016.jpg
  • 017.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Freitag, 14. April 2006, 19:46

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Die Korkade, die sich aúf 2 Teilen befindet, hat ebenfalls eine minimale Verschiebung:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 018.jpg
  • 019.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (14. April 2006, 19:47)


12

Freitag, 14. April 2006, 19:53

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Zum Abschluß noch ein Blick auf den unteren Vorderrumpf, wo sich in ein paar Tagen das Fahrwerk wiederfinden wird. Auch hier sind keine gröberen Probleme zu finden:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 020.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

13

Freitag, 14. April 2006, 19:54

Auch im Bereich des Mittelrumpfs noch ein paar Details. Zunächst mal als Übersicht - der fette weiße Bereich wird durch die aufgesetzten Trieberksteile verkleidet:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 021.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

14

Freitag, 14. April 2006, 19:56

Auf einer Seite ist eine Verschiebung von 1mm zu beobachten, auf der anderen nix. Ich habe diesen Fehler extra nicht gemittelt, da ich den Rumpf nach den durchgehenden Linien an der Rumpfoberfläche ausgerichtet habe:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 022.jpg
  • 023.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Freitag, 14. April 2006, 19:58

Unten sieht es ganz okay auf - bis auf den Übergang, wo die Auslässe eingebaut werden. Dort ist es mir leider nicht gelungen, den ca. 1mm breiten Spalt zu verdecken. Aber dafür gibt es noch einen Teil, der dnan über die fertigen Düsen geklebt wird:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 024.jpg
  • 025.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

16

Freitag, 14. April 2006, 20:01

Der Hinterrumpf zeigt leider einen kleinen Versatz im Bereich des Lochs, in des später die Führung des Seitenleitwerks eingeführt wird. Mir ist erst nach dem Austrocknen der Verbindung der Gedanke gekommen, daß ich das Loch etwas weiten hätte können, indem ich das Ganze unten bündig ausgerichtet hätte. Allerdings weiß ich nicht, wie dann das Seitenleitwerk ausgesehen hätte:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 026.jpg
  • 027.jpg
  • 028.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

17

Freitag, 14. April 2006, 20:03

Zum Abschluß ist hier noch der Rumpf der F-101 mit der (im gleichen Verhältnis vergrößerten) F-104 gezeigt. Der Unterschied ist zwar groß, aber nicht ganz so eklatent wie abgebildet, da die 101 ein paar Zentimeter vor der 104 steht.

Nichts desto trotz ist der unheimlich bullige Rumpf, v.A. verglichen mit den zierlichen Linien der 104, sehr gut zu erkennen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 029.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (14. April 2006, 20:03)


18

Freitag, 14. April 2006, 20:05

Dies ist der aktuelle Stand von heute Nachmittag. Weiter geht es mit:

x) Triebwerkszellen
x) Tragflächen
x) Leitwerke
x) Cockpit
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

19

Samstag, 15. April 2006, 00:11

Weiter geht's mit den Düsen. Die Innenteile sind sehr einfach aufgebaut:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 030.jpg
  • 031.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

20

Samstag, 15. April 2006, 00:11

Dafür sind sie Außenteile etwas komplexer:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 032.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

21

Samstag, 15. April 2006, 00:13

Wie immer beginne ich damit, eine Seiter fertig zu stellen, um etwaige Probleme für die andere Düse festzustellen. War aber nichts zu sehen!

Der Innenteil wird hier schon eingebaut, bevor die Düse durch die Endplatte verschlossen wird.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 033.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

22

Samstag, 15. April 2006, 00:15

Da die beiden konisch zulaufenden Teile der Düse keine Laschen zum Zusammenkleben haben (wohl auch, da diese dann den Sitz den Innenteils beeinträchtigen könnten), habe ich mich mit den Laschen zwischen den einzelnen Ringen beholfen, indem ich sie versetzt eingeklebt habe und so den notwendigen Halt erreiche:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 034.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

23

Samstag, 15. April 2006, 00:16

Hier sind die "Großbaugruppen" aufgereiht; ganz rechts auch der Innenteil.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 035.jpg
  • 036.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

24

Samstag, 15. April 2006, 00:17

Fertig schauts dann so aus:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 037.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

25

Samstag, 15. April 2006, 00:18

@) W @) A =D> H @) N @) S =D> I @) N @) N =D>

Willst Du mit einer Rosskur Deinen Virus bekämpfen ?

Hier ist wirklich die Zentrale nicht die Filiale :D

Viele Grüße und frohe Ostern
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

26

Samstag, 15. April 2006, 00:19

Weiter geht's dann mit den Triebwerkszellen. Hier mal die ganzen Einzelteile, wobei ich, im GEgensatz zum WHV-Entwurf, Laschen zeichnen mußte. Der WHV-Entwurf hätte bei den Spanten jeweils abwechselnd nach rechts und links gebogene Laschen vorgesehen. Ich bevorzuge es aber, auch für ein vollständiges Verkleben, mir selbst Laschen zu schnitzen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 038.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

27

Samstag, 15. April 2006, 00:20

Wieder beginnt es mit meinem Prototypen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 039.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

28

Samstag, 15. April 2006, 00:21

In der Großaufnahme der Innenseite erkennt man die Pasche, die ich zur sich verjüngenden Seite hin eingeschnitten habe, um einen ordnungsgemäßen Verlauf zu gewährleisten:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 040.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

29

Samstag, 15. April 2006, 00:22

Dann geht es auch hier an die Massenproduktion. Zuerst werden die ganzen Laschen eingeklebt, dann folgen die Spanten:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 041.jpg
  • 042.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

30

Samstag, 15. April 2006, 00:24

An der Innenseite sieht man gut die Spantenstruktur; Paßprobleme gab es auch hier nicht:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 043.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

31

Samstag, 15. April 2006, 00:25

An der Außenseite jedoch sind ein paar Probleme sichtbar, v.A. im BEreich des Verlaufs der Markierung der Tragfläche.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 044.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Samstag, 15. April 2006, 00:28

Natürlich habe ich diese Teile sofort montieren müssen, sie haben relativ gut gepaßt. Relativ deshalb, da ich aufgrund der Größe der Teile (>15cm lang und aus 13 Teilen bestehend) gröbere Probleme erwartet hätte. Ich habe auch üppig mit Kleber gearbeitet und dann fest mit den Papierstreifen an den Rumpf geklebt. Diese Sicherung bleibt bis morgen aufrecht.

Die Düsen sind übrigens noch nicht eingeklebt:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 045.jpg
  • 046.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Samstag, 15. April 2006, 00:29

Von der Seite:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 047.jpg
  • 048.jpg
  • 049.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Samstag, 15. April 2006, 00:30

Noch ein Blick von schräg hinter, in die Auslaßöffnung ohne Düse. Wegen der Verstärkung des Spants mußte ich leider die Düse noch umarbeiten - um zumindest 1mm kürzen!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 050.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Samstag, 15. April 2006, 00:31

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Hier nochmals mit eingesetzter Düse:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 051.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Sonntag, 16. April 2006, 02:46

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Der nächste Bauabschnitt ist das Cockpit. Da es nicht ausbaubar ist, besteht es nur aus der Verglasung, inklusive der Laschen 5 Teile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 052.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

37

Sonntag, 16. April 2006, 02:48

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Neben der beiden im Bausazu enthaltenen Laschen habe ich für die Verglasung vier weitere Laschen geschnitzt.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 053.jpg
  • 054.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

38

Sonntag, 16. April 2006, 02:48

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

fertige Verglasung:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 055.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

39

Sonntag, 16. April 2006, 02:49

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

montiert:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 056.jpg
  • 057.jpg
  • 058.jpg
  • 059.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

40

Sonntag, 16. April 2006, 02:50

RE: eine unendliche Geschichte Teil 11: WHV - McDonnell F-101 Voodoo 1:33

Weiter geht's mit dem Seitenleitwerk:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 060.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks