Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Februar 2006, 08:51

[Fertig] Luftschiff D-LZ-127 "Graf Zeppelin", Schreiber, 1:200

Hallo Leute,
nach der Vollednung der Mustang, mache ich mich jetzt mal wieder an ein ziviles Projekt. Da ich beim Wettbewerb den Schreiberbogen gewonnen habe, ist es natürlich meine Pflicht diesen auch zu bauen. Außerdem kommen hier keine Teile unter 5mm drin vor.
Die Graf Zeppelin ist eine Konstruktion von Hubert Siegmund und wird am Ende eine Länge von 1180 mm haben. Teileanzahl wird mit 120 angegeben. Also eine überschaubares, dafür umso beeindruckenderes, Objekt.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Februar 2006, 08:57

Und los gings gestern abend mit der ersten Rumpfröhre. Angefangen wird in der Mitte der Hülle. Der Bogen läßt sich fast ohne zusätzlichen Graukarton bauen. Die Hüllenteile sind aussen metallisch grau angelegt und werden von der Rückseite her gerillt und ausgeschnitten. Gestützt wird die Hülle von mehreren einfachen Ringen (nicht verdoppelt oder so).
Jetzt muss ich nur meine Bautechnik so weiterentwickeln, daß ich die Ringe da sauber reinbekomme und dann die einzelnen Hüllensektionen auch noch zusammenbekomme. Zuerst wollte ich nur mit Uhu arbeiten um Verzug bei den großen Umfängen zu vermeiden. Aber ich werde wohl wieder zurück zu Wicoll oder Ponal gehen, weil die einzelnen Klebelaschen recht klein sind (die Hülle ist ja ein Vieleck). Weißleim ist doch einfacher zu verarbeiten.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSC02736.jpg
  • DSC02737.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Februar 2006, 09:18

sind die klebelaschen alle einzeln? wenn ja, dann würde ich die weglassen und einfach einen langen papierstreifen reinkleben. is auf jeden fall einfacher und die kanten kann man trotzdem noch machen. durch den streifen bekommt das ganze teil auch noch eine stabilität und das zusammenkleben der einzelnen segmente is auch leichter.

die spantenringe würde ich aber auf jeden fall mit karton machen. das hällt dann ordentlich was aus auch.

ich hab mir die englischen zeppeline auf der currel seite runtergeladen und gespeichert. mitsamt shelter (der eine klasse für sich ist) und turm - wird auch irgendwann drankommen. aber zuerst kommen noch einige andere sachen
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (21. Februar 2006, 09:19)


Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Februar 2006, 09:32

Hallo Jan,

Wahnsinn, wie groß das Ding wird.

Viel Glück und vorallem Spaß beim Bau!

Grüße Friedulin

Henry

Moderator - Spezielle Interessen

  • »Henry« ist männlich
  • »Henry« wurde gesperrt

Beiträge: 1 357

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Februar 2006, 09:33

Hallo Jan,
kleiner Tip am Rande, ich habe die Zacken der Klebelaschen etwas länger gelassen. Diese Verlängerung leicht nach innen abknicken dann lassen sich die Teile problemlos und schön stramm zusammenfügen
Beste Grüße
Henry
Henry Gölz verstarb am 09.12.2010 an den Folgen einer Krankheit. Mitglieder und Team von Kartonbau.de vermissen Henry und seine Beiträge sehr. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an Henry.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Februar 2006, 10:59

Hallo Henry,
das klingt nach einem sehr guten Tipp. Ich werd das mal probieren.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Gil Russell

Fortgeschrittener

  • »Gil Russell« ist männlich

Beiträge: 199

Registrierungsdatum: 30. September 2004

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Februar 2006, 12:23

-Deleted-
I got carded!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gil Russell« (17. Oktober 2007, 23:19)


bond25

Fortgeschrittener

  • »bond25« ist männlich

Beiträge: 425

Registrierungsdatum: 9. Juli 2004

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 21. Februar 2006, 14:03

Kein Bautip oder Papierbeitrag von mir, nur etwas zusätzliche Information zum Vorbild:
Von LZ 127 existiert heute noch eine Motorgondel. Sie ist zu sehen im Zeppelinmuseum in Friedrichshaven. Unten ist ein Foto dieser Gondel zu sehen. Sie entging wohl damals der Verschrottung und geriet halbwegs in Vergessenheit. Bis in die siebziger Jahre lag sie im Freien herum und wurde von Souvenirjägern arg geplündert. Denoch sind große Teile der speziellen Bespannung noch vorhanden. Der große 12-Zylinder Motor in der Gondel ist auch recht imposant.
Wer mal in Friedrichshaven ist sollte sich das Zeppelinmuseum im alten Hafenbahnhof nicht entgehen lassen. Dort ist auch ein (kleiner) Teil des LZ 129 Hindenburg nachgebaut (zweites Foto), mit begehbarer Gondel.
»bond25« hat folgende Bilder angehängt:
  • Zeppelingondel.jpg
  • Zeppelinnachbau.jpg
Gruß und Glückauf,
Lutz


temporäre Bastel-Auszeit!

a famous philosopher once said: "I´ll be back"

  • »Oliver Weiß« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 8. April 2005

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Februar 2006, 17:09

Jan - wenn ich mich recht erinnere wird die Außenhaut recht labbrig wenn Du mal ein paar Teile des Zylinders zusammengeklebt hast. Es ist dann extrem leicht, unerwünschte Dellen zu verursachen! Ich würde einige Verstärkungsstreifen auf die Innenseite des Rumpfes kleben, zumindest in dem Bereich in dem Du denn Rumpf anfasst.

Gruß,

Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 22. Februar 2006, 09:32

Hi oliver,
danke für den Tipp. Das Gefühl hatte ich auch schon. Mal sehen, wie ich das löse.
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 23. Februar 2006, 11:23

Hallo Leute,
so, Schritt für Schritt gehts weiter. Beim zweiten Rumpfring tat sich dann eine Lücke bei den Verstärkungsspanten auf. Hier stimmt der Umfang nicht ganz, aber das stört keinen großen Geist. Kein Problem.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02738.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 23. Februar 2006, 11:23

Hier sieht man die beiden fertigen Hüllenteile.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02739.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 23. Februar 2006, 13:24

Ich habe die Klebelaschen an den Verbindungstellen nachträglich noch etwas grau gefärbt, weil die Rumpfringe hier nicht ganz saugend zusammenpassen. Dies liegt zum einen am nicht immer ganz genauen Ausschneiden, aber zu einem großen Teil daran, daß der Bogen halt handgezeichnet ist, die Linien nicht ganz so fein wie bei aktuellen Bögen sind und man somit die ganzen kleinen Winkel der Vielecke nicht exakt hinbekommt. Aber machen tuts nicht viel.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02741.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

14

Montag, 27. Februar 2006, 08:47

Hüllenteil Nummer 4 erhält gleich eine Schlaufe zum Aufhängen implantiert. Ein Stück Draht + Perlonschnur:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image001.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

15

Montag, 27. Februar 2006, 08:48

Aktueller Stand der Teilezahl...hmm, kein wirklich interessanter Baubericht oder?
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image015.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

16

Montag, 27. Februar 2006, 08:57

doch, ich verfolge ihn ganz genau und deshalb hab ich ganz genau gesehen, dass unter dem luftschiffteilen eine he-219 uhu steht die sehr gut ausschaut. is das der kartonowy arsenal bausatz?
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

17

Montag, 27. Februar 2006, 09:13

Jepp. Ist aber nur noch schwer zu kriegen...
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Montag, 27. Februar 2006, 09:17

liegt bei mir daheim auf lager :) :) ob ich den aber jemals bauen werde weiss ich nicht.
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 1. März 2006, 14:28

Hallo Jan,

Ich habe beim herumstöbern eine Seite mit Stero-Fotografien von verschiedenen Zeppelinen gefunden, auch von der LZ-127.

http://www.zeppelin-3d.de/

Viel Spaß beim Anschauen. Ich hoffe du hast eine passende Brille.

Grüße Friedulin

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 1. März 2006, 14:30

Hi Friedulin,
cooler Tipp. Danke!
Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Robert Kofler

unregistriert

21

Mittwoch, 1. März 2006, 14:52

hallo jan!

überaus interessant, dein bericht!!! speziell für mich :D, ich ahbe den cargolifter 1:200 noch zu bauen, da kannst du dir schon denken warum!

viele grüsse aus köln, robert

Jochen Kreitz

unregistriert

22

Mittwoch, 1. März 2006, 16:20

.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Jochen Kreitz« (4. Februar 2014, 17:44)


Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 2. März 2006, 08:30

Hallo Leute,
gestern gings dann weiter mit dem Bau von Hüllenteilen bis an die vordere Spitze. Und dann hab ich angefangen alles zusammenzufügen. Nach dem ersten angesetzten Ring siehts dann so aus:

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image001_.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 2. März 2006, 08:32

Technik für das Zusammenfügen: Teile zusammensetzen mit einem Fitzel Kreppband zusammenhalten. Dann von innen mit einem Pinsel Wicoll zwischen Wand und Klebelaschen bringen. Festdrücken, fertig. Das hat sich soweit ganz gut bewährt.
Nach dem nächsten Ring siehts dann so aus:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image003_.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 2. März 2006, 08:34

Bei Ring Nr. 4 gab es das erste Problem. Dieser will nicht so recht passen und ich denke es liegt an der Konstruktion, da ich wirklich nach bestem Wissen und Gewissen gearbeitet habe. Aber es geht weiter, schließlich habe ich die Klebelaschen vorher grau eingefärbt. Die Kanten natürlich auch.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image004_.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 441

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 2. März 2006, 08:34

kannst du mir bitte zeigen, wo du geklebt hast bzw. die klebekanten sind?

DIE SIND JA UNSICHTBAR!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

bin beeindruckt!

=D> =D> =D>
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht! Willst du uns bescheißen, oder was?

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 2. März 2006, 08:36

Die weiteren Ringe gingen dann wieder problemlos. Hier das Abschlußbild von gestern abend:
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image005_.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 2. März 2006, 08:37

ok, ok, ganz geschafft habe ichs nicht. Das war geschummelt. Eigentlich bin ich erst hier:

:D :D
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • image007_.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

29

Montag, 6. März 2006, 08:46

Moin Leute,
heute gibts mal wieder...graue Ringe...Tadahh. Aber es ist schon gut für die Nerven, man muss beim Bau nämlich nicht viel denken. Hier also der aktuelle Baufortschritt. Die Spitze habe ich übrigens ganz bewußt noch offengelassen, damit man die Röhre zum Anbringen der hinteren Ringe noch hinstellen kann.
Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02832.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Nighty

Fortgeschrittener

  • »Nighty« ist männlich

Beiträge: 197

Registrierungsdatum: 27. August 2005

Beruf: Netzwerkadmin

  • Nachricht senden

30

Montag, 6. März 2006, 09:32

Hallo Jan,

du entwickelst dich ja zum Herrn der Ringe ;)

Sieht Klasse aus. Das wird ja ein mächtig großes Modell.

=D> =D> =D>

Viele Grüße
Jörg

31

Montag, 6. März 2006, 14:20

Hallo, Jan,

als ich Dein letztes Bild gesehen habe, ist mir durch den Kopf geschossen: "Raucher auf Entzug und mit 'Ersatzbefriedigung'"!

Na, Scherzerl, sieht schon ziemlich eindrucksvoll aus; und auch die Paßform scheint gut.

Ich bin jedenfalls schon auf die fertige Zigarre gespannt (vorerst mal nur die Hülle), das Ding macht Lust auf mehr!

Grüße, Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

32

Freitag, 10. März 2006, 21:51

Hallo Zusammen,
so nu gehts los. Alle Ringe sind fertig und müssen jetzt zusammengefügt werden. Dafür muss ich aber mal ausschlafen, also heute nicht mehr.
Zu berichten gibts nichts großes, es wird ja jetzt erst interessant. Was ich mich gefragt habe, warum hat die Hindenburg von Schreiber bei ähnlicher Größe so viel mehr Teile? Weiß das jemand?

Hier eine Gesamtübersicht aller 18 Ringe.

Gruß
Jan

PS: Ach ja, meine Katze habe ich passend zum Fußboden gekauft!
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • DSC02840.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

33

Freitag, 10. März 2006, 21:58

ey...weisuu, nech? Wenn wir mal im selben Hotel sein sollten...aaach jaaa, hähähähä
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

34

Samstag, 11. März 2006, 22:50

Hallo Leute,
vorweg vielen Dank an Wilfried, der Tipp war echt gut, da schau ich bei Gelegenheit mal vorbei.
Also weitergehts. Kurz mal zwei Bilder zur Bautechnik. Ich setze jeden Ring vorher auf und fixiere ihn mit etwas Kreppband (vorher mehrmals auf die Hand aufkleben, dann hält es nicht mehr so bombenfest). Dann werden innen nacheinander die Laschen weggebogen und mit einem Pinsel Wicoll aufgetragen. Ich habe den Leim grau eingefärbt, dann sieht man besser wo man schon war. Siehe Bild 1. Dann wird die jeweilige Lasche von aussen unter Gegenhalten angedrückt. Das kann zum Ende hin sehr eng werden, siehe zweites Bild.

Gruß
Jan
»Jan Hascher« hat folgende Bilder angehängt:
  • 0.jpg
  • 6.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

35

Samstag, 11. März 2006, 22:51

Jetzt gehts weiter mit dem Stand von letzter Nacht:
(BEWARE, boring images... :D)
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 1.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

36

Samstag, 11. März 2006, 22:53

So, bis gestern konnte die Röhre noch auf dem Tisch stehen. Jetzt komm ich nicht mehr ran, also eine Stufe tiefer und weiter gehts...
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 2.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

37

Samstag, 11. März 2006, 22:54

Mit jedem weiteren Ring muss ich einen Schritt weiter nach hinten zum Fotografieren.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 3.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

38

Samstag, 11. März 2006, 22:55

Nächster Schritt.
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 4.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

39

Samstag, 11. März 2006, 22:55

Gleich kommt das Sofa... :D
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 5.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich
  • »Jan Hascher« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

40

Samstag, 11. März 2006, 22:56

Weiter geht's wirklich nicht!
»Jan Hascher« hat folgendes Bild angehängt:
  • 7.jpg
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

Social Bookmarks