Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

281

Donnerstag, 16. März 2006, 00:09

Hier zwei Bilder zum Vergleich GPM (hinten) und WHV (vorne) - der Rumpf der GPM-Modelle (gibt sowohl für Ein- als auch Doppelsitzer) geht gerade nach hinten, während die WHV-104 die typische Bananenform hat. Ich bin schon gespannt, wie die Seitenfolsse hier paßt!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 227.jpg
  • 228.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

282

Donnerstag, 16. März 2006, 00:12

Zum Abschluß und zugleich als Ausblick ein Vergleich der Tragflächen: Während die Spannweite identisch ist (ohne Pylone!), ist die Länge, Pfeilung und Flügelfläche bei der WHV-104 deutlich kleiner. Auch Querruder und Landeklappen sind sehr verschieden.

Wie vielleicht aus den vorherigen Bildern ersichtlich, hat die Tragfläche hier zwei Spanten; dies erinnert an die Konstruktion der Geli-Modelle. Ich hoffe, daß dies ebenso gut funktioniert.

Das wars für heute, mehr hoffentlich morgen!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 229.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

283

Sonntag, 19. März 2006, 02:33

Ich war zwischenzeitlich mal wieder ein bißchen fleißig und habe mich an die Düse und die Lufteinläufe herangemacht.

Da ich leider die Bauanleitung verlegt habe, konnte ich die Düse in aller Komplexität nicht bauen und habe mich mit einer einfachen Version begnügt. Das Hauptptoblem ist somit der Spant mit dem geringeren Durchmesser, den ich hier mit einem Spant mit größerem Durchmesser verbunden habe. Links íst noch ein Teil der Turbine zu sehen.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 230.jpg
  • 231.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

284

Sonntag, 19. März 2006, 02:35

Beide Teile verbunden:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 232.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

285

Sonntag, 19. März 2006, 02:37

Einbau. Der Durchmesser paßt exakt in die Öffnung.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 233.jpg
  • 235.jpg
  • 236.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

286

Sonntag, 19. März 2006, 02:38

Von oben sieht man, daß die Düse der Längsrichtung nach exakt paßt; von der Seite betrachtet sieht man wieder mal die Bananenform der 104:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 234.jpg
  • 237.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

287

Sonntag, 19. März 2006, 02:40

Stand von Samstag mittag (also unmittelbar nach dem Aufstehen ;-) :

Erster Arbeitsschritt war die Montage des hintersten Teils; der Rumpf ist im Moment noch in drei Teilen: Zum Einbau der Lufteinlässe und für das Cockpit:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 238.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

288

Sonntag, 19. März 2006, 02:41

Detail des Hecks:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 239.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

289

Sonntag, 19. März 2006, 02:42

Die nächsten Schritte sind die Lufteinlässe und das Cockpit!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

290

Sonntag, 19. März 2006, 17:37

Da ich die Anleitung irgendwo habe, nur nicht griffbereit, waren die Lufteinläufe ein Problem. Ich habe es dann einfach nach Gefühl gemacht. Ungewohnt waren v.A. die großen Rechtecke, wo ich nicht wußte, was ich alles ausschneiden sollte.

Hier mal die Einzelteile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 242.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (19. März 2006, 17:38)


291

Sonntag, 19. März 2006, 17:39

Schließlich hat es doch geklappt, auch wenn sich eine kleine Lücke im Bereich des halbrunden Spants auftat, der das Ende des Einlasses darstellt. Dazu später.

Unten ist der fertige Steuerbord-Einlass zu sehen, oben ein paar zusammengebaute Segmente von Backbord:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 243.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

292

Sonntag, 19. März 2006, 17:41

Wieder einen Schritt weiter: Wie man hier gut sieht, habe ich dem abschließenden Spant an der Rückseite noch einen Kartom verpaßt, um das Ganze dann mit korrekten 90° zu montieren. Die Laschen waren nicht vorgesehen, aber nach ein paar Problemen beim Auslass, wo es ebenso war, habe ich sie mir geschnitzt.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 244.jpg
  • 245.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

293

Sonntag, 19. März 2006, 17:43

Hier dann das fertige Produkt. Man sieht deutlich die Stellen, wo der Spant zu groß war. Da es aber die Innenseite ist, fällt es nicht besonders auf. Das PRoblem war übrigens auf beiden Seiten zu beobachten.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 246.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

294

Sonntag, 19. März 2006, 17:44

Damit war es dann Zeit, den Rumpf zusammenzusetzen:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 247.jpg
  • 248.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

295

Sonntag, 19. März 2006, 17:45

Dann wurden die Lufteinlässe montiert:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 249.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

296

Sonntag, 19. März 2006, 17:48

Hier das ganze Bauteil und noch eine Aufnahme, wo die Nase nur angesteckt ist, um den Einbau des Cockpits zu gewährleisten. Das zweite Bild ist eigentlich nur dazu da, um die schöne Rumpfform mal wieder zu verdeutlichen ;-)
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 250.jpg
  • 251.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

297

Sonntag, 19. März 2006, 17:48

Hier der ganze Krempel, der im Cockpit verbaut werden möchte:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 252.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

298

Sonntag, 19. März 2006, 17:51

Wie man hier an den einzelnen Komponenten bereits erkennen kann, umterscheidet sich dieser Sitz sehr von jenen von GPM. Besonders auffällig sind die hier vorhandenen "Couch-Polster" (die großen roten Kleckse).

Mit ist erst später aufgefallen, daß der Teil, auf den ich den Steuerknüppel aufgesetzt habe, eigentlich ein Teil des HUD sein sollte.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 253.jpg
  • 254.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

299

Sonntag, 19. März 2006, 17:54

Hier Sitz und Cockpit. das zweite Bild zeigt die Form des Cockpits wo der hintere Teil leicht abgeschrägt ist. Der Sinn geht mir nicht ganz ein, aber es paßt ausgezeichnet.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 255.jpg
  • 256.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

300

Sonntag, 19. März 2006, 17:55

Hier das Cockpit mit eingebautem Sitz:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 257.jpg
  • 258.jpg
  • 259.jpg
  • 260.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

301

Sonntag, 19. März 2006, 17:56

Einbau des Cockpits ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 261.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (19. März 2006, 17:56)


302

Sonntag, 19. März 2006, 17:58

... und Schließen des Rumpfs:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 262.jpg
  • 263.jpg
  • 264.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

303

Sonntag, 19. März 2006, 18:00

Vorbereitung für die Tragflächen: Die Spanten bekommen noch zwischenteile, um die Klebefläche zu vergrößern; auf dem zweiten Bild sind die Einzelkomponenten für die Tragflächen abgebildet:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 265.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

304

Sonntag, 19. März 2006, 18:04

Wegen der leichteren Handhabbarkeit des Rumpfs habe ich dann aber noch das Seiten- und Höhenleitwerk vorgezogen: Einzelkomponenten und zusammengeklebtes Spantengerüst.

Anzumerken ist, daß ich nach Einkleben des Spantengerüsts den unteren Teil des Seitenleitwerks etwas nacharbeiten mußte, um der Bananenform des Rumpfs gerecht zu werden.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 267.jpg
  • 268.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

305

Sonntag, 19. März 2006, 18:06

Was ich bei den 104ern vom GPM mir selbst zurechtgeschnitten habe, ist hier bereits so vorgesehen: Oberhalb des zusammengeklebten Höhen leitwerks ist der Ansatz des Seitenleitwerks abgebildet:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 269.jpg
  • 270.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

306

Sonntag, 19. März 2006, 18:09

Der Winkel des vorderen Teil des Ansatzes ist extrem schräg - hier mal die Darstellung bei 0° und max. Auslenkung:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 271.jpg
  • 272.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

307

Sonntag, 19. März 2006, 18:09

Ich habe mich dann für den Einbau mit 0° entschieden:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 273.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

308

Sonntag, 19. März 2006, 18:11

Der Rumpf unmittelbar hinter dem Cockpit möchte auch geschlossen werden. Hier mal die Segmente und vorgefertigte Teile:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 274.jpg
  • 275.jpg
  • 276.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

309

Sonntag, 19. März 2006, 18:13

Hier bereits fertig montiert. Im Bereich des schwarzen Segments mußte ich die Unterfläche mit weichem Bleistift etwas nachfärben.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 277.jpg
  • 278.jpg
  • 279.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

310

Sonntag, 19. März 2006, 18:14

Zurück zu den Tragflächen: Zuerst mit eingeklebten Spanten, dann die fertigen Flächen. Links die Oberseite, rechts von unten - eigentlich Null Unterschied (bei GPM waren Ober- und Unterseide deutlich verschieden)!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 280.jpg
  • 281.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

311

Sonntag, 19. März 2006, 18:16

Et voilà, nach Montage der Trafglächen der ganze Flieger! Zunächst mal die Oberseite mit diversen "Zoom"stufen ;-)
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 282.jpg
  • 286.jpg
  • 287.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (19. März 2006, 18:17)


312

Sonntag, 19. März 2006, 18:19

Und auch von unten:

Warne an der Oberseite noch teilweise schmale Lücken am Tragflächenansatz zu sehen, paßt es an der Unterseite ausgezeichnet!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 285.jpg
  • 283.jpg
  • 284.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

313

Sonntag, 19. März 2006, 18:20

Ein Blick auf die Pfeilung der Tragflächen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 288.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

314

Sonntag, 19. März 2006, 18:21

Zum Abschluß ein "Familienfoto" der drei Starfighter:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 289.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

315

Sonntag, 19. März 2006, 18:23

Weiter geht es mit:

x Rückenwulst
x Bordkanone
x Fahrwerk
x Außenlasten (2x Sidewinder, 2x Tanks)
x Kleinvieh
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Thomas Bietz« ist männlich

Beiträge: 693

Registrierungsdatum: 6. Juni 2005

Beruf: Klempner / Vater

  • Nachricht senden

316

Sonntag, 19. März 2006, 23:33

Hoho eine schönes Grüppchen hast Du da gebaut...Baust Du jetzt in Geschwaderstärken ?

Gefällt mir wirklich sehr, die F-104 würde ich gerne auch mal bauen aber die GPM Bögen kriegt man nirgends mehr.
Also erfreue ich mich an Deinen Bildern, auch gut!

Gruß Thomas
In Konstruktion und Bau: Terminal Sperenberg 80'iger Jahre

317

Sonntag, 19. März 2006, 23:46

Zitat

Original von spookie
Hoho eine schönes Grüppchen hast Du da gebaut...Baust Du jetzt in Geschwaderstärken ?

Gefällt mir wirklich sehr, die F-104 würde ich gerne auch mal bauen aber die GPM Bögen kriegt man nirgends mehr.
Also erfreue ich mich an Deinen Bildern, auch gut!

Gruß Thomas


Hallo, Thomas,

meine "Armada" kriegt allenfalls noch einen Zuwachs, wenn ich durch Zufall die 104 von Geli in meine klebrigen Finger bekomme. Aber das hat nicht unbedingt Priorität.

Bei den Bögen von GPM brauchst Du vieeeeeeeeel Glück. Sozusagen ein Jahrhundertschnäppchen, das wohl weit über 20 Euronen kosten wird...

Wenn Du (oder allgemein jemand hier im Forum) an einer netten 104 interessiert ist: Ich war von der Qualität der 104 von WHV beeindruckt! Selbst bei meiner Vergrößerung und dem Ausdruck per Tintenstrahler kommt hier ein beeindruckendes Modell zustande, wenn auch ein kleines bißchen fehlt (dazu später).

Grüße, Rutz

PS.: Wenn ich hier fertig bin (mit ein bißchen Glück Ende dieser Woche), kommt wieder ein seltener Leckerbissen ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

318

Sonntag, 19. März 2006, 23:48

Die Bordkanone ist hier scheinbar verkleidet - ich weiß nicht, ob die DA+107 vielleicht ein Erprobungsflugzeug war?

Hier die Einzelteile und gleich montiert:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 290.jpg
  • 291.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

319

Sonntag, 19. März 2006, 23:51

Weiter geht's mit dem Fahrwerk, wobei ich hier aus Stabilitäsgründen kreativ geworden bin. In der Mitte sind Kartonverstärkungen zu sehen, auch der Drahtwinkel ist von mir, wobei der Winkel ungefähr Daumen max Pi ist.

Links unten ist ein WInkel zu sehen, der bei den GPM-Modelle aus 2 Zylindern und 3 Scharnieren bestand!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 292.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

320

Sonntag, 19. März 2006, 23:52

Die Teile des Hauptfahrwerks als Nahaufnahme. Die Kartonteile werden dann einfach verkleidet:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 293.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks