Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

361

Samstag, 25. März 2006, 20:24

ab
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0210.jpg
  • Dscf0211.jpg
  • Dscf0212.jpg
  • Dscf0213.jpg
  • Dscf0214.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

362

Samstag, 25. März 2006, 20:25

ac
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0215.jpg
  • Dscf0217.jpg
  • Dscf0218.jpg
  • Dscf0219.jpg
  • Dscf0220.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

363

Samstag, 25. März 2006, 20:27

ad
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0221.jpg
  • Dscf0222.jpg
  • Dscf0223.jpg
  • Dscf0224.jpg
  • Dscf0225.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

364

Samstag, 25. März 2006, 20:28

So noch zwei dann sinds alle.

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0226.jpg
  • Dscf0263.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

365

Samstag, 25. März 2006, 21:21

Hallo, Ernst,

danke für diese Super-Bilder! V.a. die Detailaufnahmen der Luftbremsen haben doch gezeigt, daß hier bei den GPM-Modellen noch viel mehr drin gewesen wäre, was die Detaillierung angeht. Die von WHV hat ja leider nur aufgemalte...

Mich fasziniert auch, daß vor dem Cockpit nur eine kurze Abdeckung ist und man von oben in die Innereien reinschauen kann, siehe hier

Hier folgen noch ein paar Bilder vom heutigen Baufortschritt - das Wetter hat ja dazu eingeladen!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

366

Samstag, 25. März 2006, 21:23

Ich habe mich dann den Außentanks zu gewendet; hier ein paar Bilder vom Baufortschritt:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 332.jpg
  • 333.jpg
  • 334.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

367

Samstag, 25. März 2006, 21:24

So hat es dann ausgeschaut und ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 335.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

368

Samstag, 25. März 2006, 21:27

... da es von der Seite (und die hätte man dann j agesehen!) so ausgeschaut hat, habe ich beschlossen, bei diesem Flieger nur die Raketen zu bauen, aber auf die Tanks zu verzichten. Es hat einfach nur grauenhaft gepaßt und da hab ich es lieber ganz weggelassen.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 336.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

369

Samstag, 25. März 2006, 21:28

Die Cockpitverglasung besteht aus diesen Teilen und...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 337.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

370

Samstag, 25. März 2006, 21:31

schaut dann so aus. Ich habe beschlossen, hier mal wieder kein Plastik zu verbauen und die Haube geöffnet darzustellen. Zusätzlich dazu habe ich unterhalb des Cockpits zwei Anbauten angeklebt. Was auch immer das ist; ich habe mal Außentemperaturfühler (?!?) gelesen.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 338.jpg
  • 339.jpg
  • 340.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

371

Samstag, 25. März 2006, 21:33

Die Sidewinder waren wie fast immer sehr einfach zu bauen, daher hier nur ein paar Aufnahmen der fertigen Produkte. Was hier nicht zu sehen ist, ist die kurze schwarze Hülse mit Abschluß, die der Rakete "rektal" verpaßt wurde.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 341.jpg
  • 342.jpg
  • 343.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

372

Samstag, 25. März 2006, 21:36

Zwei Vergleichsfotos mit der 104 von GPM. Klar ersichtlich sind die realitstischeren Größenverhältnisse der 104 von WHV.

Bei 1:33 würden die 5mm von WHV einen Durchmesser von 16,5cm, die 7mm vom GPM 24cm (!!!) ergeben. Wenn ich mich recht erinnere, hat die Sidewinder einen Rohrdurckmesser von 12cm. Auch der runde Sucher für die frühen Sidewinder gefällt mir an der 104 besser, somit gehen hier die Punkte bzgl. Realitätsnähe klar an das deutsche Team!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 344.jpg
  • 345.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

373

Samstag, 25. März 2006, 21:38

montierte Sidewinder:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 346.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

374

Samstag, 25. März 2006, 21:43

Dann wurde es Zeit für den Ständer, um dem Flieger mit montiertem ZELL-System zum Einen einigermaßen hinstellen zu können, ohne daß der Flieger umfällt und zum Anderen eine halbwegs realistische Neigung für einen Start hinzukriegen. Natürlich reduziert sich dadurch auch der Platzbedarf ;-)

Hier das fertige Produkt:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 347.jpg
  • 348.jpg
  • 349.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 035

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

375

Samstag, 25. März 2006, 21:45

Zitat

Original von rutzes
schaut dann so aus. Ich habe beschlossen, hier mal wieder kein Plastik zu verbauen und die Haube geöffnet darzustellen. Zusätzlich dazu habe ich unterhalb des Cockpits zwei Anbauten angeklebt. Was auch immer das ist; ich habe mal Außentemperaturfühler (?!?) gelesen.


Hallo rutzes,

dabei handelt es sich um ein sog. Pitot-Rohr. Hier wird der Staudruck gemessen, der dann als Geschwindigkeit zur Anzeige gebracht wird. Bei Jets sind diese aber auch beheizt, vielleicht rührt da deine Information her.
Weiterhin gibt es auch mal kleine drehbare Flügelchen, mit denen wird der Anstellwinkel des Flugzeugs gemessen.

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

376

Samstag, 25. März 2006, 21:46

ein paar Bilder, die eigentlich in eine Galerie gehörten; diese kommt aber erst, wenn auch die GPM-104er komplett fertig sind. Daher mal hier ein paar Bilder:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 350.jpg
  • 351.jpg
  • 352.jpg
  • 353.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

377

Samstag, 25. März 2006, 21:50

Zitat

Original von Jan Müller
Hallo rutzes,

dabei handelt es sich um ein sog. Pitot-Rohr. Hier wird der Staudruck gemessen, der dann als Geschwindigkeit zur Anzeige gebracht wird. Bei Jets sind diese aber auch beheizt, vielleicht rührt da deine Information her.
Weiterhin gibt es auch mal kleine drehbare Flügelchen, mit denen wird der Anstellwinkel des Flugzeugs gemessen.

Gruß
Jan


Hallo, Jan,

diese Fühler kenne ich alle und habe auch zuerst daran gedacht, aber im "Aircraft 34" war dies der einzige Fühler in der Nähe der Position, wo es auch am Modell ist, und dort wurde es eben als Außentemperaturfühler bezeichnet. Ein Pilotrohr so nahe an den Fahrwerksschachtklappen, wo in geöffnetem Zustand die Strömung geändert ist, fände ich etwas problematisch! Für einen Anstellwinkelmesser wäre aus meiner Sicht eine waagrechtere Position besser.

Aber danke für Deinen Eintrag, ich lerne gerne immer wieder hinzu! Meine Erfahrung mit Militärfliegern ist ja nur jene aus Sicht der Fliegerabwehr ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

378

Samstag, 25. März 2006, 21:51

Ein paar weitere Bilder:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 354.jpg
  • 355.jpg
  • 356.jpg
  • 357.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

379

Samstag, 25. März 2006, 21:52

noch ein paar:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 358.jpg
  • 359.jpg
  • 360.jpg
  • 361.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

380

Samstag, 25. März 2006, 21:55

Das wars dann mal für die 104 von WHV. Ich werde mich dann wieder jenen von GPM zuwenden, um die Cockpits fertig zu stellen. Dann sollte dieser doch-schon-Marathonbaubericht zu einem Ende kommen, es sei denn, ich bekomme meine klebrigen Finger (im wahrstenn Sinn des Wortes! ;-) noch auf einen Starfighter von Geli.
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

381

Sonntag, 26. März 2006, 01:43

Bei der TF-104G war noch die komplette Cockpitverglasung offen. Hier mal die Ausgangslage, wo die Teile bereits auf das doppelseitige Klebeband geklebt waren sowie die ausgeschnittenen Teile:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 362.jpg
  • 363.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

382

Sonntag, 26. März 2006, 01:44

Aufgeklebt auf die Plastikhaube:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 364.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

383

Sonntag, 26. März 2006, 01:45

Erste Paßversuche mit noch unverklebter Haube:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 365.jpg
  • 366.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

384

Sonntag, 26. März 2006, 01:48

Da ich mit der Paßgenauigkeit nicht ganz zufrieden war, habe ich mich entschlossen, die Haube analog zur WHV-104 geöffnet darzustellen. Das erste Bild zeigt die zerschnittene Haube, der Rest die eingeklebten Teile:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 367.jpg
  • 368.jpg
  • 369.jpg
  • 370.jpg
  • 372.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

385

Sonntag, 26. März 2006, 01:50

RE: Wie bitte?

weitere Bilder:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 373.jpg
  • 374.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

386

Sonntag, 26. März 2006, 01:52

RE: Wie bitte?

Und jetzt Bilder vom fertigen Flileger:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 376.jpg
  • 375.jpg
  • 377.jpg
  • 371.jpg
  • 378.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

387

Sonntag, 26. März 2006, 01:53

RE: Wie bitte?

weitere:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 379.jpg
  • 380.jpg
  • 381.jpg
  • 382.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

388

Sonntag, 26. März 2006, 01:57

weitere:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 383.jpg
  • 384.jpg
  • 385.jpg
  • 386.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

389

Sonntag, 26. März 2006, 01:59

weitere (und vorerst letzte) Bilder:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 387.jpg
  • 388.jpg
  • 389.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

390

Sonntag, 26. März 2006, 03:00

So, 3h MESZ, Zeit die Uhren vorzustellen und für's Bett; "Score for today":

2 Starfighter done; 1 open.

Gute Nacht ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

391

Sonntag, 26. März 2006, 20:52

Hallo Rutzes,

ja ich weis das ich dich Nerve, trotzalledem noch ein paar Bilder der F-104,

Grüße
Ernst
»Ernst« hat folgende Bilder angehängt:
  • Dscf0035.jpg
  • Dscf0036.jpg
  • Dscf0037.jpg
  • Dscf0059.jpg
  • Dscf0060.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

392

Sonntag, 26. März 2006, 23:31

Servus, Ernst, alter Sabbelkopp,

aber Du darfst doch immer! Mein nächstes Modell wird ja nicht so bekannt sein...

Mich wunderts ja, wieso die 104 bei den Plastikbauern so oft verfügbar ist, bei uns Papierheinis aber nicht. Und das trotz der eigentlich immer verfügbaren WHV-104!

So, jetzt aber weiter im Text:
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

393

Sonntag, 26. März 2006, 23:33

Beim Doppelsitzer war noch die Wockpitverglasung offen, und da ich mir ja die tiefgezogene Verglasung versaut habe, habe ich sie aus Overheadfolie neu gebaut. Durch deren Widerstand gegen die Biegung habe ich einfach noch ein paar Papierstreifen untergeklebt, um die Form zu gewährleisten.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 390.jpg
  • 391.jpg
  • 392.jpg
  • 393.jpg
  • 394.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

394

Sonntag, 26. März 2006, 23:34

Damit ist also auch dieser Flieger fertig:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 395.jpg
  • 396.jpg
  • 397.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

395

Sonntag, 26. März 2006, 23:35

weitere Bilder:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 398.jpg
  • 399.jpg
  • 400.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

396

Sonntag, 26. März 2006, 23:37

Zum Abschluß noch ein paar Bilder von der ganzen "Familie":
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 401.jpg
  • 402.jpg
  • 403.jpg
  • 404.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

397

Sonntag, 26. März 2006, 23:50

Falls sich noch jemand an diese Flieger ranmachen will, fasse ich hier noch ein paar Gedanken zusammen:

GPM

x) ein Scan vor dem Zusammenbau ist unbedingt erforderlich.
x) Ausschnitt für den Flügelspant zu kurz; ca. 1,5mm nach vorne verlängern, daß auch der Spant 8a in Teil 8 reinpaßt.
x) Nachbrenner: Spant fehlt (oder nicht geplant!); Düse würde in Teil 12 verschwinden => entweder Düse umwickeln, bis korrekter Umfang erreicht ist oder Spant "nachschnitzen".
x) F-104G: Kabelkanal (Teil 37) falsch gefärbt.
x) TF-104G mit Ausnehmung für Bordkanone (BK); hat in real keine BK!!
x) BK ist falsch; keine Ausbuchtung nach außen!
x) Teil 12 bei Übergang Rumpf/ Seitenleitwerk nicht runden, sondern knicken!
x) Sidewinder viel zu dick (7mm).
x) Innenwand der Lufteinläufe ist weiß.
x) Lufteinläufe sind direkt an den Rumpf angebaut.

WHV

x) BK ist nicht vorhanden; angedeuteter Anbau zu groß.
x) Fahrwerksschächte fehlen; Fahrwerk ist nur Anbau.
x) 104 kann aufgrund sehr guter Detaillierung auf 1:33 (Faktor 152) vergrößert werden.
x) Schleudersitz ist nicht ansatzweise realistisch (oder vielleicht früher Sitz?).
x) deutlich schlechtere Detaillierung (Teileanzahl) als GPM-Modelle.


Diese Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Mir hat der Bau aber gezeigt, daß der Starfighter von WHV für alle Starfighterfans eine ausgezeichnete Alternative zu den GPM-Modellen ist.

Ich hoffe auch, daß der Bericht für Euch interessant war!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

398

Sonntag, 26. März 2006, 23:53

Nachdem dieser Marathon jetzt vorbei ist, habe ich mich heute schon an das Ausschneiden des Folgemodells gemacht. Dieses ist kein 08/15-Modell und ebenfalls selten. Es sollte eigentlich relativ einfach zu erkennen sein:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 408.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 827

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

399

Montag, 27. März 2006, 00:07

Hallo, rutzes,

viel Spaß mit der Chance Vought 'Cutlass'. Skalierst Du die auch auf 1/33 hoch? Der Bogen allein ist für mich schon ein Schmuckstück.

Viele Grüße
Friedrich

PS: Schneidest Du vor dem eigentlichen Baubeginn immer alle Teile aus? Warum?
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Papiertiger« (27. März 2006, 00:11)


400

Montag, 27. März 2006, 00:15

Hallo, Friedrich;

die IST schon auf 1:33 raufskaliert ;-) (guckst Du weiter unten; Einträge vom 13.02.06)

Das Einzige, was ich bei diesem Bausatz ändern werde, ist das Ersetzen der Sparrow-Lenkwaffen durch realistischer dargestellte von einem anderen Verlag, wahrscheinlich jene, die Haliski der F-14 beigelegt hat.

Grüße, Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks