Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

121

Freitag, 2. April 2010, 18:14

An der Sonnenuhr vorbei zum Bauplatz 8o an der Vorderseite.
Nach dem letzten Frühjahrssturm muß der Kranvorbau instand gesetzt werden. ;)
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 013.jpg
  • 014.jpg
  • 015.jpg
  • 016.jpg
  • 017.jpg
  • 018.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

122

Freitag, 2. April 2010, 18:17

Auch die Dachdecker haben zu tun und sind fleißig bei der Arbeit. Einer hat schon sein Schweißnasses Hemd zum trocknen auf die Leine gehängt.
Und zum Schluß ein Eindruck vom Tordurchgang mit den unteren Treträdern.
In der nächsten Woche kann dann der "Rote Löwe" in Duisburg abgeholt werden.
Das passt, den um die Komponenten zu einem Diorama zusammenzufügen, müssen die Teile noch ihren endgültigen Platz finden.
Bis dahin werd ich mich wohl ein wenig um die Bürger kümmern. ;)
Da fällt mir ein, ein paar Seeleute/Matrosen müssen ja auch noch her. :rolleyes:
Kein Müßiggang in Sicht also! :D
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 019.jpg
  • 020.jpg
  • 021.jpg
  • 022.jpg
  • 023.jpg
  • 024.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (2. April 2010, 18:18)


Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

123

Freitag, 2. April 2010, 19:12

Hallo Renee,

herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung dieses einzigartigen Modells !!

Das Verfolgen Deines Baus hat mir sehr viel Freude bereitet, Dein Einfallsreichtum und Deine Präzision sind einfach phantastisch.

Zaphod

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

124

Freitag, 2. April 2010, 20:41

Moin Renee,

das ist schon herausragend, was Du uns da an Kartonmodellbau der Spitzenklasse vorführst.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem museumsreifen Dioramateil!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

125

Freitag, 2. April 2010, 21:06

Hallo Renee,

einfach Spitze. Es ist ein Vergnügen Deinen Bauten und den Berichten zu folgen. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

126

Samstag, 3. April 2010, 00:06

Hallo Renee ,

auch meinerseits herzlichen Glückwunsch zur Fertigstellung .

Liebe Grüße,

Jürgen

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

127

Samstag, 3. April 2010, 08:40

Jau, das tat jetzt mal so richtig gut...
Das dieses Modell von einem so anerkannt, sachverständigem Publikum derart gewürdigt wird, freut mich wirklich. Da zahlt sich die Mühe doch aus. Aber es macht mir ja auch Spaß, dem eher flachen Papier/Karton die Geheimnisse zu entlocken, die in ihm verborgen liegen. Dabei lern' ich beim Bauen, immer besser mit dem Material umzugehen. Was mir vor drei Jahren unmöglich schien, kostet mich heut nur noch Geduld. Und dabei sind Eure wohlmeinenden, auch kritischen Beiträge das Salz in der Suppe. Dank Euch dafür!
Indes hat so ein "Schelm" diesen Bericht in die Rubrik "abgeschlossene Bauberichte" verlegt. Dem möchte ich hier widersprechen. Nur weil zu Beginn des letzten Berichtes

Zitat

Das Modell vom "Kantor von Danzig" ist fertig
stand, ist das Diorama allerdings erst auf dem Weg dahin. Man sollte eben den Bericht zu Ende lesen.
Kann bei der Menge der Berichte schon mal passieren. Oder konnte es da jemand nicht abwarten?
Ich Bitte das geneigte Team also um eine Korrektur! Dieser Baubericht ist noch Nicht fertig!
Mit einem lieben Gruß aus Iserlohn,
Euer Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

128

Samstag, 3. April 2010, 12:00

Hi Renee,

wow das erschlägt einen ja förmlich... Auch ich habe als "stiller Mitleser" den Bericht genossen (schön, dass er, wie Du schreibst noch nicht zu Ende ist :D ).

Dein Einfallsreichtum bei der Umsetzung des Projekts ist einzigartig und die Präsentation ebenfalls (tolle Fotos, muss man auch mal sagen).
Vor allem der Einblick ins "Innerste" ist klasse!

Ich gratuliere zum fertigen Krantor und bin schon sehr gespannt auf die Fortsetzung des Berichts :)

Frohe Ostern!

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

129

Samstag, 3. April 2010, 16:38

Zitat

Original von Reinhard Fabisch
...
Indes hat so ein "Schelm" diesen Bericht in die Rubrik "abgeschlossene Bauberichte" verlegt. Dem möchte ich hier widersprechen. Nur weil zu Beginn des letzten Berichtes

Zitat

Das Modell vom "Kantor von Danzig" ist fertig
stand, ist das Diorama allerdings erst auf dem Weg dahin. Man sollte eben den Bericht zu Ende lesen.
...
Ich Bitte das geneigte Team also um eine Korrektur! Dieser Baubericht ist noch Nicht fertig!
...


Ich wars nicht! :D

Aber ich habe den Bericht "zurückverschoben"...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

130

Sonntag, 4. April 2010, 08:50

Guten Morgen Helmut...
Danke für's Richtigstellen!
Ist auch egal wie's passiert ist - kann alles mal vorkommen.
Hauptsache jetzt stimmt's wieder!
Dir, natürlich auch allen Anderen,
F rohe Ostern
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

131

Sonntag, 4. April 2010, 16:19

Hello Renee, i am definitely looking forward to seeing the rest of your diorama built!
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

132

Montag, 5. April 2010, 15:13

Frohe Ostern...
Tja, auf Grund des schönen Wetters gibt's nicht allzuviel zu berichten.
Dennoch ist es mir gelungen, über die Feiertage, an der Grundplatte des Dioramas zu werkeln.
Der Styroporblock war bereits auf einer Preßspanplatte verklebt und ich wollte den Versuch, das Wasser mit Tapete zu simulieren, einfach versuchen. Das ließ mir jetzt keine Ruhe mehr. Samstagabend ging's los. Kleister anrühren, bei so einer kleinen Menge gar nicht so einfach, Tapete vorbereiten, einstreichen, ziehen lassen und tapezieren. Am Morgen des Ostersonntag, dann die Überraschung. Der Osterhase war wohl neugierig, oder muß sich verlaufen haben. Dann wurde nach dem Beschneiden der Ränder die Gebäude darauf gestellt, um einen ersten Überblick zu gewinnen. Nun noch das Boot simulieren - ja, so ungefähr hatte ich mir das vorgestellt.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
  • 05.jpg
  • 06.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (5. April 2010, 15:22)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

133

Montag, 5. April 2010, 15:17

Als nächstes wurde die Farbe aufgetragen und sollte erst mal 'ne Nacht trocknen. Die Zwischenzeit nutzte ich, um den Unterbau der beiden Häuschen mit einem Papprahmen zu ergänzen. Heut' morgen wurd's dann wieder ernst. Zunächst stellte ich alles lose zusammen. Dann wurden die Grundplatten mit Krantor und Häusern auf die Dioramaplatte eingepasst. Ich hab' mir dazu einen Rahmen gebaut in dem ich sie einsetzen kann. Das ist deshalb wichtig, weil ich das Ganze sonst nicht in die Vitrine bekomme. Hmm 8o, das wird alles ganz schön :evil:eng!
Der Rahmen muß noch gestrichen werden, aber jetzt muß ich erstmal den Spiegel und die Scheiben der Vitine putzen.
Bis die Tage, Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 07.jpg
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (5. April 2010, 15:19)


Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

134

Montag, 5. April 2010, 15:57

Erdrückend eng sogar...
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 13.jpg
  • 15.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

135

Sonntag, 11. April 2010, 16:46

Der "Löwe" ist wieder zu Hause...
Gestern Morgen ging's los. Zunächst wurde der "Navi" flott gemacht, dann über die A42 zum Binnenschiffahrts-Museum nach Duisburg. Ich hatte mich dort um 11 Uhr mit dem Leiter der Ausstellung zum Abholen der Modelle verabredet. Das klappte auch wunderbar und er hat mir versichert die Ausstellung sei ein großer Erfolg gewesen. Gar manches Kopfschütteln und verwunderte Blicke der Besucher, gehörten in den letzten vier Monaten zur Tagesordnung. Das sei wirklich alles aus Papier und Karton hergestellt? 8o
Nachdem auch der Schriftliche Teil ordnungsgemäß abgeschlossen war, konnte ich Ihm noch kurz meinen Pferdekarren vorzeigen und erntete abermals ein staunend, fragendes Gesicht. ;)
Aber dann ging's heimwärts.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
  • 20.jpg
  • 21.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

136

Sonntag, 11. April 2010, 16:49

Nun packte mich auch selbst die Neugier. Wie würde sich der "Löwe" in der neuen Umgebung verhalten? Und schon gab es Gemecker! Der theoretisch zugewiesene Platz in der Vitrine wollte nicht passen. Für den "Löwen" hätt's ja gereicht, aber an der Granado wäre die Fahnenstenge zuviel gewesen. Kurz und Gut, die Fächer mußten modifiziert werden. :rolleyes: Nachdem alle Modelle ihren Platz gefunden hatten, mußte nun der Ausschnitt für den "Löwen" in das Diorama eingepasst werden. Dabei war die vorn abschließende Glastür zu berücksichtigen. Dieses Problem löste ich, in dem ich den Wasserlinienriss des Bootes unter den Kiel legte und mit einem verlängerten Winkel die Scheibe simulierte. Nun das Boot so lange verschieben bis es passt, am Besten ohne andere interessante Teile zu verdecken. Dann ging's an's Schnitzen.
Inzwischen bin ich mit dem Ergebnis vorerst zufrieden und bin gespannt wie's wohl ankommt. ;)
Bis die Tage also, Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 22.jpg
  • 23.jpg
  • 24.jpg
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (11. April 2010, 16:50)


  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

137

Sonntag, 11. April 2010, 17:43

Hallo Renee, it looks like you are showing the Red Lion leaving the dock after loading cargo? perhaps some crew on the deck, coiling moring lines and trimming sail? Everything looks great!
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 11. April 2010, 17:55

Hello Fred...
Thank you for the tip. The Crew for the "lion" must be still built - but she comes, however, certainly.
Exactly like the citizens who are still absent on the diorama. :]
Greeting, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (11. April 2010, 18:18)


Arndt

Schüler

  • »Arndt« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 9. März 2009

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

139

Montag, 12. April 2010, 19:02

Krantor Danzig

Hallo Renee,
habe gerade Dein Diorama bewundert. Faszinierend! Tolle Kombination von Architektur und Schiffsbau. Viele Grüße Rolf
Rolf Arndt

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

140

Samstag, 17. April 2010, 21:29

Versuch macht kluch...
oder so! Ich hab mein Herz in die eine und das Diorama in die andere Hand genommen und bin es angegangen. Aber bevor es wirklich an die "Wasserfläche" ging, mußte noch eine Ufertreppe angelegt werden. Außerdem wurde in dem Arbeitsgang auch gleich die Vertiefung für den Bootsrumpf eingefärbt. Dann aber wird's ernst. Das Acryl in die Pistole und erst mal eine Lage um den Kai gelegt. So gehe ich gewähr, das das Wasser auch bis an die Befestigung reicht. :] Nun mit einem Spachtel verteilen und anschließend die bebauten Segmente herausnehmen. ;) Erst jetzt konnte ich mit dem "Wellenspachtel" die restliche Fläche und den Rand bearbeiten. Das im Moment noch weiße Acryl soll laut Hersteller nach dem trocknen, glasklar aushärten. Na schau'n wir mal. :cool: Morgen wissen wir alle mehr.
Bis dann also, Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 28.jpg
  • 29.jpg
  • 30.jpg
  • 31.jpg
  • 32.jpg
  • 33.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 18. April 2010, 10:30

Zitat

Original von Reinhard Fabisch
Versuch macht kluch...
... Morgen wissen wir alle mehr.


Uuunnd? :P
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 18. April 2010, 21:42

Zitat

Uuunnd?
Hier das Ergebnis...
Damit der Helmut auch gut schlafen kann!
Ich denk mal morgen gibt's mehr.
»Reinhard Fabisch« hat folgendes Bild angehängt:
  • 40.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

juerg_s

Fortgeschrittener

  • »juerg_s« ist männlich

Beiträge: 388

Registrierungsdatum: 21. Januar 2008

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 18. April 2010, 21:51

Hallo, Renee ,

es sieht super aus !

Bin auch sehr gespannt auf weitere Bilder .

Schöne Grüße,

Jürgen

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

144

Sonntag, 18. April 2010, 22:04

Zitat

Original von Reinhard Fabisch
[qu...
Damit der Helmut auch gut schlafen kann!
...


Jetzt bin ich beruhigt!

Danke Renee, und Gute Nacht! ;)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

145

Montag, 19. April 2010, 19:42

Die Wasserfläche...
Hier sind die versprochen Fotos!
Das Ruderboot auf dem ersten Bild hat seinen endgültigen
Platz noch nicht gefunden (vielleicht auch doch?) muß aber noch eingelassen werden.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 39a.jpg
  • 40.jpg
  • 41.jpg
  • 42.jpg
  • 43.jpg
  • 44.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

146

Montag, 19. April 2010, 19:44

Und der Einlaß des "Roten Löwen" ist nur deshalb so fleckig,
weil ich dort immer den Pinsel ausgestrichen habe.

Ansonsten ohne viel Worte, einfach mal wirken lassen. ;)
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 45.jpg
  • 46.jpg
  • 48.jpg
  • 49.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (19. April 2010, 19:44)


Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 612

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

147

Montag, 19. April 2010, 19:54

Servus Renee !!

Zitat

Ansonsten ohne viel Worte, einfach mal wirken lassen. ;)
Euer Renee


Ich sag nur EINFACH WUNDERBAR !!!!!!!


LG KURT

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

148

Montag, 19. April 2010, 21:06

Servus Renee!

Ganz großes Kartonbaukino das du hier zeigst! Ein Meisterwerk!

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

149

Montag, 19. April 2010, 21:35

Hallo Renee,



Dein Diorama setzt neue Maßstäbe!

Große Klasse!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

150

Dienstag, 20. April 2010, 07:18

Hallo Renee,

Da kann ich mich nur mit Lob anschließen.
Ganz super!!!!

Grüße Friedulin

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

151

Sonntag, 25. April 2010, 16:05

Weiter geht's mit den Bürgern...
Nachdem bis zum Wochenende die Erkältung etwas abgeklungen war, und meine Freundin inzwischen auch wieder nach dem Urlaub in Deutschland landen durfte, war mein Kopf endlich frei für's Basteln. Das Diorama sollte weiter "belebt" werden. Die Bürger wollten sich aus dem Karton erheben und den Landstrich bevölkern. Diese Geduldsarbeit hätte ich mit den Grippesymtomen beim besten Willen nicht hingekriegt. Da mußte gar mancher Schnitt gemacht, sowie die Kannten und Rückseite gefärbt werden. Bei einigen Wenigen wurde durch aufdoppeln sogar noch der räumliche Eindruck hervorgehoben. Und nun geht's daran die Figuren zu verteilen. Später mehr!
Gruß, Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 51.jpg
  • 52.jpg
  • 53.jpg
  • 54.jpg
  • 55.jpg
  • 56.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

152

Sonntag, 25. April 2010, 20:52

So, hier sind die versprochenen Bilder...
Damit tummeln sich nunmehr insgesammt fünfunddreißig Personen (davon zehn Arbeiter),
zwei Katzen und zwei Pferde (eins mit Karren) auf dem Diorama.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • a.jpg
  • b.jpg
  • c.jpg
  • e.jpg
  • f.jpg
  • g.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

153

Sonntag, 25. April 2010, 20:53

Nun fehlt nur noch die Mannschaft des "Roten Löwen".
Aber auch die wird gemacht.
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • i.jpg
  • j.jpg
  • k.jpg
  • l.jpg
  • m.jpg
  • n.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

154

Sonntag, 25. April 2010, 20:55

Einen streßfreien Wochenanfang wünscht Euch,
Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • o.jpg
  • p.jpg
  • q.jpg
  • r.jpg
  • s.jpg
  • t.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

155

Sonntag, 2. Mai 2010, 11:06

Hallo Freunde...
Der Bau meines Dioramas nähert sich langsam aber sicher dem Ende.
Heute gibt's dazu: Die voraussichtliche Besatzung des "Roten Löwen".
Unterteilt in Kapitän, Offiziere, Unteroffiziere, Mannschaft und Bordkater.
Ob die auswanderfreudige Familie auch mit an Bord und bis zum nächsten Überseehafen mitschippern darf ist noch ungewiss.
Jetzt geht's erstmal an's Kantenfärben.
Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • 57.jpg
  • 58.jpg
  • 59.jpg
  • 60.jpg
  • 61.jpg
  • 62.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

156

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:56

Die Mannschaft ist an Bord...
Nach einem Marathon im Figuren Ausschneiden und Kantenfärben hier jetzt das Ergebnis. Sechundzwanzig =->26 Seeleute!
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • S6309920.jpg
  • S6309921.jpg
  • S6309922.jpg
  • S6309923.jpg
  • S6309926.jpg
  • S6309928.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich
  • »Reinhard Fabisch« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 851

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

157

Sonntag, 2. Mai 2010, 21:58

Davon vier Offiziere, drei Unteroffiziere, ein Koch, ein Zimmermann und ein Bordgeistlicher.
Außerdem der glücksbringende, weil schädlingsbekämpfende, Bordkater.
Genug also und für heut soll's das gewesen sein.
Himmlische Träume, Euer Renee
»Reinhard Fabisch« hat folgende Bilder angehängt:
  • S6309930.jpg
  • S6309931.jpg
  • S6309932.jpg
  • S6309934.jpg
  • S6309935.jpg
  • S6309936.jpg
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

158

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:12

Hallo Renee,

Du zeigst Perfektion bis ins Detail.
Die Jungs klettern brav auf der Luvseite in die Wanten...

Ziemlich großes Kino! =)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich

Beiträge: 4 414

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur also wasn nu?

  • Nachricht senden

159

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:39

Was hat es damit auf sich? Ich bin ja in Sachen Seefahrt völlig unwissend.

waltair
Die Einhaltung der Vorschrift ist einzuhalten!

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 595

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

160

Sonntag, 2. Mai 2010, 22:57

Hallo Walter,

das ist eigentlich ganz einfach:

Bei dem Modell weht der Wind fast, aber eben nur fast von achtern. Tatsächlich kommt der Wind ganz leicht von backbord (links). Die Männer klettern an der Backbordseite die Wanten hoch.

Bei Großseglern werden die Wanten ("Steigleinen" zu den Rahen, an denen sich die Segel befinden) aus Sicherheitsgründen immer von der Luvseite, der dem Wind zugewandten Seite, bestiegen ("geentert"), damit der Winddruck gegen den Rücken des Mannes (bzw. der Frau) steht und er (sie) nicht so leicht aus den Wanten geblasen werden kann, vielmehr also gegen die Wanten gedrückt wird.

Ausserdem neigt sich der Segler unter Winddruck zur Leeseite. Demnach ist der Aufstieg an der Luvseite auch weniger steil.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks