Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. November 2005, 12:05

[Fertig] Kawasaki Ki-61 - HALINSKI 2/2001 - 1:33

liebe kartonisten !

habe bereits seit ein paar tagen eine neues modell in arbeit. ein paar fotos vom bisherigen baufortschritt findet ihr im folgendem.

zum modell:
verlag: halinski
masstab: 1:33
größe: 271 x 364 x 112mm
teile: 275
bogen: 3

zum original:
ursprungsland: japan
einsatzzweck: jäger und jagdbomber
im kriegseinsatz: 1942-1945
triebwerk: ein 1775 PS kawasaki ha.40 type 2 V12-motor
höchstgeschw.: 556km/h in 5000m höhe
dienstgipfelhöhe: 10000m
größte reichweite: 1900km
spannweite: 12,00m
länge: 8,95m
höhe: 3,70m
leergewicht: 2630kg
fluggewicht: 3480kg
besatzung: 1 mann
bewaffnung: zwei 20mm-kanonen oder zwei 12,7mm maschinengewehre; wahlweise zwei 250kg – bomben
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_001.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. November 2005, 12:06

hier ein paar fotos vom baufortschritt:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_002.jpg
  • baubericht_003.jpg
  • baubericht_004.jpg
  • baubericht_005.jpg
  • baubericht_006.jpg

3

Donnerstag, 3. November 2005, 12:35

Hallo Gerald,

na das geht ja zügig voran... Viel Spaß weiterhin! =)

Christoph

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. November 2005, 12:36

Looking good - another thread to follow with interest.

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 3. November 2005, 17:51

hallo leute,

danke für die motivierenden worte........

mein eindruck zum bogen selbst:

der druck ist sehr fein und detailreich gestaltet. toll finde ich die vorhandenen alterungsspuren.
das papier lässt sich gut verarbeiten und die passgenauigkeit ist sehr gut.
nach durchsicht der bauanleitung habe ich nur im bereich der cockpitkanzel etwas bedenken zur machbarkeit.
ein versuch wird hier klarheit schaffen.

hier noch ein teil der bauanleitung und des bogens:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_007.jpg
  • baubericht_008.jpg

hansi

Schüler

  • »hansi« ist männlich

Beiträge: 141

Registrierungsdatum: 17. Februar 2005

Beruf: Selbständig

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 3. November 2005, 20:29

Hallo Gerald,

Dein Spantenbau sieht aus, als wenn Du ihn mit Balsa-oder Sperrholz gemacht hättest. Trifft das zu?

Fragt der

Hansi ?(
Die ersehnte Ruhe in der Freizeit hat ihre Tücken. Man könnte zum Nachdenken kommen.

Im Bau
Maly Modelarz - PzKpfw VI "Tiger" Ausf. H1
- Immer noch nicht fertig - wird auch nie fertig

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 3. November 2005, 21:50

hallo hansi,

die spanten sind aus graukarton. ich verwende sie laut bauanleitung in verschiedenen stärken 0,5mm, 1mm und 2mm (jeweils mit *, ** und *** gekennzeichnet). den karton besorge ich im papierfachgeschäft.

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 3. November 2005, 23:08

Hi,

That's awesome! =D> =D> Very beautiful seams! Also great paintjob of model makes it more attractive.

Thanks for such nice build. Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

9

Freitag, 4. November 2005, 19:48

hallo leute,

habe heute nachmittag mit der cockpitkanzel begonnen......mal sehen was der abend noch bringt......
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_009.jpg
  • baubericht_010.jpg

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 662

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

10

Freitag, 4. November 2005, 20:19

Hallo Gerald !!

Sieht ja super aus =D> =D> =D>

Werde mir jetzt dann auch mal einen Halinsky bestellen, schaut wirklich gut aus !!

Liebe Grüße aus Fernitz

Kurt

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

11

Freitag, 4. November 2005, 21:38

Hi,

WOWOWOW! =D> =D> =D> I love this plane (because it is razorback) and I was even going to buy it. It is really cheap in our country (4 euros).

I love the cockpit detail. I wish you good luck with this one and I'm really going to follow your thread! ;)

Good luck! ;)
--
-Mindaugas

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

12

Freitag, 4. November 2005, 23:10

hi leute,

bin noch zum einsetzten der cockpitkanzel in die rumpföffnung gekommen. ich stelle fest, dass trotz meiner geringen erfahrung das teil viele kleiner erfolgserlebnisse mit sich bringt (liegt wohl an der bombastischen passgenauigkeit).

hier die fotos........
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_011.jpg
  • baubericht_012.jpg
  • baubericht_013.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

13

Freitag, 4. November 2005, 23:22

@mindaugas

makes me happy that you like the plane and my report. i would say => buy it !!! it makes fun real.

beautiful greets.........

@spitfire

also kurt, ich kann dir nur empfehlen ein modell von halinski zu probieren. obwohl ich nicht viel erfahrung mit kartonmodellbaubögen habe
finde ich das modell sehr schön zu bauen. hier der link mit news und toller galerie:

http://www.halinski.com.pl/indexgb.php?link=0

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. November 2005, 11:00

hi leute,

habe den bereich hinter der cockpitkanzel in angriff genommen. das einkleben der fensterfolie war noch keine schwierigkeit......
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_014.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

15

Samstag, 5. November 2005, 11:05

....richtig schwer war jedoch die anpassung auf die spantenkonstruktion. nach ca. 20 trockenversuchen habe ich aus geduldsgründen den kleber verwendet und kein so gutes ergebnis erzielt (hier punktet der geduldige ;)).

naja, wenn der kleber dann auch noch schnell anzieht......

im bereich der flügel werden die entstandenen spalten laut anleitung später durch abdeckungen verdeckt......trotzdem bin ich noch sehr entspannt....
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_015.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (5. November 2005, 11:07)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

16

Samstag, 5. November 2005, 14:23

hi leute,

habe noch ein stück geschaft, jetzt geht's aber ins shopping center......
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_016.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

17

Samstag, 5. November 2005, 20:20

hi leute,

der heckbereich ist fertiggestellt. als nächstes wird das spornrad eingesetzt.......
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_017.jpg

  • »Robert Majenka« ist männlich

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. November 2005, 10:34

Hallo Gerald :)

Man könnte meinen, das Modell ist mal so für ein Wochenende... :D

Ein sehr schneller Baufortschritt und saubere Arbeit :)

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Howie

Schüler

  • »Howie« ist männlich

Beiträge: 71

Registrierungsdatum: 31. Oktober 2005

Beruf: Schlosser

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. November 2005, 11:47

Hallo Gerald!

Du machst ja erstaunlich schnelle Baufortschritte, alle Achtung.
Soviel Zeit möcht ich auch mal haben.. :(

So wie es aussieht sind die Halinski Modelle sehr präzise, die Kawa schaut wirklich gut aus bis jetzt!

Vor allem das Cockpit find ich sehr gelungen! =D>

Gruss aus Wien,

Gerald 8)
Modellbauer mit Leib und Seele
-------------------------------------------
Plastikmodellbau
Militärmodellbau 1/16
Kartonmodellbau

Eigene HP: ROADRUNNER´S HOBBYSEITE

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. November 2005, 11:55

hallo leute,

der bau geht wirklich flott voran. ich muss aber dazu sagen, dass ich bereits ein paar tage vorarbeit geleistet habe (teile ausgeschnitten, baugruppen vorbereitet......) und auserdem ist das wetter ja modellbauverdächtig.

trotzdem freut mich das der bericht gefällt.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 6. November 2005, 13:31

hallo leute,

habe anstelle der spornrades die abgaseinheit und die propellernarbe aufgebaut. um ungenauigkeiten zu kaschieren habe ich etwas kreidenstaub mit einem pinsel aufgetragen.
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_018.jpg

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. November 2005, 15:28

Your technique with the crayon dust looks very good. - Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 6. November 2005, 20:29

hallo leif, hallo leute,

ich werde das modell nach fertigstellung mit pastellkreidenstaub künstlich altern. mir gefällt die technik sehr gut und es wirkt so richtig schon "gebraucht".

für dieses wochenende ist genug geschaft. ich habe noch die kanonen eingesetzt.

ab morgen ist wieder schufften angesagt...... :(

also dann, noch ein schönes restwochende........
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_019.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (6. November 2005, 20:30)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 6. November 2005, 21:28

hallo leute,

habe noch eine tolle historie zu dem flugzeug im internet gefunden (leider in englisch aber dafür genau so interessant ;)):

The Kawasaki Ki-61 Hien was unique amongst operational Japanese fighter aircraft in that it was powered by a liquid-cooled, in-line engine. This engine was initially designated as the "Ha-40" or "Army Type 2", but later re-designated as the "Ha-60". It was based on the Daimler-Benz DB601A engine, which Kawasaki had licenced in 1938.

The first prototype Ki-61 flew in December 1941.

It entered combat for first time in spring 1943 in New Guinea campaign. The first versions were armed with machine guns and the last versions had cannons in the wings (German Mauser MG 151/ of 20 mm, later replaced with a cannon of local design: Type Ho-5 of 20 mm). The aircraft was utilized in South and Southwest Pacific, Philippines, Southeast Asia, Okinawa, China, Manchuria and Japanese Metropolitan defense against USAAF B-29s. Some were also used in Kamikaze missions toward the end of the conflict. The Ki-61 was delivered to fifteen sentai (squadrons), state Major Chutais and other operational training units in the Imperial Army Air Force.

The next version was the Ki-61 II. It was specifically designed as a high altitude interceptor with more armor and more powerful engines. No having to materialize in operative plane debt at more technical troubles in pressurized system, engines adequate and one B-29 air strike against Kawasaki Main Factories in Akashi [the factory which made the engines was destroyed], were left 374 airframes without engine and other 30 operative planes ready for use are destroyed in land, for all only ones 60 aircraft why no poses any engine trouble, can to enter in action during metropolitan defense of Japan, during spring and summer 1945. When not suffering from frequent engine trouble, this was a formidable opponent for USAAF B-29s.

Over the 374 or 275 cells of Ki-61 incomplete, theirs served when installing radial engine for transformed in other descendant, the Kawasaki Ki-100. Some examples of Kawasaki Ki-61 I captured are used for China during Chinese civil war against communist managed for Japanese and Chinese pilots.


und hier noch ein paar fotos:
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • originalfotos-ki-61.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 9. November 2005, 21:50

hallo leute,

habe seit sonntag keine zeit für mein modell gehabt. heute hat's gerade zum aufkleben der tragflächenspantenvorlage auf karton gereicht, aber der freitag naht, juhuuuu.......
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_020.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

26

Sonntag, 13. November 2005, 10:36

hallo leute,

ich bin wieder einmal ein stück weitergekommen. habe mich an eine tragfläche gemacht. leider ist mir beim herstellen des radkastens ein fehler unterlaufen. der bereich für das rad sollte versenkt und nicht erhöht ausgeführt werden. da ich aber zum teil superkleber verwendet habe konnte ich die baugruppe nicht mehr trennen.

das spantengerüst für die tragfläche muss zuerst verklebt und anschließend teilweise verschliffen werden.

die passgenauigkeit ist wieder einmal hervorragend.
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_021.jpg
  • baubericht_022.jpg
  • baubericht_023.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 13. November 2005, 16:25

hallo leute,

die tragfläche ist am rumpf befestigt. jetzt geht's an die zweite.....
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_025.jpg
  • baubericht_026.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 13. November 2005, 16:26

...und hier noch das spornrad:
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_024.jpg

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 662

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. November 2005, 19:40

Servus Gerald =)

Geht ja einiges weiter bei Dir !!!

Schaut toll aus dein Jäger, nur weiter so !!!

Bin auch bald fertig mit meiner Chinook, bin schon am überlegen wegen nächstem Modell

Liebe Grüße

Kurt

PS. Habe mir schon einen Halinski kommen lassen ( Macci 200 )
sieht wirklich super aus der Bogen :]

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 13. November 2005, 22:17

hallo leute,

das weekend ist zu ende, hab die zweite tragfläche noch montiert.......jetzt aber erst mal eine woche schufften........
»Gerald« hat folgendes Bild angehängt:
  • baubericht_027.jpg

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 13. November 2005, 22:38

Looking good! - L.
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

32

Montag, 14. November 2005, 08:21

Hallo Gerald,

Echt super!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

33

Montag, 14. November 2005, 21:51

danke für die netten worte !

mittlerweile steht die "ki-61" auf ihren eigenen beinen. dummerweise leert sich der bogen und ich nähere mich der von mir so geliebten cockpitverglasung ( ;().......noch so ca. 30 teile.....
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_028.jpg
  • baubericht_029.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Gerald« (15. November 2005, 21:28)


Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

34

Mittwoch, 16. November 2005, 21:51

hallo leute,

habe heute die fahrwerksklappen und im unteren bereich die lufteinlashaube montiert.
ich vermute das hier luft über einen kühler zur motor- und ölkühlung geführt wird.
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_030.jpg
  • baubericht_032.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

35

Mittwoch, 16. November 2005, 21:54

......zu guter letzt für heute noch eine detailaufnahme der tragfläche und eine gesamtaufnahme der "ki-61".

morgen abend werde ich mich an die propellerblätter machen.....
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_031.jpg
  • baubericht_033.jpg

Beiträge: 1 548

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

Beruf: Retired

  • Nachricht senden

36

Mittwoch, 16. November 2005, 23:37

Very nice cooler outlet, landing gear, and small hatches. Best of luck now with the canopy; I'm sure you'll do just fine!

Leif
Dankbar für die Gelegenheit auf Englisch schreiben zu dürfen, kann aber Antworten problemlos auf Deutsch lesen.

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 17. November 2005, 19:58

Hi Gerald,

Superb plane. I love how it looks like! It is made very nicely! Not even an error, spot or bug!!! I love the detail also. And I have a question, which stood for me, when I compared older and new photos. Is the landing gear retractable!!!!!!!!????????? 8o 8o 8o

This is a superb plane. I wish you good luck completing it! =D> =D> =D>
--
-Mindaugas

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

38

Donnerstag, 17. November 2005, 20:14

@ leif:

thanks for your nice words.....


@ mindegaus:

the landing gear is not retractable. would however be a challenge for a professional.

thanks for the nice words.....

this evening I still another little must work for the office, the propellers am shifted on the weekend.....

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

39

Samstag, 19. November 2005, 18:45

hallo malo,

die schmauchspuren habe ich mit pastellkreidenstaub verstärkt. freut mich das dir mein modell bisher gefällt.

habe heute abend die propellerblätter angebracht.
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_034.jpg
  • baubericht_035.jpg

Gerald

Profi

  • »Gerald« ist männlich
  • »Gerald« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 707

Registrierungsdatum: 12. März 2005

Beruf: Vertriebsingenieur Kältetechnik

  • Nachricht senden

40

Samstag, 19. November 2005, 23:10

hallo leute,

nach der doch etwas schwierigen cockpithaube ist das modell nun fertig ( :)).
mir hat es spass gemacht. gebaut habe ich es so gut ich konnte.

hier noch 4 foto's vom fertigen modell:
»Gerald« hat folgende Bilder angehängt:
  • baubericht_036.jpg
  • baubericht_038.jpg
  • baubericht_039.jpg
  • baubericht_040.jpg

Social Bookmarks