Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

41

Mittwoch, 16. Januar 2008, 00:39

Moin Wolfgang,
bislang sehr saubere Arbeit und was die "künstlerische Freiheit" angeht, gehe ich mit dir d`accord :tongue: ! Weiterhin viel Bau-Spaß

wünscht
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (16. Januar 2008, 00:40)


42

Mittwoch, 16. Januar 2008, 07:16

Moin Wolfgang,
eigentlich hätte Deine Warnung schon bei dem Windschutz aus Folie kommen müssen... :D
Nein, ehrlich, ich finde die Lösung mit den aufgeklebten leitern wirklich spitze, würde ich auch so machen.
Beste Grüße und weiterhin viel Erfolg
Fiete

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 16. Januar 2008, 13:20

Moin HaJo und Fiete,

vielen Dank für den Zuspruch! Ich "fürchte" mich ja auch eher vor dem Unmut etwaiger Puristen, die es gern sehen, wenn ein Modell dem Vorbild entspricht ... ;)

Übrigens, dazu gleich noch eine Warnung: ich habe vor, eine Reling anzubringen. Allerdings wird es keine Nachbildung der Originalreling werden, die ja den Fotos nach größtenteils aus Draht ist. Ich werde wohl eine ganz simple Reling mit nur einem Durchzug plus Handlauf montieren - das erschlägt dieses doch recht filigrane Modell dann nicht so (und außerdem habe ich sowas gerade auf Lager ... :D).

Gruß
Wolfgang

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 16. Januar 2008, 20:26

Moin moin Wolfgang,

Leitern als Niedergänge - auch nicht schlecht =D>
Ein bisschen länger gelassen und schräg angebracht käme vielleicht optisch besser zur Geltung. Mal als Alternative im Hinterstübchen stecken, wenn die Feinmotorik mal streiken sollte ;)

:prost: , Thomas

  • »Michael Diekman« ist männlich

Beiträge: 2 201

Registrierungsdatum: 11. Mai 2004

Beruf: retired

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:09

Zitat

Original von Wolfgang Lemm
Und nun bitte ich die Liebhaber originalgetreuen Bauens: schnell die Augen zumachen!

Ich habe nämlich statt der Niedergänge LEITERN angebracht ... 8o

Falls die Liebhaber nun doch die Augen aufmachen - bitte nicht schlagen! Ich bin mir schon im Klaren, damit grob fahrlässig zu handeln. Aber ich finde trotzdem, daß die Leitern auch gut zum Modell passen, und möchte das Ganze gern unter "künstlerische Freiheit" eingestuft wissen.

Bis dann,
Gruß
Wolfgang


Hallo Wolfgang,

so habe ich es bei der Z 1 auch gemacht.

Michael
»Michael Diekman« hat folgendes Bild angehängt:
  • Niedergaenge[1].jpg

  • »Schreinerrainer« ist männlich

Beiträge: 853

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2006

Beruf: Schreiner & Busfahrer

  • Nachricht senden

46

Mittwoch, 16. Januar 2008, 21:16

Schur Wolfgang.
Habe auch Reling angebracht. Laut Herr Wolters hatte das Schiff eine Klappreling, welche umgelegt werden konnte.
Gruß Schreinerrainer

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:29

Hallo zusammen!

@Thomas,
guter Tip, allerdings gehört dann auch eine Reling an die Leiter - so wie bei ...

@Michael,
sieht prima aus! Ich habe mich an den Fotos orientiert (oder auch von ihnen inspirieren lassen ...), wo man erkennen kann, daß zumindest einmal tatsächlich eine Leiter verbaut wurde. Also gar nicht so weit hergeholt ... :].

@Schreinerrainer,
danke für diese Zusatzinformation!

Gruß
Wolfgang

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:31

Heute sind im Übrigen ein paar Kleinteile dazugekommen. Zunächst mal der Schornstein.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 043_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:32

Die kleinen schwarzen "Stummel" sind übrigens mal wieder aus Moosgummi ...
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 044_kartonbau.jpg
  • Mine 045_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 16. Januar 2008, 22:34

Und dann - noch anspruchsvoller :D - der Wellenbrecher und das Spill.

Kleinvieh macht aus Mist ...

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 046_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 17. Januar 2008, 13:21

Hallo Hagen,

stimmt ... und wenn ich mir das Bild von Michael nochmal so ansehe, kommt mir glatt eine Idee für meine dahindämmernde SCHWAN (Hafendiorama) ... da hapert's nämlich ganz gewaltig an der Motivation, 9 Niedergänge aus Laserteilen eines bekannten Herstellers zu bauen :D.

Gruß
Wolfgang

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 17. Januar 2008, 22:47

Hallo Wolfgang,

gefällt mir ausgesprochen gut, was Du da zeigst. Und es bringt mich auch wieder auf den Gedanken, die vielen schönen Kleinen unserer ehemaligen Bundesmarine zu bauen, um diese Flotte zu vervollständigen. Aber woher die Zeit nehmen ??

Weiter viel Spaß bis zur endgültigen Fertistellung wünscht

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

53

Freitag, 18. Januar 2008, 23:29

Hallo Günter, vielen Dank!

Die endgültige Fertigstellung erscheint gar nicht mehr so weit weg, denn auch heute fanden wieder etliche Kleinteile den Weg an Bord. Obwohl - eigentlich sind alle noch fehlenden Teile "Kleinteile" ... :D

Hier also: Anker, Niedergang, Flöße, Rettungsinseln
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 046_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

54

Freitag, 18. Januar 2008, 23:33

Bei den Flößen war es einem anheimgestellt, den "Raum zwischen den Gurten" auszustechen. Und wenn ich mir das Foto so ansehe, hätte ich es machen sollen ... ich hatte aber schlichtweg die Befürchtung, ein Gemetzel zu veranstalten und statt eines feinen Rasters kleiner Gurte ein gähnendes Loch zurückzulassen.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 048_kartonbau.jpg
  • Mine 049_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

55

Freitag, 18. Januar 2008, 23:36

Fällt hoffentlich nicht mehr so auf, wenn die Reling installiert ist.

Die Anker sind auch montiert, und zwar nach der guten alten Wilhelmshavener Art: "Ankerklüsen am Bug des Schiffes einstechen, Schaft einführen und den Anker über den gezeichneten kleben." (zitiert aus der Bauanleitung).
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 054_kartonbau.jpg
  • Mine 055_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

56

Freitag, 18. Januar 2008, 23:39

Als nächstes: die sog. "Ladepfosten". Ich habe erst ein wenig gezögert ... habe dann aber doch eine weitere Tradition befolgt, nämlich die Pfosten zur Erleichterung des Rundens vorher zu rillen. Jetzt sind sie sechseckig statt rund ...
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 047_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

57

Freitag, 18. Januar 2008, 23:42

Aber wenn man nicht so genau hinsieht, fällt das gar nicht auf ...

Ich werde noch ein wenig Garn anbringen - aber nicht mehr heute.

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 050_kartonbau.jpg
  • Mine 053_kartonbau.jpg

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

58

Freitag, 18. Januar 2008, 23:57

Leiter als Niedergang

Tja, dann nehme man eine zusätzliche Leiter, halbiere sie und schwuppdiwupp hat man sogar 2 Handläufe :D
Mal sehen was man noch vereinfachen kann...

Aber nun bitte weiter mit deinem Baubericht, ich schmunzel so gerne ;)

:prost: , Thomas

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

59

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:41

Dein Wunsch ist mir Befehl, Thomas!
(... und danke für den Tip mit den "Halbleitern"!)

Nun waren die Winden dran. Als erstes die grooooße :D Kabelwinde.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 056_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:47

Eigentlich alles kein Problem - aber dann das: die Kabeltrommel ist zu breit! Was tun?
Die Trommel kürzen? Nicht möglich (mir zumindest nicht). Also eine Lage der Scheiben abgetragen, schon paßt´s ...

Schade nur, denn diese Seite sollte doppelt so dicke Scheiben haben wie die andere - tja, nun sind beide Seiten gleich dick (ein Schelm, wer hier die Haarspaltmaschine anwirft ...).
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 057_kartonbau.jpg
  • Mine 058_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

61

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:48

Na also, an Deck fällt es gar nicht mehr auf.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 59_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

62

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:49

Es folgte die "Winde für Minensuchgeräte". Noch mehr Teile 8o :D
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 060_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

63

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:51

Es müssen Teile verbaut werden, die gar nicht mal so groß sind. Wie auch die Winde selbst.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 061_kartonbau.jpg
  • Mine 062_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

64

Sonntag, 20. Januar 2008, 22:54

Passte aber trotzdem gut, sogar besser als bei der großen Schwester daneben.

So, mehr ging nicht am Wochenende.
Bis denn,

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 063_kartonbau.jpg

Joachim Frerichs

Erleuchteter

  • »Joachim Frerichs« ist männlich

Beiträge: 5 151

Registrierungsdatum: 23. Januar 2005

Beruf: Berufssoldat

  • Nachricht senden

65

Montag, 21. Januar 2008, 20:51

Ahoi Wolfgang,

sehr schön !!!!!




Gruß
Jo
Meine bisher gebauten Modelle sind hier abgelichtet :)

Glue me!

Meister

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 844

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

66

Montag, 21. Januar 2008, 20:55

Hallo, Wolfgang

Das ist eine ECHT saubere Arbeit, die Du hier leistest! Feine Schnitte, saubere Konturen, perfekte Klebungen. Bin auf Deine Superung gespannt!

Gruss von Gloomy
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

67

Dienstag, 22. Januar 2008, 00:24

Moin Wolfgang,
gefällt mir ausserordentlich gut das Bootchen =D>! Jetzt muss eigentlich noch ein "Tender-Kampfschiff" her.... :D!

Gruß
HaJo

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

68

Dienstag, 22. Januar 2008, 13:33

Hallo Ihr Lieben,

Ihr seid zu freundlich, aber es geht runter wie Öl ... :D

Deine Worte, Gloomy, sind schlichte Übertreibung - habe mir eben die letzten Fortschritte bei Deiner Prinz Eugen angesehen ... das Lob eines Meisters verpflichtet zu tausendfacher Anstrengung!

Mal sehen was sich noch sinnvoll supern läßt - wenn man bedenkt, daß ich eigentlich nur mal wieder einen netten alten WHV-Bogen bauen wollte, wie früher, einfach so "vom Blatt" ... tja, Andreas, Du kennst das Thema.

Und Jo, auf Deine "Minis" freue ich mich schon - am Samstag.

HaJo,
ich hätte da noch den Tender ISAR zu liegen (aber ich wollte doch als Nächstes wieder etwas Buntes machen ... :().

Gruß
Wolfgang

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 614

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

69

Dienstag, 22. Januar 2008, 19:49

Moin Wolfgang,
schönes und solides altes WHV-Modell und ganz toll gebaut!
Gruß
Jochen

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

70

Dienstag, 22. Januar 2008, 21:39

Moin,moin, Wolfgang,

süperp, Dein Modell, läßt sich gut ansehen, =D> @)
ein :prost: zur Fertigstellung,

glaube ich muß mir auch noch die Minensucher der BM und später der DM zulegen, sind auch einige schöne Modelle darunter, welche mir gefallen,

Gruß Norbert
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

71

Dienstag, 22. Januar 2008, 23:06

Hallo Norbert,
vielen Dank, aber fertig ist das Böötchen noch nicht - denn als Nächstes kommen die Krane für Minensuchgeräte

Das sind wieder so Teile, die auf´s Schönste meine mangelnden Fertigkeiten am Cutter demonstrieren. Zunächst sind sie nämlich in der Stärke zu vervierfachen ...
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 070_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

72

Dienstag, 22. Januar 2008, 23:12

... und dann aus dem solcherart mächtigen Karton auszuschneiden - Resultat siehe Foto (wobei ich versucht habe, die schlimmsten Kinken zu übertünchen).

Aber halt, da war doch noch was - mir waren die Teile, obwohl nun recht dick, an manchen Stellen noch nicht dick genug. Darum habe ich auf Höhe des Drehpunktes (so nehme ich jedenfalls an) noch eine kleine Extralage angebracht. So als Annäherung ans Original, wenn auch eckig und nicht rund ...

Tja, und dann dachte ich mir, Krane ohne Seil sind keine Krane, also flugs noch kleine Strippen angebracht, mit Doppelknoten als Hakenersatz.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 066_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

73

Dienstag, 22. Januar 2008, 23:23

An den "Ladepfosten" fehlten auch noch die Seile. Es fehlten allerdings auch sowas wie Umlenkrollen usw., also habe ich mal nachgerüstet (optische Annäherung).

Ich bin mir noch nicht ganz sicher, was ich mit den "losen Enden" mache - direkt am äußeren Ende abschneiden? Oder doch lieber unterhalb des Ladebaums zurückführen und bspw. an der Auflage enden lassen? Die Fotos des Originals lassen da leider wenig Aufschluß zu.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 067_kartonbau.jpg
  • Mine 068_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

74

Dienstag, 22. Januar 2008, 23:29

Und dann gab es da noch den oder das sog. "Flaggenstell" - ich nehme mal an, das Teil dient zur "Bevorratung" der Bordflaggen? Eigentlich ein simples Bauteil, aber seltsamerweise an einem Ende zu kurz ... ?(

Ich bin sicher, beim Zusammenbau keinen Fehler gemacht zu haben, und außerdem habe ich bei der zweidimensionalen WEILHEIM auf dem anderen Bogen nochmal nachgemessen - Vorder- und Rückwand sind um 0,5 mm unterschiedlich hoch.

Es entsteht also ein Spalt an der Vorderseite, aber vielleicht sollte das auch so sein (ich glaube nicht ...). Wie auch immer, ein wenig Farbe auf´s Deck, dann geit dat schon!
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 069_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

75

Dienstag, 22. Januar 2008, 23:31

Im nächsten Schritt wird es dann nochmal spannend, der Mast steht an. Viel nettes Ausschneiden mittels Cutter bzw. Skalpell ... :(

Mal sehen, vielleicht schaffe ich es noch vor Samstag.

Gruß
Wolfgang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Lemm« (23. Januar 2008, 09:02)


  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

76

Mittwoch, 23. Januar 2008, 21:35

Moin Wolfgang,
sieht alles richtig gut aus. Der Mast ist allerdings "ätzend"...aha, daher der Name "Ätzteile", sozusagen als Ersatz für "ätzend" herzustellende Papier-Teile... :D!

Gruß
HaJo

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

77

Freitag, 25. Januar 2008, 22:31

Elende Schnitzerei ...!

Ja, es stand meine Lieblingsbeschäftigung an, das Ausschneiden eines filigranen Gitterwerks. So sah das Ganze vorher aus - vielversprechend!
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 071_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

78

Freitag, 25. Januar 2008, 22:34

Doch siehe, die ungeliebte Plage ging überraschend leicht von der Hand!
Ja, es entstanden sogar richtige kleine Kunstwerke ... das zweite erinnert mich irgendwie an den "Schrei" von Munch ... 8)
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 072_kartonbau.jpg
  • Mine 073_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

79

Freitag, 25. Januar 2008, 22:35

Komplett ausgeschnitten und von vorn kann man aber doch erkennen, daß es Teile eines Modellbaubogens sind.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mine 074_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

80

Freitag, 25. Januar 2008, 22:39

Sodann ging es segmentweise voran. Laut Bauanleitung sollte die Rückseite grau eingefärbt werden - ich habe dann doch lieber eine Farbe gewählt, die etwas näher an derjenigen der Vorderseite ist.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mine 075_kartonbau.jpg
  • Mine 076_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Lemm« (25. Januar 2008, 22:39)


Social Bookmarks