Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 23. März 2008, 10:31

Hallo Lars,

komme gerade aus dem Urlaub und habe Deinen Baubericht entdeckt. Freut mich, das Du dieses wunderschöne Modell baust und uns den Baubericht dazu zeigst. Wie ich sehe hast Du ja schon einige schwierige Stellen meisterlich überwunden =D> =D>. Werde mir Deinen Bericht gerne weiter anschauen.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mserwin« (23. März 2008, 10:42)


mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 23. März 2008, 10:42

Hallo Lars,

die Heckrolle hast Du gut hinbekommen, hier hatte ich auch meine Schwierigkeiten, dann sind mir noch die schönen Handräder auf Deinen Türen aufgefallen, sieht sehr gut aus. Mit dem bemalen der Reling hatte ich auch so meine Probleme, habe sie zuerst auch mit dem Pinsel bemalt, mit dem gleichen Ergebnis wie bei Dir, an den Kreutzpunkten bilden sich immer kleine Kügelchen, dann habe ich es mit der Sprühdose versucht, damit ging es etwas besser, wenn man nicht zuviel Farbe aufträgt.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 23. März 2008, 11:38

@Renee: Die Mellum ist 28,6 cm lang und 6,3 cm breit. Höhe weiß ich grad nicht ;)

@Erwin: Danke für die Blumen, ich habe mir auch jetzt Sprühfarbe bestellt, vielleicht geht das damit besser...

Nach dem Mittag geht's los mit den Davits für die Rettungsboote.
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 23. März 2008, 17:55

Sooo, das erste Paar Davits ist fertig. Bisher sind mir so detaillierte Davits nicht untergekommen und vom Ätzsatz war diesmal auch keine "Hilfe" zu bekommen.

Davits Nr. 32
Der einfache der beiden Davits besteht aus den Teilen lt. Foto 1. Wie man sieht, sind das schon ein paar ;)
Vor dem Einbau sollte man den Davit erstmal einpassen, denn der Durchbruch in der Reling ist sehr schmal ausgefallen. Ich musste den Davit an der Stelle ein wenig zusammendrücken, damit es passte (Foto 3).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_53.jpg
  • Mellum_54.jpg
  • Mellum_55.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 23. März 2008, 18:01

Beim zweiten Davit war zusätzlich noch eine Winde zu montieren. Wie winzig die ist, sieht man auf Foto 1.
Der fertige Davit wurde dann auch erstmal "trocken" eingepaßt.
Jetzt sind beide Davits befestigt und ausgerichtet. Man sollte extra darauf achten, dass die beiden Davits nicht über die obere Kante von Spant 12 hinaus ragen, da es sonst Probleme mit dem später dort aufliegenden Deck geben dürfte.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_56.jpg
  • Mellum_57.jpg
  • Mellum_58.jpg
  • Mellum_59.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 23. März 2008, 18:04

Reling und Niedergang Nr. 30

Dann habe ich noch ein paar Ätzteile angebracht. Die Paßgenauigkeit ist wirklich gut, selbst das Biegen der Treppenstufen machte keine Probleme. Lediglich die Farbe der Treppe ist nicht genau so, wie die der Decks (und das trotz der empfohlenen Farbnummer).
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mellum_60.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

47

Sonntag, 23. März 2008, 19:50

Aufbauwand Nr. 34, Sitzbänke 34c, 34d

Weiter im Text. Damit die Werftarbeiter auch mal ausruhen dürfen, wurden 3 Sitzgelegenheiten geschaffen :D
Ziemliche Fitzelarbeit, aber dass der Konstrukteur auch an sowas gedacht hat, finde ich klasse.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_61.jpg
  • Mellum_62.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 242

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

48

Sonntag, 23. März 2008, 21:39

Moin Lars,
sehr sauberer Baufortschritt =D> =D> =D>!

Gruß von der Ostseeküste
HaJo

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

49

Montag, 24. März 2008, 08:49

@HaJo: Danke für die netten Worte, man bemüht sich ;)

@Mainpirat: Naja Rekord brechen sicher nicht, aber ein paar freie Tage sind dem Modellbau immer sehr zuträglich :D
Eine Planung zur Fertigstellung habe ich nicht, das Schiff ist fertig wenn es fertig ist. Aber zumindest habe ich vor, auch nach Dortmund zu fahren. Hoffentlich klappts.

Dann will ich mich mal an das zweite Paar Davits machen...
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

50

Montag, 24. März 2008, 10:57

Hallo Lars,

die Davids hast Du ja gut hinbekommen. Wie ich gelesen habe hast Du auch richtig erkannt, dass Du nicht über den oberen Spant hinausragen darfst. Mir gefallen Deine ausgeschnittenen Fenster besonders gut, aber wie wirkt die Folie wenn das obere Deck darüber liegt und es hinter der Folie dunkel wird.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

51

Montag, 24. März 2008, 11:39

@Erwin: Danke ;) Ich habe mal ein Foto gemacht, auf dem man den Effekt der Fenster bei aufgesetztem Deck einigermaßen erkennen kann. In "natura" sieht das ganze wirklich aus wie Fenster und die Scheiben sind getönt genug, dass man nicht das dahinter liegende Spantengerüst sehen kann. Dennoch gibt's einen feinen Spiegeleffekt (Foto 2).

Die Backbordseite der Mellum ist nun auch mit Davits versehen.

Ich sollte vielleicht eine Woche Urlaub nehmen, wenn ich so nach draußen sehe (Schnee!!!), habe ich gar keine Lust mit dem Basteln aufzuhören :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_63.jpg
  • Mellum_64.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

52

Montag, 24. März 2008, 13:41

@adnares: Schön, dass Dir die Mellum gefällt, je mehr an ihr "dran" ist, desto mehr motiviert sie mich, weiter zu bauen. Aufgegeben wird nicht, es sei denn, mir fällt das Schiff runter oder es passiert ein ähnliches Desaster :D
Ich kann den Bogen bisher wirklich empfehlen; trotz der Tücken läßt sich das meiste sehr gut verarbeiten.

Relinge und Niedergänge Nr. 31
Hier sind m. E. die Ätzteile zu den Nr. 31a und 31f sowie die Teile Nr. 31d und 31i zu lang! Bei den letzteren Teilen ist es nicht so schlimm, da es an den Stellen später kaum noch zu sehen ist. Aber bei Nr. 31a und 31f sollte Hand angelegt werden. Ich habe das Ende, welches zum Heck weist, um 2-3mm gekürzt und die Relingstreben an der Querreling Nr 28c befestigt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_65.jpg
  • Mellum_66.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

jensemann

Fortgeschrittener

  • »jensemann« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 2. Dezember 2007

Beruf: Tischler

  • Nachricht senden

53

Montag, 24. März 2008, 15:38

Moin Lars
Ich bin begeistert wie schnell Deine Mellum wächst.
Das gleiche Problem mit den Ätzteilen hatte ich auch.Besonders mit den Niedergängen hatte ich einige Probleme.Da mußte ich auch Hand anlegen.
Ich habe mal ein Bild angehängt.Vielleicht hilft es Dir, wenn Du an diese Stelle kommst.

Viel Spaß weiterhin und nicht aufgeben.Es lohnt sich!

Gruß vom Jensemann
»jensemann« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1000811.jpg
Fertig gestellt: EGV Berlin 1:250, TMS Seatrout 1:250, Gorch Fock, 1:250
Im Bau:

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

54

Montag, 24. März 2008, 17:03

Danke jensemann, mal sehen wie es bei mir mit den Niedergängen weiter oben klappt.

Soo, das nächste Bauteil ist ziemlich ungewöhnlich für ein Schiffsmodell.Irgendwie graut es mir davor, es anzubringen.
Im Moment bete ich noch, dass es auch paßt ;)

Wie man sieht, habe ich hier einen schweizer Käse produziert, soviele Fenster waren auszuschneiden.
Zusätzlich waren hier Schließluken für die Fenster zum Bug hin anzubringen.

Dann mal ran ans Anpassen... bibber... 8o 8o
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_67.jpg
  • Mellum_68.jpg
  • Mellum_69.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

55

Montag, 24. März 2008, 18:22

Aufbauwand Nr. 34e und Deck Nr. 35

Es ist vollbracht! Diese merkwürdige Aufbauwand ist montiert. Dabei dachte ich erst, dass sie an der Front zu kurz geraten sei, aber offenbar muss man die unteren Wände leicht schräg biegen, damit es paßt. Am Modell sieht das auch noch ok aus.
Dann noch schnell das Deck Nr. 35 aufgesetzt. Bei dem Deck unbedingt darauf achten, dass es vorn ein Stück über die Wand Nr. 34e hinausragt, sonste passen die Klebemarkierungen weiter hinten am Deck nicht mehr!
An der Front habe ich dann die Leitern und den unteren Handlauf angebracht. So glücklich bin ich mit dem Handlauf nicht, bis ich den fest bekommen habe, waren etliche Klebetupfer an der Wand, die nun zu sehen sind ;(
Ich überlege noch, ob ich den oberen Handlauf überhaupt anbringen soll... bevor mir die Front noch mehr "verschandelt" wird.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_70.jpg
  • Mellum_71.jpg
  • Mellum_72.jpg
  • Mellum_73.jpg
  • Mellum_74.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

56

Montag, 24. März 2008, 20:54

Hallo Lars,

kann adnares nur zustimmen. Du legst ja los wie die Feuerwehr. Prima Ergebnis bis jetzt. Und wünsch Dir weiter bestes Gelingen. Wenn ich nur mehr Zeit hätte, mehr in den Bauberichten zu stöbern - aber dann geht's mit dem eigenen Projekt nur schleppend weiter. Guck aber immer wieder rein bei Dir, versprochen.

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 25. März 2008, 13:23

Hallo Lars,

Deine vordere Aufbauwand sieht schon sehr gut aus, hatte da auch etwas Probleme. Bitte unbedingt darauf achten, dass alles sauber und bündig verklebt wird, sonst werden die Probleme nach oben immer größer. Bei anderen Modellen kann man schon mal etwas nachkorregieren, bei der Mellum ist eine Unachsamkeit in den unteren Decksetagen nach oben sehr schwer zu beseitigen. Deine Fenster gefallen mir sehr gut, hätten bei meiner Conti sicher auch gut ausgesehen.

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 25. März 2008, 14:22

@adnares: Fahrrad? Ne, dann doch lieber Modellbau :D

@OpaSy: Schön dass Du vorbeischaust, ich bin auch regelmäßig bei Deiner Bismarck. Hut ab vor so einem Mammutprojekt ;)
Danke für die "Gelingenswünsche", je höher die Mellum wächst, umso mehr kann ich die brauchen.

@mserwin: Ja, auf die genaue Verarbeitung versuche ich schon zu achten. Ich musste sogar das Deck Nr. 35 noch einmal abziehen, weil ich nicht an den Überstand Richtung Bug gedacht hatte... Das wäre ein Malheur geworden.

Relinge Nr. 35a-e, Niedergänge Nr. 45 und Aufbauwand Nr. 36
Also einen Tag Urlaub habe ich mir dann doch mal gegönnt. Die Relingsteile Nr. 35a und Nr. 35b waren wieder mal eine Spur zu lang; ich habe sie Richtung Brückenaufbau um 2mm gekürzt und den verbleibenden Überstand hinter die Wand Nr. 34e geklebt. Das Laufgitter Nr. 35d habe ich nicht lackiert, ich wollte dass man weiterhin die feinen Öffnungen dort erkennen kann.
Außerdem habe ich schon die Niedergänge Nr. 45 angebracht, das erschien mir sinnvoll, bevor man später nur noch schlecht an die Öffnungen heran kommt.
Für die Aufbauwand Nr. 36 habe ich mir überlegt, eine offene Tür mit anschließendem Gang ins Innere des Schiffs darzustellen. Dazu habe ich 2 "Leinwände" gebaut, die parallel und am Ende abknickend hinter der Tür eingesetzt wurden. Des weiteren habe ich 2 der 3 Lüftungsklappen geöffnet dargestellt und mit schwarzem Fotokarton hinterklebt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_75.jpg
  • Mellum_76.jpg
  • Mellum_77.jpg
  • Mellum_78.jpg
  • Mellum_79.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

59

Dienstag, 25. März 2008, 17:54

Aufbauwände Nr. 37, 39 und Deck Nr. 38

Und weiter geht's.

Jetzt merke ich schon langsam, dass sich kleine Fehler bei den unteren Decks weiter oben unangenehm bemerkbar machen.Vom Heck aus betrachtet sieht die Mellum ein bisschen rechtslastig aus, ich befürchte, dass sich das leider weiter so fort entwickelt. Woran es genau liegt, kann ich gar nicht mal sagen... ;(

Zumindest von vorne sieht alles noch gerade aus.
Bei der Tür des Aufbaus Nr. 39b fehlte mir dann ein passendes Handrad (alle bereits verbaut). Also entweder wurde bei der Ätzplatine dieses eine Rad vergessen, oder ich lag falsch mit meiner Interpretation der Handräder. Wäre ganz prima, wenn Piet mir da vielleicht Näheres zu sagen könnte.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_80.jpg
  • Mellum_81.jpg
  • Mellum_82.jpg
  • Mellum_83.jpg
  • Mellum_84.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 25. März 2008, 18:12

Hallo Lars,

nachdem meine Puffer jetzt fertig sind, habe ich die Zeit, mir Deinen Baubericht anzusehen. Kurz gesagt, ich bin beeindruckt! Ein schöner und sauberer Bau - auch wenn Du meinst, daß das Schiff von achtern betrachtet etwas nach Steuerbord krängt.

Weiter so!!!!

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

61

Dienstag, 25. März 2008, 19:23

Huiuiui!

Deine Mellum wächst ja in die Höhe, wie ein Fertighaus!!! Die Bilder zeigen wieder einen klasse Bau von Dir! Ich muss mich da wohl auch mal um eine Neuauflage bemühen... Das Schiff hat einfach eine klasse Optik!

Mach weiter wie bisher! Dann hast Du bald ein Spitzenmodell!

Gruß vom Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Jyrn

Fortgeschrittener

  • »Jyrn« ist männlich

Beiträge: 213

Registrierungsdatum: 17. Januar 2008

Beruf: selbstständig

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 25. März 2008, 20:52

Moin Lars!

Rechtslastig! Da haben wir's!

Hab mal im Lexikon geblättert. Es ist tatsächlich so, dass auf der Nordhalbkugel sich bewegende Objekte stets nach rechts abgelenkt werden (auf der Südhalbkugel entsprechend nach links)! Nennt sich Coriolis-Kraft und ist u. a. verantwortlich für die großen mittigen Flußsande in Ästuaren (Ebbstrom nach rechts, entspr. Osten abgelenkt, Flutstrom ebenso, entspr. Westen abgelenkt, mittig entsteht eine Plate).

Da Du der Speed-Bastler unter uns bist, ist eine leichte Rechtsauslenkung wohl unvermeidbar. Mein Tipp: Bau das Schiff auf der Südhalbkugel zu Ende, dann gleicht sich das aus :D

Aber sei beruhigt: Auf den Bildern merkt man die Auswirkungen der Coriolis-Kraft genausowenig wie beim Autofahren.

Munter, Jyrn.

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 242

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 25. März 2008, 22:03

Moin Lars,
bei deinem Bautempo vermute ich sehr stark den "Berufs-Kartonbauer"....hast du immer noch Urlaub :D?

Gruß HaJo

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

64

Mittwoch, 26. März 2008, 15:56

Vorab ein dickes Danke an alle, da ist man doch gleich wieder motiviert ;)

@Jyrn: Soso Südhalbkugel. Spendierst Du mir das Flugticket nach Neuseeland? Da wollte ich immer schon hin :D
Ich nehme auch ganz bestimmt die Mellum mit :prost:

@HaJo: Leider ist der Urlaub vorbei...

Noch schlimmer: ich werde wohl erst weiter bauen, wenn ich die bestellten Sprühfarben Weiß, Grau und Schwarz von moduni habe (eigentlich "sofort lieferbar" aber trotz Samstagsbestellung noch keine Mitteilung zum Versand bekommen...).
Ich hatte die Ätzteile nur bis Nr. 40 lackiert und da stehe ich grad mit meinem Baufortschritt.

Naja ich werde wohl schonmal die Teile einpinseln, die nicht weiß, grau oder schwarz werden sollen.
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

65

Mittwoch, 26. März 2008, 16:23

Sons beginne doch schon mal mit dem Brückenausba! Der ist richtig klasse! Allerdings halten die Kleinteile, insb. die 12 Stühle (oder waren es noch mehr?) auf!
Wenn ich mich recht entsinne, dann kommen die Teile auf eine Grundplatte, die komplett eingesetzt wurde...
Nicht das Du Leerlauf hast :D
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 688

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 26. März 2008, 17:43

Hallo Lars,

wieder sehr schön und gut, was Du uns da vorstellst. Aber die Mellum ist ja auch ein besonders schönes Exemplar, das man immer wieder sehen kann. Und wegen der "Schieflage": mach Di da wirklich keinen Bock. Seh es so wie Mainpirat. Psst.! Wäre sonst nur Dir aufgefallen 8)
obwohl ich es schon nachvollziehen kann, daß man darüber nachdenkt, vor allem warum.

Baldige Farbenlieferung wünscht

Günter
Auf der Werft: Hafendiorama/ HMV / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 26. März 2008, 18:02

@Philipp: Hm das "Brückengedöns" wollte ich erst machen, wenn ich das verglaste Brückenhaus soweit angepaßt habe Nicht dass mir beim Vorbauen schon Computermonitore und Schaltzentralen abhanden kommen :D

@Günter: Ok, ich werde sowas wie Schieflage oder andere Probleme, die nur der Bauherr sieht, nicht mehr erwähnen (es sei denn, es muss eine Warnung für andere Mellum-Bauer erfolgen), also gaaaanz schnell vergessen, dass ich dazu was gesagt habe :D
Schön, dass Du "mitfühlst" ;)
Ich hoffe ja, die Farben vor dem Wochenende noch zu bekommen.

Apropos Farben:
Ich habe den Nachmittag genutzt, alles auf den Platinen einzufärben, was nicht weiß bzw. grau werden soll.
Dann kann ich mit den Spraydosen später einfach nur noch die Teile färben, die es nötig haben und vorher alle anderen ausschneiden und im Sortierkasten lagern ;)

Achja, ich hoffe, niemand nimmt es übel, wenn ich ihn beim Namen nenne, statt des "Nicknames"...
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Mellum_85.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (26. März 2008, 18:03)


Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 586

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

68

Mittwoch, 26. März 2008, 18:12

Hey! Ich lebe schon seit 27 3/4 Jahren mit meinem Namen. Den habe ich um damit angesprochen zu werden. Also nur zu! :D :prost:
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 27. März 2008, 18:20

Aufbauwand Nr. 40 und Deck Nr. 41
Ein bisschen weiter bauen kann ich ohne die Sprühfarben. Bei der Aufbauwand habe ich mich erstmal gefragt, wofür diese weißen rechteckigen Teile sein sollten, die neben den Türen und Klappen zu verdoppeln waren. Dann habe ich im "Kombi-Baubericht" von Erwin und Andreas gesehen, dass es wohl Lüfterklappen sein sollen. Ich habe als Stützen feinen Draht verwendet, damit auch genug Luft eindringen kann ;)

Das Deck Nr. 41 hat besser gepaßt als erwartet (was man von der hinteren Aufbauwand Nr. 40b nicht unbedingt behaupten kann... diese habe ich nicht 100%ig an die Klebelaschen der Teile 39a und 39b bekommen, ohne die Wand zu weit von der Klebemarkierung auf Deck Nr. 38 zu ziehen).
Über diesem letzten Deck wird es dann "kriminell", wenn man die Brücke basteln darf ;)

Achja, das Schiff scheint mit jetzt gar nicht mehr steuerbordlastig :D Die Decks liegen, soweit ich das sehe auch passend übereinander.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_86.jpg
  • Mellum_87.jpg
  • Mellum_88.jpg
  • Mellum_89.jpg
  • Mellum_90.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (27. März 2008, 18:32)


bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 811

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 27. März 2008, 19:07

Hallo Lars,

das freut mich, daß alles wieder im Lot ist. Hat es ganz ohne Trimmen geklappt? ;)

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

  • »flyschorni« ist männlich

Beiträge: 904

Registrierungsdatum: 17. Februar 2007

Beruf: Schornsteinfeger

  • Nachricht senden

71

Donnerstag, 27. März 2008, 19:11

hallo lars,
das ding wird ja wirklich hoch @)!! sehr sauberer bau,das schiff gefällt mir sehr gut =D>! die idee mit der ätz-teil-platine ist sehr gut :)! wenn der ententeich geschichte ist,muss ich auch mal langsam sehen,das ich an die ätzteile rankomme :rolleyes:. werde die teile dann genau wie du an der platine lacken :D
gruss michael

mserwin

Profi

  • »mserwin« ist männlich

Beiträge: 577

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

72

Donnerstag, 27. März 2008, 19:31

Hallo Lars,

der Brückenaufbau ist Dir ja gut gelungen, damit hast Du das Gröbste schon überstanden. :super: :super: Beim Kran wird es auch noch etwas knifflig, aber den wirst Du auch schon meistern. ;)

Gruß
:)Erwin
In Dienst gestellt: Cap San Diego Cap San Diego/Cap San Augustin

In Dienst gestellt: Die Mellum Mellum (2) / HMV / 1:250

In Dienst gestellt: Conti Belgica Motorfrachtschiffe "Conti Belgica"

In Dienst gestellt: Monte rosa 3. JSP - Monte Rosa / Passat / 1:250

In Dienst gestellt: Bergepanther FERTIG Bergepanther SdKfz179 1:25

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

73

Freitag, 28. März 2008, 17:30

@Michael: Ja ohne Trimmen, man muss sich die Schräglage nur wegdenken :D

@Michael 2 ;) : Ich kann Ätzteile nur empfehlen! Auch wenn ich mit der Lackierung immer wieder auf Kriegsfuß stehe...

@Erwin: Danke, das macht ja Mut ;)

Juchu, die Sprühfarben sind da :yahoo: :yahoo:
Also hab ich gleich mal die restlichen Relingsteile eingenebelt. Whoa, da kommt ja ganz schön viel Farbe raus, bei einmal drücken... hätte ich nicht gedacht. Aber die Farbe, die nicht an die Platine soll, sprüht fein dazwischen her, ich habe kaum Tröpfchenbildung, und die paar, die sich trotzdem abgelagert haben, konnte ich mit einem Pinsel schnell aufnehmen.
Achja, was für einen Pinselreiniger benutzt ihr eigentlich bei Acrylfarben? Ich habe da noch nichts geeignetes gefunden...

So, nun aber erstmal ein bisschen weiter basteln ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

74

Freitag, 28. März 2008, 19:07

Deck Nr. 50 und Brückeneinrichtung Nr. 51

Nu gibt es wieder Fitzelkram zu bauen. Die Computer, Tische und Stühle aus dem Brückenhaus stehen an. Auf Foto 2 sieht man, wie viel Kleinzeugs das Innere der Brücke (Foto 1) zieren sollen. Da die Brücke später fast gänzlich "verglast" wird, sollte man die Einrichtung tatsächlich noch gut erkennen können.

Auf dem Foto 4 sieht man schonmal die vorderste Computerreihe.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_91.jpg
  • Mellum_92.jpg
  • Mellum_93.jpg
  • Mellum_94.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

75

Freitag, 28. März 2008, 20:25

Und noch ein paar weitere technische Einrichtungen... ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_95.jpg
  • Mellum_96.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 242

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

76

Freitag, 28. März 2008, 22:02

Moin Lars,
da wirst du ja fast zum Innenarchitekten....kommen noch Gardinen an die verglasten Fenster.... :D :D :D? Du kommst gut voran!

Gruß
HaJo

Werner

Meister

  • »Werner« ist männlich

Beiträge: 1 982

Registrierungsdatum: 22. August 2005

Beruf: IT ler im Unruhestand

  • Nachricht senden

77

Freitag, 28. März 2008, 23:34

Hallo Lars,
das Modell gefällt mir sehr gut.Als Anmerkung sei noch erlaubt dass im Bereich Nr.34e ,37a noch kleine Probleme sind.Leider ist die mail vom Walter damals verlorengegangen,sodass die Korrekturen an dieser Stelle nicht eingepflegt werden konnten.Aber ich sehe schon die Bastler können gut damit umgehen :]
Zur Farbe: der Hinweis im Ätzteilsatz sind nur Vorschläge.Ich persönlich färbe am liebsten mit Model Air und Model color von vallejo.Warum?Die Farbe ist fix und fertig in einer weichen Farbdose,man muß nicht mit Pipette rumdoktern sondern kann sofort die Farbe in den Farbkopf der Airbrush geben oder den Pinsel benutzen wenn man einen Tropfen aufträgt.
Ferner haben diese Farben eine sehr breite Farbpalette und immer eine Vergleichsliste dabei---> Humbrol,Gunze,Revell, usw...
Gruß Werner

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 685

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

78

Samstag, 29. März 2008, 09:00

Moin Lars...
Aber Hallo, die Inneneinrichtung macht sich aber gut !!
In Kleinigkeiten scheinst Du großartig zu sein, :super: wie das Centstück beweist.
Tolle Leistung, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

79

Samstag, 29. März 2008, 11:37

Moin zusammen,
danke euch für die netten Worte ;)

@Werner: Ja ein paar Probleme habe ich ja auch erwähnt. Gerade die Wand 34e kann Probleme bereiten.
Bei den Farben habe ich mal Airbrush ausprobiert, aber ich fand das eine zu große Sauerei. (Farbe im Töpfchen mischen, den richtigen Druck hinbekommen, den Schlauch reinigen usw...). Ich hatte allerdings auch nur ein "Billiggerät" mit Druckluftflasche. Mit Kompressor hätte es sicher besser funktioniert.

Wo wir gerade bei Fehlern/Problemen sind:
Die Relingsteile Nr. 43b und 44b sind im Ätzsatz m. M. nach falsch. Die Öffnung für die Leiter Nr. 44e ist dort an dem Relingsstück, welches an der hinteren Aufbauwand endet. Nur so kann man die Reling entsprechend der Vorgabe der Plattform 43a/44a biegen.
Versucht man die Reling so zu bauen, wie es lt. Anleitung gedacht ist, kann man sie nur an Stellen biegen, die nicht mit einer Längsstrebe versehen sind. Ich glaube, das sollte nicht so gemeint sein.
Außerdem ist die Nummerierung der Lüfter falsch. Nr. 44 muss auf die Markierung der Nr. 43 und umgekehrt.

So, nu stehen die Lüfter aber dort wo sie hin gehören :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_97.jpg
  • Mellum_98.jpg
  • Mellum_99.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 992

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

80

Samstag, 29. März 2008, 12:45

Niedergänge und weitere Relingsteile

Die beiden Niedergänge anzubringen war schon schwierig. Zunächst genau in die richtige Form biegen. Die zugehörigen Relingsteile konnte ich nur auf die Kanten des Niedergangs kleben, weil dieser sonst nicht mehr durch die oberste Decksöffnung gepaßt hätte. Daher ist die Verarbeitung nicht 100% gelungen.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Mellum_100.jpg
  • Mellum_101.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks