Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

201

Dienstag, 8. Juli 2008, 20:09

Moin Lars.

Ich muß Dich hier auch mal loben. So, wie Du das Ding wieder durchziehst, in der von Dir gewohnten Super Qualität, da kann ich nur den Hut vor ziehen.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ingo« (8. Juli 2008, 20:13)


OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 9. Juli 2008, 00:52

Hallo Lars,

frei nach "Steakjargon": well done

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

203

Mittwoch, 9. Juli 2008, 07:23

Moin Lars,
ich schließe mich einfach mal meinen Vorrednern an! =D>
Die Lösung mit der Reling finde ich klasse; muss ich mir merken, für den Fall, daß ich mein Diorama auch mal unter die Schere nehmen sollte...
Weiterhin gutes Gelingen wünscht
Fiete

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 9. Juli 2008, 18:54

@Ingo: Danke sehr, rate mal, welcher Bogen seit ein paar Tagen hier auf den Anschnitt wartet: "MS Königin Luise" :)
Nur auf die Ätzteile warte ich noch. Aber eins nach dem anderen...

@Hagen: Danke danke, wie es weiter geht... siehe unten :)

@Günter: Wohl bekommts, danke :D

@Fiete: Danke, das mit der Reling scheint hat auch auf der Backbordseite geklappt ;)

Dazu nun mehr.
Das Teil Nr. 36 habe ich wie erwähnt genau so vorbereitet, wie die Steuerbordseite (Teil Nr. 35). Dann habe ich überlegt, ob es nicht sinnvoller ist (entgegen der Anleitung), die Seitenteile zunächst an das obere Deck Nr. 39 zu kleben, statt auf das untere Hauptdeck. Das hat den Vorteil, dass man das obere Deck wunderbar an die Seitenteile anpassen kann (hätte natürlich den Nachteil, dass man nach dem Aufsetzen evtl. merkt, dass die Seitenteile nicht bündig mit dem unteren Deck abschliessen). Da habe ich aber einfach auf den Konstrukteur vertraut ;)
Das Ergebnis seht ihr gleich...
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_307.jpg
  • Diorama_308.jpg
  • Diorama_309.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:02

Dann kam der große Moment:
Passt der Aufsatz so wie geplant?

Jawoll :yahoo:

So eine genaue Konstruktion, da bin ich begeistert. Die Relinge scheinen zwar vorn und hinten eine Winzigkeit zu lang zu sein, aber ich denke, das fällt nicht weiter auf, wenn die anderen Relingsteile erstmal angebracht sind.
Die Reling wurde übrigens wieder etwas "gealtert".
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_310.jpg
  • Diorama_311.jpg
  • Diorama_312.jpg
  • Diorama_313.jpg
  • Diorama_314.jpg
  • Diorama_315.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:16

Zitat

Original von Lars W.
@Ingo: Danke sehr, rate mal, welcher Bogen seit ein paar Tagen hier auf den Anschnitt wartet: "MS Königin Luise" :)
Nur auf die Ätzteile warte ich noch. Aber eins nach dem anderen...

Moin Lars.

Dann kann ich ja bald von Deinem Baubericht was abschauen :D :D
Bei Deinem Tempo holst Du mich locker ein, zumal es zur Zeit bei mit ruhig voran geht (Morgen geht es schon wieder zum Wohnwagen) :)

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

207

Mittwoch, 9. Juli 2008, 19:24

Hallo Lars,

sieht einfach geil aus - super Ergebnis =D> =D> =D>

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 9. Juli 2008, 21:44

Moin Lars,
dem kann ich nur uneingeschränkt beipflichten.... =D> @) =D>!

Gruß von der Ostsee
HaJo

209

Donnerstag, 10. Juli 2008, 06:57

Moin Lars,
ein tolles Ergebnis! =D> =D> =D>
Beste Grüße
Fiete

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

210

Donnerstag, 10. Juli 2008, 10:16

Moin Lars,

super Arbeit und super Lösung mit der Reling! =D>

Ich bin damals einen ähnlichen Weg gegangen. Nur hab ich das Ätzteil komplett benutzt. Die Kartonteile der Aufbauwand habe ich ausgeschnitten und innen bzw. außen auf das Ätzteil aufgeklebt. Die Kanten des Ätzteils habe ich vorher mit brauner Farbe bepinselt. Wegen der recht dünnen Kanten fallen evtl. Farbunterschiede nicht groß auf. Hat auch wunderbar gefunzt und ist weniger Arbeit!

Mein lieber Schwan,
das wird ein toller Kahn! :D

In diesem Sinne!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

211

Donnerstag, 10. Juli 2008, 18:21

@Ingo: Na bis ich zur "Königin" komme, dauert es bestimmt noch eine Weile... Dir nochmal gute Besserung auf diesem Wege :)

@Günter, HaJo und Fiete: Danke euch, das motiviert :)

@Klaus: Ja das mit dem Aufkleben der "Holz"teile hatte ich auch überlegt, dann allerdings verworfen, weil so eine unterschiedliche Dicke der Seitenteile entstanden wäre. Das ist aber doch das Feine an unserem Hobby: Viele Wege führen nach Rom :)

Heute gibt's nur ein paar Fotos der "Holz"verkleidung (Nr. 40). Auf die Teile Nr. 35/36 und 40 werden später noch Verstrebungen aufgesetzt, so dass eine Art kleines Sonnendeck vor dem Brückenhäuschen entsteht :)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_316.jpg
  • Diorama_317.jpg
  • Diorama_318.jpg
  • Diorama_319.jpg
  • Diorama_320.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

212

Donnerstag, 10. Juli 2008, 19:08

...wow @)

Moin Lars,

immer wieder genial, was Du so klebst!!
Die Aufnahmen machen Lust auf me(e)hr...

Bei der "gealterten" Schwan wirkt die Reling allerdings etwas jungfräulich.
Nur mal so als Hinweis, aber wie ich Dich kenne hast Du schon was geplant. :D

Schöne Grüße aus dem verregneten Hamburg

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

213

Donnerstag, 10. Juli 2008, 20:08

@Max: Schön dass es Dir gefällt ;)
Die Reling ist zwar weiß, aber gealtert. Schau mal genau hin, dann siehst Du die braunen Schmutzflecken, die ich aufgetragen habe.
Oder meinst Du, es sollte noch mehr Dreck sein? :D
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

214

Donnerstag, 10. Juli 2008, 20:30

Hallo Lars,

natürlich verfolge ich deinen Dioramenbau!
Schaut bis jetzt sehr gut aus. Du hast wirklich brauchbare Ideen für die Umsetzung gefunden.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

215

Donnerstag, 10. Juli 2008, 21:44

Moin Lars,

der filigrane Aufbau sieht sehr, sehr schön aus!

=D>
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

216

Freitag, 11. Juli 2008, 07:21

Zitat

Original von Lars W.
Die Reling ist zwar weiß, aber gealtert. Schau mal genau hin, dann siehst Du die braunen Schmutzflecken, die ich aufgetragen habe.
Oder meinst Du, es sollte noch mehr Dreck sein? :D

Moin,
meine - unmaßgebliche - Meinung: Ich würde nicht zu viel machen, weniger ist oft mehr (sagte schon der alte Moltke :D). Ich finde, es sieht gut aus.
Beste Grüße
Fiete

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 596

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

217

Freitag, 11. Juli 2008, 10:12

Moin Lars,

ich würde auch nicht mehr Rostspuren anbringen.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

218

Freitag, 11. Juli 2008, 10:38

Hi Lars,

ich schließe mich meinem Vorschreiber an. :genau:

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

watergate

Schüler

  • »watergate« ist männlich

Beiträge: 91

Registrierungsdatum: 25. Januar 2008

Beruf: Kaufmann

  • Nachricht senden

219

Freitag, 11. Juli 2008, 14:04

...ohhhhh mann :gaga:

Lars, sorry - das kommt davon wenn man die Berichte oberflächig anschaut.. :rotwerd:

Beim näheren hinsehen ist das schon optimal mit den Rostspuren!

Bei nächsten Mal lese ich die letzten Berichte genauer durch, bevor ich meinen "Senf" dazugebe. VERSPROCHEN

Wäre klasse wenn Du ein paar "Freilichtbilder" einstellen könntest.
Ich glaube, das natürliche Licht unterstreicht nochmals Deine detailverliebte Bauweise...

Gruß aus HH

Max

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

220

Freitag, 11. Juli 2008, 16:33

@alle: Danke euch für die netten Worte ;)

@Max: Freilichtfotos wird es wohl erst geben, wenn das Schiff (bzw. das Diorama) fertig ist. Ich wohne hier in einer Wohnung im 4. Stock und möchte nicht unbedingt Einzelteile Im Treppenhaus auflesen :D
Aber mal sehen, vielleicht klappts ja schon früher.

Ich habe die Rostspuren so belassen. Vielleicht sieht man auf den folgenden beiden Fotos auch mehr von der "Drecksreling"; die Fotos wurden ohne Blitz aufgenommen (Teile Nr. 37/38 aus dem Ätzsatz).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_321.jpg
  • Diorama_322.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

221

Freitag, 11. Juli 2008, 16:38

Hallo Lars
tolle Fotos
tolles Modell
tolle Arbeit

Gruss
Michael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Klebär

Profi

  • »Klebär« ist männlich

Beiträge: 623

Registrierungsdatum: 24. August 2006

  • Nachricht senden

222

Freitag, 11. Juli 2008, 16:54

Hallo Lars!

Was Du bisher geleistet hat ist erste Sahne! Das Diorama ist wirklich eine super Sache gewesen. Leider hebe ich seiner Zeit die Schwan bereits als Modell besessen, weshalb ich vom Kauf des Dios abgesehen habe. Heute beiße ich mir dafür in den Allerwertesten... Insbesondere der gealterte Druck lässt das Schiff in eine wunderbaren Licht erscheinen. Das sieht einfch so aus, als hätte der Pott schon alle sieben Weltmeere gesehen. Der Zustand mit den geöffneten und belandenen Ladeluken tun ihr übriges. Ich werde weiterhin herreinschauen. Dass es stetig weitergeht ist ja unzweifelhaft!

Viel Spass noch mit Deinem Schätzchen!

Der Klebär!
"Wo kämen wir hin, wenn jeder sagte: 'wo kämen wir hin?' und keiner ginge, um zu sehen, wohin wir kämen, wenn wir gingen?"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

223

Freitag, 11. Juli 2008, 18:45

@Michael: Danke sehr :)
Ich drück die Daumen, dass Du den Ätzsatz noch bekommst, dann könntest Du auch berichten, wenn Du das Diorama unters Messer nimmst. Das wäre prima!

@Philipp: Vielen Dank, schau doch einfach ab und an bei E-Bucht rein, vielleicht kommst Du noch günstig ans Dio... Du kennst Dich ja mit Dios gut aus, was ich da bisher gesehen habe... hui hui wirklich toll.

Ok, und weiter geht's.
Für alle die, die das Posting zum "Punch & Die-Set" noch nicht gelesen haben, hier noch eine kurze Vorstellung.
Dieses Set ist wunderbar fürs Ausstanzen von Bullaugen und sonstigen runden Fenstern geeignet. Man hat die Wahl zwischen 9 verschiedenen "Stempeln", die durch eine Plexiglasplatte (oben) und eine Eisenfassung (unten) gehämmert werden. Zwischen diesen beiden Elementen liegt der zu lochende Karton. Es entstehen (meistens) sehr saubere, runde Löcher.
Beim Oberlicht Nr. 42 konnte ich das Set gut verwenden. Leider sind nicht alle Löcher 100%ig genau ausgestanzt, ggf. muss ich es demnächst mal mit "vorstanzen" probieren (Markieren des Lochs vor dem Einlegen in die Stanze).
Es war gar nicht so leicht, die kleinen Fensterchen mit Folie zu hinterkleben und dann noch auf die vorgedruckten Oberlichter zu kleben. Durch das Stanzen war kaum noch Klebefläche vorhanden.
Aber nu ist es vollbracht :yahoo:
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_323.jpg
  • Diorama_324.jpg
  • Diorama_325.jpg
  • Diorama_326.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

224

Freitag, 11. Juli 2008, 19:50

Moin Lars,
......wie Klebär`s Philipp schon deutlichst ausgeprochen hat: ERSTE SAHNE =D> @) =D>! Ich wünsche mir, dass ich soetwas auch einmal hinbekommen würde..... :).

Gruß von der Ostsee
HaJo

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

225

Freitag, 11. Juli 2008, 20:21

Löcher

Hallo Lars
sieht doch recht ordentlich aus, die Löcher (Bullaugen) nach Ausstanzen mit der "Maschin".
Ist aber bestimmt noch eine Fieselei, denn ich habe die Erfahrung bei diesen dicht aneinanderliegenden bullaugenbestückten Oberlichtern gemacht, dass da jede Unregelmäßigkeit nachher sofort ins Auge fällt. Echt saubere Arbeit.
Hier würde sich aber lohnen, die inneren Stanzungen noch mit zB. einem weichen Bleistift einzufärben, die waren bestimmt nicht weiss. (aber reine Geschmacksache natürlich........)
Dieser Schwanbausatz in seinem Druck mit der dezenten Alterung ist echt ein Schmuckstück.
Übrigens: die Ätzplatine für den Schwan habe ich, was mir fehlt sind die Ätzteile für die Hafenanlage (Kräne usw.)
Es ist immer ein Vergnügen, Dir zuzuschauen........
in diesem Sinne
gut kleb & montier
Michael

Ps.: wenn ich die 2. Platine habe, fange ich auch das Schnipseln an :meister:l
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

226

Samstag, 12. Juli 2008, 11:13

@HaJo: Danke für die Blumen ;)

@Michael: Das Einfärben habe ich schlicht vergessen :rotwerd:
Aber da das Oberlicht ja auch weiß ist, fällt es m. M nach nicht so sehr auf. Ich bin nur froh, dieses filigrane Teil jetzt an Ort und Stelle zu haben :D

Heute morgen habe ich mich mal an "Rettungsboot Nr. 3" (Nr. 65) versucht. Die Boote können wahlweise abgedeckt oder mit Ruderbänken gebaut werden.
Die Persenning soll lt. Oles Baubericht zu knapp bemessen sein, daher habe ich mich für die offene Variante entschieden.
Die Boote sind in "schneeweiß" gedruckt, das musste natürlich noch geändert werden (rostige und schmutzige Rettungsboote, uiui :D ).
So passen sie aber später bestimmt besser zum gesamten Modell.
Beim Anbringen der Ruderbank dachte ich mir: Mist, die ist zu knapp, um auf die Oberkante des Bootes geklebt zu werden. Man sieht auf Foto 4 und 5, dass da offene Stellen zwischen Bank und Verkleidung sind...hätte ich auch in Oles Bericht nachlesen können :gaga:
Also nochmal etwas Hand angelegt und die Ruderbank etwas nach unten in den Bootsrumpf geschoben. Das passt besser (s. Foto 6).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_327.jpg
  • Diorama_328.jpg
  • Diorama_329.jpg
  • Diorama_330.jpg
  • Diorama_331.jpg
  • Diorama_332.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

227

Samstag, 12. Juli 2008, 12:55

Weiter geht's auf dem Oberdeck.
Eigentlich ist die Winde Nr. 58 erst später anzubringen, aber da von den Winden noch einige zu bauen sind habe ich diese eine jetzt schon gefertigt. Sie passt auch genau zwischen das Oberlicht Nr. 42 und den Schornsteinsockel Nr. 43 (kommt noch :D ).
Fitzelarbeit, aber wieder sehr passgenau.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_333.jpg
  • Diorama_334.jpg
  • Diorama_335.jpg
  • Diorama_336.jpg
  • Diorama_337.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 13. Juli 2008, 11:31

Hi Lars,

super Arbeit, diese Winsch. Davon, also ähnlichen, muss ich für meine NORDERNEY auch noch 2 bauen. HAb ich bis jetzt zurückgestellt, weil mir der Nerv dazu fehlte. Dass ist jetzt aber Ansporn es auch zu versuchen.

Übrigens gefällt mir dieser kleine Frachtdampfer ausgesprochen gut. Ist auf die Wunschliste gesetzt.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

229

Sonntag, 13. Juli 2008, 14:37

@jupp: Viel Erfolg bei Deinen Winschen. Wenn Du die "Schwan" bestellen möchtest, denk aber daran, dass es die "gealterte" Version nur im Hafen-Dio-Bogen gibt. Leider...

Ein paar Kleinigkeiten sind hinzu gekommen:
Ein paar Niedergänge (Nr. 46/47); einer zum Heck hin, und 2 zum Aufgang zum Brückenhaus. Dabei kamen wieder Ätzteile zum Einsatz.
Außerdem habe ich schonmal 2 Lüfter (Nr. 73) auf dem Oberlichtaufbau montiert.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_338.jpg
  • Diorama_339.jpg
  • Diorama_340.jpg
  • Diorama_341.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

230

Sonntag, 13. Juli 2008, 17:00

Als nächstes war der Schornsteinsockel mit aufliegenden Lüfterlamellen dran (Nr. 43).
Danach dann das Brückenhäuschen Nr. 44. Hier habe ich erst überlegt, eine der Türen geöffnet darzustellen. Allerdings ist ein Großteil des Häuschens verglast und man würde so die Folienstreifen später durch die Tür sehen.
Daher gab es "nur" die Rundumverglasung.
Die Brückenfront mit den vielen Fenstern habe ich vom restlichen Bauteil abgeschnitten und stumpf wieder angeklebt. So umging ich den Knick an den Stellen des fragilen Fensterrahmens.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_342.jpg
  • Diorama_343.jpg
  • Diorama_344.jpg
  • Diorama_345.jpg
  • Diorama_346.jpg
  • Diorama_347.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

231

Sonntag, 13. Juli 2008, 17:21

Hallo Lars,

da braucht man nicht mehr viel zu sagen! :super: :super: :super:

Die Kleinteile, die zwischen größeren Aufbauten zu montieren sind, fertige ich auch immer an und klebe sie an Ort und Stelle, bevor ich weitermache. Meist ist kaum noch Platz, um diese putzigen Dinger dahin zu friemeln, wo sie hingehören.

Ich bin von Deinem Bau hellauf begeistert und ärgere mich, dass ich das Dio schon gebaut habe!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KlauSti« (13. Juli 2008, 17:22)


Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich

Beiträge: 2 969

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

232

Sonntag, 13. Juli 2008, 20:56

Lüfter

Hallo Lars,

erstmal muß ich sagen, daß ich mit atemlosem Staunen Deinen Baufortschritt verfolge. Absolut rasant (das Gegenteil von mir ...) und dazu in fast schon makelloser Qualität.

Allerdings ... die Lüfter - mir scheint, daß die Vorderseiten der Trichter leicht schräg stehen, stimmt das? Die "realen" Lüfter hatten senkrecht stehende Trichter-Vorderseiten, das läßt sich auch mit den Bauteilen so darstellen.
Schau nochmal in die Bauanleitung, auf den Computergrafiken kommt das ganz gut raus.

Ansonsten weiter so, Du wirst den Bauzustand meiner SCHWAN demnächst erreicht bzw. locker überholt haben!

Gruß,
Wolfgang

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

233

Sonntag, 13. Juli 2008, 21:15

Moin Lars,
äh, die Himmelfahrtsnasen der Lüfter sind mir auch aufgefallen.....und im Hintergrund das tolle Weinregal..... :prost: ! Ansonsten @) !

Gruß von der Ostsee
HaJo

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

234

Montag, 14. Juli 2008, 08:40

Moin Lars,

jetzt wo´s die Vorredner sagen, fällt mir das mit den Lüftern auch auf. Da musst Du bei den nächsten mehr aufpassen!! Oder warst Du durch das Weinregal respektive dessen Inhalt zu sehr abgelenkt? :prost:

Tststs...Unser Lars, der alte Schwerenöter! :engel:

Also! Solltest Du Probleme mit der Beseitigung der Ablenkung haben, sage Bescheid! Ich komme, und bestimmt einige Deiner Fans, und helfen Dir! :party:
Denn wir wollen alle das Gleiche: Ein perfektes Diorama von Dir sehen!! :yahoo:

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

235

Montag, 14. Juli 2008, 16:16

Na da habt ihr mich ja ertappt :D

Zumindest kann ich behaupten, dass der Wein diesmal nicht seine "Finger mit im Spiel" hatte ;)
Das war einfach nur schlampige Studie der Anleitung meinerseits. Bei den nächsten Lüftern hätte ich mich vielleicht dann auch gewundert...
Danke euch für den Hinweis, ich habe natürlich gleich mal zum Skalpell gegriffen... und siehe da, die Lüfter sind jetzt so, wie sie sein sollten (hoffe ich :D ). Zumindest regnet es jetzt nicht mehr hinein =)
»Lars W.« hat folgendes Bild angehängt:
  • Diorama_348.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

236

Montag, 14. Juli 2008, 17:47

@OHI: Danke danke :)

Jetzt war eigentlich der Aufsatz fürs Brückenhäuschen fällig. Allerdings blinkte mich noch eine weiße Markierung mit der Nr. 89 auf dem Brückendeck zwischen Brücke und äußerer Holzverkleidung an.
Da man dort später nur noch schwer dran kommt, habe ich den Kompassstand besser jetzt montiert.
Das Deck Nr. 48 habe ich auf der Rückseite braun eingefärbt. Falls mal jemand aus dem Wasser nach oben schaut :D
Vielleicht hätte ich das ganze noch verdoppeln sollen, da der Karton sich leicht wellte, als ich die Rückseite mit der Aquarellfarbe eingepinselt habe. Aber das Teil danach 10 Minuten unter eine Holzplatte zu legen begradigt auch ;)

Da mir diese Sektion des Schiffs so richtig gut gefällt, müsst ihr nu auch einige Fotos davon ertragen :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_350.jpg
  • Diorama_351.jpg
  • Diorama_352.jpg
  • Diorama_353.jpg
  • Diorama_354.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (14. Juli 2008, 17:49)


Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

237

Montag, 14. Juli 2008, 18:00

Hi Lars.

Nich nur Dir, auch mir gefällt diese Sektion. Und ertrage gern die schönen Bilder.

Ganz Klasse gebaut und beschrieben.

Gruß
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

238

Montag, 14. Juli 2008, 18:39

Moin Lars,
tja, nun ist alles im Lot auf dem Riverboot... :D! Beladung Weinregal...? Was sind denn so deine Lieblingsweine?

Gruß
HaJo

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 421

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

239

Montag, 14. Juli 2008, 19:32

Tja liebe Leute,
das verlegen wir mal diesen Hafenschuppen samt Schiff nach Bremen und dann stimmt das mit dem Wein haargenau, denn der größte Umschlagsplatz für Wein zumindest in Deutschland ist die Stadt der vier tierischen Musikanten.
Ia, wau, wau, miau und kikeriki, hicks


modellschiff

240

Dienstag, 15. Juli 2008, 07:09

Moin Lars,
die Brücke ist Dir wirklich gut gelungen, gefällt mir auch. =D> =D> =D>
Beste Grüße
Fiete

Social Bookmarks