Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

81

Mittwoch, 21. Mai 2008, 16:33

:totlach: wat´ nich´ all gifft

Gruß
Peter

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

82

Donnerstag, 22. Mai 2008, 13:14

@Wilfried: Entsprechende Steigeisen sind auf der Ätzplatine enthalten. Sie werden auf jeden Fall noch angebracht ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 22. Mai 2008, 19:56

Viel gibt es heute nicht zu berichten... außer ein paar Aufnahmen der "Men at Work" :)
Das Zeug, was da aus der Kiste quillt, ist zusammengeknülltes Küchenpapier (es könnten Stoffbahnen oder so sein :D ).

Ich überlege gerade, ob jetzt genug Ladegut im Lagerhaus liegt, um mit dem Bau des Gebäudes weiter zu machen...
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_119.jpg
  • Diorama_120.jpg
  • Diorama_121.jpg
  • Diorama_122.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (22. Mai 2008, 19:57)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

84

Donnerstag, 22. Mai 2008, 21:28

@Wilfried: Hmmm.... das bedeutet wohl, dass doch noch ein paar Kisten/Fässer da rein müssen. So voll wie auf dem Foto wirds nicht, SO viele Kisten/Fässer sind gar nicht auf dem Bogen vorhanden (ok, schwaches Argument, wenn ich auch mit Kopien arbeite aber "Dazu habe ich keine Lust" klingt nicht so gut :D ).

Aber das "Rauchen verboten"-Schild könnte ich noch anbringen :)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 25. Mai 2008, 16:43

So, nach einer Phase der Demotivation (wohl aufgrund des ganzen Ladeguts) habe ich mal wieder etwas weitergebaut.
Heute habe ich die "Ummantelung" für das Lagerhaus angebracht.
Die hellgrau gefärbte Rückwand, habe ich durch eine dunkelgrau-braune, gemaserte Wand ersetzt. Später sieht man davon nicht mehr viel, aber ich wollte einen dunkleren Hintergrund haben, weil die ausgeschnittenen Fenster der Frontseite dadurch auch düsterer wirken (hoffe ich :D , s. Foto 3).
Bei meinem Bogen war die hellgraue Rückseite am Längsteil Nr. 16a auch nicht auf der korrekten Höhe gedruckt, sondern um 4-5mm nach unten verschoben.

Als nächstes sind die Stützen im Inneren des Lagerhauses an der Reihe, diese werde ich alle noch mit Karton 1x verstärken.
Außerdem kommt noch einiges an Ladegut hinzu.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_123.jpg
  • Diorama_124.jpg
  • Diorama_125.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 25. Mai 2008, 17:15

Hallo Lars,

wie hast Du die Maserung hinbekommen?
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 25. Mai 2008, 17:29

@Helmut: Einfach in Corel "Mahagoni" als Füllung für ein großes Rechteck genommen und dann ein bisschen mit den Farben gespielt ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 25. Mai 2008, 17:36

Hi Lars...
Jawoll das is'es! :] Zumindest mir, gefallen die Fenster so besser.
Mal seh'n was die Anderen so sagen.
Rene
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 25. Mai 2008, 17:54

Zitat

Original von Lars W.
@Helmut: Einfach in Corel "Mahagoni" als Füllung für ein großes Rechteck genommen und dann ein bisschen mit den Farben gespielt ;)


Ich schließe mich ganz Renee an.

So sieht es noch deutlich besser aus als vorher!

=D>
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 25. Mai 2008, 19:00

@Renee und Helmut: Freut mich, dass es euch so gefällt ;)
Ich werde vermutlich auch die Decke dunkel färben müssen, damit der gewünschte "Fenstereffekt" zum Tragen kommt. Aber mal abwarten; es soll ja eigentlich im Lagerhaus nicht so düster sein, dass man den Inhalt nicht mehr sieht.

Die ersten Stützpfeiler sind angebracht. Die Flächen zwischen den Streben habe ich ausgeschnitten.
Die zugehörigen Räumlichkeiten im Lagerhaus habe ich mit deutlich mehr Ladegut als bisher vorhanden aufgefüllt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_126.jpg
  • Diorama_127.jpg
  • Diorama_128.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 25. Mai 2008, 21:42

Hallo Lars,
lass dich wegen des Ladeguts nicht verrückt machen! Ich habe auch schon fasst leere Lagerhallen gesehen. Aber: du solltest noch ein bisschen mehr Ordnung in dein Lager bringen! Schließlich wollen die Elektrokarren auch Platz zum Fahren haben und die Waren schnell finden. Wenn du das Ladegut in der Nähe der Tore platzierst, wirkt die Halle später mit geschlossenem Dach viel voller!

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

92

Dienstag, 27. Mai 2008, 18:55

@Günter: Ich werde versuchen, beim restlichen Ladegut etwas mehr Ordnung walten zu lassen. Platz für die E-Karren ist aber allemal, die habe ich ja zum Vergleich schon vor der Halle stehen ;)

Viel gibt's nicht zu berichten, aber ENDLICH habe ich alle Fenster der unteren Front ausgeschnitten und hinterklebt. Auf Foto 2 sieht man ganz gut, dass dank des Hintergrunds auch die Fenster düsterer wirken. Ich bin mal gespannt, ob man später noch durch die Fenster das Ladegut in der Halle sehen kann ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_129.jpg
  • Diorama_130.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

93

Mittwoch, 28. Mai 2008, 09:02

Moin Lars,

Das mit den Fenstern der unteren Front: =D> =D> =D>

und viel Durchhaltevermögen für die Fenster der oberen Front!

Ansonsten: :super: :super: :super:

Frohes Kleben!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

94

Mittwoch, 28. Mai 2008, 13:52

Hallo Lars,

sieht sehr vielversprechend aus. Ich bin gespannt, wie weit Du gekommen bist, wenn ich wieder aus dem Urlaub zurück bin.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:48

@Klaus: Danke, ich schätze mal, wenn ich die untere Fensterfront überlebt habe, wird die obere Front ein Klacks ;)

@Michael: Dank Dir :)
Ja da bin ich auch gespannt, wie es in 2 Monaten aussieht.

Die Tage habe ich (natürlich) weiter mit Ladegut bauen verbracht. Aber zusätzlich sind jetzt fast alle Stützen im Innern des Lagerhauses montiert. Ob es sich im Nachhinen gelohnt hat, die Verstrebungen auszuschneiden und nicht eher die Stabilität des Gebäudes dadurch beeinträchtigt wird, wird sich zeigen.
Die ersten Frontwände stehen auch.
Die zugehörigen Türen habe ich verdoppelt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_131.jpg
  • Diorama_132.jpg
  • Diorama_133.jpg
  • Diorama_134.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

96

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:56

Moin Lars,

zur Erhöhung der Stabilität kannst Du die Streben mit flüssigem Sekundenkleber einpinseln.
Sie werden dadurch glashart. Die Farben verändern sich kaum; vielleicht wird der Ton äusserstenfalls ein wenig dunkler.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

97

Donnerstag, 29. Mai 2008, 18:58

@Helmut: Danke für den Tip, werde ich mal ausprobieren ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

98

Freitag, 30. Mai 2008, 21:22

Heute wurden die Zugänge zum Lagerhaus und die untere Fensterfront montiert.
Die Kranschiene Nr. 26a hätte ich besser in 2 Teile zerschnitten, statt sie wie vorgesehen in der Mitte zu knicken und doppelseitig zu verkleben. Das hätte das Aneinanderkleben beider laaangen Teile erleichtert.
Außerdem sollte man sich genau an die Anleitung halten. Dort zeigt eine Skizze, wie der Balken Nr. 26 genau zu verkleben ist. Ich habe den Fehler gemacht, das nach unten weisende Teil genau an die Kante des vorderen Streifens zu kleben (lt. Anleitung sollte der vordere Streifen etwas nach unten hin "überhängen").
Durch diesen Fehler entsteht kein rechtwinkliger, langer Kasten, sondern ein nach vorne hin breiter werdender Kasten. Zum Glück ist das nicht so schlimm, ich denke man sieht es nicht.
Ich habe den Eindruck, dass die Fensterfront ein Stückchen zu hoch ragt, denn die Stützen reichen mit ihrer Oberkante nicht bis zum Dachansatz hin. Kann aber auch ein Baufehler meinerseits sein...

Man sieht durch die Fenster sogar noch das Ladegut am Boden ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_135.jpg
  • Diorama_136.jpg
  • Diorama_137.jpg
  • Diorama_138.jpg
  • Diorama_139.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 425

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

99

Freitag, 30. Mai 2008, 23:45

Servus Lars,

Sieht nach "Kartonmasochismus" aus was du da treibst.

Ich wünsche dir vom ganzen Herzen genug Kondition um dein Projekt zu beenden.

Da steht dir noch viiieeeel Arbeit bevor.

Ich schau dir dabei über die Schultern.

Liebe Grüße aus Wien, Herbert

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

100

Samstag, 31. Mai 2008, 10:42

Herbert, wir sind doch alle kleine Masos...

:prost:
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

101

Samstag, 31. Mai 2008, 12:04

Hafendiorama Bogenangebot

Hallo Hafenfans

zur INFO:
unter
Artikelnummer: 230256838630
wird in der E-Bucht gerade mal wieder ein Baubogen des
Hafen-Dioramas HMV
angeboten

Leider gibt es beim Anbieter (Firma) auch keine Ätzplatinen für den Bogen mehr.
(ich habe dort bereits angemailt und Antwort erhalten)

Gruss
Michael
@Schlossherr
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

102

Samstag, 31. Mai 2008, 15:22

@Herbert: Dass das Ganze noch viiiel Arbeit bedeutet. stand ja von vornherein fest. Daher habe ich mir auch kein genaues Ziel zur Fertigstellung gesetzt ;)
Aber solange es Spaß macht... :D

@Helmut: Aha :prost:

@Michael: Ja habe ich auch eben gesehen. Und der Preis liegt jetzt schon bei 26 €, obwohl es noch 4 Tage bis Auktionsende ist... Schon krass, aber es ist nunmal auch ein toller Bogen.
Ich drück Dir die Daumen, dass Du den Ätzsatz noch bekommst.

Da ich zwischendurch immer mal wieder Fenster der oberen Fensterfront ausschneide und sonst nicht mehr viel am Lagerhaus zu tun ist, habe ich mich mal etwas anderem zugewandt:
Dem ersten der beiden Kräne K.
Wie viele Details da wieder zu verbauen sind, sieht man auf Foto 1. Die zu verdoppelnden Teile habe ich zum Trocknen unter eine Holzplatte gelegt. Die erste Baugruppe, die ich angegangen bin, war das Kranhäuschen. Fenster ausgeschnitten, etwas "beschmutzte" Folie hinterklebt und den Innenraum leicht grau gefärbt. Die Säule K19, die in die Kammer hinein zu schieben ist, habe ich auch gefärbt und noch ein paar schwarze Punkte/Striche aufgemalt (könnten Hebel sein :) ). Soweit hat alles wunderbar gepasst.
Dann, oh Graus: Bei den verdoppelten Teilen ist der UHU-Kleber durchgesuppt @) :gaga:
Nachdem ich mich wieder beruhigt hatte, dachte ich: Na egal, das sind dann die Alterserscheinungen (beim Kran, nicht bei mir :D ).
Und tatsächlich, die leicht verfärbten Teile des Krangerüsts machen sich eigentlich recht gut.
Das Gerüst ist ebenfalls gut konstruiert und trotz der Verstrebungen ziemlich stabil. Als Ätzteile wurden die Teile K8b verbaut. Etwas erstaunlich fand ich die Tatsache, dass dies die einzigen Ätzteile für die Verstrebungen waren, alle anderen muss man aus Karton bauen. Oben aufliegend ist dann noch der Laufsteg K9 anzubingen.
Dann habe ich noch das Häuschen probehalber in den Zylinder K11 eingeschoben. Paßt und ist drehbar :yahoo:
Demnächst dann mehr zum Kranausleger.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_140.jpg
  • Diorama_141.jpg
  • Diorama_142.jpg
  • Diorama_143.jpg
  • Diorama_144.jpg
  • Diorama_145.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

103

Samstag, 31. Mai 2008, 16:39

Hi Lars...
Hier kommt ein Lob aus Deiner Nachbarschaft :D
Das Lagerhaus sieht ja schon, auf Grund Deines Fleißes sehr beeindruckend aus!
Und aus lauter Frust, ob der vielen Arbeit, hast Du jetzt die Fenster des Kranhäuschen auch mal kurz gesupert!
Was schließe ich daraus? Der Frust wirkt sich bei Dir positiv aus, tut Dir richtig gut..! :D
Trotz spitzer Feder: :] Hervorragende Leistung!
Dein Nachbar ;) Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

104

Samstag, 31. Mai 2008, 17:51

@Renee: Danke Dir, freut mich, dass Dir das Lagerhaus gefällt ;)
Bin mal gespannt, wie das mit der oberen Fensterfront und Dach dann aussieht.

Weiter geht's mit den Laufkatzen für den Kran K12 und K13.
Hier habe ich die Streben wieder ausgeschnitten; das Innere des Kastens habe ich mit Bleistift grau gefärbt.
Man kann den Kran sogar so bauen, dass er sich später auf den Schienen Nr. 26a (oben vor der ersten Fensterfront) und Nr. 35 (unten auf dem Kai) hin- und herbewegen kann. Dazu sind unter den Laufkatzen noch je 2 Führungsleisten K15 angebracht (s. letzte Foto).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_146.jpg
  • Diorama_147.jpg
  • Diorama_148.jpg
  • Diorama_149.jpg
  • Diorama_150.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

105

Samstag, 31. Mai 2008, 21:34

Hallo Lars,

Dein Diorama strahlt sehr viel Atmosphäre aus.

Das macht nicht nur die gekonnte Alterung des Bogens, sondern auch und zuerst Dein sehr liebevoller Bau.

Jedesmal spannend, hier wieder rein zu schauen!
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 1. Juni 2008, 11:27

Moin Lars,

das Problem mit der überstehenden Front hatte ich auch. Kann mit der Art der Konstruktion zusammen hängen. Vielleicht wäre es besser die Kranschiene getrennt zu bauen. Dieses lange Teil ist schon etwas schwer beim Kleben zu händeln. Ich habe bei der Dachmontage Karton-/Papierstreifen auf die Dachträger geklebt, um ein einigermaßen glattes Dach hinzukriegen. Solltest Du auch machen!

Dein Kran ist ja oberaffenstark!! =D> =D> =D>

Einfach super! Wird ein geniales Teil!

Gut Kleb!!

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 1. Juni 2008, 12:11

Erstmal danke für eure netten Worte, da bin ich doch gleich wieder gut motiviert :)

@Hagen: Ich hoffe doch sehr, dass Du das Diorama auch mal unter die Schere nimmst (und dann natürlich auch hier präsentierst) ;)

@Helmut: Ja der Bogen hat wirklich Atmosphäre =)

@OHI: Also bis zur Rente hoffe ich dann doch, mit dem Diorama fertig zu sein... Ich hatte nicht vor, 35 Jahre damit zu verbringen :DLeider wird mir das Diorama wohl nicht erlauben, "zwischendurch" mit anderen Modellen anzufangen (ist eh nicht so meine Art). Aber es kommen ja noch viele verschiedenen Baugruppen, die hoffentlich spannend und interessant sind ;)

@Klaus: Das mit den Kartonstreifen ist eine gute Idee, dank Dir :)Die obere Kranschiene ist schon montiert, die untere auf dem Kai werde ich getrennt bauen.

Heute morgen habe ich die Ätzteile fürs Krangerüst angebracht. Das waren K9a-c (Geländer), K14 (Leiternan der hinteren Laufkatze) und K16 (Stützen vordere Laufkatze).
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_152.jpg
  • Diorama_153.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:19

Weiter geht's mit dem Ausleger.
Der Draht für den Spindelantrieb ist eine Spur zu kurz geraten, beim nächsten Kran werde ich einen längeren verwenden.
Die Leiter K24 stammt aus dem Ätzsatz.
Der Kranausleger ließ sich gut bauen, nur sollte man genau auf die Skizzen in der Anleitung achten, damit die Form des Gestänges richtig hergestellt werden kann.
Aufgrund des kurzen Drahtes wird dieser Kran im Diorama "in Ruhestellung" zu sehen sein; der Ausleger ist sehr steil nach oben gerichtet.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_154.jpg
  • Diorama_155.jpg
  • Diorama_156.jpg
  • Diorama_157.jpg
  • Diorama_158.jpg
  • Diorama_159.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 1. Juni 2008, 17:23

Und so sieht der komplette Kran aus ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_160.jpg
  • Diorama_161.jpg
  • Diorama_162.jpg
  • Diorama_163.jpg
  • Diorama_164.jpg
  • Diorama_165.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

110

Mittwoch, 4. Juni 2008, 16:49

@Mainpirat: Schön, dass Du wieder "gut gelandet" bist :)
Noch habe ich das Lagerhaus nicht stabilisiert, kommt aber noch.
"Alles prima" stimmt leider nicht so recht. Mir ist aufgefallen, dass der Aufbau auf dem Kranhäuschen falsch herum montiert wurde! @) :gaga:
Daher auch die merkwürdig steile Auslegerstellung des Krans. Ich musste zur "Not-OP" greifen... ;(
Der Spindelantrieb musste mitsamt des darunter liegenden Gestänges neu befestigt werden (s. Foto 1).
Nach der "OP" sieht der Kran leider nicht mehr so gut aus, lediglich die Auslegerstellung gefällt mir besser als vorher. So muss der Kran wohl später möglichst weit hinten im Diorama stehen...
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_161.jpg
  • Diorama_166.jpg
  • Diorama_167.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (4. Juni 2008, 16:50)


  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 502

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

111

Mittwoch, 4. Juni 2008, 23:36

Moin Lars,
alles allererste Sahne... =D> @) =D>!
(Und Notoperationen kommen in den allerbesten Familien vor... :D!)

Gruß von der Ostsee
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (4. Juni 2008, 23:37)


KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

112

Donnerstag, 5. Juni 2008, 08:15

Moin Lars,

den Fehler an Deinem Kränle hätte ich nicht entdeckt. Nur der seltsame Winkel von Ausleger und Antriebseinheit hat mich etwas verwundert! Kann schon mal passieren im Eifer des Gef.. ähh Geklebes :D.

Aber meisterlich hingebogen! Ziehe den Hut! :meister:

In Erwartung neuer Bilder

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

113

Donnerstag, 5. Juni 2008, 18:05

@HaJo: Dank Dir für die lieben Worte ;)

@Klaus: Danke, trotzdem sind solche OPs ärgerlich... da hab ich mich echt gefragt, warum ich nicht genauer in die Anleitung gesehen habe ;(
Neue Bilder gibt's sicher die nächsten Tage, aber im Moment ist leider ne Menge anderes zu erledigen...

Kleiner Hinweis: Ich arbeite gerade wieder an einem Waggon für die Hafenbahn :)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

114

Freitag, 6. Juni 2008, 19:41

Nun gibt's auch wieder ein paar Bilder ;)
Ein weiterer Waggon wurde fertig gestellt :yahoo:
Diesmal ein offener "Baumstamm-Transporter".
Ich habe einige Zeit überlegt, ob ich die senkrecht aufstehenden Gestänge aus dem Ätzsatz oder dem Bogen verwenden soll. Die aus dem Ätzsatz sind sehr dünn, farblich etwas dunkler, dafür aber exakt gerade. Da es von dieser Art Waggon 2 auf dem Bogen gibt, habe ich den ersten mal mit den Ätzteilen gebaut und bin eigentlich auch ganz zufrieden. Vielleicht verwende ich beim zweiten Waggon die Teile aus dem Bogen...
Die Ladung besteht aus braun gefärbten Schaschlikspiessen. Ok, in diesem Maßstab sinds eher Mammutbäume, die da transportiert werden, aber warum nicht? ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_168.jpg
  • Diorama_169.jpg
  • Diorama_170.jpg
  • Diorama_171.jpg
  • Diorama_172.jpg
  • Diorama_173.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

115

Freitag, 6. Juni 2008, 20:43

Zitat

Original von Lars W.
...
Die Ladung besteht aus braun gefärbten Schaschlikspiessen. Ok, in diesem Maßstab sinds eher Mammutbäume, die da transportiert werden, aber warum nicht? ;)


Moin Lars,

das kommt schon hin mit dem Maßstab.

In den Sechzigern wurde mit Tropenholz bekanntlich sehr hemmungslos umgegangen. Es gibt Fotos aus dieser Zeit aus dem Hamburger Hafen, da werden Baumstämme von sicher mehr als 2,5 m Durchmesser, bis zu 4 m, umgeschlagen.
Vorschlag: Die Baumstämme etwas auf unregelmässig bearbeiten, leicht anschleifen und dann dunkel lackieren. Das käme dann einem Mahaghonistamm schon recht nahe:


(c)metasynapse.de
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Hartmut Riedemann

Fortgeschrittener

  • »Hartmut Riedemann« ist männlich
  • »Hartmut Riedemann« wurde gesperrt

Beiträge: 335

Registrierungsdatum: 4. Februar 2005

Beruf: kfm. Angestellter

  • Nachricht senden

116

Freitag, 6. Juni 2008, 20:53

Moin Lars,

um, was die Wagen angeht, ein paar Fachbegriffe ins Rennen zu werfen:
Das ist ein Rungenwagen und das Gestänge sind die Rungen.

Ansonsten ist es eine große Freude, Dein Diorama wachsen zu sehen.
Sehr guter Modellbau!

Beste Grüße
Hartmut

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

117

Freitag, 6. Juni 2008, 23:31

@Helmut: Prima, danke für das Foto, das beruhigt mich ja ;)
Vielleicht packe ich für die nächste Ladung meinen Dremel aus, dann kann ich die "Baumstämme" gut nach Deinem Tip "bearbeiten", danke dafür.

@Hartmut: Ja mit den Fachbegriffen hapert es noch oft bei mir... Jungfern, Rungen, Öl-Skimmer, Spindel-Antrieb... Aber daher finde ich auch das Forum so klasse, hier kann man viel lernen! Dank Dir für die Aufklärung und es freut mich, dass Dir der Bau gefällt :)

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

118

Samstag, 7. Juni 2008, 10:56

@Mainpirat: Danke und ja es gibt noch einige Waggons zu bauen ;)

Jetzt ist auch endlich die obere Fensterfront fertig und montiert. Ich habe einen verdoppelten Kartonstreifen längs der unteren Fensterfront auf die Stützen im Lagerhaus geklebt, damit eine höhere Stabilität erreicht wird.
Dann noch das Dach Nr. 31 aufgesetzt und fertig ist das Lagerhaus :yahoo:
Ich finde, dass sich das Fenster ausschneiden gelohnt hat, auch wenn es seehr lästig war. Man kann zwar nicht wirklich viel sehen wenn man durchschaut, aber Umrisse vom Ladegut sind tatsächlich erkennbar.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_174.jpg
  • Diorama_175.jpg
  • Diorama_176.jpg
  • Diorama_177.jpg
  • Diorama_178.jpg
  • Diorama_179.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

119

Samstag, 7. Juni 2008, 11:06

Moin Lars...

Zitat

Ich finde, dass sich das Fenster ausschneiden gelohnt hat
:super: Der Gesammteindruck ist bis jetzt Phänomenal! =D>
Und mit der Fensterfront gebe ich Dir zu 100% Recht. :genau:
Dein Nachbar Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

120

Samstag, 7. Juni 2008, 11:13

Moin Lars,

schaut wirklich gut aus.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Social Bookmarks