Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sculptor

Fortgeschrittener

  • »Sculptor« ist männlich

Beiträge: 300

Registrierungsdatum: 18. Oktober 2004

  • Nachricht senden

441

Mittwoch, 1. Oktober 2008, 20:39

Hallo Lars!
Ich finde Deine Versuche zum Deichbau sehr Interessant, besonders Dein Dänemark-Bild aus der Natur zeigt, daß der Deich ein Technik-Bauwerk ist, glatt wie die Asphaltstraße oben. Alle verwandten Streu- und Beflockungstechniken wirken zusammen mit der bewegten Form in dem Maßstab eher wie der natürliche Bewuchs mit Heidekraut und Buschwerk.
Vielleicht ist es auch meine persönliche Vorliebe, daß ich die im Kartonmodell enthaltene Abstraktion dem "Modellbahn-Naturalismus" vorziehe.
Ich würde den Materialkontrast zu Deinen supergebauten Kartonmodellen vermeiden und den Deichbau auch in Kartonoberfläche, malerisch gestaltet ausführen. Ich habe das einmal versucht, indem ich eine Burg, nur s/w die Linien, auf starke Aquarellpapiere gedruckt und dann coloriert habe.
Schon leichte Unterschiede bei den Papieroberflächen lassen dann andere Materialwerte erscheinen.
Viele Grüße von Fritz

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

442

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 20:00

@Günter und Helmut: Ja ich denke auch, dass die linke Variante die beste ist. Danke für eure Meinung ;)

@Fritz: Vielen Dank fürs Kompliment ;)
Die Überlegung mit dem "Kartondeich" ist sicher auch nicht verkehrt, allerdings ist eine ziemlich große Fläche darzustellen und ich kann mir nicht vorstellen, dass Karton da gut wirkt. Ich werde wohl bei der Sandbegrünung bleiben. Trotzdem, jeder Denkanstoß hilft, vielleicht komme ich ja noch drauf zurück.

Und wieder mal Themenwechsel =)
Als erstes: Jetzt nenne ich einen "neuen" Maßstabswürfel (Vielen Dank an Stephan ;) ) mein eigen. Der alte Würfel sah ja schon ein bisschen zerfranst aus.
Und nun gibt's ein paar Fotos vom Bau eines weiteren Personenwaggons. Man merkt bei den Waggons zur Columbuskaje, dass sie von der Konstruktion her schon etwas älter sind, da doch einige Details fehlen, die bei den Waggons des Dioramas dabei waren (z. B. Puffer und die zusätzlichen Teile fürs Radlager). Auch die Leitern sind ziemlich einfach gehalten, s. zweites Foto. Hier werde ich später mit Ätzteilen Abhilfe schaffen.
Beim "Unterbau" habe ich aus einer Kopie die Radlager ausgeschnitten und neu aufgeklebt. So gibt es einen ähnlichen Effekt wie bei den Güterwaggons des Hafen-Dios.
Die Fenster wurden wie üblich ausgeschnitten und hinterklebt. Es ist darauf zu achten, dass der untere Teil des Wagenkastens F3 leicht zur Wagenmitte hin gerundet werden muss, damit die Front- und Heckabschlüsse passen.
Fotos vom fertigen Waggon gibt es (so hoffe ich) dann morgen :)

(Ich hoffe einfach mal, dass die regelmäßigen Themensprünge bei meinem Dio nicht abschrecken; wenn alles fertig ist, kann man den Baubericht ja ggf. noch systematisch gliedern...)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_690.jpg
  • Diorama_691.jpg
  • Diorama_692.jpg
  • Diorama_693.jpg
  • Diorama_694.jpg
  • Diorama_695.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (2. Oktober 2008, 20:02)


PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

443

Donnerstag, 2. Oktober 2008, 22:07

Hallo Lars,

ich bin mehr einer der schweigenden Schatten deines Berichtes.
Zuerst einmal bewundere ich deine "Kartonale-Entwicklung", aber auch deine Experimentierfreudigkeit. Immer wieder toll wie du deine "Leser" mit einbeziehst. Dein Bericht ist doch schon gegliedert: chronologisch.
Es ist doch ein Diorama, also sind Sprünge doch OK. Die Zeit der möglichen gedachten Neugliederung solltest du lieber in neue Modelle stecken ;). Lieber was neues lesen als das alte nochmals neu :D

:prost: , Thomas

jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

444

Freitag, 3. Oktober 2008, 09:24

Moin Lars,

auf die Gefahr hin, mich zu wiederholen: Eine beeindruckende Arbeit die Du da ablieferst. =D> =D> =D>

Habe gerade im Moduni Newsletter gesehen, dass das Hafendiorama wieder aufgelegt wird. :yahoo:

Und schon ist´s bestellt 8)
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

445

Freitag, 3. Oktober 2008, 12:15

@Thomas: Freut mich, dass Dir der Bericht gefällt, auch wenns manchmal etwas chaotisch zugeht =)

@jupp: Dank Dir. Ich bin ja auch schon versucht, das Dio bei moduni vorzubestellen, und das obwohl ich es ja eigentlich nicht mehr brauche... Aber es ist ein so schöner Bogen :D

Bevor es beim Waggon weitergeht (Themensprung :D ), habe ich mir heute morgen ein Herz gefasst und die Deichplatte weiter gestaltet.
Für die "Rück- und Seitenwand" habe ich kopierte HMV-Jubiläumsstreifen mit Schiffsmotiven aus dem Hafen-Dio verwendet. Damit sieht das Dio später auch von hinten und von den Seiten her einheitlich aus.
Dann habe ich einen Kai angebracht, auch hier kommen kopierte Teile des Dios zur Anwendung. Von den 2 Schienentrassen wird eine noch verschwinden und von einem Weg oder Bahnsteig überlagert werden.
Danach wurde die Küchenrolle für die Deichbepflanzung befestigt. Dafür habe ich erst UHU FF verwendet (zum Aufkleben auf die Klebelaschen) und anschließend Ponal zum Einkleistern. Die Küchenrolle ist zwar gemustert, aber wie meine bisherigen Tests gezeigt haben, sieht man davon nach dem Begrünen nichts mehr.
Jetzt trocknen lassen... ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_696.jpg
  • Diorama_697.jpg
  • Diorama_698.jpg
  • Diorama_699.jpg
  • Diorama_700.jpg
  • Diorama_701.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

446

Freitag, 3. Oktober 2008, 15:01

Hi Lars...
@) Ich bin gespannt wie 'n Flitzebogen!!! :wiegeil:
Das ist ja schlimmer als "Fäden ziehen" und takeln! :genau:
Gruß aus der Nachbarschaft, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

447

Freitag, 3. Oktober 2008, 15:18

@Renee: Ja gespannt bin ich auch... hoffentlich wirds was ;)
Schlimmer als Takeln, da geb ich Dir recht :D

Weiter geht's mit dem Waggon. Die Puffer habe ich aus Kopien des Dios angebracht. Sieht so besser aus, als nur die vorgesehene Pufferleiste F7. Das hochgezogene Dach nebst Bremserhäuschen sollte sorgfältig vorgeformt werden (leichte Rundung!). Anmerken möchte ich noch, dass viele Knicklinien überhaupt nicht auf den Bauteilen zu erkennen sind. Einerseits gut, andererseits muss man schon ein bisschen überlegen, was wo geknickt werden muss. Auch muss man bei dem Dach+ Bremserhaus F4 an einigen Stellen das Bauteil einschneiden (am Bremserhaus), damit alles später richtig zusammenpaßt. Erwähnt wird das nirgendwo...
Bei den unteren Trittbrettleisten F5/5a habe ich die aufgerduckten schwarzen Zwischenräume ausgeschnitten.
Außerdem wurden noch Ätzsatz-Leitern vorn und hinten am Waggon angebracht. Und endlich ist das Teil fertig :yahoo:
Zum Schluß habe ich noch ein S/W-Foto anzubieten ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_702.jpg
  • Diorama_703.jpg
  • Diorama_704.jpg
  • Diorama_705.jpg
  • Diorama_706.jpg
  • Diorama_707.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

448

Freitag, 3. Oktober 2008, 20:10

Zum Schluß für heute gibt's noch ein paar Fotos vom "Deich im Rohbau". Bepinselt mit grüner Farbe (ganz leicht mit braun durchmischt), konnte dann das Grünzeug aufgetragen werden.
Da habe ich wieder meinen Gewürzstreuer geschwungen ;)
Für den sandigen Weg auf der Deichkrone habe ich Vogelsand zum Bestreuen verwendet.
Sowohl am Weg auf der Deichkrone als auch am Treppenabgang müssen noch viele Stellen nachbearbeitet werden.
Zumindest hat es sich schon ein Schaf auf dem Deich gemütlich gemacht :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_708.jpg
  • Diorama_709.jpg
  • Diorama_710.jpg
  • Diorama_711.jpg
  • Diorama_712.jpg
  • Diorama_713.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Reinhard Fabisch

Erleuchteter

  • »Reinhard Fabisch« ist männlich

Beiträge: 2 850

Registrierungsdatum: 17. Mai 2007

Beruf: Werkzeugmacher, Ausbilder

  • Nachricht senden

449

Freitag, 3. Oktober 2008, 20:42

Aber Hallo...
Na das sieht ja wohl prächtig aus! =D>
Und wenn sich die Schafe schon einfinden, kann's so verkehrt nicht sein!
Prima gemacht =D> mir gefällt's!
Gruß, Renee
Schwierigkeiten bringen Talente ans Licht,

die bei günstigeren Bedingungen schlummern würden! ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Reinhard Fabisch« (3. Oktober 2008, 20:43)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

450

Samstag, 4. Oktober 2008, 11:44

@Renee: Danke fürs Lob ;)

@Schrat: Vielen Dank :)
Ich würde mich sehr freuen, wenn es demnächst noch ein paar Dioramen-Bastler gibt, jetzt, wo es eine Neuauflage des Bogens gibt.

Und wieder ein Rettungsboot mehr... das Dingi Nr. 110 ist fertig.
Bei dem "Winzling" sind keine Bänke zu basteln. Außerdem ist das Heck im Gegensatz zu den anderen Booten flach, dafür sind 2 Heckspiegel-Teile 110b/c anzubringen.
Bei den Booten überlege ich noch, ob ich die Klebestellen an der Außenhaut noch weiß färben soll. Den richtigen Ton zu treffen und dann noch deckend, ist nicht ganz einfach...
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_714.jpg
  • Diorama_715.jpg
  • Diorama_716.jpg
  • Diorama_717.jpg
  • Diorama_718.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

451

Samstag, 4. Oktober 2008, 12:36

Moin Lars.

Das Dein Bericht mir gefällt, habe ich schon geschrieben. Dazu kommt ein hohes Bautempo.
Immer, wenn ich mal ein paar Tage nicht aktiv im Forum bin, ist es wieder ein gutes Stück vorangegangen.
Dein Deichaufbau gefällt mir weiterhin sehr gut. Da auch ich (irgendwann) ähnliches plane, bleibe ich in der ersten Reihe sitzen beim beobachten.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

452

Sonntag, 5. Oktober 2008, 15:44

@Ingo: Schön, dass Du reinschaust ;)
Und danke für die netten Worte, da kann ich nur sagen, den Bau Deiner "Brandenburg" verfolge ich auch mit großem Interesse. Ob ich die aber jemals bauen werde... nunja, der Tag hat halt nur 24 Stunden ;(

Erstmal gibt's ein paar Fotos vom Niedergang Nr. 59, dem Lüfter vor dem Schornstein Nr. 56 und dem hinteren Aufbau Nr. 52 (inklusive Faden-Handlauf).
Die Position des Lüfters finde ich etwas seltsam, nach hinten weisend und dann noch direkt am Schornsteinmantel... Aber die Anleitung bestätigt das so.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_719.jpg
  • Diorama_720.jpg
  • Diorama_721.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

453

Sonntag, 5. Oktober 2008, 15:53

Als nächstes kam der Lüfter Nr. 57 an die Reihe. Vorab: Die Klebemarkierungen für die Lüfter 57/58 auf dem Schornsteinsockel sind falsch bezeichnet, dort ist 57b/58b aufgedruckt, obwohl es nur 57/58 heißen muss. Aber kein Problem, ich glaube, niemand kommt auf die Idee, den Lüfterkopf dort aufzukleben :D

Bei dem Lüfter wurden die schwarzen Rechtecke (Lufteinlässe) ausgeschnitten. Damit ich dann beim Zusammensetzen keine Probleme mit dem filigranen Teil bekomme, habe ich die Seitenteile des Lüfterkastens einzeln aneinandergeklebt, statt sie zu knicken. Außerdem wurde die obere weiße Fläche, die den Sockel verschließt, abgetrennt (es reicht, wenn nur die Platte a später dort aufgesetzt wird).
Die Rückseite des Teils Nr. 57 sowie die weiße Klebemarkierung auf der Abdeckplatte 57a wurden geschwärzt.
Der Lüfterkopf 57b hat eine ungewöhnliche Form, paßt aber sehr gut auf die Platte 57a.
Und zum Schluß dann noch 2 Fotos vom "Lüfter an Deck" ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_722.jpg
  • Diorama_723.jpg
  • Diorama_724.jpg
  • Diorama_725.jpg
  • Diorama_726.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

454

Montag, 6. Oktober 2008, 16:51

Aufgrund einer Magenverstimmung geht's im Moment nur schleppend voran. Aber zumindest habe ich die vorderen Niedergänge Nr.60-62 fertig stellen können.
Die Treppen waren für mich an der Grenze des Machbaren.
Zunächst noch eine Anmerkung zum Ätzsatz:
Die Teilenummern auf den Skizzen für die Ätzteile sind fast komplett falsch (so werden die Teile für die genannten Niedergänge als Nr. 51 bis 53 bezeichnet!). Man sieht aber immerhin anhand der Skizzen, wohin die Ätzteile kommen sollen. Wie es aber zu einer vollkommen falschen Bezeichnung der Teile kommen kann, ist mir rätselhaft... Zumindest sind die Teilenummern auf der abgebildeten Ätzplatine richtig, so dass man die Sachen zuordnen kann.
Apropos Ätzteile: Es ist dabei vorgesehen, dass die Treppenseitenteile separat von den Treppenstufen vorgerundet werden sollen. Dann sollen die Treppenstufen einzeln (!) zwischen die Seitenteile geklebt werden. Das habe ich mit den kleinen Blechteilen der Platine nicht hinbekommen. Entweder die Dinger klebten an der Pinzette fest oder sie sprangen mir auf Nimmerwiedesehen von selbiger davon. Ich habe dann die Kartonstreifen Nr. 61 und 62 für die Niedergänge zerschnitten und die Stufen so eingesetzt. Trotzdem, absolute Fitzelarbeit... Für diese markante Stelle auf dem Schiff sollte doch eigentlich eine "einfachere" Möglichkeit bestehen, die Teile darzustellen. Aber vielleicht liegts ja auch an der Magensache, dass ich hier solche Probleme hatte...
Ich hau mich erstmal hin... ;(
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_727.jpg
  • Diorama_728.jpg
  • Diorama_729.jpg
  • Diorama_730.jpg
  • Diorama_731.jpg
  • Diorama_732.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

455

Montag, 6. Oktober 2008, 17:01

Hallo Lars,

zunächst mal aufpassen mit der Gastritis, daß Du nicht aufs Modell :kotz:!
Wünsche Dir rasche Besserung!

Trotz falscher Nummern und Fitzelkram: Sieht super aus, der Treppenaufgang! =D>

Schöne Grüße
Bernhard

jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

456

Montag, 6. Oktober 2008, 19:05

Moin Lars,

erstmal gute Besserung. Irgenndwie scheint momentan jeder krank zu werden. Mich hat gerade ne Grippe am Basteln gehindert.

Aber die Treppe ist super geworden.

Übrigens: Wo ist dieser geile Maßstabswürfel her?
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

457

Montag, 6. Oktober 2008, 20:02

@Bernhard und jupp: Danke euch für die Genesungswünsche ;)

Den Würfel hat Stephan Hintze hier dankenswerterweise zum Download eingestellt (ein Stück runterscrollen). Mir gefällt der auch sehr gut :super:
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (6. Oktober 2008, 20:03)


jupp

Fortgeschrittener

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 9. März 2008

Beruf: Dipl. Ing

  • Nachricht senden

458

Montag, 6. Oktober 2008, 20:03

Moin Lars,

Merci vielmals, und schon runtergeladen.
gruss

Jupp

Tand, Tand,
ist das Gebild´ von Menschenhand.
(Theodor Fontane)

459

Montag, 6. Oktober 2008, 22:06

Hallo Lars!

Die Niedergänge sind in der Ätzplatinenversion absolut grenzwertig. Deine ausgeführte Version hatte ich auch so gemacht , klappte ganz gut.

Noch eine Anmerkung für alle Nachbauer der KL:
Im Bereich der Scheuerleisten störte mich der schwarze Strich beim Ausschneiden gewaltig, man kriegte ihn nicht immer weg. Der Tipp von Ulli Gries kam damals leider zu spät aber für alle Nachbauer: Nehmt die Teile Seitenverkehrt ( Schnittkanten nach innen und andere Seite) , das geht exzellent und gibt superweisse Scheuerleisten.

Gruß Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Ingo

Meister

  • »Ingo« ist männlich

Beiträge: 2 273

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2006

  • Nachricht senden

460

Dienstag, 7. Oktober 2008, 08:54

Moin Lars.

Da ich bei der Königin keine Ätzteile verwendet habe, habe ich "meine" Treppe selbst konstruiert und war gaz zufrieden mit dem Ergebnis.
Allerdings sieht "Deine" wesentlich filigraner aus. Gut gelungen.
Es lohnt sich also, auch einmal GRENZWERTIG zu arbeiten.

Liebe Grüße
Ingo
Im Bau: S.M.S. Hindenburg GPM 1:200
USS Indianapolis 1:250 WHV

PowerTom

Fortgeschrittener

  • »PowerTom« ist männlich

Beiträge: 324

Registrierungsdatum: 5. Oktober 2007

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

461

Dienstag, 7. Oktober 2008, 16:52

Hallo Lars,

habe das gleiche Problem mit Laser-Cuts.
Statt den Stufen klebe ich nun eine gleichlange Leiter ein.
Bei meinen kleinen Booten passt damit sogar die Breite des Niedergangs.
Vielleicht auch für dich eine Alternative?

:prost: , Thomas

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »PowerTom« (7. Oktober 2008, 16:53)


Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

462

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:49

@Robi: Irgendwie war ich auch froh, als beide Niedergänge fertig waren... ;)

@Ingo: Danke Dir, aber der Niedergang bei Deiner KL sieht auch prima aus, wie ich finde :super:

@OHI: Schön, dass es Dir wieder besser geht. Die letzten 2 Tage waren bei mir zum :kotz:
Daher auch keine neuen Fotos und kein Baufortschritt.
Aber nun geht es schon wieder besser.
Freut mich, dass Dir die Niedergänge gefallen :)

@Thomas: Das könnte man probieren. Allerdings habe ich keine "Reserve-Lasercuts" hier, ich bestelle meist nur die gerade benötigten Ätz-/Lasercut-Teile.
Ich habe derzeit nur ein paar Ätzteile übrig...

So ich hoffe mal, dass ich ab morgen nach der Arbeit wieder etwas basteln kann, ich halte euch auf dem Laufenden :)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

463

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 20:20

Hallo Lars!

Deine Arbeiten am Dio gefallen mir immer besser!

Ich habe das neue Dio liegen, sobalt die Brighton fertig ist vergreife ich mich daran!

Wünsche dir noch nen schönen Abend und gutes Gelingen!

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

464

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 22:01

@Felix: Es freut mich, dass Du das "neue" Diorama schon hast.
Eine Vorstellung (oder noch besser: Baubericht :D ), würde mich sehr interessieren, da es ja doch ein paar Abwandlungen zum "alten" Diorama gibt. Stichwort: Barkasse und Postboot und ggf. andere neue Bauteile auf der Diorama-Platte.
Wenn Du bei Gelegenheit mal den Bogen vorstellen könntest, wäre ich wirklich dankbar! Vielleicht "muss" ich mir den dann auch noch bestellen :)
Deine Brighton wird offenbar wieder ein tolles Modell, ich bin immer wieder gespannt auf neue Fotos und freue mich auf die Einbindung ins Diorama :super:
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

465

Freitag, 10. Oktober 2008, 17:51

Ein paar Kleinteile sind noch fertig geworden:
Der zweite Lüfter hinter dem Schornstein Nr. 58, der Niedergang auf dem Backdeck Nr. 63 und ein weiterer Lüfter Nr. 67 unter/vor dem geschwungenen Niedergang.
Die Aufsätze 63a/b stammen aus dem Ätzsatz.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_733.jpg
  • Diorama_734.jpg
  • Diorama_735.jpg
  • Diorama_736.jpg
  • Diorama_737.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

466

Freitag, 10. Oktober 2008, 18:11

Lars, Deine Königin sieht wirklich gut aus. Bei der vorderen Treppe hatte ich riesige Probleme. Leider bin ich nicht auf Deine glorreiche Idee mit den Kartonstufen damals gekommen.

Weiter so!

Gruß auch von Ute

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

467

Freitag, 10. Oktober 2008, 20:15

Hallo Lars!

Deine Königin sieht immer besser aus! :respekt:

Ja ich mache auf jeden Fall einen Bericht, wenn ich mit dem Dio anfange! Freue mich schon darauf, endlich damit anzufangen!

Auf den ersten Blick sind die Boote anders, der Schlepper Piet und eine Schute sind weniger! Dafür ist eine Barkasse und ein Postboot dabei!

Das andere müßte ich nochmal genau schauen!

Das Postboot heißt "Piet"

Die Barkasse Heißt "Benjamin"

Wünsche dir noch einen schönen Abend

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

468

Samstag, 11. Oktober 2008, 00:09

@Michael: Danke für die Grüße, auch von mir liebe Grüße an euch beide ;)
Ja diese Treppen am Backdeck sind wirklich kriminell gewesen. Bei Deiner KL sieht das aber auch klasse aus, hast Du da die Treppenleisten aus dem Bogen verwendet?

@Felix: Danke fürs Kompliment ;)
Ich freue mich schon auf weitere Bauberichte zum Diorama, und bei Deinem Bautempo überholst Du mich sowieso :D
Dann kann ich auf Deinen Bericht zurückgreifen.
Interessant, dass bei der Neuauflage das Postboot "Piet" heißt, damit scheidet das Schiffchen leider für mein Diorama aus... habe ja schon den Schlepper namens "Piet" ;)
Hmm... aber vielleicht dann der "Benjamin"? Gibt es für den Namen auch einen bestimmten Hintergrund?

Ich hoffe, morgen noch ein paar Baufortschritte zeigen zu können, aber sicher ist das nicht. Seufz... der Tag hat leider nur 24 Stunden...

Euch allen noch eine schönen Abend ;)
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Schlossherr

Schüler

  • »Schlossherr« ist männlich

Beiträge: 166

Registrierungsdatum: 12. November 2007

  • Nachricht senden

469

Samstag, 11. Oktober 2008, 01:40

aber Lars,
ein so versierter Kartoner wie Du macht doch leicht aus "Piet" einen "Peter",
oder...
bin immer noch steter Gast Deines Bauberichtes.....

Gruss
Michael
_______________________________________________
Liebe Grüsse


Michael

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

470

Samstag, 11. Oktober 2008, 06:46

Hallo Lars,

ja, die erste Ätzstufe flitschte von der Pinzette und verschwand auf nimmer wiedersehen. Der 2. erging es ebenso. Frustriert und wütend über meine Dummheit griff ich zu den beiden Kartonstücken und klebte daran die geformten Relingteile. Zufrieden? Nein zufrieden bin ich mit dieser Lösung nicht.

Gruß

Michael
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

471

Samstag, 11. Oktober 2008, 19:30

@Michael: Stimmt schon, das könnte ich machen. Allerdings wird sich zeigen, ob überhaupt noch zusätzliche Schiffe auf die Platte kommen, denn mit der "Schwan", der "Königin Luise", dem Schlepper "Piet" und 2 weiteren Schuten wird es schon recht voll :)

@Michael: Das mit dem Wegspringen der Treppenteile kenne ich doch irgendwoher :D
Mach Dir nichts draus, man muss bei Deiner KL schon sehr genau auf den Fotos hinschauen, damit man die "Kartonrutsche" sieht. Man meint, es seien wirklich Stufen da =D>

@Armin: Danke Dir, schön, dass es Dir gefällt :)

Heute war Kartonmodellbau-technisch nicht viel angesagt. Ich musste mich anderweitig "bastlerisch" betätigen und mir einen neuen Arbeitsplatz zusammenzimmern :D
Nur mal so nebenbei ein paar Fotos vom Zustand vor, während und nach der "Umzugsphase".
Jetzt habe ich einen "Platz an der Sonne" :yahoo:
Hoffentlich weiß ich morgen noch, wo ich welche Klamotten hingeräumt habe :D
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_738.jpg
  • Diorama_739.jpg
  • Diorama_740.jpg
  • Diorama_741.jpg
  • Diorama_742.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

bauerm

Erleuchteter

  • »bauerm« ist männlich

Beiträge: 2 865

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2005

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

472

Sonntag, 12. Oktober 2008, 07:35

Hallo Lars,

da hast Du Dir wirklich einen fantastischen Arbeitsplatz, aka Werft, gegönnt. Meine Werft ist in ihrer Ausstattung doch etwas kleiner, wie das Foto beweist.

Auf jeden Fall viel Spaß, Freude und Erfolg wünscht Dir für Deine Miniwerft

Michael
»bauerm« hat folgendes Bild angehängt:
  • P1090388a.jpg
Michael :)

Meine Modelle sind hier zu sehen: MB-Kartonmodelle

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

473

Sonntag, 12. Oktober 2008, 12:12

@Michael: Sieht gut aufgeräumt aus, und dann noch die "Kalender" dabei... sehr schön :)

Ich habe heute morgen die ersten Teile am "neuen Arbeitsplatz" gebastelt und bin soweit ganz zufrieden. Es war die Ladebaum-Winde Nr. 69, die beiden Poller Nr. 77 und der zweite Lüfter unter den geschwungenen Niedergängen Nr. 68.
Bei der Winde darf man sich wieder über eine Menge Details freuen, wie man anhand der Anleitung sehen kann.
Mittlerweile ist die Winde an Bord. Probleme beim Zusammenbau gab es nicht, wenn man mal von der Fitzelarbeit absieht ;)

Heute nachmittag wird dann die Indienststellung von Renee seiner "Mayflower" gefeiert, bin schon sehr gespannt =)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_743.jpg
  • Diorama_744.jpg
  • Diorama_745.jpg
  • Diorama_746.jpg
  • Diorama_747.jpg
  • Diorama_748.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

474

Sonntag, 12. Oktober 2008, 14:00

3 Fotos hab ich noch, die Lüfter Nr. 65+66 sind montiert ;)
Auch hier war die Kartonrückseite schon rot bedruckt.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_749.jpg
  • Diorama_750.jpg
  • Diorama_751.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

475

Sonntag, 12. Oktober 2008, 15:04

Ein paar Neuigkeiten vom Deich:
Das einsame Schaf wurde gefunden und zur Herde zurückgebracht. Gut dass der Schäfer seinen Hütehund dabei hatte ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_752.jpg
  • Diorama_753.jpg
  • Diorama_754.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

KlauSti

Fortgeschrittener

  • »KlauSti« ist männlich

Beiträge: 431

Registrierungsdatum: 14. Januar 2008

  • Nachricht senden

476

Montag, 13. Oktober 2008, 13:55

Hallo Lars,

Schöner Arbeitsplatz! So schön aufgeräumt! Tja, der Vernünftige hält Ordnung :super:

Wenn ich da so meinen Platz anschaue... Ein Griff, und die Sucherei geht los ?(

Der Suchende

Klaus
Was der UHU verbindet, soll die Schere nicht trennen!

In der Werft:
- HMV Bismark, 1:250

Fertig:
- Admiral Uschakov, ProModel, 1:200

In der Gallerie:
- HMV Hamburger Hafendiorama
- Henschel Feldbahnlok 1:43, Bahn Verlag
- Adler 1:20, Schreiber-Bogen
- JU52/3m, Schreiber-Bogen

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

477

Dienstag, 14. Oktober 2008, 17:53

@OHI und Klaus: Glaubt mir, der Schreibtisch sieht mittlerweile nicht mehr so aufgeräumt aus :D

Heute gibt's ein paar Fotos vom ersten Davit Nr. 103 (A).
Dieser ist für den kleinen Dingi gedacht und kommt auf die Steuerbordseite hinter das Brückenhaus.
Zunächst habe ich ein paar Teile von den übrigen getrennt (namentlich Nr. 103e, f, g, i). Diese Teile sollten eigentlich rückseitig mit den anderen Teilen der Baugruppe verdoppelt werden, da aber beide Seiten bedruckt sind, habe ich lieber jedes dieser Teile separat ausgeschnitten.
Das Ergebnis ist ganz ok, obwohl es wirklich ein Problem darstellt, dass die meisten Teile des Bogens so schneeweiß sind (Kantenfärben ist schlicht unmöglich, überall sieht man die schwarzen Schnittlinien ;( ).
Bei der Stütze 103e sollte man sich nicht von der Bauanleitung irritieren lassen: Dort sieht es so aus, als sei sie zwischen die Teile 103a/b zu setzen. Macht man das, reichen die Stützen allerdings nicht mehr bis zum Deck hinab sondern schweben 1mm darüber. Ich habs korrigieren müssen.
Dann habe ich noch die Handkurbel 103f und die Poller 103i aus dem Ätzsatz angebracht.

Nicht erschrecken beiim letzten Foto, schaut man "zu tief" in die Lüfter vor dem Schornstein erlebt man eine "weiße Überraschung" ;)
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_755.jpg
  • Diorama_756.jpg
  • Diorama_757.jpg
  • Diorama_758.jpg
  • Diorama_759.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lars W.« (14. Oktober 2008, 17:54)


478

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 07:13

Zitat

Original von Lars W.
Nicht erschrecken beiim letzten Foto, schaut man "zu tief" in die Lüfter vor dem Schornstein erlebt man eine "weiße Überraschung" ;)

Na, denn schick da man noch ein' vonne Picasso-Gäng rein, sieht ja nich aus, sowas!! :D :D :D
Moin Lars,
bin immer wieder begeistert von dem Bäderdampfer!
Weiterhin viel Erfolg wünscht
Fiete

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

479

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 08:34

Hallo Lars,

yo, yo, ich verfolge deinen Baubericht ist sehr interessant, wie wärs mit einen Gesamtüberblick deiner Hafenanlage ?

Meine Frage in der Vorstellung war ja nur weil ich nicht viel Platz in der Wohnung habe mit einer Ergänzung des Dioramas.

Schau doch immer wieder bei dir hier rein und erfreue mich an deinen Bildern.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich
  • »Lars W.« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 057

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

480

Mittwoch, 15. Oktober 2008, 16:37

@Fiete: Die Picasso-Gang ist noch im Urlaub, vielleicht kann ich sie aber anschließend überreden, in die Lüfter zu klettern :D
Danke fürs Lob ;)

@Ernst: Ok, dann zeige ich mal einen aktuellen Gesamtüberblick.
Vieles ist erstmal nur aufgelegt/aufgesetzt, von daher können immer noch Änderungen vorgenommen werden.
»Lars W.« hat folgende Bilder angehängt:
  • Diorama_760.jpg
  • Diorama_761.jpg
  • Diorama_762.jpg
  • Diorama_763.jpg
  • Diorama_764.jpg
  • Diorama_765.jpg
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

Social Bookmarks