Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. April 2007, 21:23

[Fertig] Halinski F/A-18C Blue Angels, Skaliert auf 1:43

Jetzt da Zec mit sienem Baubericht über die F/A 18 beginnt, möchte ich mich auch nicht lumpen lassen und Bilder von meiner umgezeichneten F-18 zeigen.
Ich hab während des Baus bisher nicht allzu viele Bilder gemacht, da wird Zec's Baubericht sicher umfangreicher, aber als erster Einblick wird's schon reichen.

Angefangen hab ich mit dem Spantengerüst vom Cockpit sowie vom Mittelrumpf.
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Yamaha 009.jpg
  • Yamaha 010.jpg
  • Yamaha 011.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexK« (26. August 2007, 09:47)


AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 24. April 2007, 21:26

...welche anschließend verkleidet wurden.

Die Passgenauigkeit der Teile ist leider nicht die Allerbeste, lässt sich jedoch noch mit relativ geringem Aufwand ausbessern.
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 001.jpg
  • Hornet 002.jpg
  • Hornet 003.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »AlexK« (24. April 2007, 21:26)


AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 24. April 2007, 21:30

Anschließend Spantengerüst vom Hinterrumpf und Verkleidung des selbigen.
Hier lässt sich erahnen, was ich mit nciht gerade enormer Passgenauigkeit meine
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 005.jpg
  • Hornet 006.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 24. April 2007, 21:32

Anbringen der Lufteinlässe
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 007.jpg
  • Hornet 009.jpg
  • Hornet 011.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 24. April 2007, 21:34

und Anbringen der Tragflächen, womit ich beim derzeitigen Stand der Arbeiten wäre.
Fortsetzung folgt
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 012.jpg
  • Hornet 013.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 24. April 2007, 22:52

Alex, Deine Schneidematte ist wirklich ein Kunstwerk. :D Da hätte ich glatt die schöne Hornisse übersehen, perfekt wie immer. =D> =D> =D>

Leider ist Dein Bericht auch in Gedenken an Lt. Cmdr. Kevin J. Davis, der am 22. April mit seiner Blue Angel #6 abgestürzt ist. :usenglish:

Servus, vielleicht sehe ich die Hornet ja im Juni.

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 24. April 2007, 23:02

Servus

Ich beobachte diesen Baubericht mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Lachend deswegen, weil mir deine Photos aufgrund der, nur rudimentär vorhandenen Bauskizzen, sicher beim Bau helfen werden. Weil dein Anstrich einfach klasse aussieht :yahoo: . Und weil Halinski die Hornet-Form sehr gut getroffen hat.
Und weinend, weil du Passungenauigkeiten ansprichst. Und das gerade an einer sehr sichtbaren Stelle :rolleyes: .
Könntest du bitte Detailaufnahmen der problematischen Stellen machen? Würde mir gerne vorher ein Bild davon machen damit ich mir Lösungen dafür ausdenken kann.
LG
Michael

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 25. April 2007, 17:29

Danke für das Lob. Man gibt sich

Die Sache mit dem Absturz hab ich auch schon gehört. Tragische Geschichte

Die Schneidmatte hab ich mittlerweile eh ersetzt. Langsam hab ich drauf einfach nix mehr gesehen. :D

Zec: Relativ leicht lösbare Probleme ergeben sich bei den Übergängen zur Verkleidung des Hinterrumpfes, bei den Triebwerksauslässen sowie im unteren Bugbereich (rote Markierung). Mit einigen eingeklebten Papierstreifen ist hier die Sache erledigt.
Die größten Schwierigkeiten ergeben sich auf der Unterseite der Vorflügel. Da hast du entweder ein riesiges Loch zwischen Flügel und Rumpf, oder das Teil ist massiv gewellt.
Ganz ideal ist meine Lösung leider nicht, aber glücklicherweise ist das Teil eh unten.
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 015.jpg
  • Hornet 017.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 25. April 2007, 21:53

Weil ich eigentlich immer Autos gebaut habe (guckst du zum Beispiel hier, hier, oder hier) und die eben in 1:43.
Und hast du einmal eine Maßstab, bleibst du selbigem natürlich treu. Geht ja in Papier recht einfach :D.
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 26. April 2007, 00:05

Zitat

Original von AlexK
Zec: Relativ leicht lösbare Probleme ergeben sich bei den Übergängen zur Verkleidung des Hinterrumpfes, bei den Triebwerksauslässen sowie im unteren Bugbereich (rote Markierung). Mit einigen eingeklebten Papierstreifen ist hier die Sache erledigt.
Die größten Schwierigkeiten ergeben sich auf der Unterseite der Vorflügel. Da hast du entweder ein riesiges Loch zwischen Flügel und Rumpf, oder das Teil ist massiv gewellt.
Ganz ideal ist meine Lösung leider nicht, aber glücklicherweise ist das Teil eh unten.


Danke für die Detailaufnahmen. Heieiei - das taugt mir aber gar nicht. Jetzt werd ich zuerst mal versuchen das Grau des Modells am Modell möglichste genau am PC zu treffen - für Ausbesserungsstreifen. Und das passende Papier brauch ich dafür auch noch :rolleyes: .
Sag mal, der Fehler im Bereich des vorderen Fahrwerksschachtes: Das schaut mir so aus, als ob man das mit kleiner schleifen der Spanten bereinigen könnte. Wie schätzt du das ein?
Und noch eine weitere Frage: Ich kann mit dieser Schablone nix anfangen (siehe Photo). Hast du vielleicht eine Ahnung wofür die gemeint ist?
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schablone.jpg
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 26. April 2007, 00:38

Hallo Michael,

ich habe den Bausatz seinerzeit von Slawomir gekauft und er hat mir mit Bleistift auf die Schablone geschrieben, "Die Schablone des halb Aufmachens der senkrechten Leitflosse" ?( ?( ?(

Ich denke sie wird schlichtweg für die Winkeleinstellung der beiden Seitenruder gebraucht.

Ein wahrer Augenschmauß Eure Modelle

René
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »René Pinos« (26. April 2007, 00:40)


12

Donnerstag, 26. April 2007, 09:16

Und wofür sind dann diese beiden Ecken da über den Schrägen?

Fragt sich
Christoph, der die F-18 auch hat und auch schon über den Sinn dieser Schablone eruiert hat.

Walter

Profi

  • »Walter« ist männlich

Beiträge: 1 213

Registrierungsdatum: 4. Juni 2005

Beruf: Großhandelskaufmann und Uhrmacher

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 26. April 2007, 10:03

Ich würd wie René annehmen, daß das Ding die Schablone für den Winkel der Seitenruder ist, die Ecken oben mit Ansatz würd ich als Begrenzung sehen, sodaß die Schablone auch gleich die richtige Entfernung der Flossen an der Oberkante zueinander angibt (also Schablone an den Oberkanten der Seitenruder anlegen und einrichten).

Liebe Grüße,
Walter
Der Weg ist das Ziel...

www.kartonmodellbau.net
Aktueller Baubericht: Western River, Draf

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 26. April 2007, 11:47

Danke für die Antwort - ich glaube das ist es :] . Scheint mir zumindest plausibel zu sein.
LG
Michael

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 26. April 2007, 17:59

Um ehrlich zu sein, ich hab diese Schablone bisher nicht wirklich vermisst.
Aber was ihr sagt, wird schon stimmen.

Zec: Ich denke mal, mit Spantenshcleifen sollte es vorne ganz gut funktionieren.
Nochwas: Auf der Verkleidung des Hinterrumpfes ist links und rechts ein Halbkreis aufgemalt. Komm bloß nicht auf die Idee den auszustechen. Der Draht für das Seitenleitwerk geht nämlich um einiges weiter oben durch die Verkleidung durch. Die Durchtrittsöffnung kann eigentlich nur Auge mal Pi abgeschätzt werden.
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 26. April 2007, 22:33

Hey, danke - der Tip ist Goldes wert. Habs mir schon am Bogen notiert.
LG
Michael

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

17

Montag, 20. August 2007, 20:42

So nach längerer schöpferischer Pause kann ich sogar mal wieder einen Baufortschritt vermelden.
Beim Cockpit hab ich irgendwie vergessen Fotos zu machen, detto bei den Seitenrudern, also gleich weiter mit dem Fahrgestell.
War zwar eine ziemliche Fummelei, hat aber im Großen und Ganzen gepasst. Jedoch fällt das in die Kategorie lustiges ratespiel, denn aus der Bauanleitung wirste nicht wirklich schlau. Also war probieren, quetschen und drängen angesagt.
»AlexK« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hornet 018.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

18

Montag, 20. August 2007, 20:46

Dann noch die Klappen dazu
»AlexK« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hornet.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

19

Montag, 20. August 2007, 20:47

..und schon kann sie für ein Zwischendurchbild mit geschlossener Kanzel antreten.
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 023.jpg
  • Hornet 024.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

20

Montag, 20. August 2007, 20:49

Und als kleiner Vorgeschmack auf einen Baubericht, der demnächst nachgerecht wird schon mal ein Foto mit dem nächsten Projekt.
»AlexK« hat folgendes Bild angehängt:
  • Hornet 025.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

21

Sonntag, 26. August 2007, 09:46

Da die F-16 eine richtig schön komplizierte Cockpithaube hat, welche auf die einfache Aufheizen und Form durchdrücken Methode nicht mehr machbar ist, hab ich mir meine eigene Tiefziehmaschine gebastelt und dann gleich die Haube hier nochmal gebastelt.
Ergebnis ist doch um einiges besser.
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • sonstiges.jpg
  • Hornet 026.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 26. August 2007, 09:50

Nachdem ich noch einige Kleinteile angebracht habe oder auch nicht (Das gefummel hinter dem Pilotensitz war mir doch zu viel, abgesehen davon, dass ich bei manchen Teilen nicht herausfinden konnte, wie sie eigentlich hinein gehören) ist der blaue Engel nun endlich FEEEEEEERTIG!!!!!!!!
»AlexK« hat folgende Bilder angehängt:
  • Hornet 030.jpg
  • Hornet 032.jpg
  • Hornet 034.jpg
  • Hornet 036.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 213

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

23

Sonntag, 26. August 2007, 10:14

Hallo Alex,

super Modell!!!
Gratuliere zur Fertigstellung!

Ein paar freche Fragen:
Kannst Du die Konstruktion deiner Tiefziehmaschine näher erläutern?
Welches Material hast du zum Tiefziehen verwendet?

Gruss Bernhard

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 751

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 26. August 2007, 10:24

Watt fürn Fetzer.... 8)

ASTREIN! =D>

Tja, da sieht man mal, dass 1:43 doch der ideale Maßstab ist, gell???

Sehr-sehr-seeeehr guter Bau, mein Lieber. =)

REEEHHHSSSPÄKT :respekt:

Gruss

Wanni
Ö-wapp-bapp-beluba--ö-wapp-beng-buh---

Günni

Profi

  • »Günni« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 22. August 2007

Beruf: Lagerist

  • Nachricht senden

25

Sonntag, 26. August 2007, 10:27

Hallo Alex

Klasse Arbeit!!!

Gratulation =D> =D>

Gruß

Günni
Kartonbau.de
...mein Forum

26

Sonntag, 26. August 2007, 11:29

moinmoin Alex
Gratulation und :respekt:
Ich bin begeistert. Es ist ein klasse Flieger geworden. Das "Umfärbeln" lohnt, wenn so etwas dabei heraus kommt. =D> =D> =D>

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

AlexK

Fortgeschrittener

  • »AlexK« ist männlich
  • »AlexK« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 274

Registrierungsdatum: 2. Februar 2006

  • Nachricht senden

27

Sonntag, 26. August 2007, 12:33

Danke danke

Kurzanleitung für Tiefziehmaschine:
Eine Holzkiste, an den Fugen mit Holzleim abgedichtet; Sperrholzdeckel mit Loch Groß genug, um Kanzeln mit viel Luft darauf zu platzieren, luftdicht auf die Kiste geklebt; Loch für Staubsaugerschlauch in Seitenwand; Obrige Öffnung mit Gitter versehen - da kommt die Form für die Kanzel drauf; Alle Öffnungen mit Moosgummi am Rand abdichten; Weiterer Sperrholzrahmen, der über den Rand der Kiste Hinausschaut als Träger für die Folie; Ebenfalls mit Moosgummi abdichten.

Vorgehen:
Folie ist bei mir 0.2mm dick. Viel weniger ist nicht zu empfehelen, da sie sonst beim Tiefziehen reißt. Bessere Overheadfolien sind hier ganz gut geeignet.
Folie an Rahmen festklemmen, mit Heißluftgebläse bearbeiten, Staubsauger einschalten, Rahmen auf Kiste drücken, Wenn sich Ränder noch nicht ganz an Form anpassen, muss noch mit der Heißluft nachgearbeitet werden.
»AlexK« hat folgendes Bild angehängt:
  • sonstiges 001.jpg
In Bearbeitung:
So einiges, und nix wird wirklich feritg :zweifel:

Social Bookmarks