Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

41

Freitag, 21. April 2017, 09:07

Gustav, Halifly und Schildi vielen Dank!


-- Teil A (Aufnahme „Motorblock) vorritzen und ausschneiden.
-- Teil B (vorderer Kotflügel und Kühlergrill) vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Teil A und B Schritt für Schritt miteinander verbinden (hab leider vergessen davon ein Foto zu machen).
-- Den Motorblock, Skizze C Teil 2, vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Den Motorblock, Teil 2, laut Skizze in Teil einführen und verkleben.
-- Die Motorhaube, Teil 3, vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Die Motorhaube, Teil 3, auf den Motorblock, Teil 2, kleben.
-- Diese Baugruppe am Fahrzeugrahmen befestigen. Ausrichten!!
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 060.jpg
  • Bild 061.jpg
  • Bild 062.jpg
  • Bild 063.jpg
  • Bild 064.jpg
  • Bild 065.jpg
  • Bild 066.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (22.04.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

42

Samstag, 22. April 2017, 12:13

-- Die hinteren Kotflügel bestehen aus drei Teilen: den inneren und den äußeren Kotflügeln und den Befestigungsplatten.
-- Die inneren und äußeren Kotflügel ausschneiden.
-- Die Befestigungsplatten vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Klebelaschen nach hinten biegen und die äußeren Kotflügelteile ankleben. Darauf achten, dass die Rückleuchten außen sitzen.
-- Nach dem Trocknen die inneren Kotflügelteile in die äußeren Kotflügelteile kleben, so dass die Klebelaschen der Befestigungsplatten verdeckt werden.
-- Die hinteren Kotflügel am Grundrahmen befestigen.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 067.jpg
  • Bild 068.jpg
  • Bild 069.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Gustav (22.04.2017), Schildimann (24.04.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 25. April 2017, 13:02

Danke Gustav und Schildi für das Anklicken!


-- Den Sitz vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Den Sitz auf dem Grundgestell befestigen.
-- Das Sitzpolster vorritzen, ausschneiden, falten und auf dem Sitz befestigen.
-- Die vorderen und hinteren Radscheiben auf 1 mm Graupappe kleben.
-- Zusätzlich 6 hintere und 2 vordere Radscheiben auf 1 mm Graupappe aufzeichnen.
-- Die Breite der hinteren Lauffläche beträgt 5 mm und die vordere 3 mm.
-- Die hinteren Radscheiben ausschneiden und je zwei bedruckte und drei unbedruckte Scheiben zusammenkleben.
-- Die vorderen Radscheiben ausschneiden und je zwei bedruckte und eine unbedruckte Scheibe zusammenkleben.
-- Die Laufflächen ausschneiden und auf die Räder kleben. Nacharbeiten (schleifen, färben etc.)!!
-- Die fertigen Räder am Grundgestell befestigen.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 070.jpg
  • Bild 071.jpg
  • Bild 072.jpg
  • Bild 073.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (25.04.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 25. April 2017, 15:30

Danke Schildi!

-- Das Lenkrad doppeln und ausschneiden.
-- Aus Draht die Lenksäule in entsprechender Länge herstellen.
-- Lenkrad mit Lenksäule verbinden und am Fahrzeug befestigen.
»Horst_DH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 074.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

hallifly (25.04.2017), Gustav (25.04.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

45

Mittwoch, 26. April 2017, 14:15

Moin Gustav und Harald! Vielen Dank.

-- Die hintere Schleppkupplung vorritzen, ausschneiden, falten und zusammenkleben.
-- Löcher für die Verriegelung vorstechen und das Teil so falten, dass ein typisches „Kupplungsmaul“ einsteht.
-- Aus Draht die Verriegelung biegen, in die Löcher einführen, das Ganze am Heck des Fahrzeugs befestigen und trocknen lassen.
-- Die vordere Kupplung habe ich aus Kartonabfall selbst nach den o.g. Bauschritten hergestellt.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 075.jpg
  • Bild 076.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (26.04.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

46

Montag, 1. Mai 2017, 23:15

Maoin Schildi! Danke!

-- Die Rückseite der Scheinwerfer ausschneiden, formen und zusammenkleben.
-- Das „Glas“ der Scheinwerfer ausschneiden und mit der Scheinwerferrückseite verkleben.
-- Die Scheinwerfer jeweils rechts und links an die Motorhaube kleben.
-- Zwei „Stangen“ aus Blumendraht herstellen und links und rechts vom Kühler befestigen.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 077.jpg
  • Bild 078.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (02.05.2017), hallifly (02.05.2017)

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. Mai 2017, 20:08

Hallo Horst!

Jetzt wird mir wieder leicht ums Herz :cool: :D Auch bei die sieht man "Mängel" beim Bau (Blitzer an den Kanten) Will gerade mit einem Baubericht beginnen und wollte schon diesbezügliche Fotos aussortieren - ist eben immer wieder das Problem mit den Makroaufnahmen 8o ;( :huh:! Was man so nicht sieht, aber da "knallts enen ins Oche"

Doch ansonsten - ich bin mit Begeisterung dabei!

LG Harald

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

48

Montag, 8. Mai 2017, 08:57

@Schildi
Danke!

Moin Harald,

Komme erst jetzt dazu dir zu antworten, da wir ein wenig "geurlaubt" haben.

Du hast schon recht: "Was das Auge so nicht sieht, die Makroaufnahmen bringen die weißen Kanten an den Tag". :D :D
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 9. Mai 2017, 22:10

- Platte für das Diorama
--Die Platte besteht aus folgenden Einzelteilen:
--- Die Platte selber aus Presspappe mit den Maßen 33 x 43 cm
--- Leisten unterschiedlicher Abmessung
--- „Grasmatte“
--- „Lochplatte“
-- Die Platte auf Maß schneiden.
-- Die ersten Leisten auf Maß schneiden und unter die Platte leimen.
-- Die Grasmatte auf die Platte kleben.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 079.jpg
  • Bild 080.jpg
  • Bild 081.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Black Hole (10.05.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 14. Mai 2017, 20:47

Danke Black Hole!

--- Die Lochplatte auf die Grasmatte legen und die Position anzeichnen.
--- Den Klebebereich von dem „Grasmaterial“ freikratzen und die Lochplatte(n) in Position kleben.
--- Die Umrandungsleisten auf Maß schneiden und an die Basisleisten kleben.
--- Anstelle des Tankanhängers habe ich ein kleines „Holzhaus“ (Ersatzteillager), dass aus dem besagten Set stammt, gebaut.
--- Das Holzhaus besteht aus insgesamt 8 Teilen und ist schnell zusammengebaut.
--- Das Dach habe ich noch etwas „gealtert“ und über die Eingangstür ein Schild angebracht mir der Aufschrift „Spare Part Storage“.
--- Das Holzhaus auf die Dioramaplatte kleben.
--- Als nächstes sind einige Figuren zu bemalen.
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 082.jpg
  • Bild 083.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (15.05.2017), Rainer59 (15.05.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 18. Mai 2017, 15:28

Moin Rainer59 und Schildi! Danke!

--- Eine kleine Auswahl an Figuren. Aus denen habe ich dann erst mal 5 ausgewählt und bemalt.
--- Eine Figur hat bereits ihren Platz gefunden, für die anderen 4 Figuren muss ich noch die richtige Position im Diorama finden.
»Horst_DH« hat folgendes Bild angehängt:
  • Bild 084.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (18.05.2017), hallifly (19.05.2017)

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 21. Mai 2017, 15:04

Danke Harald und Schildi!

--- Alle anderen Figuren haben auch ihren Platz im Diorama gefunden und das Projekt ist somit abgeschlossen.

Das Modell von FG war passgenau und es hat Spaß gemacht es zu bauen. Den zuvor angekündigten Tankanhänger habe ich zugunsten der Hütte weggelassen, da m.E. das Diorama sonst zu voll geworden wäre. Die Figuren sind von Preiser aus einem 60 Figuren Set unbemalter Figuren.

Vielen Dank an alle Leser, an die Leser, die „Gefällt mir“ angeklickt haben und an die Leser, die einen Kommentar abgegeben haben.

Bis demnächst in diesem Forum....
»Horst_DH« hat folgende Bilder angehängt:
  • Bild 085.jpg
  • Bild 086.jpg
  • Bild 087.jpg
  • Bild 088.jpg
  • Bild 089.jpg
  • Bild 090.jpg
  • Bild 091.jpg
  • Bild 092.jpg
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Es haben bereits 3 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Henryk (21.05.2017), Schildimann (22.05.2017), BlackBOx (22.05.2017)

hallifly

Meister

  • »hallifly« ist männlich

Beiträge: 835

Registrierungsdatum: 12. Februar 2011

Beruf: Elektriker/Rentner

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 21. Mai 2017, 21:26

Hallo Horst!

Wie immer - sehr detaillierter Baubericht - und herausgekommen ist ein schönes Modell und gleich ein passendes Diorama :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:

meinen Glückwunsch!

Gruß Harald

  • »Schildimann« ist männlich

Beiträge: 303

Registrierungsdatum: 17. September 2014

Beruf: Sachbearbeiter

  • Nachricht senden

54

Montag, 22. Mai 2017, 08:17

Moin Horst,

und wieder sehr schön geworden .. :thumbsup:

Als Diorama wirken Modelle doch gleich noch schöner, die "Mühe" ein wenig umzu zu bauen lohnt sich.

Schade das es schon wieder vorbei ist, aber ich freue mich schon auf deinen nächsten Bericht, es gibt viel zu lernen... :D
Gruß, Ralf

Fertiges seht ihr hier: Galerie

Horst_DH

Meister

  • »Horst_DH« ist männlich
  • »Horst_DH« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 957

Registrierungsdatum: 2. Januar 2011

  • Nachricht senden

55

Dienstag, 23. Mai 2017, 11:25

Danke für die Kommentare und das Anklicken des Daumens!!

Im Moment werde ich wohl erstmal eine Sommerpause einlegen. Gartenarbeit bei meiner Tochter und bei uns zu Hause ruft.
Schöne Grüße aus dem Dümmerland!

Horst

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks