Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 8. Januar 2008, 23:10

Hallo Robert,

es ist wieder eine saubere Arbeit die Du ablieferst. Der Halinski Bogen war eines meiner ersten Modelle und den hab ich mir doppelt gekauft. Sehr schön und weiter so.

Zitat

Original von Peter P.
super gebaut robert!
vielleicht dürfen wir balkanesen das fliegerchen auch einmal in natura bewundern wenns fertig ist?


Ich habe ja die Chance den Vogel vielleicht sogar in Bremerhaven noch einmal zu sehen.

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Micro

Moderator spezielle Interessen

  • »Micro« ist männlich

Beiträge: 5 442

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2005

Beruf: Techniker

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 8. Januar 2008, 23:23

Servus Robert,

Komm nach Wien, nimm deinen Flieger mit, nimm Veronika mit, komm einfach.

Würde mich echt freuen.

Bis bald, Herbert

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 9. Januar 2008, 21:41

Weiter mit Flügelteilen.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 048_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

44

Mittwoch, 9. Januar 2008, 21:43

Das Tragflächenmittelstück und das Leitwerk mal lose aufgelegt.
Das Ding wird grad nicht klein @)
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 049_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 051_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

45

Samstag, 26. Januar 2008, 16:23

Habe neben den kleinen Maschinen wieder mal an der großen weitergemacht, zumindest ein paar Tragflächenteile ausgeschnitten.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 053_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:17

Bin jetzt endlich mal dazu gekommen, die Gelenke und Verbindungsteile für den Tragflächen-Schwenkmechanismus zu bauen.
Ist zwar grad kein Kartonmodellbau, eher Feinmechanik....werd ma sehn ob es auch funktioniert.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 054_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 055_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 29. Januar 2008, 21:28

Robert,

jetzt hebst Du aber gleich wirklich ab mit dem Ding. Ich kann mich kaum halten :yahoo:. Das ist so stabil, willst Du eine RC anlage einbauen ?

Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen wie es weitergeht. :respekt:

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

48

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:05

Zitat

Original von René Pinos
Robert,

jetzt hebst Du aber gleich wirklich ab mit dem Ding. Ich kann mich kaum halten :yahoo:. Das ist so stabil, willst Du eine RC anlage einbauen ?

Ich bin schon gespannt wie ein Flitzebogen wie es weitergeht. :respekt:

Servus
René


@René und Goony,

das ist genau nach Bauanleitung, die Flügel sollen ja nicht hängen wie bei einer liebeskranken Möwe....
in diesem Fall glaub ich auch nicht, aus Karton das ganze steif genug zu bekommen.


Einfacher wärs natürlich gewesen, die Flügel nur anzukleben, hätte mir einige Arbeit erspart und wär stabil gewesen. Ich habs mir aber in den Kopf gesetzt, die Flächen anklappbar zu machen....
....und außerdem passt sie so besser ins Regal. :genau:
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • IMG_0004_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (29. Januar 2008, 22:07)


Andreas

Fortgeschrittener

  • »Andreas« ist männlich

Beiträge: 292

Registrierungsdatum: 19. November 2004

Beruf: Berater

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 29. Januar 2008, 22:08

Zitat

Original von Airgoon
Waer'mal 'ne interessante herausforderung, die ganze Mechanik aus Papier herzustellen...


Marcfro macht es ja gerade vor mit seiner Corsair ;)
Gruß aus Wien
Andreas

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

50

Samstag, 2. Februar 2008, 08:45

Marcfro ist ja auch von einem andern Stern....
in Arbeit:Stallion - GPM

Maverick66

Schüler

  • »Maverick66« ist männlich

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 30. November 2007

Beruf: Art-Director (Grafik und Kommunikations-Design)

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 11. November 2008, 09:49

Was ist eigentlich aus Deiner Hawkeye geworden?

Gruß Sven

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

52

Sonntag, 7. Dezember 2008, 22:15

Zitat

Original von Maverick66
Was ist eigentlich aus Deiner Hawkeye geworden?

Gruß Sven


Das frage ich mich schön langsam auch :rotwerd:

Aber hier ist die Antwort: Sie lebt noch, wurde jetzt vom Staub befreit und es geht endlich weiter :yahoo:

Ich beginne mit den Anschlußrippen, wo auch die Röhrchen für die Tragflächenverbindung eingebaut werden.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 056_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 7. Dezember 2008, 22:17

Die Röhrchen werden mit Abfallstückchen versteift und gründlich mit Alleskleber verklebt.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 057_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 058_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

54

Sonntag, 7. Dezember 2008, 22:17

:yahoo: :yahoo: :yahoo:

Ma i glaubs jo net - es geht endlich weiter !!

:prost: ,
Wolfgang
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

55

Montag, 8. Dezember 2008, 00:02

Jawoll, weiter gehts mit dem großen Brummer :yahoo: .
Ich hab trotzdem den größeren - Rumpf (den der Neptune mein ich) :D ;) .
LG
Michael

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

56

Montag, 8. Dezember 2008, 00:11

Leiwaund, den Robschi hots wieda dawischt :yahoo:
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

57

Montag, 8. Dezember 2008, 12:08

Zitat

Original von René Pinos
Leiwaund, den Robschi hots wieda dawischt :yahoo:


Muss ja fast was tun, damit i in Bremerhaven wieder was zum Herzeigen hab, derzeit gibts ja noch nix neues.

Genauso wie vorher werden auch die vorderen Röhrchen eingeklebt und mit Kartondreiecken verstärkt.
Dabei hab ich einen kleinen Ausschnitt in die Holmschachtel geschnitten, damit einerseits die Rechtwinkeligkeit zur Anschlußrippe gegeben ist, andererseits die Abstützung in Höhenrichtung besser wird. Die Flügel haben doch einiges Gewicht...

Die Bauzeichnung zeigt übrigens eine andere Vorgehensweise: Hier werden die Messingrohre in Klötze eingeklebt, die die Abstützung übernehmen. Das Material ist mir nicht ganz klar, es dürften aber Hartschaumklötze sein (styropianu, hab ich irgendwo im Text gelesen) Balsa müßte aber auch gehen. Beides habe ich allerdings nicht im Haus, daher meine Methode. Hoffe, daß das steif genug wird.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 060_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (8. Dezember 2008, 12:08)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

58

Montag, 8. Dezember 2008, 12:09

Hier noch mal im Detail:
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 062.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

59

Montag, 8. Dezember 2008, 15:31

In ähnlicher Weise werden die Röhrchen im Außenflügel verklebt, wobei ich den Mittelflügel bereits als Schablone für die Lage derselben verwende. Nach dem Trocknen, vor dem Aufbringen der Außenhaut, werde ich noch zusätzliche Kartonstücke als Versteifung ankleben.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 064_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 065_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

60

Montag, 8. Dezember 2008, 16:31

Endlich gehts weiter!

Bin schon gespannt, wie Du den Radarteller machst - da gibt es nämlich einige Probleme, besonders mit den "Vierteln" oben und unten... Man kann nämlich diese Viertel nicht in zwei Richtungen runden, dann passt es bei der Rundung nicht mehr.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

61

Montag, 8. Dezember 2008, 18:36

So, der erste Test mit beigeklapptem Flügel...schaut gut aus.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 066_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 067_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

62

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:10

Auch ins Mittelstück werden noch Kartonversteifungen eingeklebt.
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • E-2 Hawkeye 072_Größenveränderung.jpg
  • E-2 Hawkeye 071.jpg
  • E-2 Hawkeye 070_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

63

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:11

Und ein erster Eindruck von der Größe des Modells, ganz beachtlich :yahoo:
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 068_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

  • »Froschhaarpinsel« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 23. Juni 2007

  • Nachricht senden

64

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:20

Hallo Robert,
bist eh schon fast fertig. Edles Gerät ist das. =D> =D>
Gruß
Walter

65

Dienstag, 9. Dezember 2008, 21:50

Hallo Robert,

schon klasse, wie Dein Flieger in dieser Größe wirkt! Mein Kompliment für Deine saubere und akkurate Arbeitsweise! =D>

servus

frettchen

Dalibor Kalna

Fortgeschrittener

  • »Dalibor Kalna« ist männlich

Beiträge: 550

Registrierungsdatum: 16. Oktober 2006

Beruf: Software Entwickler / Architekt

  • Nachricht senden

66

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 07:09

Hallo Robert, das sieht echt toll aus! Sehr sauber gebaut, dein Falkenauge. @)
Danke und Gruss
Dalibor

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

67

Mittwoch, 10. Dezember 2008, 22:31

Wahnsinn!

Der Flügel wird nach hinten geklappt ... wird dann das Rotodome auch nach unten absenkbar?
Walter

dett

Fortgeschrittener

  • »dett« ist männlich

Beiträge: 306

Registrierungsdatum: 18. Januar 2005

  • Nachricht senden

68

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 09:33

hi robert,

ich schließ mich allen an, das ding ist wirklich imposant und macht echt was her mit diesen klappmechanismus. saubere arbeit ! kompliment !

beste(nsee`r) grüße
dett
_______________

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

69

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 09:47

Zitat

Original von BauAir
Wahnsinn!

Der Flügel wird nach hinten geklappt ... wird dann das Rotodome auch nach unten absenkbar?


Sollte das vielleicht so sein? Wußte gar nicht, daß das so ist....
Warum aber eigentlich nicht :D
Dem Intschinör is nix zu schwör....
in Arbeit:Stallion - GPM

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

70

Donnerstag, 11. Dezember 2008, 19:53

Zitat

Original von Robson
Sollte das vielleicht so sein? Wußte gar nicht, daß das so ist....
Warum aber eigentlich nicht :D
Dem Intschinör is nix zu schwör....


Nun, dewr einzuge Zweck der klappbaren Flügel ist die platzsparende Unterbringung an Deck und im Hangar unter Deck. Da der Hangar und auch die Tore der Hebebühnen (Flugzeuglifte) auch nur eine bestimmte Maximalhöhe erlauben ist eine Absenkung des Rotodomes notwendig. So ist die gesamte Anordnung der E-2 Hawkeye ein Kompromiss aus aerodynamischen Notwendigkeiten und platzbedingten, räumlichen Vorgaben. Das Rotodome wird im Flug soweit nach oben gebracht, daß es das 4-fach-Seitenleitwerk nicht beeinflußt. Gerade aber dieses Seitenleitwerk liegt wiederum an der oberen Granze der erlaubten Bauhöhe. Daraus folgt, im Hangar muß es einfach runter.
Walter

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

71

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:18

@Bauair,

Klingt eigentlich logisch. Werde mir einmal die Konstruktion des Modells genauer anschaun, ob das möglich ist (...andererseits, wer verstellt das jemals....)

Habe heute mit dem Verkleiden der Tragflächen begonnen, von weitem siehts nicht schlecht aus.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 075_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

72

Samstag, 13. Dezember 2008, 17:19

und das ganze mit eingehängten Klappen und Querrudern.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 076_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

73

Sonntag, 14. Dezember 2008, 12:56

Die Arbeiten an der zweiten Tragfläche sind ja nur Formsache und gehen nebenher weiter.

Ich habe inzwischen mit den Kühlergehäusen (nehme an, daß es so was ähnliches ist) begonnen. Laschen sind zwar vorgesehen, ich habe sie aber etwas verändert, breiter und mit Einschnitten versehen.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 077_Größenveränderung.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

74

Sonntag, 14. Dezember 2008, 13:43

@BauAir,

Mir hat die Sache mit dem absenkbaren Radom keine Ruhe gelassen, ich habe daher gesucht, aber kann das eigentlich nicht bestätigen, im Gegenteil, auf diesen und ähnlichen Fotos habe ich keine Hinweise auf einen Verstellmechanismus gefunden.
Vielleicht gab oder gibt es das nur bei einigen Varianten?

Das erste Bild stammt von folgender Seite: http://www.nbvc.navy.mil/airshow07/stati…c_Hawkeye2k.jpg
Die beiden anderen von Wikipedia: http://en.wikipedia.org/wiki/E-2_Hawkeye

Übrigens, schaut euch mal den Hinterrumpf bei der Hawkeye am dritten Foto an....
die hat anscheinend schon ein paar harte Landungen hinter sich @)
»Robson« hat folgende Bilder angehängt:
  • e2c_Hawkeye2k.jpg
  • DN-SD-06-08192.jpg
  • DN-SD-07-00030a.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robson« (14. Dezember 2008, 13:56)


Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

75

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:00

Dem entgegen spricht eigentlich wiederum die Konstruktion des Modells, die sieht fast so aus als wäre der Radomträger ausgefahren. Merkwürdig...
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2 Hawkeye 009a.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

76

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:07

Hier endlich ein Beweis, ebenfalls von Wikipedia,

Hier habe ich eine Skizze gefunden, wo das Radom in 2 Stellungen skizziert ist.
Möglich, daß diese Konstruktion in neuerer Zeit fallen gelassen wurde.
»Robson« hat folgendes Bild angehängt:
  • E-2C_3_side_drawing.jpg
in Arbeit:Stallion - GPM

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 691

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

77

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:22

Robert,

das 3. Bild zeigt die Hawkeye gerade beim Aufsetzten und der Rumpf unter dem Radom verwindet sich bedenklich. @)

René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Robert-B.jpg
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

78

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:32

Und weil wir grade so schön dabei sind, hier gibts auch noch viele Bilder und auch pdf-Dateien mit interessanten Informationen zur Hawkeye: http://www.is.northropgrumman.com/system…ye_gallery.html
in Arbeit:Stallion - GPM

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich
  • »Robson« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 232

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

79

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:34

Zitat

Original von René Pinos
Robert,

das 3. Bild zeigt die Hawkeye gerade beim Aufsetzten und der Rumpf unter dem Radom verwindet sich bedenklich. @)

René


Genau das meinte ich, net schlecht gell?
in Arbeit:Stallion - GPM

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 942

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

80

Sonntag, 14. Dezember 2008, 14:48

@René
Ein sehr interessantes Bild. Unglaublich, wie sich da der Rumpf verformt

Hallo Robson,

ein interessantes Flugzeug, das Du da meisterhaft baust!
Bis die Tage...

Helmut


"Der größte Feind des Wissens ist nicht Unwissenheit, sondern die Illusion, wissend zu sein."

In Memoriam Stephen Hawking



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

Social Bookmarks