Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2009, 14:55

[Fertig] Gemeinsamer Baubericht Boeing B-47 StratoJet 1:33 von old rutz und Wolfgang Pesek

Habe die Ehre !

old Rutz und meiner Wenigkeit ist mal wieder ein bisserl dumm im Kopf gewesen und da wir beide ja durchaus unseren Fetisch für die etwas größeren Modelle ausleben haben wir beschlossen die B-47 in die modellbauerischen Lüfte zu erheben.
old rutz hat sich die neu herausgekommene Stratojet von "der Kampfflieger" zur Brust genommen - ich hingegen versuche mich an der alterwürdigen WHV-Ausgabe.

Logischerweise kam für uns beide nur der Königsmaßstab in Betracht - also flugs die virtuellen Messer gewetzt und die Bögen entsprechend vergrößert als auch neu aufgeteilt so das das A3-Format genutzt werden konnte.
Das wunderbare Silber des WHV-Bogens ist damit natürlich futsch..
Witzigerweise hat mein DJ1120C dann auch verschiedene Grautöne ausgedruckt - aber die Nuancierung gefällt mir recht gut.

Ja und die Ergebnisse wollen wir euch nicht vorenthalten - es geht los..

1) Vergleich Original zu Vergrößerung
2) die Rumpfteile mal aufgelegt
»Wolfgang Pesek« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild765.jpg (836,15 kB - 1 894 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Dezember 2017, 18:00)
  • Bild766.jpg (891,13 kB - 1 826 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. November 2017, 22:32)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. November 2009, 14:59

Beim Rumpf erwarten den Erbauer keine Überraschungen - Passungen sind trotz Vergrößerung ok. Perfektionismus alá heute kann man ja auch nicht erwarten.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild767.jpg (931,14 kB - 1 780 mal heruntergeladen - zuletzt: 18. März 2018, 22:27)
  • Bild771.jpg (988,2 kB - 1 844 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2017, 12:12)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (2. November 2009, 15:23)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. November 2009, 15:01

Lustig war dann das RATO (Rocket Assisted Take Off) zu bauen - 18 kleine Röhrchen die die Starthilfsraketen darstellen.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild769.jpg (894,28 kB - 1 767 mal heruntergeladen - zuletzt: 27. November 2017, 22:32)
  • Bild773.jpg (947,17 kB - 1 768 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2017, 12:12)
  • Bild777.jpg (752,43 kB - 1 768 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2017, 12:13)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (2. November 2009, 15:24)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. November 2009, 15:04

Aber irgendwann war auch das geschafft und der (fast) fertige Rumpf sieht dann so aus wie auf Bild 774.
Dazu kam dann noch das Canopy und die Auswulstung unten für das Radar oder andere Sensorik.
»Wolfgang Pesek« hat folgende Dateien angehängt:
  • Bild774.jpg (962,34 kB - 1 827 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2017, 12:13)
  • Bild779.jpg (978,73 kB - 1 764 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. Juli 2017, 12:13)
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

5

Montag, 2. November 2009, 17:48

Ja servus !
Da haben wir eine veritable B-47 in 1:50 bzw. 1:48, aber was muss her - die Koenigsklasse 1:33 versteht sich! Dieser offensichtlichen Diskriminierung und Missachtung des 1:50 Formats kann nicht laenger stillschweigend zugesehen werden - ja bin ich denn im falschen Forum ??!
Trotzdem wuensche ich den beiden Kartonbiegern viel Erfolg und erwarte einen ausserordentlichen Baubericht!
What matters ? Only size matters !
Regards
Klaus
:D

6

Montag, 2. November 2009, 17:50

Yo servus!

Zitat

Original von KlausMoeller
Dieser offensichtlichen Diskriminierung und Missachtung des 1:50 Formats kann nicht laenger stillschweigend zugesehen werden - ja bin ich denn im falschen Forum ??!


Ned motschgern (herumlamentieren), bauen! Du kannst gerne im Originalmaßstab in diesen Bericht einsteigen ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Montag, 2. November 2009, 17:54

Bei des Kampffliegers B-47 heißt es leider: Zurück zum Start, gehe nicht über Bank, ziehe keine 2000 Euro (oder wie das bei Monopoly geht) ;(

Ich zeige mal den Zwischenstand, bevor der Flieger der Verschrottung zugeführt wurde. Demnächst kommen dann ein paar Bauabschnitte und eine Erklärung, was denn alles schief lief (eigentlich eh "nur" im Cockpitbereich). Ich hoffe aber, daß ich für den zweiten Versuch aus den Schäden gelernt habe.

Old Rutz
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 01.jpg
  • 02.jpg
  • 03.jpg
  • 04.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. November 2009, 17:55

Grüssi Hr. Klaus,

Fit mach mit ! Oder so.. :D

Beide Bögen sind easy zu bekommen - die Kampffliegerversion sogar recht günstig und schnell.

Ich verbleibe in Erwartung einer positiven Befindung deinerseits ! *hehe*
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

9

Montag, 2. November 2009, 18:56

Servus die Herrschaften ...

der Terminus "Koenigsklasse" war schon eine Provokation - gell ;)
Deshalb konnte ich einfach nicht anders :D und musste kommentieren.
Danke fuer die freundliche Einladung zur Teilnahme.
Leider liegen meine Befindlichkeiten derzeit in einem dicken Auftragsstapel von "Luftueberlegenheitsjets der Neuzeit", die von 1:33 auf das rechte Mass (1:50) gebracht werden wollen. Ausserdem braucht mein "Flankerl" noch etwas Zuneigung und Aufmerksamkeit.
Ich verabschiede mich fuer den Rest der Woche -
"silver and golden the mountains of spain - I like to see you again and again"
Gruss
Klaus

10

Dienstag, 3. November 2009, 14:40

Servus, Klaus,

dann viel Spaß für den Rest der Woche!

Ich konnte gestern tatsächlich die Rumpf- und Tragflächenteile auf 250g-Karton ausdrucken (ist aber wohl schon das Maximum, was das Gerät verarbeiten konnte) und habe mich den ersten Schnitten zugewandt. Nur mal so viel: Anstelle der von Roman vorgesehenen 9 Rumpfsegmente werden es deren 12; die Spanten werden entsprechend an- und eingepaßt, das bringt hoffentlich was für den weiteren Bau. Denn: Noch ein Mal will ich das Ganze nicht mehr drucken - eh schon wissen: die Papierkosten ;-)

Old Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Dienstag, 3. November 2009, 18:44

Zitat

Original von rutzes
Ich konnte gestern tatsächlich die Rumpf- und Tragflächenteile auf 250g-Karton ausdrucken (ist aber wohl schon das Maximum, was das Gerät verarbeiten konnte) und habe mich den ersten Schnitten zugewandt.
Old Rutz



moinmoin Old Rutz,

wieso 250g Papier?
Ist das "Ding" bei 160g so wabbelig?

Gruß aus Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 954

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 3. November 2009, 19:06

MÖNSch Norbert....

der rutzi hat das Modell doch vergrössert, also von 1:50 auf 1:33, und datt is 151%.
..und 151% von 160ziger Papier is 240ziger Papier, also Pi mal Zeh 250ziger.

Is doch klar: er ist in den Copy shop, hat ne Vergrösserung bestellt, und schwupps, hat der Automat direkt die Papierdicke mitvergrössert..

:D :D

..ich bin dann mal ganz schnell weg, aber ganz schnell...

P.S.: wieso ihr auch immer so grosse Modelle bauen müsst... ?( :D

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (3. November 2009, 19:09)


Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. November 2009, 19:23

Zitat

Original von Wanni
P.S.: wieso ihr auch immer so grosse Modelle bauen müsst... ?( :D


Wieso groß ? Das Teil hat grad mal um´s A...lec.. über 1m Spannweite - also ich nenn das noch handlich.. interessant wirds erst ab 2m :D

Und ich kann auch bestätigen das 160er recht grenzwertig ist. Durch gestiegenen Abstand zwischen den Spanten muß man schon sehr sanft zupacken. 250er ist da sicher leichter im Handling.
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Pesek« (3. November 2009, 20:35)


14

Freitag, 6. November 2009, 17:46

Yep, 160 ist bei den großen Teilen etwas schwach, aber 250 momentan ziemlich perfekt, was die Dicke angeht.

Ein bisserl was kann ich noch zeigen:

Die Fahrwerksschächte werden etwas aufgepeppt (dreidimensionalisiert) un ordentlich verstärkt, um das erhöhte Gewicht aufnehmen zu können:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 05.jpg
  • 06.jpg
  • 07.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

15

Freitag, 6. November 2009, 17:47

Sitze - kein Ruhmesblatt meinerseits, aber ich wurde mit der Konstruktion einfach nicht warm:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08.jpg
  • 09.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

16

Freitag, 6. November 2009, 17:48

Einbau in den Cockpitinnenraum (auch kein Ruhmesblatt, aber später werde ich zeigen, daß es egal ist):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

17

Freitag, 6. November 2009, 17:49

zum Abschluß als Appetitmacher die Teile des Vorderrumpfs (und dann wünsch ich schon ein schönes WE)!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

18

Dienstag, 10. November 2009, 17:16

endlich geht es weiter - anbei die weiteren Rumpfteile (der letzte Teil wurde der besseren Baubarkeit wegen in drei in etwa gleich große Teile geschnitten (Bild 15)):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 14.jpg
  • 15.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

19

Dienstag, 10. November 2009, 17:18

Beim Zusammenbau hat aber nicht alles gepaßt, v.A. im Bereich des Vorderrumpfs war es ein gar heftiges Ziehen und Zerren (man sieht die Spuren ...):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 16.jpg
  • 17.jpg
  • 18.jpg
  • 19.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

20

Dienstag, 10. November 2009, 17:20

Nach der Wiederholung der Bilder meines Einstiegs gab es also nur eine Konsequenz: Rundablage, geht zurück zum Start, gehe nicht über Bank.

Nicht lang Frust geschoben, sondern die Rumpf- und Tragflächenteile auf 250g-Karton ausgedruckt und wie ein Wilder geschnitten, ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

21

Dienstag, 10. November 2009, 17:20

... gerundet und Röhren geklebt, ...
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21.jpg
  • 22.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

22

Dienstag, 10. November 2009, 17:21

Laschen selbst geschnitzt und Spanten eingepaßt ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 23.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

23

Dienstag, 10. November 2009, 17:22

... und zu diversen Baugruppen zusammen gebaut:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

24

Dienstag, 10. November 2009, 17:22

Dann war der Rumpf schon fertig und alles paßte deutlich besser:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 25.jpg
  • 26.jpg
  • 27.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

25

Dienstag, 10. November 2009, 17:23

Ausblick: Tragflächen & Leitwerk (und zum Größenvergleich Taschentücher ;-) - schönen Abend!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 28.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 10. November 2009, 23:15

Sind ja zwei mächtige Geräte die hier entstehen. Man ist ja geradezu versucht zu sagen: "Watt für´n Oschi!" :D .

@rutzes: Mir geht eines nicht ganz auf - mit dem dünnen Papier gabs Probleme, weil es hier und da spannte. Aber dieses Problem müsste ja jetzt mit dem dicken Papier noch größer sein. Oder verkleinerst du die Spanten dementsprechend?
LG
Michael

27

Donnerstag, 12. November 2009, 13:23

Servus, zec,

die Spanten sind alle angeschliffen und eingepaßt, da ich ja auch mit Laschen arbeite. Auf so was verzichtet Roman wohl generell, also sind die allesamt selbst geschnitzt und erfordern etwas Anpassung. Aber da die Spanten ohnehin an die Rumpfform angepaßt werden müssen, ist das eigentlich kein Problem.

Old Rutz

PS.: A propos Schleifen - das wird bei den Rädern noch ein Spaß!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich
  • »Wolfgang Pesek« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 17. November 2009, 15:01

Bind gerade über einen genialen Clip Zeitgeschichte gestolpert der hier rein passt : B-47 Recruiting
In principio erat glutinis Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang Den Kartonbauer in seinem Lauf, hält weder Bogen- noch Klebermangel auf!

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 954

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 17. November 2009, 15:19

..mein lieber Oschikowski.... :D

Oschi`s im Doppelpack 8o

30

Dienstag, 17. November 2009, 17:40

Yep, Wanni,

Oschis ;-)


Seitenleitwerk - anzumerken sei, daß die Spanten an den Unter- bzw. Innenseiten mittels CorelDraw aus den Originalteilen ausgeschnitten wurden und als Extrateile dazu kamen, um eine bessere Stabilität zu gewährleisten:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 29.jpg
  • 30.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

31

Dienstag, 17. November 2009, 17:40

beplankt ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 31.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Dienstag, 17. November 2009, 17:40

... und zusammengebaut (noch ohne Heckradar)
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 32.jpg
  • 33.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Dienstag, 17. November 2009, 17:41

Tragflächenteile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 34.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Dienstag, 17. November 2009, 17:41

Innenteile (modifiziert) probeweise am Rumpf ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 35.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Dienstag, 17. November 2009, 17:42

... beplankt ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 36.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Dienstag, 17. November 2009, 17:42

... Paßprobe - paßt!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 37.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

37

Dienstag, 17. November 2009, 17:43

Innenleben (naja - Vorder- & Hinterteile ;-) der Düsen - nicht schön und auch nicht selten (man sieht die Naht leider viel zu gut):
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 38.jpg
  • 39.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

38

Dienstag, 17. November 2009, 17:44

restliche Triebwerksverkleidungsteile (je 2 übereinander gelegt) - bis demnächst in diesem Kino!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 40.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

39

Mittwoch, 18. November 2009, 17:38

diverse Bauzustände:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 41.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

40

Mittwoch, 18. November 2009, 17:38

und ein Familienbild:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 42.jpg
  • 43.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks