Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

1

Samstag, 6. Mai 2006, 10:43

[Fertig] Focke-Wulf Ta 154, Modelik, 1:33

Hallo Gemeinde,

nachdem ich einige 1:200 Flieger gebastelt habe, will ich mich mal an einem 1:33 Modell versuchen.
Meine Wahl fiel auf die Ta 154 von Modelik, interessantes Flugzeug, ansprechende Flecktarnung.
Die Anleitungsskizzen scheinen ausreichend zu sein.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 140_4093.jpg
  • 140_4094.jpg
  • 141_4140.jpg
  • 140_4095.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

2

Samstag, 6. Mai 2006, 15:50

RE: Focke-Wulf Ta 154, Modelik, 1:33

Servus, Doc,

interessante Auswahl auf einem für Dich (zumindest in diesem Maßstab) neuen Gebiet - viel Spaß dabei!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

3

Samstag, 6. Mai 2006, 17:11

Hallo,

die Ta 154 sollte das Gegenstück zur englischen Mosquito sein.
Sie war ebenfalls zu einem grossen Teil aus Holz gebaut, um wichtige Metalle einzusparen. Sie sollte vorwiegend als Nachtjäger eingesetzt werden. Als Triebwerk waren zunächst 2 Jumo 211 vorgesehen, später sollten Jumo 213 zum Einsatz kommen. Erstflug der Ta 154 V1: 1.7.1943.
Ohne Bewaffnung und Funkmeßgeräte erreichte dieses Muster, ausgestattet mit zwei Jumo 211-F Motoren mit einer Startleistung von 1340 PS, bis zu 618 km/h und eine Flughöhe von 6250m.
Von den verschiedensten V-Mustern und Serienmaschinen wurden ca 50 Stück gebaut.
Nachdem die Fabrik, die den Holzleim hergestellt hatte, zerstört wurde, griff man auf den Leim eines anderen Herstellers zurück, dieser griff das Holz an, was zu mehreren Abstürzen führte. Von den Besatzungen wurde die mangelnde Sicht stark kritisiert.

Der Bogen stellt die V-7 dar.Über die Zahl der Teile sind keine Angaben gemacht.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 7. Mai 2006, 10:11

Guten Morgen,

wie alle Flugzeugbauer, habe ich mit dem Cockpit angefangen.
Vom Druck her und auch der Anleitung, kein Problem. Diese traten beim Bau auf. Instrumentenbrett und zwischenwand zum Beobachter waren nach oben viel zu groß, musste kräftig abgeschnitten werden. Für den hinteren Sitz fehlten die Gurte. Das Fenster über dem Funker wurde ausgeschnitten und die Verstrebungen ergänzt( war nicht vorgesehen).Die Kabinenrandeinfassung war nichtnach Bauanleitung einzusetzten, sie wurde in Teilabschnitten aufgeklebt.
Jetzt bin ich mal gespannt, wie es mit der Rumpfbeplankung klappt!

Grüsse

Hans Gerd

PS.: die eingerahmten Teile mussten beschnitten werden
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4144.jpg
  • 141_4141.jpg
  • 141_4143.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Gerd Schöneberger« (7. Mai 2006, 10:12)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich

Beiträge: 4 954

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 7. Mai 2006, 10:25

Watt fürn Ärger

Moin docrox,

ach herrjeh :rolleyes:, datt is aber ärgerlich. Ungenaue Baubögen machen keinen Spass...

Sieht aber doch so aus, als ob Du es noch hingekriegt hast.

Das Cockpit macht jedenfalls eine gute Figur.

Viel Glück (und vor allem viel Spass) beim weiterbauen (ich bin schon ganz gespannt, wie es weitergeht...)

Wanni

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 7. Mai 2006, 13:56

So,
habe die Beplankung um das Cockpit fertig gestellt. Dafür, dass ich das zum ersten Mal mache, hat es ganz gut geklappt. Die Passgenauigkeit war jetzt auch super !

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4148.jpg
  • 141_4147.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 7. Mai 2006, 16:10

Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen,
Weiter gings mit dem Rumpf. Passte bis jetzt sehr gut.
Ist halt ne andere Bauerei als bei Schiffen.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4149.jpg
  • 141_4150.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

8

Sonntag, 7. Mai 2006, 16:46

Servus, Doc,

für einen Erstversuch schaut das Ganze sehr respektabel aus!

Aber für den Bereich des Cockpits hab ich eine Frage: Wie werden die doch relativ breiten weißen Partien behandelt - kommt da eine ausreichend breite Cockpithaube drüber, und wie baust Du die? So wie ich es gerne mache einfach Löcher lassen, kann man hier einfach eine Overheadfolie dahinterkleben oder gibt es dazu eine tiefgezogene Plastikkanzel?

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (7. Mai 2006, 16:47)


  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 7. Mai 2006, 17:25

Hallo Rutz,

ich habe mir von Gomix die Kanzel zugelegt; mal sehen, wie sie passt.
Ansonsten werde ich versuchen, mit den beiliegenden Schablonen einen Rohbau der Kanzel zu bauen, und dann diese tiefziehen.
Mache ich eigentlich immer bei meinen 1:72 Plastikfliegern. Hier wäre die Grösse natürlich eine Herausforderung.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

10

Montag, 8. Mai 2006, 08:21

Hallo Peter,
mal sehen, ob es bis Mannheim klappt, jedenfalls macht der Bau bis jetzt Spass, es passt Alles ausgezeichnet. Bauzustand gestern abend:

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • uebersicht.jpg
  • 141_4151.jpg
  • 141_4152.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 9. Mai 2006, 08:37

Hallo,

gestern nur den Übergang Rumpf-Seitenleitwerk und die beiden Höhenruder fertig gestellt. Hier müssen die Kanten noch gefärbt werden, auch der Übergang muss noch etwas bearbeitet werden. Ich muss heute mittag erst mal Revell-Farbe kaufen, da ich das Modell zum Schluss mit Klarlack behandeln will, kann ich die Kanten nicht mit Wasserfarben behandeln.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • 141_4162.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Gerd Schöneberger« (9. Mai 2006, 08:38)


  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 9. Mai 2006, 08:40

Ansonsten war ich neugierig, ob die Kanzel passt, also das Teil ausgeschnitten und aufgelegt----> passt, Klasse.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4163.jpg
  • 141_4164.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 10. Mai 2006, 08:18

Hallo,

nachdem ich mir gestern Farbe besorgt hatte, habe ich erst mal Höhen- und Seitenruder überarbeitet. Ausserdem die Stosskanten des Rumpfs behandelt.

Nächstes, grösseres Teil war die linke Tragfläche, Spanten und Holme sind ausreichend, gerundet wurde mit Jans Methode. Der Landescheinwerfer wurde mit einem geformten Aluminiumpapier (Hanuta) ergänzt,die Klarsichtfolie mit Doppelklebband befestigt. Der Flügel wurde probeweise mal eingesteckt, passt erstaunlich gut; beim Kleben muss ich ihn nur etwas weiter nach hinten schieben, damit die roten Strichlinien fluchten.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4170.jpg
  • tragfläche.jpg
  • 141_4167.jpg
  • 141_4168.jpg
  • 141_4169.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

14

Freitag, 12. Mai 2006, 09:16

Hallo,
habe vorgestern und gestern die linke Motorgondel fertig gestellt. die Abwicklungen passen erstaunlich gut. Bei der Frontwölbung habe die Ringe mit Sekundenkleber getränkt, verschliffen und mit Humbrolfarbe bemalt, genau so bin ich bei der Ansaughutze verfahren. Ich wollte die Gondel zuerst separat bauen, aber an einem Endstück waren dann Ausschnitte für die Flügelhinterkante, es musste also mit der Tragfläche eingepasst werden. Den Fahrzeugschacht habe ich zu weit nach vorne eingeklebt, so kommt es hinten zu einer Lücke, diese wird aber durch die Fahrwerksklappen nicht sichtbar bleiben.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4172.jpg
  • 141_4175.jpg
  • 141_4178.jpg
  • 141_4177.jpg
  • 141_4180.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

15

Freitag, 12. Mai 2006, 10:10

Hallo Malo,

danke für das Lob, ich muss aber sagen, dass die Konstruktion des Flugzeugs klasse ist, ich hätte nicht gedacht, dass die Teile so gut passen. Dazu kommt, dass das Modell recht groß wird, wenn ich meine 1:72iger Ta 154 ( habe 3 Varianten davon) daneben stelle, macht`s schon was her.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

16

Freitag, 12. Mai 2006, 14:06

Hallo hvt,

nee, schau mal in meine Signatur.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

17

Samstag, 13. Mai 2006, 08:23

Hallo,
habe gestern noch die Verkleidungsbleche der linken Triebwerksgondel angebracht, die dabei verbliebenen Spalten wurden mit Ponal verschlossen. Die Stosskanten wurden mit der Airbrush etwas kaschiert.
Danach die andere Fläche; aufgesteckt sieht man jetzt die Grösse des Modells.
Die Bugspitze wird erst nach dem Einfüllen von Ballast geschlossen.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4181.jpg
  • 141_4182.jpg
  • 141_4183.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

18

Montag, 15. Mai 2006, 08:15

So, am Wocheende nicht allzuviel Zeit zum Bauen gehabt,
in Arbeit ist die rechte Motorgondel, es müssen noch einige, kleinere Spalten verschlossen und das Ganze noch farblich überarbeitet werden. Diesmal passt der Fahrwerksschacht besser, man ist ja lernfähig.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • 141_4185.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans Gerd Schöneberger« (15. Mai 2006, 08:16)


  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 18. Mai 2006, 08:29

Hallo,

die zweite Motorgondel ist fertig und an der Tragfläche befestigt.
Als nächstes habe ich einen Propeller gebaut. Die zusammengeklebte Haube wurde mit Sekundenkleber getränkt, verschliffen und mit Acryllack gestrichen.
In die Basis der Propellerblätter wurden Q-Tips geklebt, der Verstellmechanismus mit Aluminiumfolie umwickelt.
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4197.jpg
  • 141_4198.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 18. Mai 2006, 08:33

Nächstes im Programm war das Bugfahrwerk.
Das Rad selbst ist in Scheibenbauweise erstellt.
In das Fahrwerksbein ist ein Messingdraht integriert, der Einfederkolben ist wieder mit Alufolie umwickelt.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4196.jpg
  • 141_4199.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 046

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 18. Mai 2006, 08:36

Hallo Hans Gerd,
ich verfolge deinen Bau mit größtem Interesse. Sag, mal wie bekommst du die Alufolie so glatt um die Fahrwerksbeine gewickelt?

Gruß
Jan
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 18. Mai 2006, 08:45

Hallo Jan,
das ist keine Hexerei, einen entsprechend zugeschnittenen Streifen Alufolie erst mal glätten ( mit dem Finger drüberstreichen), dann ein Ende mit Weißleim ankleben, wenn dieser getrocknet, ist einige Wicklungen um das Bauteil und das Ende wieder mit Weißleim sichern.

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Daniel Schmidt« ist männlich

Beiträge: 1 476

Registrierungsdatum: 11. September 2005

Beruf: Zootierpfleger

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 18. Mai 2006, 19:09

Hey,

das ist echt nen flinker und sehr schöner Bau! =D>
Würde meine Fw doch auch nur so schön werden ;(

Gruß
Daniel

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

24

Freitag, 19. Mai 2006, 19:35

Hallo,
die letzten 2 Tage kam ich, aus verständlichen Gründen, wenig zum Basteln.

Dennoch, ein Hauptfahrwerk ist fertig; es wurden keine Stabilisierungsdrähte benutzt, lediglich der Federzylinder wurde wieder mit Alufolie umwickelt.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 141_4200.jpg
  • hauptfahrwerk.jpg
  • hautfahrwerk-fertig.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 23. Mai 2006, 08:09

Hallo,

in den letzten Tagen war ich nicht untätig. Nur, die Arbeiten waren zum größten Teil Wiederholungen. Jetzt ist auch die rechte Tragfläche mit Motorgondel fertig und angeklebt.
Die Maschine wurde an den Motorgondeln, in Höhe der Fahrwerksanschlüsse, aufgebockt und genügend Bleischrot in die Bugsektion eingebracht und mit Sekundenkleber gesichert. Anschließend die Bugspitze angeklebt. Dabei mußte ich mit Keilschnitten anpassen.
Die Nähte wurden mit Weißleim gefüllt, dann mit Sekundenkleber gehärtet und, nach dem Trocknen, verschliffen.
Zum Schluss wurden die kritischen Stellen mit der Airbrush kaschiert.

Jetzt sieht das Teil schon flugfähig aus.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • 142_4214.jpg
  • 142_4215.jpg
  • 142_4216.jpg
  • 142_4217.jpg
  • 142_4219.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 23. Mai 2006, 08:13

Hallo docrox,

Ich schau mir deinen Baubericht schon eine ganze Weile an und muß sagen:
Ein echt super Flieger!

=D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 937

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 23. Mai 2006, 15:12

Hallo, Hans Gerd

Wow, was für ein Flugzeug! =D>
Das mit der Bugspitze ist erstaunlich, man sieht absolut nix von der Retusche. Darf ich die mal von nah sehen? 8o

Liebe Grüsse, Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

Josve

Profi

  • »Josve« ist männlich

Beiträge: 1 105

Registrierungsdatum: 18. November 2005

Beruf: Elektrotekniker

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 23. Mai 2006, 16:02

Impressive build of a great aircraft!!
Really enjoyed reading your report.
"I'LL BE BACK"

Johnny Svensson
PAPIRMODELLER.COM

In the workshop
LeFh 1:16 DrafModel
T28 1:25 DrafModel


Finished builds.

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

29

Dienstag, 23. Mai 2006, 16:49

Hallo Thom

beim Retuschieren ist es wichtig, den Farbton recht genau zu treffen. Ansonsten ganz normal mit der Airbrush die Tupfen gesetzt.

hier Nahaufnahmen, sind natürlich gnadenlos.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_4220.jpg
  • IMG_4221.jpg
  • IMG_4222.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 937

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

30

Dienstag, 23. Mai 2006, 18:56

Naseweiss

Hallo, Hans Gerd

Danke schön für die Bilder! Was heisst hier "gnadenlos"? Ich hab' die Nase am Bildschirm und find's immer noch umwerfend. Bei solchen Sachen wird mir wieder bewusst, warum ich so sehr auf Papier stehe! ;)

Ich freu mich auf den Weiterbau, werde mir das Modell wohl auch anlachen müssen...

Liebe Grüsse, Thom
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt
  • »Hans Gerd Schöneberger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 25. Mai 2006, 14:18

Hallo Gemeinde,

da das Wetter batelfreundlich war und ist, habe ich die Ta 154 fertig gestellt.

Bevor ich das Fahrwerk und die Kanzelabdeckung angebracht hatte, wurde das ganze Flugzeug mit Klarlack behandelt.
Die Kanzelverstrebungen sind mit Doppelklebeband aufgebracht.
Es fehlte noch ein Antennenmast ( nicht im Bogen enthalten),gezogener Gießast, die Bordkanonen, Fahrwerksabdeckungen und Pitotrohr.
Nach dem Zusammenbau stellte ich fest: die Räder hätten noch etwas breiter sein können und die Neigung des Flugzeugs nacht hinten grösser.

Ansonsten aber ein schönes Modell, der Ausflug in die Kartonfliegerei hat Spass gemacht.

Weitere Bilder stelle ich in die Galerie.

Grüsse

Hans Gerd
»Hans Gerd Schöneberger« hat folgendes Bild angehängt:
  • b-1.jpg
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 25. Mai 2006, 15:31

Hallo Hans Gerd,

es ist nicht so, dass ich Deinem Bericht nicht regelmässig gefolgt bin. Aber manchmal ist zurücklehnen und geniessen mehr als irgendein gefasel, wobei man sowas ohnehin nicht in Worte fassen kann.

Man kann Dich nur beglückwünschen und mein Mitgefühl dafür, wie schön es ist, so ein Projekt erfolgreich durchgeführt zu haben.

Mein Respekt =D> =D> =D>

Servus
René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Glue me!

Erleuchteter

  • »Glue me!« ist männlich

Beiträge: 1 937

Registrierungsdatum: 21. Mai 2006

Beruf: Heilpädagoge, Jazzpianist, Cartoonist

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 25. Mai 2006, 20:23

Freude herrscht

Mensch, was freu ich mich auf die Bilder!! =) Das Modell ist ja edel! Und diese Faaaaarben! Schwärm!

Der Verklebte
Dauerbaustelle: Prinz Eugen
Etwas Fertiges: Mikro-Neuschwanstein
Mit guter Chance auf Fertigstellung: Die Prager Burg

PanPanek

Schüler

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 28. Januar 2006

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 18. Juni 2006, 00:17

Wunderbar! Ich mochte das! Ta-154 ist super, und du bist sehr super!

Social Bookmarks