Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 3. Februar 2005, 19:25

[Fertig] Focke Wulf Ta 152 H1 - GPM Nr.185 - 1:33

Hallo liebe Modellbaufreunde :)

Da ich auch keine längere Pause machen kann, möchte ich mit einem neuen Baubericht anfangen. Ich habe schon etwas länger überlegt, was als "nächstes" wohl kommt. Meine Entscheidung fiel wieder auf den Bereich des 2. Weltkrieges.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Buchseite1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (3. Februar 2005, 19:38)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. Februar 2005, 19:26

Ich mache zum ersten Mal ein Modell aus dem GPM-Verlag. Ich hoffe, dass die Passgenauigkeit stimmt. Der Druck sieht excellent aus, so dass man auf ein interessantes Ergebniss hoffen kann.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • seite1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 3. Februar 2005, 19:30

Das Modell selber hat nicht viele Teile. Es sind ca. 5 Bogen Din A4. Es geht also. Ich freue mich schon auf rege Disskusion und viele Anregungen von der Modellbaugemeinschaft. Dann lasst uns viel Spaß haben !!! :)

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • seite2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (3. Februar 2005, 19:31)


Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 791

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 3. Februar 2005, 21:52

RE: GPM, Nr.185 , Focke Wulf Ta 152 H1, 1:33

Hallo Robert !!

Ich bin auch ein Fan von WW II Fliegern, und wünsche dir viel Spaß beim Bau. Werde dich wieder genau beobachten

LiebeGrüße aus der steiermark

KURT

  • »Dustin Basler« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 21. Dezember 2004

  • Nachricht senden

5

Freitag, 4. Februar 2005, 01:51

RE: GPM, Nr.185 , Focke Wulf Ta 152 H1, 1:33

:usenglish:A great choice. I am also new to GPM models and I am building my very first model by them right now, but I have heard many great things about this kit. I hear that the fit is extremely accurate. Since it is GPM it should have a fair amount of detail as well. I wish you the best for this build! I'll be right along side you building the FW190 by GPM :D

Best Regards,
Dustin Basler


Eine große Wahl. Ich bin auch neu zu GPM Modellen und ich baue mein sehr erstes Modell durch sie jetzt gleich, aber ich habe viele große Dinge um diesen Satz gehört. Ich höre, dass der Anfall äußerst genau ist. Da es GPM es ist, soll einen gerechten Betrag des Details ebenso haben. Ich wünsche, dass Sie das beste für dies baut! Ich werde Recht entlang Seite Sie bauend dem FW190 durch GPM haben

Die besten Beachtungen, Dustin Basler



Ich entschuldige mich, wenn das Deutsch arm ist. Ich benutze eine Computerübersetzung an www.freetranslation.com
-Dustin Basler

Current Project
A6M2 Zero

F6F-3 Hellcat

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. Februar 2005, 16:16

Hallo :)

Heute waren die Spanten auf dem Plan. Ein recht leichtes Spiel. Beim Kleben auf die 1mm dicke Pape habe ich Ponal benutzt. Diesmal habe ich den Kleber 1:2 verdünnt. 1 Teil Kleber, 2 Teile Wasser.

Das Ausschneiden bereitete keinerlei Problemme.

Hier das nächste Foto..
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • spanten1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. Februar 2005, 16:17

Das Zusammensetzen von dem wichtigsten Rumpfteil verlief reibungslos.

Hier das Ergebniss.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rumpf1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (5. Februar 2005, 16:17)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. Februar 2005, 16:18

und hier eine andere Perspektive...

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • rumpf3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. Februar 2005, 16:37

Hallo :)

Beim Cockpit sind nicht so viele Teile vorgesehen. Dafür sind sie ja ziemilch klein :)

....hier das Foto
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kanzel1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. Februar 2005, 17:35

Hallo :)

Das Ausschneiden der kleinen Teile macht müde. Leider ohne würde ein Modell lange nicht so gut aussenen wie mit allen kleinen runden und eckigen Teilen :)

Hier der Baufortschritt...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Kanzel2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 791

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. Februar 2005, 19:14

Hallo Robert !!
Bist ja schon einiges weitergekommen !!

Schaut jetzt schon interessant aus deine FW.
Ich habe Heute einen Traumhaften wintertag mit 30 cm Neuschnee bei Kaiserwetter genutzt um 2 STD im Wald laufen zu gehen, es war einfach ein Traum :) :)

Aber mit meiner Tower Bridge bin ich auch schon gestartet :)

Liebe Grüße aus der tief verschneiten Steiermark

Kurt

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 6. Februar 2005, 14:26

Hallo :)

Heute sind die Funktionshebeln usw. des Cockpits dran. Hier möchte ich darstellen, wie klein die Teile wirklich sind. Das korrekte Ausschneiden muss hier auf jeden Fall geübt sein. Sonst kann man sich selber noch etwas abschneiden :D

Unten zum Vergleich liegt ein Lineal mit Milimeteranzeige :)
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • kleinteile3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (6. Februar 2005, 14:27)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. Februar 2005, 14:29

...und hier das Ergebniss der Kleinstarbeit. Empfohlen nur für die, die keine Fingernägeln haben und kein Alkohol trinken :D
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • kleinteile4.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (6. Februar 2005, 14:30)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 6. Februar 2005, 14:31

..und hier das nächste Foto.....

@ Kurt : Eigentlich müsste ich heute auch so ca. 25 Km laufen, geht leider nicht, weil der FW- möchte gerne gebaut werden :) Wegen Schnee bei Euch... kann man wirklich neidisch werden !!

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • kanzel3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (6. Februar 2005, 14:33)


Schlupp

Fortgeschrittener

  • »Schlupp« ist männlich

Beiträge: 169

Registrierungsdatum: 29. Januar 2005

Beruf: Holzmechaniker

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 6. Februar 2005, 18:22

RE: GPM, Nr.185 , Focke Wulf Ta 152 H1, 1:33

hallo Robert7773,

habe ein paar Hintergrundinfos zu deinem Modell Focke-Wulf TA 152 gefunden vielleicht kannst du sie brauchen

Auszug aus AERO Heft 80 Seite 2234 Flugzeuge von A-Z

gut falz und kleb, Sepp
»Schlupp« hat folgendes Bild angehängt:
  • FW TA125-scal.jpg
geht nicht gibt's nicht! :D

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 791

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 6. Februar 2005, 18:25

Hallo Robert !!

Das ist ja Micromodellbau 8o, welchen Kleber verwendest du bei diesen Kleinstteilen ?

Ich war Heute wieder zwei Stunden im Wald laufen , bei Kaiserwetter, aber ich habe auch drei Stunden an meiner Tower Bridge herumgeschnitzt ( Gitter mit Cutter ausschneiden )

Liebe Grüße aus der Steiermark

Kurt

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 6. Februar 2005, 19:27

Hallo :)

Ja... das Micromodellbau klebe ich ganz normal mit "Wiccoli" aber unverdünnt, damit es schneller haftet und trocknet. Man muss nur auf die aufgetragene Menge aufpassen, damit nichts verschmiert.

@ Schlupp: Vielen Dank für die Informationen. Jede Information ist für mich hilfreich. Auf dem Foto glaube ich, ist die Version TA 153 zu sehen , oder ? :)

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 6. Februar 2005, 20:18

Das Micromodellbau geht weiter. Ich habe die Gurte ausgeschnitten und will Sie heute noch bemalen. Zum Bemalen der Kanten nehme ich einen Bleistifft der Stärke B 8. Hier an dieser Stelle kann ich das allen Modellbauern nur empfehlen.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Sitzgurte1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 6. Februar 2005, 21:32

Hallo Wilfried :)

Das Instrumentenbrett sieht bei der TA 152 eher nüchtern grau aus.
Das Link ist übrigens wirklich brauchtbar. Man sieht selten brauchtbare Originalaufnahmen von den Flugzeugen aus dem 2.Weltkrieg. Der Focke-Wulf hatte ausser guten Kurvenflugeigenschaften noch enorm gute Spitzengeschwindigkeit und eine beachtliche Gipfelhöhe von über 14.000 m.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 6. Februar 2005, 22:24

Hallo Wilfried :)

Natürlich freue ich mich, wenn man viele zusätzliche Informationen zum "Flieger" selber reinsetzt. Gerade solche technischen Zeichnungen sind immer brauchbar, wenn man am Bau etwas verändern oder ergänzen will. Ansonsten machen Zusätze das Thema noch interessanter :) Deswegen auch.. vielen Dank an Dich !!

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (7. Februar 2005, 21:11)


powerclick

unregistriert

21

Dienstag, 8. Februar 2005, 22:01

Hallo Robert.

Hab da noch da noch 2 Links gefunden, die dir vielleicht nützlich sein könnten.

Gruß

powerclick



Hier die Links:

http://pub157.ezboard.com/fluftwaffeexpe…topicID=9.topic

http://www.asd05.com/default_zone/fr/html/page-1300.html

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 9. Februar 2005, 16:33

Hallo :)

Vielen Dank für die Infos. Ich habe mir von Euch Allen die Links angeschaut. Die sind super. Da kann man sicherlich eine ganze Menge brauchtbarer Informationen für den Modellbau schöpfen.


Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

23

Samstag, 12. Februar 2005, 20:37

Hallo :)

Am schaurigen Wochenende gibt es endlich Zeit für eine Bastelstunde.
Hier die nächsten Fotos vom Baufortschritt.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robert7773« (12. Februar 2005, 20:37)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

24

Samstag, 12. Februar 2005, 20:40

hier das nächste Foto.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

25

Samstag, 12. Februar 2005, 20:41

und nochmal...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Cockpit2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

26

Samstag, 12. Februar 2005, 20:43

ich muss auch sagen, dass der Zielsucher nur etwas für Fortgeschritene ist :)
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zielsucher1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

27

Samstag, 12. Februar 2005, 20:44

und hier eine andere Perspektive..
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zielsucher2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Spitfire

Erleuchteter

  • »Spitfire« ist männlich

Beiträge: 2 791

Registrierungsdatum: 26. November 2004

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 13. Februar 2005, 07:10

Hallo Robert =D>
Ich muß schon sagen, Du bist wirklich ein Spezialist für Extrafeine Cockpiteinrichtungen :))

Nur weiter so

Liebe Grüße aus der steiermark

Kurt

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 13. Februar 2005, 20:52

Halloo Kurt :)


Die Extrafeine Cockpiteinrichtung macht auf Dauer die Augen kaputt :)

Die super kleinen Teile lassen sich aber auf dem guten Papier der GPM-Ausgabe wenigstens richtig verarbeiten.

Ich hoffe, dass ich mit meiner Arbeit den Anforderungen des Forum etwas gerecht werden kann.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 13. Februar 2005, 20:54

Hallo :)

Heute habe ich die letzten Cockpitteile fertig gemacht. Hier das nächste Foto dazu.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • kopf1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 13. Februar 2005, 21:04

Als Nächstes werden die Auspuffrohre fertig gemacht . Hier zunächst die dazu gehörigen Teile...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Ausspuf1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 13. Februar 2005, 21:08

Ich habe hier eine kleine Änderung überlegt. Die Endrohre vom Auspuff sollen so dunkel rot sein. Ich glaube aber, dass sie eher Eisen-Metallic vetragen könnten. Wenn jemand eine Idee hat, welche Farbe die Endstücke haben sollten, bitte ich um Hilfestellung hierzu.

Hier das Foto...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • auspuff3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

33

Sonntag, 13. Februar 2005, 21:24

Hallo Michael,

damals sind die Auspuffrohre noch nicht vercromt gewesen, sieht wiw Hochleistunsstahl aus und nach den Baubogen kommt es nach verrostet hin. Bein Betrieb des Motors woren sie Rot vor Hitze nach den abkühlen hat sich immer eine winzige Rostschicht gebildet deshalt wurden auch die Auspuffrohre in einen bestimmten Interval ausgewechselt.

Bestes Beispiel man schaut sich die Auspuffkrümmer von den Autos an da ist das gleiche zu sehen.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 13. Februar 2005, 21:41

Hier ein Bild von einen Auspuff von einen Sternmotor da sieht man die Farbgebung sehr deutlich (Besorge mir noch Bilder von einen Reihenmotorder in die FW 190 und TA 152 eingebaut wurde)

Ernst
»Ernst« hat folgendes Bild angehängt:
  • P7030005.jpg
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (13. Februar 2005, 21:48)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 13. Februar 2005, 21:46

Hallo :)

Vielen Dank für die Hilfe. Das Bild von Ernst hat mich überzeugt, dass die gedruckte Farbe bleiben soll, damit das Modell realistisch bleibt.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:12

Hallo Michael :)

Wenn ich das richtig sehe, dann hat der Auspuff doch eine Art Eisen-Metallic-Farbe am Ende des Auspuffrohrs. ;)

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:17

ja, so wie es aussieht, werde ich einen richtigen Farbton zusammenstellen müssen. Wird wohl nicht so einfach sein.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:22

Entschuldige Robert das wir hier diskutieren.

Hallo Michael,

Bedenke bitte das der Rohstoffmangel während des WK II bei der deutschen Inustrie nicht so hochwertige Stähle (Vernickelt) für so profane Dinge wie den Auspuffen der Fluzeugmotoren hergenommen worden sind. Was ich dort gesehen habe waren keine Mit Nickelstahl produzierte Auspuffe.

Wenn ich doch was Falsches geschrieben habe werde ich mich dafür Entschuldigen hier in diesen Forum also las mir noch ein bisschen Zeit.

Werde bestimmt meine Hufe am 5 März in die Flugwerft Oberschleißheim begeben (Modellbauausstellung) und werde von diesen Motoren etliche Bilder machen Das sind Orginal-Motore der Flugzeuge der damaligen Zeit. Wollte ich schon länger machen das ist dann auch was für dich für dein Bilderforum Sie werden dann auf den üblichen Weg dir zur Verfügung gestellt.

Viele Grüße an dich Robert und Michael
Bin jetzt ein GELIaner

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ernst« (13. Februar 2005, 22:23)


  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:29

Hallo Ernst :)

Bitte entschuldige Dich nicht. Ich finde toll, dass man einer sachlichen Disskusion zuschauen kann. Dafür haben wir doch dieses Forum. Gerade die Auspuffproblematik finde ich wichtig, weil die Modellfarbgebung der Verlage da etwas nachlässt. Deswegen habe ich hier die Frage aufgeworfen.

Ich warte dann gespannt auf Deine Bilder.:)

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 13. Februar 2005, 22:42

Hallo Michael,

Wo hast du dieses Bild ausgegraben das ist eine Super Aufnahme bin Sprachlos.

Werde trotzdem etwas über die Motoren des WK II zusammenstellen (deutsch) auch zum vergleich.
Ist doch ein Mist kein Museum ist wie das andere.

Danke und viele Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks