Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 7. November 2006, 03:52

[Fertig] Fly Nr. 128 Uboot Typ IXc, 1: 100

Moin moin.

Hiermit möchte ich den bau meines ersten maritimen Objektes starten.

Das ganze soll ein Weihnachtsgeschenk werden, daher heissts auch einwenig ran halten. :D

Zum Anfang aber erst noch ein kleines Rätsel: Worum handelt es sich hier?

Zum Maßstab ist 1:100 zu nennen.

Als mögliche Hilfe noch einen Spanten:
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB070151.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (21. Dezember 2006, 21:01)


  • »Oliver Weiß« ist männlich

Beiträge: 1 272

Registrierungsdatum: 8. April 2005

Beruf: Software Engineer

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. November 2006, 04:38

Also -

- klein
- polnisch
- augenscheinlich altertümlich.

Ich tippe mal auf etwas von Shipyard, vielleich die neue Alert / Le Coureur?
Wenn ich richtig liege, mußt Du Dich aber sputen!

Gruß,


Oliver
  • FERTIG & JETZT ZU HABEN: Schaufelradschlepper "Anglia", 1866
  • In Vorbereitung: Ein echter "Publikumsliebling"
  • Meine Modelle sind unter http://www.waldenmodels.com/ zu bekommen!

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 7. November 2006, 06:13

Hallo Ober Freak,

Weihnachtsgeschenk? Schiffchen? Ein Spant??( ?( ?(


Ach wie gut das niemand weis. das ich Rumpelstilzchen heiß??( ?( ?(


Ich HAASSEE Rätsel? (Seit ich verheiratet bin gibt mir meine Frau Rätsel auf.):gaga: :gaga: :gaga:

Ich mache WEITER - MEHR HINWEISE - sonst werd ich wahnsinnig.:yahoo: :yahoo:


Ein verwirrter aus dem erwachenden Regensburg

Gruß Albert

4

Dienstag, 7. November 2006, 07:19

Sieht ganz klar nach Schiff aus... :P

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 552

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 7. November 2006, 08:21

Hallo Marco,

das Rätsel ist eigentlich, herauszufinden, wo sind 10 mm an Deinem Maßstabswürfel ? :yahoo: (duck und weg).

Ich habe doch von Schiffernackeln keine Ahnung. ?(

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • Rätsel-OberFreak.jpg
Jede Entscheidung ist der Tod für Milliarden von Möglichkeiten.

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. November 2006, 12:18

Maritimes Objekt und die Form des Spant ?(

Könnte es sich um einen Schwimmer eines Wasserflugzeuges handeln?

Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 7. November 2006, 13:12

Moin moin,

scheint ja doch schwerer zu sein als ich dachte :D

Also der Baubericht steht unter Schifffahrt, von daher sind jegliche Flugzeug gedanken auszuschliessen.

Was die Zeit des Originals angeht, beschrenkt euch auf das letzte Jahrhundert.

Und nun mal noch 2 weitere Spanten. (Extra noch das Stahllineal daneben gelegt um auch die letzten größenfragen zu beantworten :D)
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB070152.jpg

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. November 2006, 13:36

Hallo Ober Freak,

Neue Spanten, aber kein Stückchen weiter.

Du sagst letztes Jahrhundert.

Ich muß weiter überlegen

Bis dann aus Regensburg mit dem trüben Wetter

Albert?( ?( ?(

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 186

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. November 2006, 13:38

Zitat

Original von Ober Freak


Also der Baubericht steht unter Schifffahrt, von daher sind jegliche Flugzeug gedanken auszuschliessen.

:D)


könnte ja so eine Art Verwirrtaktik sein...:D :D
in Arbeit:Stallion - GPM

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. November 2006, 13:39

Ich glaub' zwar nicht wirklich daran, aber ist es die Stereguszczi? (Bei den eingezogenen Bordwänden und der Kielung fallen mir halt spontan die Zerstörer so um 1900 ein, und die Nummerierung und Ausführung der Spanten weist eindeutig nach Osten). Oder veräppelst Du uns da, und die Spanten gehören nur zu einem Beiboot?

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. November 2006, 13:41

Mein Versuch:

(Kleines) U-Boot?

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. November 2006, 13:48

Na unser hemingway ist schonmal auf dem richtigen Weg.

Nur streich mal das "klein"

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. November 2006, 13:52

Die SURCOUF von Fly Model?
ROMANES EVNT DOMVS !

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. November 2006, 13:54

Den Bogen hab ich zwar auch, aber ist es nicht.

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. November 2006, 14:14

Grosses U-Boot?

Deutsches U-Boot?

Typ XXI?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hemingway« (7. November 2006, 14:17)


Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 7. November 2006, 14:18

Naja, kleiner wie die Surcouf, aber auch keins von den Klein- oder KleinstUbooten.

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 7. November 2006, 14:19

Ah da hat noch einer editiert :D

Deutsch Ja
XXI Nein

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 7. November 2006, 14:26

Typ XI?

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 7. November 2006, 14:27

einen Typ XI (11) kenne ich garnicht

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 7. November 2006, 14:48

Moin Oberfreak,

na da handelt es sich doch um einen Typ IX aus dem Fly-Doppelbogen mit dem VIIc.

Dankenswerterweise hattest Du dort das Stück Bauanleitung mit Spant W2 abgebildet ;)

Wäre ja mal ein Anreiz mein VIIc fertigzustellen...

Viele Grüsse
Michael

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

21

Dienstag, 7. November 2006, 14:50

Du hast es Michael.
Hemingway hatte sicherlich auch ans richtige gedacht, aber falsch geschrieben.

Marco

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

22

Dienstag, 7. November 2006, 14:53

Moin Marco,

davon gehe ich aus, bin aber durchaus zufrieden, dass mir das ausnahmsweise heute mal nicht passiert ist...

Da ich den Bogen ja auch habe und generell bei U-Booten genauer hinschaue, war's auch nicht sooo schwierig.

Viele Grüsse
Michael

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

23

Dienstag, 7. November 2006, 14:55

Da das Rätsel nun gelöst ist, kann es ja mit weiteren Baufotos los gehen.

Vorgestellt habe ich den Bogen hier schon einmal.

Und da Michael das Typ VIIc/41 aus dem Bogen schon fast komplett :D gebaut hat, kann er mir hoffentlich verraten, ob es irgendwo größere Probleme gab.

Marco

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Ober Freak« (28. Juni 2011, 21:31)


Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

24

Dienstag, 7. November 2006, 15:37

Zitat

Original von Ober Freak
Und da Michael das Typ VIIc/41 aus dem Bogen schon fast komplett :D gebaut hat, kann er mir hoffentlich verraten, ob es irgendwo größere Probleme gab.


Danke, das :D ist angekommen :) Ich kann mich nur noch an Anpassprobleme im Bereich Ruder/Schrauben erinnern - die Schrauben waren zu lang, um vor die Ruder zu passen. Alles andere passte für Fly fast schon erschreckend gut...

Viele Grüsse
Michael

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 210

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

25

Dienstag, 7. November 2006, 16:13

Ja sorry, hatte mich vertippt, weil ich so in Eile war... ;(

Da hätte ich ja fast mal was erraten, obwohl Schiffe/U-Boote eigentlich nicht mein vorwiegendes Interesse sind...

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

26

Dienstag, 7. November 2006, 23:33

Moin moin,

am Freitag gings los mit den Vorbereitungen zum Bau, natürlich mit dem Aufkleben der Spanten auf 0,8mm Pappe.

Von Samstag bis Montag hiess es dann Spanten ausschneiden.

Heute hab ich dann damit bekonnen das Spantengerüst zu erstellen.
Morgen wird der Unterwasserteil dann fertiggestellt.

Marco
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB020140.jpg
  • PB070154.jpg
  • PB070155.jpg

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 8. November 2006, 07:44

Hallo Marco,

In welchem freundschaflichen/verwandtschaftlichen Verhältnis muß man zu dir stehen,
um auch ein U-Boot zu bekommen? :D :D :D

Grüße Friedulin

Albert Weigl

Fortgeschrittener

  • »Albert Weigl« ist männlich

Beiträge: 413

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2006

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 8. November 2006, 08:08

Hallo Ober Freak.

das Rätsel ist gelöst, die ersten Teile verbaut, jetzt schau ich mal wie es weiter geht.=) =) =)

Gruß aus einem nebligen Regensburg

Albert

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

29

Mittwoch, 8. November 2006, 09:24

Moin Friedulin,

das hatte ich in dem "Frisch ausgepackt" schonmal geschrieben.

Das Boot ist für meinen Grossvater, der auf diesem Typ (U-190) Torpedomaat war.

Marco

Zaphod

Erleuchteter

Beiträge: 5 854

Registrierungsdatum: 24. April 2005

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 8. November 2006, 16:28

Hallo Marco,

falls Du das alles nicht schon längst weißt, hier gibt es etwas über U-190 (leider nur Fotos der Offiziere)

http://www.mysteriesofcanada.com/Nova_Scotia/u910.htm


Zaphod

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 9. November 2006, 02:04

Moin moin.

Heute Mittag habe ich dann die beiden Hälften verbunden und die restlichen Teile des Unterwassergerüstes eingebaut.

Heute Abend war dann das verschleifen des ganzen an der Reihe.

Den Ständer habe ich in der Zwischenzeit auch gebaut. Im Gegensatz zur Anleitung aber zu den 1mm noch weitere 2mm Pappe eingebaut. Damit ist der schon recht stabil.

@Zaphod: Den Link kannte ich noch nicht, die Geschichte des Bootes allerdings schon.

Marco

PS: Morgen früh gehts in einen kleinen Kurzurlaub nach Dänemark zum Hochseeangeln. Daher wirds bis Sonntag Abend oder Montag keinen weiteren Baufortschritt geben.
»Ober Freak« hat folgendes Bild angehängt:
  • PB080001.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

32

Montag, 20. November 2006, 03:00

Moin moin.

Nach nun über einer Woche Baupause gehts wieder etwas weiter.

Das Spantengerüst wurde mit 80g Laschen überzogen.
Und nun beginnt das Beplanken des Unterwasserrumpfes (von den Enden zur Mitte).
Heute Abend habe ich die vordere Hälfte geschafft, morgen ist dann das Heck dran.

Bis hierhin hats alles sehr gut gepasst, nur das Bugteil war etwas knifflig da es mehrfach gekrümmt ist.

Marco
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB200002.jpg
  • PB200004.jpg

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

33

Dienstag, 21. November 2006, 03:12

Moin moin.

Der Unterwasserrumpf ist fertig beplankt. Es hat bis auf bei Spant 3 (Spant müsste etwa 1mm weiter nach unten sein als gezeichnet) keine Probleme gegeben. Ich habe hier auf den Linien geschnitten.

Marco
»Ober Freak« hat folgende Bilder angehängt:
  • PB210005.jpg
  • PB210006.jpg
  • PB210007.jpg
  • PB210009.jpg
  • PB210010.jpg

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

34

Dienstag, 21. November 2006, 14:50

Moin Marco,
sieht ja schon gut aus, Dein Unterwasserschiff. Was mich aber wundert, ist der rote Anstrich. Ich wusste gar nicht, dass auch Uboote diesen Anstrich hatten. U995 in Laboe ist jedenfalls grau. Vielleicht weiß ja jemand aus dem Forum mehr darüber.
Gruß
Jochen

Michael Urban

Erleuchteter

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 21. November 2006, 18:04

Hallo Jochen,

U995 ist ein Typ VII. Ich weiß zwar nichts genaues, aber da die U-Boote im WK II eher Tauchboote waren, die die meiste Zeit aufgetaucht fuhren, würde ein extra Unterwasseranstrich ja Sinn machen...

Viele Grüsse
Michael

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

36

Dienstag, 21. November 2006, 18:08

Ich schau' heut Abend mal in mein 'Anstriche und Tarnanstriche der Deutschen Kriegsmarine' rein, dann sind wir vielleicht schlauer.

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 21. November 2006, 18:47

Das Rot am Unterwasserschiff passt auf keinen Fall, aber im Bogen isses halt so.

Die U-Boote hatten vielleicht vor dem Krieg einen roten Anstrich gehabt, aber im Krieg wars definitiv ein dunkles Grau.

Bei Michaels VIIc passt die Farbe dann schon eher.

Hier beim IXc ist der Wasserpass in einem dunklen Grau gehalten, der müsste aber richtigerweise bis zum Kiel durchgehen.

Marco

P.S. vielleicht bau ich später nochmal ein rekoloriertes IXc aber dann auch mit späterem Turm.

MichiK

Erleuchteter

  • »MichiK« ist männlich

Beiträge: 2 579

Registrierungsdatum: 3. Mai 2004

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 21. November 2006, 20:20

Marco hat's ja eh gesagt, aber wo ich nun mal schon nachgeschaut habe, jetzt noch die offizielle Anstrichvorschrift (ohne Grundierungen):

Anstrich Außenschiff unter der Schwimmlinie 1x Schiffsbodenfarbe (W.L.) I grau und 1x Schiffsbodenfarbe (W.L.) III grau (RAL 7016)

Die zitierte Vorschrift wurde in dieser Form schon während des Krieges abgefaßt, wann genau weiß ich nicht, die Liste der Anstrichmittel stammt jedenfalls von 1944.

Michi
ROMANES EVNT DOMVS !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »MichiK« (21. November 2006, 20:20)


Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 621

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 21. November 2006, 21:38

Hallo zusammen,
danke für Eure Recherche. Rot hätte auch nicht so gut gepasst, da durch den Seegang bedingt das Unterwasserschiff doch häufiger zu sehen war und rot doch deutlich auffälliger ist. Aber egal, hauptsache das Modell ist gut.
Jochen

Ober Freak

Meister

  • »Ober Freak« ist männlich
  • »Ober Freak« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 687

Registrierungsdatum: 15. März 2006

  • Nachricht senden

40

Mittwoch, 22. November 2006, 02:55

Moin moin,

heute gibts keine Bilder.

Nachdem ich die Überwasserteile ausgeschnitten und angehalten habe, habe ich festgestellt, das die Decksplatte etwa 1,5 bis 2mm zu tief!! ist.
Also das ganze noch mit ner extra Lage 1,5mm Pappe aufgedickt. An der bin ich nun grad beim Kanten abschrägen, damit die Seitenteile Passen.

Marco

Social Bookmarks