Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

121

Freitag, 1. Juli 2005, 19:50

Zwischendurch ist mir gelungen die ganzen Spannten für die Flügelkonstruktion auszuschneiden und zusammen zu kleben.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

122

Freitag, 1. Juli 2005, 19:52

hier eine kleine Nahaufnahme mit den Stellen ( rote Pfeile ) , wo die Fahrwerksschächte kommen.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

123

Freitag, 1. Juli 2005, 22:16

Hallo :)

Als nächstes stehen die Tragflächen auf dem Plan. Diese bestehen aus recht einfachen Teilen, so dass kein Riesenaufwand nötig ist, um diese fertig zu stellen.

In die Tragflächen kommen wie immer die Schächte für das Fahrwerk. Diese allerding beiinhalten einen kleinen Fehler.

1. Die Beschreibung dafür ist sehr mager, auch die Zeichnung ist nicht gut genug.

2. Die Schächte werden grundsätzlich anders gebaut wie gewohnt. Siehe hier die Markierung auf dem Foto ( roter Pfeil ). Die Seitenwände kommen auf die Platform geklebt und nicht um die Platform. !!!! Sonst passt nachher nichts mehr.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

124

Freitag, 1. Juli 2005, 22:18

Die fertigen Schächte werden vorsichtig in den inneren Teil der Tragfläche reingeklebt. Hier die beide Teile nebeneinander.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

125

Freitag, 1. Juli 2005, 22:19

So....fertig...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

126

Freitag, 1. Juli 2005, 22:23

Hier im Bild wird deutlich, wie wichtig es ist, dass der Schacht exakt geklebt werden soll. Bei der kleinsten Abweichung passet der Fahrwerkschacht dann nicht mehr rein. Die Abstände zu den Spanten habe ich mit dem roten Pfeil markiert. Diese betragen fast 0 !
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel4.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

127

Freitag, 1. Juli 2005, 22:24

Teil 1 der Tragfächte ist feritg. Es passt alles wunderbar !!! Bin selber begeistert..
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel6.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

128

Freitag, 1. Juli 2005, 22:28

Beim Ankleben vom Teil 2 der Tragfläche sollte man erts den oberen Teil der Tragfläche ankleben und dann unten. Es gibt leider keine richtige Beschreibung . Hier musste ich selber die Baureihenfolge festlegen.
Diese Stelle ist deswegen wichtig, weil sie über gesamte Form der Flügel entscheidet.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel8.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

129

Freitag, 1. Juli 2005, 22:29

und feritg ist die Tragfläche.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel9.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

130

Freitag, 1. Juli 2005, 22:30

andere Seite...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel10.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

131

Freitag, 1. Juli 2005, 22:33

und zum Schluss das Ende vom Flügel. Die Bauweise dieser schwierigen Stelle muss hier vorne beginnen ( roter Pfeil ) und dann nach hinten muss alles Stück für Stück zusammen geklebt werden.

Das war es für heute

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel11.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

heribert

Ehrenmitglied

  • »heribert« ist männlich

Beiträge: 1 229

Registrierungsdatum: 21. April 2004

Beruf: Selbstständig

  • Nachricht senden

132

Samstag, 2. Juli 2005, 08:57

Hallo Robert,

das sieht nicht nur perfekt, sondern auch so einfach aus... ;)
Allerdings, wenn man dann selbst loslegt und feststellt, dass einem das nicht so schön gelingt, dann erkennt man erst wie sehr vorausplanend man Arbeiten muss.
Ach, wenn alles so einfach wäre, wie es aussieht :)....

Viele Grüße und Top
heribert
Ich klebe also bin ich. Glutino ergo sum.

in Arbeit: Modelik, Nr. 1/03, OL-49, 1:25
in Arbeit: GPM 205 Sd.Kfz.251/1 Ausf. C
auf der Werkbank: Proszenium "Urania" No.8 vom Verlag Scholz/Mainz 19.Jahrhundert

  • »Niklaus Knöll« ist männlich

Beiträge: 1 801

Registrierungsdatum: 11. März 2005

Beruf: Rahmenvergolder

  • Nachricht senden

133

Samstag, 2. Juli 2005, 18:26

Hallo Robert
Ist einfach toll mit welcher Leichtigkeit Du alles hinbekommst.
Ich weiss dass es manchmal nicht so einfach ist wie es aussieht.
Ich bin dabei Dir auf modellbauerischem Weg zu folgen,liege
aber im Moment noch bei der Ausführung der Motorverkleidung.
Ich habe nun eine Frage.Mit welchem Lack hast du Deinen
Rumpf lackiert?
Ich wünsche Dir viel erfolg beim Weiterbau.
Gruss Niklaus
N.K.

Derzeit im Bau: IJN Nagato 1:200 von Dom Bumagi,
Fertig: Mellum, Indianapolis,TAKAO Digital Navy 1:250,Korvette Agassiz 1:250, NJL TOGO CFM 1:250 .
Petrojarl Cidade de Rio das Ostras JSC skaliert auf 1:250
Hellcat, Halinski

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

134

Samstag, 2. Juli 2005, 20:04

Hallo Robert,

Amazing assembly of the wings!

I have learnt some new ways and techniques, when making wings. Firstly you alligned and glued the upper part of the wing, that it look neat. Then you glued the lower part. So doing this way, all seam bugs and errors goes to lower part. Since lower part is less visible, than upper one.

Thanks again Robert and good luck with this superb model! =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D> =D>

Your friend Mindaugas
--

Beeindruckender Bau der Flügel!

Ich habe für den Bau von Flügeln neue Wege und Techniken gelernt. Zuerst hast Du den oberen Teil ausgerichtet und verleimt, so dass es sauber aussieht. Dann hast Du die Unterseite angeklebt. Wenn man es so macht, sind alle Ungenauigkeiten auf der Unterseite und damit nicht so auffällig.

Nochmals Danke und viel Glück mit diesem herausragenden Modell.
-Mindaugas

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

135

Samstag, 2. Juli 2005, 20:50

Hallo :)

Vielen Dank an Euch Allee :) Eure Worte sind sehr aufbauend.

Manche Teile machen sich wirklich wie von selbst. An manchen Stellen, die ich genau beschrieben habe, habe ich teilweise schon geflucht. Das schöne ist, dass es kein Modell gibt, wo man sagen könnte, dass es einfach ist.

@Niklauss. Ich habe bisher ein Acryllack benutzt. Bei diesem Modell habe ich das Klarlack von Revel genommen. Ich denke es ist auch besser.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Papiertiger« ist männlich

Beiträge: 829

Registrierungsdatum: 30. März 2004

Beruf: Diplom-Ingenieur, ausgemustert

  • Nachricht senden

136

Samstag, 2. Juli 2005, 22:00

Hallo, Robert,

ich verfolge Deinen Baubericht von Anfang an und kann nur sagen: Uiuiuiuiuiuiuuiui! Wirklich gekonnt, wie Du den Karton verbiegst und die verbliebenen Klippen meisterst. Wie würdest Du jetzt nach Deinen Erfahrungen die Güte der Modellbaubogen von Halinski einstufen? Ich frage deshalb, weil ich mich mit dem Gedanken trage, mir einen modernen Jet mit weitaus komplexeren Außenkonturen zuzulegen.

Weiter so, und Dein Modell wird ein Schmuckstück.

Mit anerkennendem Gruß
Friedrich
Fülle Deine Tage mit Leben und nicht Dein Leben mit Tagen.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

137

Samstag, 2. Juli 2005, 22:10

Hallo Friedrich :)

Vielen Dank für Dein Lob :)

Die Güte von diesem Modellbaubogen kann als sehr empfehlenswert einstufen. Das Papier und die Farben würden bei mir die höhste Note kriegen. Allerdings fehlt hier etwas mehr Beschreibung und Zeichnungen, die genauer manche Bauteile erklären.

Dadurch kann ein unerfahrener Modellbauer Probleme kriegen. Aber dafür haben wir ja doch das Forum ;)

Ich habe die Bögen mit den modernen Jets von A.Halisnki und ich kann Dir nur sagen.....da jucken schon die Finger :D.

Wenn ich mir ein Vergleich zu GPM erlauben kann, dann sind die GPM Bögen annähernd gleich gut. Halinski´s Modelle sind etwas filigraner gezeichnet.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

138

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:49

Hallo :)

Die Tragflächen sind soweit fertig. Ich möchte den nächsten Baufortschritt zeigen.

Auf dem Foto ist der linke Flügel soweit angepasst. Ich musste ein wenig die Spanten um ca 2 mm kürzen, damit sie in dem Rumpf reinpassen. Ansonsten hat alles wunderbar funktioniert.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel12.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

139

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:50

Hier eine andere Ansicht...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel14.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

140

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:56

Auf dem nächsten Foto möchte ich die markierte Stellen ( roter Pfeil ) etwas näher erläutern.

Beim Ansetzten der Tragflächen an den Rumpf ist mir aufgefallen, dass die Stellen wo der Kleber kommt etwas zu klein sind. Also , um die Stabilität der Flüglen zu gewährleisten, habe ich einen Schuss Kleber von außen angebracht. An dieser Stelle kann ich das nur den Modellbauern empfehlen. Auf diese Stelle wird
1. der Kleber nach der Austrocknung durchsichtig sein und
2. es kommt ein Verbindungsstück zwischen den Rumpf und der Tragfläche.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel13.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

141

Sonntag, 3. Juli 2005, 20:57

da sieht man es besser
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel15.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

142

Sonntag, 3. Juli 2005, 21:03

Und die Verbindungsstücke zwischen den Rumpf und der Tragfläche..

Die Stücke sollen von hinten nach vorne geklebt werden.!!!

Eine passende Beschreibung zu dieser durchaus wichtigen Stelle habe ich leider nicht gefunden.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel16.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

143

Sonntag, 3. Juli 2005, 21:04

und dasgleiche noch mal von oben.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Flügel17.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

144

Montag, 4. Juli 2005, 07:49

Hallo Robert,

Deine Hellcat ist echt super.

=D> =D> =D>

Unglaublich ist auch die Geschwindigkeit des Fortschritts.

Grüße Friedulin

Mindaugas

Fortgeschrittener

  • »Mindaugas« ist männlich

Beiträge: 272

Registrierungsdatum: 13. März 2005

Beruf: Architect

  • Nachricht senden

145

Montag, 4. Juli 2005, 08:25

Hello Robert!

Now the plane is starting to look like a real hellcat. Everything fits so well that I am stunned. Robert, I have never enjoyed so much by watching a build of plane. Robert - it is super! =D> =D> =D> =D>

Thanks Robert for such nice plane! I can't stop watching it!! =D> =D> =D>

Thats all. Good luck! ;)
--

Jetzt beginnt das Flugzeug nach einer richtigen Hellcat auszusehen. Alles paßt so wunderbar gut. Robert, das Zusehen beim Bau eines Flugzeuges hat mir noch nie soviel Freude gemacht. Das ist Super!

Vielen Dank für so ein schönes Flugzeug. Ich kann nicht aufhören zuzusehen.
-Mindaugas

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

146

Montag, 4. Juli 2005, 18:59

Hallo :)

Vielen Dank für die netten bewertungen. :)

@Michael und Wilfreid ---- Die exakte Ablenkung der Abgase ist ja schon bei diesem Modell recht bekannt. :D
Ich wollte absichtlich diesen Fehler mit reinkleben, weil ein neues, korrektes Teil in dieser Qualität auszudrucken, wäre fast unmöglich. Dann würde auch die Seite der Kanzel deutliche Farbunterschiede zeigen.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

147

Samstag, 9. Juli 2005, 19:44

Hallo :)

Als nächstes wird das Fahrwerk gebaut. Als Vergleich zu anderen baubaren Modellen ist dieses Fahrwerk recht einfach. Ich habe zuerst allee Teile ausgeschnitten, was keine Probleme bereitete. Das Fahrwerk scheint auch sehr stabill zu sein.

Heir der nächste Baufortschritt
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

148

Samstag, 9. Juli 2005, 19:45

Die markierten Stellen möchte ich mit schwarzer Farbe noch nachretuschieren.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk4.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

149

Samstag, 9. Juli 2005, 19:47

..und hier noch eine andere Ansicht.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk6.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

150

Montag, 11. Juli 2005, 21:35

Hallo :)

Heute habe ich fast geschaft, die "blaue Katze" fertig zu kriegen.

Als nächstes sind die Räder dran. Ich habe wegen meiner Faulheit natürlich Holzräder benutzt. Allerdings die Radspeichen waren zum Ausschneiden schwer genug. Hier das erste Ergebniss.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk7.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

151

Montag, 11. Juli 2005, 21:38

Die markierte Stelle musste ich selber fertigen, weil sonst ist die Radkonstruktion nicht stabil genug. Dieses kleine Stück habe ich mit Rundlocheisen 1,5mm - innen und 4 mm - aussen herausgeschlagen.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk8.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

152

Montag, 11. Juli 2005, 21:39

...fertig...
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fahrwerk9.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

153

Montag, 11. Juli 2005, 21:41

ich wollte nochmal das Modell mit Lack behandeln. Hier eine Cabrioversion der " Hellcat" Es fehlt noch der Flugzeugträgerhacken.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fertig1.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

154

Montag, 11. Juli 2005, 21:42

und eine andere Ansicht.

Schöne Grüße

Robert
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fertig2.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

155

Dienstag, 12. Juli 2005, 07:21

Was heißt da es wird?

Der Flieger ist phenomenal!!!!!!!

=D> =D> =D> =D> =D>

Grüße Friedulin

Jan Hascher

Moderator - DerTranslator

  • »Jan Hascher« ist männlich

Beiträge: 6 046

Registrierungsdatum: 23. September 2004

Beruf: Filtrierer

  • Nachricht senden

156

Dienstag, 12. Juli 2005, 20:12

Sehr schön Robert, weiter so.
Jeder, der einen Post mit "Ich habe zwar keine Ahnung, aber..." beginnt, möge bitte den Absenden-Button ignorieren.

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

157

Dienstag, 12. Juli 2005, 20:20

Hallo Jungs :)

Dank für die aufbauenden Worte :D.

Ich bin gespannt, wie die Glaskanzel gebaut wird. Wie Ihr wisst ist das der Schwachpunkt in meinen Bastellfähigkeiten.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

158

Dienstag, 12. Juli 2005, 20:23

Hallo Robert,

das mit der Glaskanzel wirst du auch hinbringen. Drück dir fest die Daumen.

Dein ganzer Baubericht ist einfach SUPER =D>

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

159

Freitag, 15. Juli 2005, 22:20

Hallo :)

Vielen Dank für die sehr netten Worte. :]
Heute ist der Bau der " Katze" abgeschlossen. Die Glaskanzel ist einigermaßen gelungen und jetzt kommt nur an einige Stellen etwas Lack .

So das war es !!!! BIN FERTIG !!!

Schöne Grüße

Robert

P.S. Morgen mach' ich schöne Fotos für die Galerie.
»Robert Majenka« hat folgendes Bild angehängt:
  • Fertig3.jpg
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

  • »Robert Majenka« ist männlich
  • »Robert Majenka« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 574

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

160

Samstag, 16. Juli 2005, 07:40

Moin Jungs :)

....so, dann bleibe ich lieber hinten :D, Da wir hier einen kleinen Berg haben, könnten wir doch mal Gebrüder Wright spielen. Wird doch spannend :D

Die Me -110 von Halinski ist sehr reizvoll. Leider traue ich mich noch nicht an solche "Kracher". Aber die Überlegungen sind schon da, was als nächstes geschnippelt und geklebt wird.

Schöne Grüße

Robert
--------------------------------------------

Fertig : Zuikaku 1:200
Im Bau: Me 110,
geplant : Tirpitz

Social Bookmarks