Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Peter Wulff« ist männlich

Beiträge: 1 121

Registrierungsdatum: 11. Mai 2007

Beruf: Kapitän

  • Nachricht senden

81

Montag, 1. Dezember 2008, 18:11

Moin Wolfgang,

ich schließe mich dem Claus ungebremst an!
Schwärze den grauen Kreis um die Klüse ein, dann passt das schon.
Und die (wichtige) Schleppklüse ist doch letztendlich der Blickfang am Heck ;)

Gruß aus Rostock
Peter

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

82

Dienstag, 2. Dezember 2008, 13:02

Hallo Claus,
vielen Dank, das höre ich gern - auch wenn die Sorgfalt in meinen Augen durchaus noch steigerungsfähig ist (ob ich hingegen dazu fähig bin steht auf einem anderen Blatt ...).

Moin Peter,
danke für den Tip, aber ich glaube ich lasse den grauen Rand so, dadurch ergibt sich zumindest von Weitem die optische Illusion einer Wölbung. Wenn alles schwarz wäre, würde man nur noch ein sehr kleines Loch sehen.
Die Schleppklüse (danke für die Bezeichnung!) folgt in einigen Bauschritten und ist sehr schön detailliert konstruiert. Das "Wölbungsproblem" wird aber auch hier bleiben - doch dazu mehr wenn's soweit ist.

Gruß
Wolfgang

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

83

Dienstag, 2. Dezember 2008, 19:30

Moin Wolfgang,
sauber, sauber... =D> =D> =D>...na, dann sehen wir uns ja am Samstag!

Gruß von der Ostsee
HaJo

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hans-Joachim Möllenberg« (2. Dezember 2008, 19:30)


Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

84

Sonntag, 21. Dezember 2008, 21:52

Wie schnell doch annähernd 3 Wochen vergehen können ...

Aaaber: ich war ja auch nicht ganz untätig in dieser Zeit. Es ergab sich nämlich ein kleines Problem - wo also waren wir?
Genau, Schanzkleid und Klüsen vorn waren abgeschlossen, nun kommt das achtere Schiff an die Reihe, ebenfalls mit Stützen und Klüsen.


Erster Bauabschnitt: die Schleppklüse.
Und genau bei diesem wichtigen Detail kommt nun das Problem: paßt nich ...
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur84_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

85

Sonntag, 21. Dezember 2008, 21:56

Beim vorherigen Foto ist noch nichts verklebt, man sieht ja deutlich, daß der Bogen viel zu niedrig ist - eigentlich soll er mit der oberen Bordkante abschließen.
Auch die Führung/Stütze dahinter ist entsprechend zu kurz.
Im Foto allerdings ist schon die erhöhte Version zu sehen - hier nochmal separat gestellt mit längeren Seitenteilen.
Nicht schön, aber zweckdienlich ... :rotwerd:
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur85_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

86

Sonntag, 21. Dezember 2008, 21:58

Wie kann aber nun der 'Bogen' (ich bitte die Spezialisten um freundliche Kommentierung mit der richtigen Bezeichnung) verlängert werden?

... natürlich mit Moosgummi ...
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur86_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

87

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:02

Vor Schreck habe ich dann erstmal kein Foto des fertigen Bauteils an seinem Platz gemacht.
Die Zweifarbigkeit gefällt mir bis heute jedenfalls immer besser ... :D

Das heckseitige Schanzkleid wird mit massiven Streben abgestützt. Die Bauteile waren natürlich auch zu kurz.
Also flugs auf Tonpapier dupliziert mit Dreingabe der fehlenden Millimeter.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur87_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

88

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:05

Eigentlich sollen die Streben von Streifen im 90-Grad-Winkel umgeben werden, um die entsprechende plastische Tiefe zu erhalten.
Damit ich hier nicht auch wieder rumflicken muß, habe ich die Teile auf 1mm-Finnpappe geklebt und gefärbt.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur89_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

89

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:08

Aber paßt auch alles an Ort und Stelle?

Einigermaßen ...

Hier sieht man nun auch den hübsch bunten 'Bogen'.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur90_kartonbau.jpg
  • Centaur92_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

90

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:09

Nachdem diese Hürde halbwegs glücklich überwunden wurde, habe ich zur Entspannung erstmal die Schanzkleidstützen geklebt.
Paßten auch alle, ohne Kürzung!
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur88_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

91

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:11

Die seitlichen Klüsen waren nur noch ein Klacks ...
Jede Seiten hat zwei unterschiedliche Versionen.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur95_kartonbau.jpg
  • Centaur96_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

92

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:15

Fehlt nur noch die Abdeckung der Schanz - schön Stück für Stück geklebt.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur98_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:21

Bereits Kummer gewöhnt war ich zunächst skeptisch, ob das Teil hinten in der Breite paßt - erste Schätzungen gingen von "zu kurz" aus.
Stimmte aber gottseidank nicht, die hinteren Rundungen konnten schön nachvollzogen werden.

Aber vorn? Warum hören die Enden vor Ende des Schanzkleids auf?
Darauf kann ich mir keinen Reim machen, Skizzen in der Bauanleitung fehlen, Originalfotos stehen dazu auch nicht zur Verfügung.
Ich warte erstmal ab, ob während des Baufortschritts weitere Erkenntnisse dämmern - sonst flicke ich noch kurze Streifen an, sollte unauffällig möglich sein.

Das war's erstmal, die Ausbeute von knapp 3 Wochen (brutto).

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur99_kartonbau.jpg
  • Centaur100_kartonbau.jpg

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 241

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

94

Sonntag, 21. Dezember 2008, 22:22

Moin Wolfgang,
sauber, sauber =D> =D> =D> ! Und "passt nich.." gibt`s nich` - das wird dann passend gemacht....und klappt ja prima :D !

Gruß nach Syke
HaJo

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

95

Montag, 29. Dezember 2008, 22:29

Hallo zusammen,

zunächst noch einmal ein verspäteter Dank an HaJo und Mainpirat für Eure freundlichen Worte!

Auch wenn das Weihnachtsfest natürlich eher im Zeichen der Familie als des Modellbaus stand, hatte ich Gelegenheit, den dicken Pott ein wenig weiter zu bauen. Nach all dem "Kleinkram" an Schanz und Klüsen kommt nun wieder etwas Größeres - eigentlich sogar die größte Einzelsektion, die noch übrig ist, nämlich der Brückenunterbau / der Decksaufbau / die Aufbauten ... wie auch immer man das zutreffend bei einem Schlepper nennen soll.

Basis ist zunächst mal folgendes Gebilde:
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur102_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

96

Montag, 29. Dezember 2008, 22:33

Die Sektion wird separat gebaut und erst später mit dem Deck verbunden. Dann dient die Röhre als eine Art Stütze für die Brücke.

Die Wände des Aufbaus bestehen aus einem einzigen Streifen, der an den gekrümmten Stellen mit Laschen verbunden wird. Die Fenster habe ich mit dunkler Folie (aus dem EDV-Bedarf ...) hinterklebt, die Wirkung ist recht gut.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur103_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Lemm« (29. Dezember 2008, 22:33)


Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

97

Montag, 29. Dezember 2008, 22:36

Bei den runden Fenstern (als Laie würde ich sie als Bullaugen bezeichnen) hatte ich überlegt, ein Stanzeisen zu benutzen - nach einem Test habe ich davon aber Abstand genommen und per Skalpell ausgeschnitten ...
Die Stanzeisen eignen sich nach meinen Erfahrungen nur für Öffnungen mit einem relativ kleinen Durchmesser, alles darüber hinaus gelingt mir nur noch sehr unsauber.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur101_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

98

Montag, 29. Dezember 2008, 22:40

Stimmt übrigens gar nicht, daß die Wände nur aus einem Streifen bestehen - die Nische hinten wird mit einem zweiten Streifen geschlossen.
Wie auch immer ... das Gebilde wird oben und unten durch eine Art Schablone abgeschlossen und erhält so seine Form und Stabilität.
Dabei muß man darauf achten, daß die Symmetrie gewahrt bleibt und der Boden schön plan ist.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur104_kartonbau.jpg

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

99

Montag, 29. Dezember 2008, 22:42

Very nice construction photographs on this build Wolfgang.

Clean work.
John

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

100

Montag, 29. Dezember 2008, 22:46

Jetzt wird die Nische mit einer Reihe kleiner "Blöcke" gefüllt, die eigentlich schön nebeneinander passen und nirgendwo überstehen sollen.
Das hat natürlich nicht auf Anhieb geklappt, daher wurden die äußeren Teile mit den Lüfterklappen etwas in der Breite modifiziert ...

Türen, Klappen usw. werden übrigens stark hervorgehoben durch Unterkleben einer doppelten Lage Karton. Dadurch wird eine schöne plastische Wirkung erzielt.

Vielleicht hätte ich die Scharniere noch einzeln hinterkleben sollen ...?
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur106_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

101

Montag, 29. Dezember 2008, 22:49

Hi John,

Good to see you watching, thanks a lot for your kind comment!


Bei einer Treppe in diesem Maßstab muß man schon ziemlich aufpassen, daß die Stufen nicht verkantet eingebaut werden. Das ergäbe einen unsauberen otpischen Eindruck.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur107_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

102

Montag, 29. Dezember 2008, 22:52

So, alle "Blöcke" sind an ihrem Platz und abgedeckt mit dem Deck.

Leider stechen die Verbindungslinien auf den schrägen Seitenteilen doch recht deutlich hervor - und das trotz Abschneiden der schwarzen Linien und Graufärbung der Kanten.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur108_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

103

Montag, 29. Dezember 2008, 22:55

Hier einige Beispiele der eben beschriebenen optischen Hervorhebungen durch Hinterkleben mehrerer Kartonlagen (leider etwas undeutlich, aber hoffentlich trotzdem klar wie´s gemeint ist ...).
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur109_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

104

Montag, 29. Dezember 2008, 22:59

Und so sieht der momentane Bauzustand aus, die Sektion ist provisorisch aufs Deck gestellt worden.

Es werden noch etliche verfeinernde Details folgen (bspw. Lampen über den Türen), und ich hege die Hoffnung, daß sich alles zu einem optischen Leckerbissen zusammenfügen wird ...

Soweit für heute, bald folgt die Brücke (mit Inneneinrichtung ...).

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur110_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 11. Januar 2009, 13:55

Ein frohes Hallo in die Runde!

Beim nochmaligen Lesen meines letzten Beitrags fiel mir auf, daß man die Formulierung "... optischen Leckerbissen ..." falsch verstehen könnte - ich wollte mich damit nicht vorauseilend selbst loben, sondern auf die Qualität und Detailfülle der Konstruktion hinweisen.
Ich hoffe das kam so rüber ... :rotwerd:

Doch nun zu etwas völlig anderem ...

Ich habe die Brücke / Kommandokanzel / das Steuerhaus / den Glaskasten / wie auch immer das ganz korrekt heißt in Angriff genommen.

So sieht der Bogen aus mit den Teilen für unter anderem auch die Inneneinrichtung.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur112_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

106

Sonntag, 11. Januar 2009, 13:57

Die gesamte Brücke ist achteckig, als erstes wird der Unterbau aus verschiedenen "Lagen" zusammengebaut.
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur113_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:01

Und da geht´s auch schon wieder los mit den Probl. ... äh, Herausforderungen.

Vorher mit keinem Wort erwähnt soll hier ein Niedergang innerhalb des Aufbaus hin ... gottseidank ist das entsprechende Loch schnell nachträglich hineingeschnitten.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur114_kartonbau.jpg
  • Centaur115_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:04

Jetzt könnte die Treppe ja montiert werden - aber was ist das, da paßt doch was nicht? Stimmt, der Verstärkungsring für den Unterbau ragt nun in das eben geschnittene Loch und läßt dem Niedergang nicht genug Platz.

Auch hier hilft wieder ein scharfes Messer ...
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur116_kartonbau.jpg
  • Centaur117_kartonbau.jpg
  • Centaur118_kartonbau.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wolfgang Lemm« (11. Januar 2009, 14:30)


Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:10

Es folgt ein sehr wichtiger Bauabschnitt, die großen Fenster der Brücke. Die sollen natürlich "verglast" werden - aber wie am besten?

Ich habe dazu das Bauteil kopiert und darüber Folie fixiert (mit Tesafilm). Jetzt können die einzelnen Fenster mit dem Messer ausgeschnitten werden und Stück für Stück in den Rahmen geklebt werden.

Ich hatte das naiverweise zuerst mit Weißleim versucht, was aber überhaupt nicht funktionierte. Mit Uhu ging´s dann, und die Gefahr des Verschmierens hielt sich auch in Grenzen.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur120_kartonbau.jpg
  • Centaur122_kartonbau.jpg
  • Centaur123_kartonbau.jpg
  • Centaur121_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:12

Weil das Bauteil stumpf mit dem Unterbau verklebt wird, habe ich die Fensterfolien unten etwas länger geschnitten, so daß sie sowas wie Laschen bilden. Das hilft sehr beim Positionieren des Oberteils auf dem Unterbau.
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur124_kartonbau.jpg
  • Centaur125_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

111

Sonntag, 11. Januar 2009, 14:16

Ich muß sagen, daß ich mit dem Resultat wirklich zufrieden bin. Ich hatte vorher recht lange rumgegrübelt und hin und her überlegt, aber so hat es dann gut geklappt.

Jetzt kann die Inneneinrichtung kommen!

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur119_kartonbau.jpg
  • Centaur128_kartonbau.jpg
  • Centaur127_kartonbau.jpg

John

Meister

  • »John« ist männlich

Beiträge: 2 681

Registrierungsdatum: 4. Oktober 2005

Beruf: retired school teacher

  • Nachricht senden

112

Sonntag, 11. Januar 2009, 15:09

Hi Wolfgang,

You are coming into your stride with this model. A pleasure watching the progress.
John

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

113

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:37

Thanks John,

It´s a pleasure to build it, too! It seems to offer just the right level of details, and the construction really fits well.

Cheers
Wolfgang


P.S. (for German readers): weitere Kommentare willkommen ... :D

  • »Royaloakmin« ist männlich

Beiträge: 900

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

  • Nachricht senden

114

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:54

Wolfgang, I like the way you did the glass for the pilothouse, but don't ask me to say that in German :D
best regards
mit herzlichen grussen

Fred

In Build:
Panzerkreuzer Infanta Maria Teresa

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

115

Sonntag, 11. Januar 2009, 16:59

Hi Fred, now you got me :D
Thanks anyway!

Wolfgang

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

116

Samstag, 17. Januar 2009, 22:10

Kurzes Update vom Baufortschritt - die Inneneinrichtung entsteht.
Kleine Bilderserie statt großer Worte ...
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur129_kartonbau.jpg
  • Centaur130_kartonbau.jpg
  • Centaur132_kartonbau.jpg
  • Centaur133_kartonbau.jpg
  • Centaur134_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

117

Samstag, 17. Januar 2009, 22:12

Nettes Detail: Heizkörper wie im heimischen Wohnzimmer ... :D

Gruß
Wolfgang
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur131_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

118

Sonntag, 18. Januar 2009, 23:25

Jetzt hat der Käpt'n endlich einen Stuhl ...
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur135_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

119

Sonntag, 18. Januar 2009, 23:26

Fortsetzung der Bilderserie ...
»Wolfgang Lemm« hat folgende Bilder angehängt:
  • Centaur136_kartonbau.jpg
  • Centaur137_kartonbau.jpg

Wolfgang Lemm

Erleuchteter

  • »Wolfgang Lemm« ist männlich
  • »Wolfgang Lemm« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 2 885

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2005

Beruf: Irgendwas mit Dipl.

  • Nachricht senden

120

Sonntag, 18. Januar 2009, 23:27

Übrigens, der Käpt'n hat nicht nur einen Stuhl, sondern auch einen Kaffeebecher (natürlich mit JSC-Logo).
»Wolfgang Lemm« hat folgendes Bild angehängt:
  • Centaur138_kartonbau.jpg

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks