Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

201

Samstag, 18. Juli 2015, 23:37

...Das Unterwasserschiff der HERMES ...Ganz ehrlich, is nich so mein Ding... Aber für den Dockbewohner reicht es...
...


:D

So muss man das sehen, Fiete! :thumbup:

Falls es da wirklich Macken gibt, sieht man sie später eh nicht mehr.
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

202

Sonntag, 19. Juli 2015, 14:06

Moin, moin Fiete,

...genau, man guckt ja von oben in das Dock hinein... :D !
Zeig doch mal die Beplankung des UW - gab`s da Probleme beim Zusammenbau?

Gruß von der Ostsee
HaJo

203

Montag, 20. Juli 2015, 08:35

Moin HaJo,
Bilder habe ich gerade nicht zur Hand. Aber mit Worten lässt sich das auch ganz gut beschreiben. Ich habe mit der Beplankung oben an der "Deckelplatte" begonnen. Unten am Kiel blieb dann je Seite ein Spalt von ca. einem halben Millimeter. Weil der Rest des Schiffes von Piet sauber konstruiert ist, gehe ich mal schlicht von einem Fehler auf meiner Seite aus. Bei dem Versuch, die Beplankung bis zum Kiel zu bringen, haben sich dann teilweise die Spanten ein wenig durchgedrückt. Egal, man sieht es nicht und dem Gesamteindruck mit dem Dock schadet es nicht. Nur so als solitäres Vollrumpfmodell würde ich mir das Teil nicht in die Vitrine stellen... ;)
Beste Grüße
Fiete

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

204

Sonntag, 26. Juli 2015, 22:22

Moin Fiete,

urlaubsbedingt kann ich erst jetzt wieder einen Kommentar hier abgeben:
Genial und super gebaut, vor allem die verschiedenen Bausätze kombiniert ergeben ein sehr stimmiges Gesamtbild.

Zum Bogen der "Hermes" kann ich leider nichts sagen, aber ich bin sicher, dass sich das Modell wunderbar ins Diorama einfügen wird.
Und wegen der Schwierigkeiten beim Vollrumpfmodell: Nachdem ich einige "Vollrümpfe" aus Karton gebaut habe (Altmark, Nordic, Helgoland) kann ich nur sagen: Knifllig und herausfordernd. Karton ist nunmal nicht immer das "perfekte Baumaterial", aber man kann gut improvisieren und verfeinern.
Da das Schwimmdock alleine schon (und zusätzlich noch mit Deinem Ausrüstungskai) ein echter Hingucker ist, mache ich mir bzgl. der "Hermes" keine Gedanken... das wird schon... und zwar klasse :)

Liebe Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

205

Montag, 27. Juli 2015, 08:05

Moin Lars,

herzlichen Dank für Deine positive Einschätzung.

In der Tat, Vollrumpfmodelle haben es in sich. Tatsächlich bin ich mit meiner Umsetzung der HERMES nicht ganz zufrieden. Glücklicherweise ist die Stb.-Seite die (noch) schlechtere und das wird die dem Betrachter am ehesten abgewandte Seite. Den dort angerichteten Murks sieht man also nicht. Es hat den Anschein, als sei das Unterwasserschiff eine Idee breiter als das Überwasserschiff. Das muss aber ein Fehler meinerseits sein, denn an einem zweiten Bogen nachgemessen sind die beiden "Grundplatten" exakt gleich breit. Also: Bastlerfehler ;( . Egal, wenn der Schlepper im Dock liegt, wird man davon nicht mehr allzuviel sehen. Im Moment bin ich am Überlegen, was man mit dem Schiffchen noch so machen kann. Ich denke, dass ich die Rettungsboote nicht in die Davits hängen werde, die sind auch zur Überholung an Land, im Bereich des Achterschiffes sind Farbarbeiten am Deck, da kommt dann eine Plane drüber. Und vielleicht kann man mit den Antennen auch noch was anstellen, die müssen ja auch mal gewartet werden... Du siehst, es gibt noch ein paar Möglichkeiten sich auszutoben...und von den Macken abzulenken ;) :D .

Allerdings wird es ab Ende der Woche erstmal eine kleine, urlaubsbedingte Pause geben...
Beste Grüße von der Elbe
Fiete

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (27.07.2015)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 412

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

206

Montag, 27. Juli 2015, 18:32

Hallo Fiete,
Dein letztes Posting gefällt mir besonders. Oft hat man hier im Forum schon gelesen, dass Modellbauer sich über nicht ganz so gelungene Modelle oder Baugruppen beklagen und diese am liebsten aus dem Verkehr ziehen. Man kann aber innerhalb eines Diorama auch mit solchen
Modell noch etwas anfangen, wenn man sie nur in die richtige Szene setzt. Der Möglichkeiten gibt es genug.
Ulrich

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Schildimann (27.07.2015)

207

Montag, 27. Juli 2015, 20:57

Moin zusammen,
ich bin euch ja noch ein Bild vom derzeitigen Stand schuldig. An der Wasserlinie kann man erkennen, woran es hapert.
Naja, Ulrich, es kommt schon darauf an, irgendwo hat alles seine Grenze. Wie schon geschrieben, für sich alleine hätte die HERMES so keine Chance auf einen Vitrinenplatz. Aber im Dock sieht man eben nicht mehr viel davon... ;)
Beste Grüße
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 223.JPG

  • »Hans-Joachim Möllenberg« ist männlich

Beiträge: 3 505

Registrierungsdatum: 4. November 2007

Beruf: Marineoffizier a.D.

  • Nachricht senden

208

Montag, 27. Juli 2015, 22:12

Moin, moin Fiete,

die HERMES war ein sehr eleganter Schlepper :thumbup: !
Hier noch etwas zur Norderwerft in Hamburg, auf der die HERMES erbaut wurde. Die Bilder stammen aus der Festbroschüre der Werft zu ihrem 25-jährigen Bestehen - das war 1931.
Die Broschüre habe ich 1966 von meinem Großvater geerbt - er war Schiffbauingenieur.

Gruß von der Ostsee
HaJo
»Hans-Joachim Möllenberg« hat folgende Bilder angehängt:
  • k-004.jpg
  • k-001.jpg
  • k-002.jpg
  • k-003.jpg

209

Dienstag, 28. Juli 2015, 07:31

Moin HaJo,

es ist schon interessant, auf solche alten Dokumente der Geschichte schauen zu können, ganz besonders natürlich, wenn sie auch noch einen familiären Bezug haben.
Besten Dank auch noch für das Bild von der HERMES. Interessanter Weise fehlt auch auf diesem Foto der Ladebaum, wie das auch auf allen weiteren mir bekannten Fotos der Fall ist. Ich gehe davon aus, dass der nur im Bedarfsfalle getakelt wurde. Jedenfalls bestätigt mich Dein Bild in der Entscheidung, bei meiner HERMES den Baum wegzulassen.

Am Freitag geht es nun für ein paar Tage in den Urlaub, bis dahin gibt es noch das eine oder andere vorzubereiten; das kann ich ja nicht alles meinen besseren 60% überlassen... ;) Also geht es hier erstmal nicht weiter. Wie hatte ich zu Beginn des Jahres so schön geschrieben? Das scheint sich jetzt zu bewahrheiten. Tut mir leid, Jochen. Und ich kann ja nicht mal behaupten, dass Qualität vor Geschwindigkeit geht... :S

Egal, Ende August hört ihr - hoffentlich - wieder von mir. Bis dahin schöne Herbsttage (Findet ihr nicht auch, dass in diesem Herbst die Blätter so lange grün bleiben?9
Fiete

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

210

Dienstag, 28. Juli 2015, 08:02

Moin Fiete,
das gibt aber eine satte Konventionalstrafe!!!
Na gut, ich wünsche euch schöne und entspannende Urlaubstage. Und mit dem Herbst.... sieh das mal positiv! Es hätte ja auch schon schneien können :D :D :D
Gruß
Jochen

211

Dienstag, 28. Juli 2015, 08:16

... Es hätte ja auch schon schneien können ...

Stimmt! Hatte ich übrigens schon mal, allerdings auf der Dalsnibba in Westnorwegen: Ende Juli und Schneetreiben... :D
Ich hatte heute früh so ein leichtes Jucken zwischen den Fingern: Die Schwimmhäute wachsen...

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

212

Dienstag, 28. Juli 2015, 13:08

Nachdem ich mir heute mal meine Hermes im Keller angesehen habe, kann ich sagen, dass bei mir die gleichen Passprobleme zwischen Über- und Unterwasserschiff vorhanden sind, Hatte ich total vergessen. Ich glaube, ich habe es damals auf meine begrenzten Fähigkeiten geschoben.
Gruß aus Flensburg
Jochen

213

Dienstag, 28. Juli 2015, 13:27

Moin Jochen,
na guck, dascha n Ding. Entweder haben wir beide begrenzte Fähigkeiten, oder es gibt doch ein Passproblem... Denn:
... Ich habe mit der Beplankung oben an der "Deckelplatte" begonnen. Unten am Kiel blieb dann je Seite ein Spalt von ca. einem halben Millimeter ...

Und wenn man an dieser Stelle mal weiter denkt, dann könnte es ja durchaus sein, dass das Unterwasserschiff doch ein wenig (einen "Hauch") schmaler ausfallen könnte. Dann müsste nämlich auch die Beplankung passen.
Bei der Vielzahl der Zugriffe auf diesen Tröt müssen hier ja eine Menge Leute mit lesen. Kurze Frage in die Runde: Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit der HERMES gemacht? Oder andere, sprich: es passt? Es wäre ja auch sicherlich für den HMV interessant, ggf. bei einer nächsten Auflage der HERMES nachzusteuern...
Beste Grüße aus der Feuchten und Regenstadt Hamburg
Fiete

Jochen Halbey

Fortgeschrittener

  • »Jochen Halbey« ist männlich

Beiträge: 263

Registrierungsdatum: 18. Februar 2006

Beruf: Rentner

  • Nachricht senden

214

Dienstag, 28. Juli 2015, 17:18

Moin Fiete,

in Cuxhaven habe ich oft erlebt, wenn Schiffe im Dock lagen und den Bauch gekratzt bekamen, hing man eine Persenning davor. Vor allem, wenn mit Hochdruckstrahler gearbeitet wurde. Aber auch, wenn neue Farbe gespritzt wurde. Es kann aber sein, daß man diese Prozedur nur bei Wind betrieb. Jedenfalls wäre das auch eine Option.
Meine HERMES wurde ohne Unterwasserschiff gebaut. Wo dieses dann geblieben ist, weiß ich nicht, vielleicht in den Weiten der Meere...

Schöne Grüße

Jochen

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 29. Juli 2015, 21:13

Moin Fiete,

dumme Sache mit dem UWS. Ich habe die Hermes bei mir auch rumliegen, aber noch nicht umgesetzt. So kann ich Deine Frage vorab über die gemachten Erfahrungen nicht beantworten. Ich wäre aber bereit, die Teile des UWS aus dem Bogen zu schneiden und Dir nach HH zu senden. Baue das Ding dann halt als WL-Modell. Machte mir nichts aus. Bitte gib Bescheid.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

216

Donnerstag, 30. Juli 2015, 07:45

Moin zusammen,
dann will ich mich doch noch einmal melden, bevor es Morgen endgültig in den Urlaub geht...
@ Jochen: Das mit den Persenningen kenne ich auch, über eine solche Möglichkeit hatte ich auch schon nachgedacht. Mal sehen, wie ich das angehe...
@ Günter: Danke für das Angebot. Ich habe ja noch einen zweiten Bogen, hätte also auch dort die Möglichkeit, auf ein UWS zurückzugreifen. Aber ich lasse es jetzt mal so, wie es ist. Als "Dockbewohner" kann man bei dem Untersatz eine ganze Menge kaschieren... Wäre alles schier und glatt würde man sich ja unwillkürlich fragen: Und wieso hat der noch nicht ausgedockt? ;)

So, damit ist an dieser Stelle erstmal Pause. Urlaub...
Beste Grüße und bis demnächst in diesem Theater
Fiete

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

217

Donnerstag, 30. Juli 2015, 13:04

Es hätte ja auch schon schneien können

Na, aber so was von! Immerhin kommen in 4 Wochen schon die ganzen Weihnachtssachen in den Supermarkt :pinch: . Also kannst Du nach dem Urlaub schon mit Glühwein auf die Hermes anstoßen.
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

modellschiff

Erleuchteter

  • »modellschiff« ist männlich

Beiträge: 11 412

Registrierungsdatum: 20. Dezember 2006

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

218

Dienstag, 11. August 2015, 10:39

Hallo,
zum Thema Unterwasserschiff: Da habe ich noch etwas Balsholz im Keller. Und damit habe ich mit Schleifen, Porenfüller und Farbe das eine oder andere UWS angefertigt.
Ulrich

219

Samstag, 15. August 2015, 21:28

Also kannst Du nach dem Urlaub schon mit Glühwein auf die Hermes anstoßen.

Gute Idee, Heiner, aber ich habe es im Urlaub schon mit einem guten Grog gemacht, an Bord der ALBATROS zwischen Ullapool und Belfast :D
Und Ulrich: Balsaholz und Kartonbau? Nö, nicht bei mir.
Nach ein paar schönen Tagen auf See bin ich wieder im wirklichen Leben angekommen. Also geht es demnächst mit dem Werftdiorama weiter.
Reisebericht? Mal sehen, vielleicht...

Schönes Restwochenende wünscht
Fiete

220

Donnerstag, 20. August 2015, 07:19

Moin zusammen,

auf der HERMES verringern sich allmählich die weißen Flecken. Alles ziemlich unspektakulär...

Beste Grüße
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 224.JPG

Gustav

Erleuchteter

  • »Gustav« ist männlich

Beiträge: 2 354

Registrierungsdatum: 16. Juni 2011

Beruf: Ruheständler

  • Nachricht senden

221

Donnerstag, 20. August 2015, 20:11

Moin Fiete,
Ullapool und Belfast

weckt angenehme Erinnerungen :rolleyes: ,

Ullapool:

In Belfast habe ich leider nicht fotografiert.

Reisebericht? Mal sehen, vielleicht...

Wär schon schön, besonders mit Bildern aus Belfast.

Liebe Grüße
Gustav
Auch kleine Dinge können Freude bereiten.

222

Freitag, 21. August 2015, 07:36

Moin Gustav,

ich denke mal drüber nach. Wobei, von Belfast gibt es nicht ganz so viele Bilder, die Stadt hat uns ziemlich enttäuscht: Viel Dreck, viel Leerstand, viel Verfall.
Vielleicht habe ich am Wochenende ein wenig Zeit, die Bilder zu sichten... (Hier soll es ja auch weiter gehen... ;) )

Beste Grüße
Fiete

223

Montag, 24. August 2015, 08:04

Moin zusammen,

mit dem Schornstein drauf bekommt der Schlepper schon ein wenig "Gesicht" (Bild 225). Hinter dem Schornstein hat die Bootswinde 35 ihren Platz. Man hat die Wahl zwischen einer einfachen und einer etwas detaillierteren Version. Das für die letztere Version benötigte Teil 35 d ist zu verdoppeln...aber es fehlt auf der Gegenseite die Farbe ;) (Bild 226). Hier ist also der Griff zu Pinsel und Farbe erforderlich. Aber die hat man zum Kantenfärben ohnehin in der Hand.
Bei dieser Gelegenheit ein paar Anmerkungen zur Baureihenfolge. An anderer Stelle gab es mal eine Diskussion über die Frage, ob man nach der Reihenfolge der Nummern oder nach den Schritten in der Bauanleitung gehen soll. Hier an dieser Stelle wird deutlich, dass ggf. auch einfach gesunder Menschenvestand gefordert ist. ;) Auf dem Bild 228 erkennt man, dass sich an den Aufbau ein weißes Kästchen, der Schornstein, die kleine Winde und dann die Lüfter (hier noch nicht eingebaut) anschließen. Nach der Nummernreihenfolge hätte man Schornstein, Kästchen, Lüfter, ein paar andere Sachen und dann die Winde bauen sollen. Es liegt einfach auf der Hand, dass ein Bau sozusagen von vorne nach achtern in diesem Falle schlicht praktischer ist. Also mach ich das doch einfach... ;)

Einen guten Wochenstart wünscht
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 225.JPG
  • 226.JPG
  • 227.JPG
  • 228.JPG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fiete« (24. August 2015, 08:13)


Beiträge: 369

Registrierungsdatum: 13. Januar 2013

Beruf: Ingenieur

  • Nachricht senden

224

Montag, 24. August 2015, 09:35

na, der wird doch! Lediglich die blöden Strichmarkierungen zerstören das Gesamtbild. Kannst Du da nicht noch mal die Werftaussicht beraten lassen? Mit Übermalen auf weißen Flächen ist halt nicht beizukommen. Vielleicht aufdoppeln? ?(
beste Grüße vom hänschen

225

Montag, 24. August 2015, 10:29

... Lediglich die blöden Strichmarkierungen zerstören das Gesamtbild. Kannst Du da nicht noch mal die Werftaussicht beraten lassen? Mit Übermalen auf weißen Flächen ist halt nicht beizukommen. ...

Moin,
hm, wo Du Recht hast, hast Du Recht. Wenn ich ehrlich bin: Wenn man das Teil so ziemlich täglich vor der Nase hat, sieht man das gar nicht (mehr). So richtig aufgefallen ist mir das nach Deinem Hinweis beim Betrachten der Bilder.
Mal sehen, vielleicht ein wenig Alterunsspuren, Marinegold, ... Wobei, wenn der Schlorren im Dock liegt, sieht man ohnehin nur noch die Masten... :D
Ich lass mir mal was einfallen. Aber danke für den Hinweis...
Beste Grüße
Fiete

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

226

Dienstag, 25. August 2015, 09:01

Moin Fiete,

ein Alternativvorschlag von mir: einfach die Striche zu einer Linie mit Bleistift durchziehen ?

L.G.

Günter
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

227

Sonntag, 6. September 2015, 15:14

Moin zusammen,
tja, Günter, darüber
... ein Alternativvorschlag von mir: einfach die Striche zu einer Linie mit Bleistift durchziehen ? ...

könnte man in der Tat nachdenken, mal sehen...

Inzwischen ging es mit der HERMES ein Stück weiter. Auf dem Achterdeck habe ich die Schleppwinsch und die Schleppbügel eingebaut (Bild 229).

Bei einem Schiff, das im Dock liegt, wird sehr häufig auch das Ankergeschirr überprüft. Dazu werden dann die Anker bis auf den Dockboden gefiert und danach die Ketten in voller Länge ausgefahren. Weil ich das auch bei der HERMES darstellen möchte, musste ich dem Schiff zwei Klüsenrohre verpassen. Mit Hilfe eines Stücks Messingdraht habe ich aufgerolltes Seidenpapier als Rohr eingebaut, mit Weißleim verklebt und an Deck und an der Bordwand jeweils bündig abgeschnitten. Die Kette passt auch ohne Probleme durch. (Bilder 230 bis 232)
Bei der Gelegenheit habe ich auch gleich die Ankerwinsch eingebaut (Bild 233).
Demnächst geht es dann mit dem nächsten Kleinkram weiter... ;)
Bis denne und einen guten Start in die Woche
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 229.JPG
  • 230.JPG
  • 231.JPG
  • 232.JPG
  • 233.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (06.09.2015)

Heiner

Meister

  • »Heiner« ist männlich

Beiträge: 1 102

Registrierungsdatum: 26. Januar 2005

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

228

Sonntag, 6. September 2015, 17:10

Moin Fiete!
Glückwunsch zur Nasen-OP an Deiner Hermes, jetzt kann sie wieder Nase putzen... Wegen der Strichlinie an der Bordwand: vielleicht ein Stück Draht weiss lackieren und dann drüber kleben?
"THIS is NOT normal!" (John Oliver, Last Week Tonight)

229

Donnerstag, 10. September 2015, 05:18

Moin zusammen,
@ Heiner: Der Draht würde zu dick auftragen. (Genügt ja schon, wenn ich das hier mache... :D )
Inzwischen sind auch die Davits eingebaut. Ich habe dabei nicht auf die Ätzteile zurückgegriffen, sondern die Kartonteile benutzt. Die Ätzteile erschienen mir zu flach.
Bis demnächst
Fiete
»Fiete« hat folgendes Bild angehängt:
  • 234.JPG

Es haben bereits 2 registrierte Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Evilbender (10.09.2015), Shipbuilder (10.09.2015)

230

Sonntag, 13. September 2015, 19:45

Moin zusammen,

inzwischen stehen auch schon die Masten (Bild 235). In natura stehen sie natürlich nicht so schief auseinander, das liegt an der Optik der Kamera, bzw. der geringen Entfernung zum Objekt. Die Schlepphaken sind auch eingebaut (Bild 236) und schon geht es mit den Ätzteilen in Form der Relinge und der Wanten (hier die vorderen) los.
In der Zwischenzeit habe ich auch die Rundfender am Dock ein wenig farblich bearbeitet, sodass sie ein wenig Patina angesetzt haben (Bilder 239 und 240). Zufrieden Robi? ;) :D

Einene guten Start in die Woche wünscht
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 235.JPG
  • 236.JPG
  • 237.JPG
  • 238.JPG
  • 239.JPG
  • 240.JPG

Es hat bereits 1 registrierter Benutzer diesen Beitrag mit "Gefällt mir" markiert .

Benutzer, denen dieser Beitrag gefällt:

Matthias Peters (13.09.2015)

OpaSy

Erleuchteter

  • »OpaSy« ist männlich

Beiträge: 4 807

Registrierungsdatum: 28. März 2007

Beruf: das war ein mal

  • Nachricht senden

231

Montag, 14. September 2015, 22:12

Moin Fiete,

das ist halt der Unterschied zwischen einem echten Seemann und einem Möchtegernmatrosen, denn dem würde z.B. nie der Gedanke kommen, die Kette von der Winsch bis zum Anker tatsächlich durchzuführen, auch wenn man das später wohl nicht mehr wirklich sehen kann. Gefällt mir trotzdem :)

Güntr
Auf der Werft: Z 51 / Hanauer Kartonmodell / 1:250
Fertiggestellte Modelle in 2008/2009: Bismarck; Jackal; MiSu Schütze/Kenna; Tender Isar; U-Jäger Najade, Versorger Coburg; Eisbrecher Eisbär/Eisvogel;
Modelle 2010: Scheer, Scharnhorst; NJL Togo; HMS Glowworm;
Modelle 2011: Victoria Louise, SMS Undine, SMS Derfflinger, Baltrum, Adler IV;
Modelle 2012: Long Beach, Bleichen, Altmark; Bruno Illing; Eifel; Beowulf;
Modelle 2013: B 111 ; Graf Spee ; Schnellboot Kranich ; Dampfer Albatros ; Eisbrecher Stettin ; Feuerschiff Elbe 3;
Modelle 2014: T 22 ; Z 1 Leberecht Maaß ; U 96 ; U 995 ; U 2365, U Hai, U 22, U 31 ; Bussard; Minnenschiff Königin Luise;
Modelle 2015: Admiral Hipper;S66 Greif; S70 Kormoran; S47 Jaguar; Zerstörer Hamburg;
Modelle 2016: MiSu Kulmbach/Weiden; LZ 127 Graf Zeppelin; Cap San Diego; Sloman Alstertor; SMS Panther; SMS Emden
Modelle 2017: Hamburger Hafendiorama

232

Montag, 14. September 2015, 22:28

Moin Fiete,

und ob, mein Lieber, und ob. Fein gemacht bis dato, da kann nix mehr schief gehen. Bei mir gehts jetzt auch in die letzte Runde.

Liebe Grüße
Robi
Uneingeschränkte Toleranz führt mit Notwendigkeit zum Verschwinden der Toleranz. Denn wenn wir die unbeschränkte Toleranz sogar auf die Intoleranten ausdehnen, wenn wir nicht bereit sind, eine tolerante Gesellschaftsordnung gegen die Angriffe der Intoleranz zu verteidigen, dann werden die Toleranten vernichtet werden und die Toleranz mit ihnen.

Karl Popper

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

233

Montag, 14. September 2015, 22:50

Moin Fiete,

super was ich hier sehe! Dein Projekt ist ein echter Hingucker und ich hoffe sehr, es mal live zu sehen :thumbsup:

Viel Spaß weiterhin und liebe Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

234

Dienstag, 15. September 2015, 07:06

... die Kette von der Winsch bis zum Anker tatsächlich durchzuführen, auch wenn man das später wohl nicht mehr wirklich sehen kann. ...

Warts ab, Günter, warts ab... ;)
Moin zusammen,
ganz herzlichen Dank für die anerkennenden Worte. Wie sagte Butler James so schön: I'll do my very best...
Ich denke, heute, spätestens morgen Abend gibt es ein paar neue Bilder; derzeit ist der obere Fahrstand im Werden. Und dann wäre da noch der Scheinwerfer auf dem Podest. Ich denke, da werde ich nur den Unterbau montieren, der Scheinwerfer selber ist zur Überholung in der Halle.
Bis demnächst in diesem Theater
Fiete

235

Dienstag, 15. September 2015, 22:05

Moin zusammen,

wie versprochen, hier ein paar Bilder vom derzeitigen Stand. Inzwischen bin ich bei der Takelage angelangt. Über dem Achterschiff gibt es auch noch eine Persenning.
Zum Takeln nehme ich diesmal übrigens wonderwire, macht sich gut.

Bis demnächst
Fiete
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 241.JPG
  • 242.JPG
  • 243.JPG
  • 244.JPG

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

236

Mittwoch, 16. September 2015, 08:21

Moin Fiete,
echt klasse! Übrigens wonderwire finde auch ich genial! Damit überwinde sogar ich meine Takelphobie :D !
Gruß Jochen

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

237

Mittwoch, 16. September 2015, 08:27

Vor allem die Peildeckreling ist richtig klasse geworden, Fiete!

Ich denke, auf die Persenning dort wirst Du wohl verzichten, oder? :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

238

Mittwoch, 16. September 2015, 10:51

... Ich denke, auf die Persenning dort wirst Du wohl verzichten, oder? ...

Natürlich, Helmut!
Wie Du siehst, fehlt der Suchscheinwerfer, der ist zur Überholung in der Werkstatt. Wenn der wieder mit dem Kran eingesetzt werden soll, dann würde ein Sonensegel nur stören. Und auch Relingskleider werden in der Werft nur schietig... ;)
Beste Grüße
Fiete

Helmut B.

Hennings Dino

  • »Helmut B.« ist männlich

Beiträge: 10 592

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

239

Mittwoch, 16. September 2015, 20:48

.. Und auch Relingskleider werden in der Werft nur schietig... ;)


Jau! :)
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

240

Mittwoch, 16. September 2015, 21:44

Moin zusammen,
so, die HERMES ist soweit fertig.
»Fiete« hat folgende Bilder angehängt:
  • 245.JPG
  • 246.JPG
  • 247.JPG

Ähnliche Themen

Social Bookmarks