Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 13. Februar 2007, 14:40

[Fertig] 4. KBM - KARO AS, 4xSaab 105Ö, GELI Nr.51, 1:33

grüss euch!

im herbst letzten jahres bekam ich eine recht überaschende pn (rene war die von dir oder vom rutz?). darin stand, ob ich interesse hätte, die KARO AS staffel des österreichischen bundesheeres mitzubaun, basierend auf den einzigen bausatz mit dem dieses projekt ohne grössere "umbauarbeiten" möglich wäre - die saab 105Ö von GELI. meine reaktion darauf war ungefähr so: :yahoo: nachdem KARO AS ja zu viert geflogen sind, war der rest der truppe gleich gefunden: rene, rutz, tommboy und ich. somit baut jeder eine maschine dieser kunstflugstaffel mit der dazugehörigen kennung

von rene bekam ich dann den scan und daraufhin begann ich mit dem umfärbeln. viel war eigentlich nicht zu tun, da KARO AS mehr oder weniger ohne sonderbemalung flog. an der tragflächen- und höhenruderoberseite war das rot-weiss-rot der nationalfarben dargestellt, ein teil der tragflächenunterseite und die unterseite des höhenruders waren knallrot angemalt, ebenso der vordere teil des seitenruders und des rumpfes. das war dann eigentlich alles, was an vorarbeit gemacht werden musste.

den baubericht wollten wir schon im herbst beginnen, aber irgendwie hat sich alles verzögert. leider haben sich in den letzten wochen sachen ereignet, die diesen baubericht vielleicht in einem etwas anderen licht erscheinen lassen. ich - und das is nur meine alleinige meinung - möchte es nicht als "grabgesang" sehen, sondern als bereicherung der bisherigen bauberichte. es sollen die 4 modelle und vor allem KARO AS im vordergund stehen. (rene, rutz und tommboy , ich hoffe, dass ihr es auch so seht)

zum modell wäre zu sagen, dass die saab 105Ö sicher zu den besten und auch kompliziertesten GELI bögen gezählt werden darf (meine meinung). besonders hervorzuheben ist das fahrwerk, das, bedingt durch das ungewöhnliche orginal, am modell ebenfalls GELI-untypisch gelöst wurde.

als abschluss möchte ich noch ein wenig angeben :] . ich hab KARO AS im september 1979 (das datum weiss ich deshalb so genau, weil ich noch ein prospekt davon habe auf dem mein vater das datum dieser flugshow raufgeschrieben hat) das erste mal gesehen. damals hab ich schon jede menge GELI modelle gebaut gehabt, aber die 105er fehlte noch. ich hab daraufhin diesen bogen 4x gekauft, gebaut und in KARO AS formation aufgehängt. leider gibt es davon keine fotos. aber es war DER hingucker im kinderzimmer.

das war dann von meiner seite der offizielle startschuss für diesen baubericht. leider hab ich über KARO AS keinerlei informationen. vielleicht haben rene, rutz oder tommboy welche.
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 13. Februar 2007, 14:45

jaaaa, werden sich jetz viele fragen, da red der walter jede menge und zu sehen gibts nix? doch. als erstes ein paar bilder von KARO AS. ich hab die bilder freundlicherweise vom bundesheer (öffentlichkeitsarbeit) zur verfügung gestellt bekommen.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • Karo As 1.jpg
  • Karo As 2.jpg
  • Karo As 3.jpg
  • Karo As 4.jpg
  • Karo As 5.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 13. Februar 2007, 14:48

und den umgefärbelten bausatz gibts auch zu sehen. leider ist der ausdruck etwas dunkel geworden, so dass die farben nicht so leuchten.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0081.jpg
  • IMG_0082.jpg
  • IMG_0083.jpg
  • IMG_0084.jpg
  • IMG_0086.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

hemingway

Meister

  • »hemingway« ist männlich

Beiträge: 2 213

Registrierungsdatum: 31. Januar 2006

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 13. Februar 2007, 15:13

Hallo Walter,

mit einem Wort: SUPER! :yahoo:

In mir habt Ihr 4 auf alle Fälle einen treuen Zuschauer!

Schöne Grüße
Bernhard

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. Februar 2007, 15:31

KARO AS, Flügelmann "C"

Hallo Walter,

die Idee stammte von mir :rotwerd: Auch ich hatte die Flugshow, wann kann ich aber nicht mehr sagen (1976/77 ?), in Hörsching (Linz) gesehen und einen Flyer wiedergefunden, der mich auf die Idee brachte.

Ich freu mich riesig :yahoo:

Ich bin nun Flügelmann "C" und melde, bereit zum Bauen. :D

Eine Feststellung sei hier noch abgegeben: Wir verbauen einen Scan, dem ein (mein) Original zu Grunde liegt.

Jeder Beteiligte hat einen GELI-Originalbausatz #51 in seinem Besitz !

Vielleicht ergibt sich im Sommer eine Gelegenheit die Staffel an einen (Bier :prost: ) Tisch zu bekommen um die Flieger gebührend zu feiern.

Servus
René

Am Abend hab ich noch ein paar Informationen (z.B. den Flyer). Es sind übrigens midestens 12 Saab 105ö als Karo As geflogen. Wie gesagt, später gibt es ein bisschen mehr.
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

6

Dienstag, 13. Februar 2007, 15:43

Hallo Walter, René, Rutz und alle anderen!

Flügelmann "F" meldet sich zur Stelle!

Bei mir wirds erst am Wochenende zum Marathon losgehen, momentan sitzt ich noch mit extremst geschwollener Backe herum, da mir gestern 2 Weißheitszähne gezogen wurden. Konzentrationsfähigkeit gleich null! :gaga:

aber ich kann ja schon mal an der druckausgabe tüfteln, sodas die farben weitestgehend passen!

noch zum thema spanten: ich nehm ja mal nicht an das ihr die original-spanten verwendet, oder??!! welche kartonstärke ist euerer meinung nach sinnvoll?

lg, tommboy "F"

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 13. Februar 2007, 15:54

NA ENDLICH!
da freu ich mich schon auf eure bauberichte,und ich bin überzeugt dass wir im sommer einmal alle 4 an einen tisch bekommen!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:00

KARO AS, Flügelmann "E"

@rene: KARO AS hab ich damals '79 in klagenfurt gesehen. es war meine erste flugshow überhaupt. in aviano sind sie dann auch noch öfters geflogen.

ich hab noch ein paar fotos gefunden die ich letztes jahr in zeltweg gemacht hab. eine 72er plastik version und ein orginalhelm. wem der gehörte, weiss ich nicht.

@tommboy: hoffe das bald alles wieder in ordnung wird. ich hab mir die spanten auf normalem kopierpaier ausgedruckt und werd die auf den karton aufkleben, den man normal zum sammeln der milchpackeln verwendet (ökobox oder wie die heissen). is zwar etwas dünner, aber zusammen mit dem ausdruck passt die stärke auf jeden fall. für das fahrwerk is es ohnehin besser, einen etwas dünneren karton zu verwenden.

walter, flügelman "E"
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • P6160234.jpg
  • P6160242.jpg
  • P6160244.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Friedulin

Erleuchteter

  • »Friedulin« ist männlich

Beiträge: 3 637

Registrierungsdatum: 14. Oktober 2004

Beruf: Simulant

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:02

Tja Jörg,

Bei uns fliegt das Heer, zumindest ein Teil davon, nämlich die
Luftstreitkräfte des Österreichischen Bundesheeres. :D

@ Papier KARO AS: Viel Spaß bei eurem gemeinsamen Projekt.

Grüße Friedulin

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:03

Zitat

Original von Jörg Schulze

Zitat

Original von waltair
als erstes ein paar bilder von KARO AS. ich hab die bilder freundlicherweise vom bundesheer (öffentlichkeitsarbeit) zur verfügung gestellt bekommen.


Wie Bundesheer ?

Wenn der liebe Gott gewollt hätte, das dass Heer fliegt, dann wäre schließlich der Himmel grün und nicht blau...


für mich als niemals beim bundesheer gewesenen heisst alles gleich. frag mich bitte nicht wie die genau bezeichnet werden :rotwerd:

@peter: ich hoffe auch, dass sich ein treffen mit allen vieren ausgeht - muss eigentlich sein.

der untaugliche
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »waltair« (13. Februar 2007, 16:05)


Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:14

Ja danne ein gutes Gelingen,aufpassen am Biertisch nicht das die Flieger ersaufen :yahoo: bei den Erbaueren ist Wurscht die haben am nächsten Tag halt einen :yahoo:Brummmmmschädel :yahoo:

Dös mit den Heer Überrascht mich nicht ham die Amis bis in den WW II auch eine USAAF gehabt.

De Österreicher schigln sowiso immer übern Teich und machn alles nach.

Viele Grüße vom Sappelkopf
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

Peter P.

Erleuchteter

  • »Peter P.« ist männlich

Beiträge: 3 588

Registrierungsdatum: 22. Februar 2006

Beruf: Garagengnomhasser

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:32

bei uns heisst das bundesheer.ist schon richtig!


Ist Rechtschreibschwäche und grenzenlose Blödheit abmahnfähig?

Ernst

Erleuchteter

  • »Ernst« wurde gesperrt

Beiträge: 3 874

Registrierungsdatum: 17. Februar 2004

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 13. Februar 2007, 16:45

Hallo TokRo,

ja unsere Bayrische Gebirgsmarine lassen wir uns nicht nehmen ;) intzwischen werden sie von den Haflingern und Pinzgauern auf die Schwedischen Mulis umgesattelt haben.

Einen Standort kenne ich drüberhalb ist Tirol dör is der Grenzübergang Brannenburg nach Kufstein müsste aber bekannt sein.

natürlich gibs noch andere hier in Bayern.

Grüße
Ernst
Bin jetzt ein GELIaner

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Februar 2007, 19:54

KARO AS, Flügelmann "E"

bevor ich mich an die arbeit mache, möchte ich euch noch mit ein paar infos versorgen, die sich ganz hinterlistig in einem buch über die österreichischen luftstreitkräfte versteckt haben :)

KARO AS ist am 12.7.1975 das erste mal inoffiziell geflogen und am 14.9.1984 gab es die letzte vorführung. 1977 und 1979 belegten sie beim international air tatoo in greenham common jeweils den 2. platz in der kunstflugwertung. 2 piloten die damals flogen sind auch heute noch in sachen kunstflug unterwegs. dieter szolar und hubert strimitzer fliegen beim TEAM 2000.

1976 flogen 4 maschinen kurzfristig mit einer sonderbemalung. leider wurde sie von höherer ebene nicht genehmigt.

2 scans von dem prospekt aus 1979 hab ich auch gemacht. auf der 2. seite wird erklärt, wie der name KARO AS entstanden ist. es war dies das abzeichen einer fliegerstaffel aus den 30er jahren.

und jetz schau ich mal wo die teile sind.... ja wo sind sie denn die kleinen, ja kommt ihr her....jaaa, brav....
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • as_1.jpg
  • as_2.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Februar 2007, 20:56

Hallo, hier mein Flyer von ungefähr 1977 und ein Bild einer einzelnen 105ö aus dem Karo As Team im Tiefflug. Das Bild habe ich selbst gemacht aber ich vermute fast das war auf dem Spitzerberg und nicht in Hörsching.

In letzter Zeit wird der fliegende Teil des Bundesheeres modern "Austrian Air Force" genannt. Aber deshalb schielen die Ösis doch nicht ins Amiland. Ernst, was machen wir denen denn alles nach ? :D

Walter, bei mir haut der Ausdruck nicht hin und ist um 6,84 % zu groß ? Was mach ich denn nun wieder falsch ? HILFE

Servus
René "C"
»René Pinos« hat folgende Bilder angehängt:
  • Flyer-Karo-As.jpg
  • Saab_105Ö.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 13. Februar 2007, 21:24

D gab es nie und die 4 waren 6

Hallo,

irgendwann wurde entschieden, die Buchstaben C, D, E und F in Rot auszuwählen. Leider habe ich gerade festgestellt, dass es eine 105 mit rotem D nie gegeben hat. Siehe beigefügte Liste, in der detailiert jede einzelne 105ö dokumentiert ist. Rote Buchstaben gab es danach nur für C, E, F, G, H und I. Somit braucht Peter einen neuen Buchstaben oder er malt sich aus dem C ein G :D

In Österreich gibt es bei den Fliegern eher den Begriff "Schwarm" statt Staffel. Da auf beiden Flyern immer 6 Pilotenbilder waren und auch immer je 6 Maschinen abkommantiert, könnten wir vielleicht an eine Verstärkung denken ?

Wie schon erwähnt, war das Team in den 1970er Jahren zumindest Europäische Spitze. Und das mit einem Fluggerät, wo der Pilot neben der Flugzeugachse sitzt.

Servus
René
»René Pinos« hat folgende Datei angehängt:
  • Saab 105 Oe.doc (112,64 kB - 219 mal heruntergeladen - zuletzt: 20. Oktober 2017, 20:41)
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

17

Dienstag, 13. Februar 2007, 21:26

Hellas, zusammen,

ich hab grad nachgemessen und bei mir paßt es - insgesamt hab ich vielleich 1mm Verzug auf 27cm - also 0,4%.

Ich freu mich schon auf den Bau! Schließlich hab ich dieses Modell, wenn auch im originalen Glanz, schon in Soizbuag hängen.

Old "G" Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 13. Februar 2007, 21:52

@rene: aus welchem program druckst du die dateien aus? es kann nämlich sein, dass beim ausdrucken alles automatisch an die seite angepasst wird. is mir heute im büro auch passiert. da hab ich zwar ein hübschen bidlbearbeitungsprogram das fast singen und gitarrespielen kann, aber alles an die jeweilige seite automatisch anpasst.

ich hab dann alles aus photo draw ausgedruckt. da gibts diese probleme nicht.

@buchstaben: da werde ich wohl aus dem "D" ein "G" machen. die einteilung lassen wir am besten wie sie is. rutz wird dann einfach das G.

@foto: junge, das is extrem tief und extrem nah an den zuschauern! das waren noch zeiten, als die quasi über den leuten geflogen sind. da fallen mir geschichten aus aviano ein, wo einem die haare zu berge stehen.

2 teile vom rumpf hab ich auch schon gebaut. ausschneiden, zusammenkleben, fertig :)
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 1.jpg
  • 2.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 13. Februar 2007, 22:25

mahhhhhh !!!! Geiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiil !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! GEEEEELIIII !!!!!!! GUUUUUUUT !!!!!!!!!!!!!!!!

Ein Hammer, echt :) !!!! Bin schon gespannt auf den fertigen Schwarm ;) !!!!!!!!!!!!!!!!



Hier meine 105er, schon ein bisserl in Würde ergraut, wie halt alter Wein mit der Staubschicht auch immer edler wird, im Schatten des Crawlers ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (13. Februar 2007, 22:42)


zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 13. Februar 2007, 23:23

Super Idee das =) . Ich selber hab auch eine Geli 105er zu Hause hängen. Leider nicht umbedingt sauber gebaut, deswegen werde ich die nochmal bauen. Muss sagen das ist fast einer meiner liebsten Geli-Baubögen.
Bin schon gespannt wie die umgefärbelte Maschine aussehen wird.
LG
Michael

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zec« (13. Februar 2007, 23:23)


21

Dienstag, 13. Februar 2007, 23:30

Zitat

Original von waltair
2 teile vom rumpf hab ich auch schon gebaut. ausschneiden, zusammenkleben, fertig :)


Ich mach den Bau erst zum Marathon - hab somit keine Qual der Wahl mehr. In der Auswahl hatte ich vorher die Wright Flyer und XP-56 Black Bullet, beide von Orlik mit Laserspanten, oder die F-86 von Fly Model.

Wenn ich wieder an mein Geli-Tempo von früher rankomme, wird es wohl ein kurzer Marathon werden. Ich werd auch erst am Samstag mit dem Ausschneiden anfangen - es kann daher sein, daß ich mich erst etwas später in den Marathon einklinke!

Old "G" Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

22

Mittwoch, 14. Februar 2007, 08:17

grüss euch!

ich muss mich auch ein wenig einbremsen, denn wenn ich so richtig "onzahhh" dann is der kleine in 2 tagen fertig.

@rutz: die patrouille de france fliegt mit 8 flugzeugen. 9 haben nur die red arrows und die kanadischen snowbirds.

yo und quasi als "huldigung" werd ich einen eisernen grundsatz brechen. die kanzel wird verglast. hab ich gestern in zähen verhandlungen mit mir beschlossen :)

grüsse
walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

23

Mittwoch, 14. Februar 2007, 08:35

also nach meinen Wissen müsst die 105er eigentlich innerhalb des Marathons zu schaffen sein...
ich hab mal zu weihnachten die 105er begonnen, arbeitszeit von. ca. 8.00 bis 16.00, und wurde bis aufs fahrwerk eigentlich soweit fertig.

naja is ja auch schon lange her und das ergebniss war sicher nicht sooo super, aber trotzdem: ich bin der meinung es ist machbar.

hab gestern schon mal alles ausgedruckt, (habe auch die bögen ein wenig aufgehellt)
und die spanten auf 1mm finnpappe gepickt. vielleicht schaff ichs ja noch vor samstag die spanten vorab schon auszuschneiden.

lg, tommboy "F"

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

24

Mittwoch, 14. Februar 2007, 09:06

rene, rutz und tommboy, habt ihr die leitwerke mit dem "G" bekommen?

"E" walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

  • »morewings« ist männlich

Beiträge: 760

Registrierungsdatum: 21. Juni 2004

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 14. Februar 2007, 09:10

Hallo ihr Asse,

schönes Projekt die Saab-Kunstflugstaffel zu bauen.
Weiterhin viel Spaß!!!


Bitte verzeiht!

@ cyana,
danke für den Blick auf den crawler.
Boah geil eh.

Grüße
Roman
LG Roman

26

Mittwoch, 14. Februar 2007, 09:30

@ waltair: ja. habs erhalten! :super:

"F" tommboy

Robson

Erleuchteter

  • »Robson« ist männlich

Beiträge: 3 191

Registrierungsdatum: 16. November 2005

Beruf: Konstrukteur, Schweißtechnologe

  • Nachricht senden

27

Mittwoch, 14. Februar 2007, 12:43

Hallo Kollegen,

Gelis bauen und i net dabei? Ja geht denn das überhaupt?:D:D:D
ja, ich weiß, das Original musst haben.....;(;(;(

Ich tät mich sonst sofort als Einzel-Displayer zur Verfügung stellen, oder als Edelreservist...

Apropos, gabs nicht auch mal einen Militärflugweltmeister im Einzelkunstflug auf der 105er??

Edit: hier nachzulesen http://www.airpower.at/flugzeuge/105/historie.htm das war 1974. Wer googeln kann ist klar im Vorteil.

Mit neidgrünem :D Gesicht
Robert
in Arbeit:Stallion - GPM

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Robson« (14. Februar 2007, 12:46)


waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

28

Mittwoch, 14. Februar 2007, 13:08

also das geht natürlich nicht :) do weama amol schaun.....

auf der airpower seite is unten weiter noch erwähnt dass erich wolf in greenham was gewonnen hat - war glaub ich aus eine kunstflug trophy.

walter
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

29

Mittwoch, 14. Februar 2007, 13:25

Zitat

Original von waltair
rene, rutz und tommboy, habt ihr die leitwerke mit dem "G" bekommen?


"G" hat schon ausgedruckt!

Old "G" Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

30

Mittwoch, 14. Februar 2007, 15:35

Ich kann dem hier nicht zusehen, ohne daß ich "meinen Senf" dazugebe:

Hier ein Poster aus dem Jahr 2003 welches ich für die IPMS-Austria gezeichnet habe (es gibt darüber hinaus auch noch eine "normale 105Ö, eine Silver-Birds, die 30 Jahre Jubiläumsmaschine und natürlich auch noch die GF-16 "Tiger"):
»BauAir« hat folgendes Bild angehängt:
  • 06106 Poster 105 Karo As.jpg
Walter

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

31

Mittwoch, 14. Februar 2007, 20:40

Hallo,

Zitat

Von ToKro: Es gab sogar eine viersitzigen Version:


Gibt es immer noch als VIP Shuttle.

Jörg, als Karo As flogen die Piloten aber solo aus der Mitte versetzt ihre Figuren. :D

Ich hab noch ein älteres Bild vom August 1983 gefunden, ich kann mich gar nicht erinnern wo das war ?( ?( ?( Das sind die Folgen vom :prost:

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • img095.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

32

Mittwoch, 14. Februar 2007, 20:52

grüss euch!

je mehr wir hier schreiben desto mehr fällt mir ein...

weil tokro die kunstflugstaffeln erwähnt hat - es gibt eine staffel die mit der saab 105 fliegt - team 60. irgendwann ende der 90er jahre gab es eine flugshow in graz und da hab ich sie das erste mal gesehen. damals flogen sie nur zu viert und an wen mich das erinnert hat, is sicherlich schwer zu erraten :)

der aktuelle baufortschritt bei mir sieht folgendermassen aus. den hinteren teil des rumpfes hab ich fertig und den teil in dem das cockpit reingebaut wird hab ich angefangen. innen hab ich alles mit bleistift angefärbelt - echt rustikal :)

und fanfaren an!!!!

ich hab meine ersten klarsichtfolien verklebt! bei den zwei kleinen fensterchen hinter den pilotensitzen.

und das is es dann schon wieder..

grüsse vom "E"
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 3.jpg
  • 4.jpg
  • 5.jpg
  • 6.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 609

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 14. Februar 2007, 22:08

Flügelmann "C"

Hallo Team, hallo Walter,

Du bist ja bald fertig :D

Endlich hab ich meine Ausdrucke hinbekommen. Wie darf ich keinem erzählen, da hat mein Schweinehund etwas dagegen. :D

Alles ist auf 170 g Karton und die Spanten leime ich noch auf 0,4 mm Karton. Ich bin schon gespannt wie das alles passen wird aber erst am Samstag.

Servus
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • AUSDRUCKE.jpg
Die Phönizier haben das Geld erfunden, aber warum so wenig? (Johann Nestroy)

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 15. Februar 2007, 07:22

Zitat

Original von ToKro
Es gab sogar eine viersitzigen Version:


Die 4-sitzige Version ist keine eigene Variante, sondern einer der möglichen Umbauten dieses kleinen Verwandslungskünstlers. Ursprünglich war bei der Sk.60 (die Grundversion der 105) sogar eine 5-sitzige Bestuhlung geplant, ob diese allerdings jemals auch eingebaut wurde entziehr sich meiner Kenntnis. Da der Umbau vom 2-Sitzer in den 4-Sitzer einen nicht unerheblichen Aufwand in sich birgt (etwa 90 Minuten) sind in Österreich einige der 105Ö's tatsächlich zum 4-Sitzer umgebaut und nicht zurückgebaut worden. Dazu wurden die Schleudersitze der Piloten durch "einfache" Sitze ersetzt und im Stauraum hinter den Piloten sind zwei weitere Sitze eingebaut. Dadurch, daß auch das Gurtzeug auf den Rücksitzen nur als 3-Punkt-System ausgeführt ist, sind auch wesentliche Einschränkungen in den Flugleistungen (Stichwort: g-Belastung) notwendig geworden.

Noch eine Randbemerkung zum "Verwandlungskünstler":
in jeweils 90 Minuten kann die 105Ö vom Trainer in einen Erdkampfunterstützung-, Aufklärungs- oder eben 4-sitzigen Verbindungsflieger umgebaut werden (lt. Saab-Inseraten aus den späten 60ern / frühen 70ern).
Walter

35

Donnerstag, 15. Februar 2007, 07:41

wobei ja die 4-sitzige VIP-Version ja wieder mal in den Medien präsent ist, wie schon so öfters in der Vergangenheit! :zweifel:

ich sag nur soviel: ich hätt auch gern ein taxi, das nicht im stau stehen muß und die strecke wien-innsbruck in weniger als einer stunde schafft.... :totlach:

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 15. Februar 2007, 22:05

grüss euch!

ich hab heute noch ein wenig gas gegeben, weil am wochenende wahrscheinlich nix wird mit dem baun ;( deshalb hab ich gleich mal den ganzen rumpf fertig gemacht.

das cockpit hab ich innen zusäzlich verkleidet. ich hab einfach den teil der die aussenseite bildet hellgrau eingefärbt - das bleistiftgekritzel war doch zu grob. blöderweise hab ich den tel nicht spiegelverkehrt ausgedruckt und deshalb musste ich ihn zerschneiden. sieht man aber nicht. die seitenteile der sitze hab ich ebenfalls grau gemacht.
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 7.jpg
  • 8.jpg
  • 9.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

waltair

Generalgouverneur Pitcairn

  • »waltair« ist männlich
  • »waltair« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 444

Registrierungsdatum: 20. Juni 2005

Beruf: Zeichner, Archivar, Restaurator, Konstrukteur, Bürotrottel, also wasn nu?

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 15. Februar 2007, 22:10

der vordere teil des rumpfes ist eigentlich kein problem. die spitze ist der erste teil, der eingefärbt wurde. normalerweise geht das schwarz/silber durch. bei KARO AS war das vorderste stück rot-orange. auf den fotos sieht das ganze ziemlich übel aus. "Live" ist es allerdings recht ansehnlich geworden.

somit ist der rumpf fertig. vielleicht gehn sich in den nächsten tagen ein paar teile zum verkleben aus.

grüsse vom "E"
walter
»waltair« hat folgende Bilder angehängt:
  • 10.jpg
  • 11.jpg
  • 12.jpg
  • 13.jpg
  • 14.jpg
Es kann nicht sein, dass man in zwei verschiedenen Städten verschieden lange zum Bahnhof braucht!

zec

Profi

  • »zec« ist männlich

Beiträge: 1 570

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2006

  • Nachricht senden

38

Freitag, 16. Februar 2007, 00:34

Sehr saubere Arbeit bis jetzt - eigentlich so wie immer bei dir :super: .
Mah, bei dem Baubericht werd ich ganz nostalgisch.
Hab auch noch ein Photo meiner Saab angehängt. Quasi als abschreckendes Beispiel wie man es nicht machen sollte :D . Das ist wohl ein Geli-Modell welches sicher nicht für Anfänger geeignet ist. Als ich das Modell vor geschätzten 8 Jahren gebaut habe, war ich zwar kein Anfänger mehr hab aber trotzdem meine liebe Not gehabt. Vor allem die Flut an Kleinteilen war für mich total ungewohnt.
»zec« hat folgendes Bild angehängt:
  • Saab_105.jpg
LG
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

39

Freitag, 16. Februar 2007, 01:12

mah wird die schön !!!!! das rote Spitzerl kommt total gut :) ! Ich hätt ja sowas von Lust, ein GELI zu bauen, die Magister vom Rene ist ja auch so fesch, aba leider - der Crawler ruft ... ;)

an morewings
vielen Dank ;) - wenn jemand mehr pics sehen will, sind unter http://www.microartwork.com verfügbar

an BauAir
Das Poster ist KLASSE !!!! Vielen Dank !!!!

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 547

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

40

Freitag, 16. Februar 2007, 10:17

RE: D gab es nie und die 4 waren 6

Zitat

Original von René Pinos
irgendwann wurde entschieden, die Buchstaben C, D, E und F in Rot auszuwählen. Leider habe ich gerade festgestellt, dass es eine 105 mit rotem D nie gegeben hat. Siehe beigefügte Liste, in der detailiert jede einzelne 105ö dokumentiert ist. Rote Buchstaben gab es danach nur für C, E, F, G, H und I. Somit braucht Peter einen neuen Buchstaben oder er malt sich aus dem C ein G :D


Hier muß ich Dir nun auch "öffentlich" widersprechen. Auf diesem Bild ist die "rechts-außen" oder besser "right-wing", eindeutig als "D" zu erkennen.

@Edit: nich schnell die Bildqualität verbessert ... wegen der ähnlichen Rottöne muß man doch ein wenig genauer hinsehen, das "D" ist aber gut erkennbar ...
»BauAir« hat folgendes Bild angehängt:
  • Karo As karoformation all down Lale 80 ((c)seli).jpg
Walter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BauAir« (16. Februar 2007, 10:25)


Social Bookmarks