Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Samstag, 5. August 2006, 09:57

[Fertig] 3. KBM: Titan 34D, Hobby Model 89, 1:33

Hellas zusammen,

ich beginne hiermit meinen Baubericht über die Titan 34D. Dieses Modell habe ichi vor ein paar Tagen im Frisch ausgepackt vorgestellt.

Bilder gibts, sobald es was Greifbares zu sehen gibt!

Fröhliches Kleben - der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »rutzes« (20. August 2006, 23:44)


2

Samstag, 5. August 2006, 12:10

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Sodawassa,

nachdem ich mir heute einen Wolf geschnippelt habe, bin ich nun endlich mit den Hauptteilen für die Rakete selbst fertig. Da freu ich mich schon auf die Booster, das wird noch ein Spaß werden.........
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 01.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

3

Samstag, 5. August 2006, 13:52

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Geh leck! Ich hab noch nie so lang gebraucht, ein paar dämliche Röhren zu kleben. Wahnsinn, was da an Zeit drauf geht - und nur gut, daß ich noch zwei Tuben Kleber Reserve habe!

Für den Größenvergleich habe ich meine WHV-104 daneben gestellt.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 02.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 695

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. August 2006, 14:28

Hi, Rutz,

dafür machst Du Meter mit den paar Rohren. :D

Damit mein Kleber nicht ausgeht hab ich 750 ml auf Lager. :D

Servus und weiter so, sind noch 18 1/2 Stunden.
René
»René Pinos« hat folgendes Bild angehängt:
  • UHU-FF-Vorrat.jpg
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

5

Samstag, 5. August 2006, 15:32

Servus, René,

vom Volumen (Klebervolumen, nicht Modellvolumen! ;-) kann ich mit Dir nicht mithalten, aber es sollte locker reichen. Ich hab ja doch sehr viele große Teile ...
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

6

Samstag, 5. August 2006, 15:34

Bei der Düse war ich mir nicht sicher, ob hier das Motto "wir bauen einen Blumentopf" oder doch ein Triebwerk ist!

Hier mal die Teile:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 03.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

7

Samstag, 5. August 2006, 15:35

Und so schaut der Blumentopf dann aus - freundlicherweise noch dazu in einer Farbe gehalten, daß man das Zeug wirklich verwechsesln könnte! Bloß Wasser würde ich keines einfüllen...
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 04.jpg
  • 05.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

8

Samstag, 5. August 2006, 15:37

Dann habe ich die Raketensegmente in insgesamt 4 Teile zusammengesetzt, daß diese besser handhabbar sind:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 06.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

9

Samstag, 5. August 2006, 15:38

Nach dem Zusammenbau dieser Teile sieht der Starfighter so richtig mickrig aus. Kein Wunder, die Rakete ist gut 150cm lang!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 07.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

10

Samstag, 5. August 2006, 15:39

Ich klinke mich jetzt eine Weile aus, schließlich muß ich die Teile für die Booster ausschneiden, und dann denke ich jetzt allmählich auch an Mittagessen. Bis später!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

11

Samstag, 5. August 2006, 21:00

Nachdem ich mich mit der Zeit, die ich mit mit meiner Ausschneiderei verbringe, gewaltig verschätzt habe, geht es jetzt endlich weiter. Hier mal ein kurzes Update, was bisher geschah:

1) Schnitziiii
2) Vorrat für die Nacht ist da (nur das Salzburger Produkt links, das rechts wird irgendwann anders vernichtet. Ich darf ja nicht anfangen, mit meiner Rakete zu jonglieren!
3) Wetter: Im Moment bewälkt, am Nachmittag hat es aber ein bißchen "geschifft wie die Sau", auch bekannt als "Salzburger Schnürlregen".

Der Modellfortschritt kommt in einem eigenen Eintrag.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 08.jpg
  • 09.jpg
  • 10.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

12

Samstag, 5. August 2006, 21:03

Die hier liegenden Teile sind für alle beiden Booster. Zusätzlich dazu habe ich auch bereits einen Großteil der Anbauteile schon ausgeschnitten, die sind aber, um beim Bau nicht zu stören, noch nicht aufgelegt.

Zum Größenvergleich: Der braune Umschlag ist etwas mehr als DIN A4, die Spanten haben einen Durchmesser von exakt 10cm. Ich erwarte, daß die Booster mitsamt Triebwerk 90 - 100cm lang werden!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 11.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

13

Samstag, 5. August 2006, 21:05

So, 12h sind um, Halbzeit!!!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Heinz

Profi

  • »Heinz« ist männlich

Beiträge: 677

Registrierungsdatum: 23. Februar 2005

  • Nachricht senden

14

Samstag, 5. August 2006, 21:16

Hallo Dieter,

Deine bauberichte sind wirklich immer so "erfrischend".
Viel Spaß für die nächsten 12 Stunden und so wie ich das sehe mit dem Salzburger getränk wird das ein klacks

Ach ja hätte ich fast vergessen SUUUUPA BAU =D> =D> =D>
Heinz Michlmair verstarb am 05.07.2007 bei einem Sportunfall in Ungarn. Mitglieder und Betreiber von kartonbau.de vermissen Heinz und seine Beiträge. Seine bisherigen Beiträge in unserem Forum sind nun Teil unser Erinnerung an "Heinz".

15

Samstag, 5. August 2006, 23:27

Servus, Heinz, Karl-Heinz v.T.,

danke für Eure Aufmunterungen, ich denke aber, daß mir das Salzburger Gebräu (wodurch ich nebenbei 2 Formel-1-Rennställe, 2 Fußballteams, 1 Eishockey-Team und 600 Individualsportler indirekt sponsere) die Nacht kurz hält. Wenn nicht, hab ich kein Problem, nach 18 oder 20h ins Bett zu steigen.

Viel Spaß beim Weiterlesen, schließlich ist das Modell ein Novum für mich: Der Bogen ist computergezeichnet, und das ist äußerst neu für Hobby Model! Macht dadurch auch mehr Spaß, die Rakete zu bauen!

Bericht geht gleich weiter!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

16

Samstag, 5. August 2006, 23:29

Ich habe also begonnen, auch diese Segmente in die dritte Dimension zu überführen:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 12.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

17

Samstag, 5. August 2006, 23:30

Diese Segmente wurden, wie schon die Rakete, in größere Teile zusammengefügt...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 13.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

18

Samstag, 5. August 2006, 23:31

... und dann ganz zusammengeklebt:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 14.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

19

Samstag, 5. August 2006, 23:32

Als Nächstes wende ich mich den Triebwerken zu; Update kommt, sobald sie fertig sind!
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

  • »Hans Gerd Schöneberger« ist männlich
  • »Hans Gerd Schöneberger« wurde gesperrt

Beiträge: 2 528

Registrierungsdatum: 6. September 2004

Beruf: Apotheker

  • Nachricht senden

20

Samstag, 5. August 2006, 23:37

Hi Rutz,

im Zylinderbauen bist Du ja der King, sagenhaft, wie schnell und akkurat Du die hinbekommst.
Musst Du noch ein paar zusammenkleben ?

Grüsse

Hans Gerd
Hans Gerd Schöneberger verstarb nach langer Erkrankung am 29.12.2010. Wir halten Hans Gerd mit seinen Beiträgen hier im Forum in lieber Erinnerung und denken mit Freude an die gemeinsam verbrachte Zeit im Forum und auf den zahlreichen Treffen.

21

Samstag, 5. August 2006, 23:52

Servus, Doc,

(kann noch keinen guten Morgen wünschen ;-)

wenn ich es recht überblicke, sind noch zwei zu bauen. Aber das reicht dann, ist mehr als genug - noch dazu, wo ich in der letzten Zeit ja auch 12 Räder und 12 Raketen für die Tu-160 gebaut habe, das sind ja auch Unmengen an Zylindern!

Daher habe ich mich entshcieden, für den Wettbewerb mal wieder ein Schiff zu bauen, und erstmals (mit Ausnahme der Vixby - keinen Träger!

Ich geh dann mal wieder "schrauben"...

Bis morgen früh ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 695

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

22

Sonntag, 6. August 2006, 00:01

Guten Morgen Rutz,

wenn Dir das aufgelöste Gummibärengetränk hilft, gut jeder ist gedopt :D.

Deine Rakete sieht ja schon sehr gut aus, hast Du jetzt alle Zylinder fertig ?

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

23

Sonntag, 6. August 2006, 00:07

Moin,moin Rutz,

irgendwann ist jedes Blatt zum Zylinder geformt :D
R..B... verleiht Flügel......vielleicht ja auch ruhige Hände und Ausdauer.
Gruß aus dem nächtlichen Hamburg

Norbert
Glashaus
G-91 1:200 ruht immer noch
Norberts Modellbauseite

24

Sonntag, 6. August 2006, 04:09

Moin moin nach Hamburg!

Bis jetzt habe ich meine Dosis Red Bull noch nciht gebraucht, wird aber noch kommen - und das bald. Aber der Bau geht ganz gut - bis jetzt; und ihc hoffe, daß zum Schluß kein bösartiges Ei gelegt wurde!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

25

Sonntag, 6. August 2006, 04:11

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Ich hab mich dann an meine letzten Zylinder gemacht - keine Ahnung, wofür die sind. Aber sie waren jedenfalls einfach zu bauen!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 15.jpg
  • 16.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

26

Sonntag, 6. August 2006, 04:14

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Dann habe ich endlich meine Düsen fertig gestellt. Diese waren teilweise besch***en zu bauen, v.A. wegen des schwarzen Innenteils, die entsprechenden Teile sitzen recht straff und die Teile sind relativ groß. Aber schlußendlich ging es. Und wenn der Blitz nicht ist, sieht man die Nahtstellen nicht so extrem herausblitzen. Der weiße Rand schreit nach einer Nachbehandlung, wenn die Hände mal wieder sehr ruhig sind.
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 17.jpg
  • 18.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

27

Sonntag, 6. August 2006, 04:16

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Die Düsen wurden natürlich sofort mit den Boostern verbunden. Ich habe mich bei meiner Längenangabe geirrt, sie sind ziemlich genau 80cm lang.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 19.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

28

Sonntag, 6. August 2006, 04:17

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Zum Abschluß für den Moment sind sie mal angelegt. Schaut nicht so besonders eindrucksvoll aus, ohne Maßstabswürfel oder Münze ;-)
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 20.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

29

Sonntag, 6. August 2006, 07:05

RE: 3. KBM: Hobby Model 89 - Titan 34D (1:33)

Die letzten Bilder von Zwischendurch - es fehlen noch exakt 20 Teile, wovon 16 Verbindungsstücke der einzelnen Röhren sind.

Das erste Bild zeigt diverse Anbauten, wie Steuerdüsen und was es da halt noch so alles gibt. Bild 2 zeigt v.A. die Anbauten im Bereich des Hinterrumpfs, wofür die auch immer sind, sowie die orangenen Spanngurte, die die Booster zusammenhalten. Diese insgesamt 16 Stück waren das langwierigste, bis diese ordentlich verklebt waren!
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 21.jpg
  • 22.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 695

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 6. August 2006, 07:50

Hallo Rutz,

imposantes Ding geworden und wieviel R-B Limonade hast Du verbraucht ?

René
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

31

Sonntag, 6. August 2006, 08:29

Morgen, René,

insgesamt isses eine Dose geworden, die hat mich ganz gut aufgeweckt, in Verbindung mit meinem Bad war es dann relativ einfach!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

32

Sonntag, 6. August 2006, 08:31

So, hier die Bilder vom fertig gestellten Modell. Die ursprüngliche Konstruktion zum Verbinden der Rakete mit den Boostern ist absolut unbrauchbar, also habe ich es auf die russische Art gelöst: Löcher reinbohren, Stäbchen durchstecken und an allen Kontaktflächen ordentlich verkleben!

So schaut sie im Liegen aus ...
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 23.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

33

Sonntag, 6. August 2006, 08:32

... und so steht sie:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 24.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

34

Sonntag, 6. August 2006, 08:34

Beim ranzoomen erkennt man, daß ich die Düse der Titan abgebrochen habe und plan an den Blumentopf gekleistert habe - da die Rakete nur auf dieser Düse steht, ist dies aus Stabilitätsgründen zu empfehlen!
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 25.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

35

Sonntag, 6. August 2006, 08:37

Zum Abschluß möchte ich noch Danke sagen:

x an Jörg, daß wieder ein MArathon zusammen gekommen ist
x an Euch alle, die mitgemacht haben und so lang sie konnten ausgehalten haben!
x an alle, die sich für diesen Baubericht interessiert haben
x diverse Radio-Livestreams
x und last but not least Michael Grabowski, daß er endlich auf Computerdesign umgestiegen ist!!! Bis auf minimal zu große Spanten in den Boostern (14b und 20a, ganz unten) hat es gut gepaßt!

So, ich schmeiß mich jetzt dann schön langsam ins Bett, viel Spaß noch allen Mitstreitern und allen, die sich nach dem Aufstehen durch unsere Nachtarbeiten schmökern!

der Rutz
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

36

Sonntag, 6. August 2006, 21:28

Servus, KHvT,

ich muß zugeben: Als Du Deinen Beitrag reingesetzt hast, war ich schon auf dem Weg zum Schäfchen-Zählen. Wenn die Tu-160 fertig ist, wird es wohl ein paar imposante Bilder zum Größenvergleich geben!

Jedenfalls ist mein Modell ein ziemlich großer Staubfänger geworden - noch dazu in Weiß, also eine Farbe, wo man jedes Staubkorn schön sieht ;-)
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

37

Sonntag, 6. August 2006, 21:33

Ich habe ja gelobt, daß ich heute kein Messer und erst recht keinen Papp in die Hände nehme - und dieses vorhaben hat doch tatsächlich fast 1h gehalten!

Dann hab ich mir das Modell nochmals angeschaut und hab geflucht, daß ich die Düsen der Booster falsch angeklebt habe! Der Teil der Düse, der weiter nach unten gezogen ist, gehört nach innen, wohl um die Düse der Hauptstufe von der Hitze der Booster zu schützen. Und wie man auf diesem Bild (hab ich shcon früher mal gepostet) sieht, habe ich die falsch eingeklebt:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 22.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

38

Sonntag, 6. August 2006, 21:34

Der Grund hierfür ist sehr einfach: Die Booster haben eine Naht, die ich zur Hauptstufe hin geklebt habe. Die Düse selbst hat ebenfalls eine solche Nahtstelle, welche aber nach außen schaun muß, wenn sie Düse richtig stehen soll! Also habe ich heute zwei kosmetische Schnitte gesetzt und dann hatte ich Dies in der Hand:
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 26.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

39

Sonntag, 6. August 2006, 21:37

Diese Teile habe ich dann, um 180° entlang der Raketenlängsachse gedreht, wieder verkelbt. Da ich die Schnitte entlang der Nahtstelle zwischen der Düse und dem anschließenden Teil gesetzt habe, mußte ich nichts nachschleifen, es hat so ganz gut gepaßt.

Das letzte Bild ist leider unscharf geworden, ich hab aber keine Ahnung, wieso men Fotoapparat bei Makroaufnahmen manchmal partout nicht fokussieren will! Aber man erkennt auch so, daß die Nahtstelle ausreichend verdeckt ist:
»rutzes« hat folgende Bilder angehängt:
  • 27.jpg
  • 28.jpg
  • 29.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

40

Sonntag, 6. August 2006, 21:47

Ich habe bis jetzt noch nciht erwähnt, was mir schon gestern aufgefallen ist: Die roten Zylinder haben nach unten eine Verbindung, die an die mit "31" markierte Position geklebt werden soll. Es fehlen gut 2cm! Daher habe ich beim zweitne Booster auf die Verbindung verzichtet.
»rutzes« hat folgendes Bild angehängt:
  • 30.jpg
Gründungsmitglied der HobbyModel-Gang und Luft46-Gang

Social Bookmarks