flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 17. August 2008, 18:33

Feldmarschall HMV 1:250 Mit U-Schiff

Hier sind ein paar Bilder von meiner Feldmarschal, wo ich selbst ein U-Schiff für entworfen habe.
»flex2505« hat folgende Bilder angehängt:
  • DSCN2802.jpg
  • DSCN2804.jpg
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 17. August 2008, 18:44

Hi flex2505,

auch wieder klasse =D> =D>
Hast Du das UWS mithilfe von Plänen hinzugebaut oder "nach Bauchgefühl"?

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 17. August 2008, 21:26

Hallo Lars!

Das U-Schiff zu bauen war eigentlich ganz einfach! Ich habe mir einfach das Spantengerüst kopiert! Vorher habe ich mir ausgerechnet wieviel Tiegfang das Modell in 1:250 hat, dann habe ich das auf das Spantengerüst übertragen. Die Form des U-Schiffes habe ich mir aus Bücher und Bildern von Schiffen aus der Zeit abgeschaut. Den Beplankung bzw. die Außenhaut habe ich aus rotem 100gr. Karton gebastelt. Bei der Außenhaut habe ich die Einzelnen Teile zurechtgeschnitten, bis sie pasten. Am Ende ist dieses Ergebnis bei rausgekommen.

Wenn du noch mehr Fragen hast, beantworte sich sie gerne.


Gruß Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Jochen Haut

Erleuchteter

  • »Jochen Haut« ist männlich

Beiträge: 6 620

Registrierungsdatum: 7. September 2005

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 17. August 2008, 21:36

Dem kann ich nur beipflichten!
Gruß
Jochen

Santa Fe

Fortgeschrittener

Beiträge: 265

Registrierungsdatum: 11. August 2008

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 17. August 2008, 21:44

Hallo Flex,

Dein selbst konstruiertes U-Schiff ist Dir super gelungen, und wie Hagen sagt, der Rest natürlich auch. =D> =D> =D>

Hm… wäre dies nicht eine Marktlücke für den HMV:
Zurüstbögen mit den Unterwasserschiffen für ihr bestehendes Sortiment an Wasserlinienmodellen. Ich denke da besonders an die Bremen, bei einem Vier-Schrauben-Schiff ist es eine Schande, dass es im Modell ohne U-Schiff umgesetzt worden ist. :( Dies hat mich bisher immer von ihrem kauf abgehalten.

Bester Gruß
Stefan

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 17. August 2008, 21:44

Hallo! Danke euch!

Ich habe einfach nach Bildern gearbeitet und ist was schönes bei rausgekommen.

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 17. August 2008, 21:47

Hallo Stefan!

Ja das das fehlt leider bei den Kartonmodellen. Die Bremen mit U-Schiif würde richtig was hermachen.

Ich habe schon überlegt, mir selbst welche zu machen. Aber bei kleinen Modellen klapt das sehr gut, bei großen wird das schon sehr schwierig.

Ein U-Schiff werten ein Kartonmodell ja auch sehr auf.

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

8

Montag, 18. August 2008, 18:28

Hallo Mainpirat!

Die Feldmarschal hat sehr viel Spaß gemacht zu bauen. Die Passgenauigkeit ist super. Die Bauanleitung ist aber sehr gewöhnungsbedürftig.

Ich bin ja ein bastler der Zivilen Schiffe, wenn ich mir dir Tropenemden anschaue, die demnächst rauskommet. Bin ich am überlegen, ob ich mich damit auseinander setze.

Gruß

Felix
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Lars W.

Erleuchteter

  • »Lars W.« ist männlich

Beiträge: 3 059

Registrierungsdatum: 16. Dezember 2007

  • Nachricht senden

9

Montag, 18. August 2008, 18:43

Hi Felix,

wenn Dich die Emden in "tropic" reizt, dann schau Dir auch unbedingt die "S.M.S. Victoria Louise" vom HMV an. Die finde ich persönlich sogar noch einen Tick schöner als die Emden ;)
Aber beide Schiffe machen gut was her.

Grüße

Lars
"The quiet ones are the ones that change the universe, the loud ones only take the credit."
Fertig gestellt: Forschungsschiff "Maria S. Merian"
Fertig gestellt: Seeschlepper "Vulkan"
Fertig gestellt: Notschlepper "Nordic"
Fertig gestellt: Troßschiff "Altmark" im Schwimmdock
Bis auf weiteres ruhend: Fracht- und Fahrgastschiff "Santa Inés"
Kontrollbau fertig gestellt: Feederschiff "OPDR Lisboa"

flex2505

Fortgeschrittener

  • »flex2505« ist männlich
  • »flex2505« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 417

Registrierungsdatum: 28. Dezember 2007

Beruf: Kindergärtner

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. August 2008, 18:50

Hi Lars!!

Danke für den Tip! Ich hatte die Emden mal aus Plastik von Revell! Daher mochte ich dem Emden schon immer! Du hast aber Recht, sehen beide gut aus!

Gruß

Flex
Gruß

Flex aus Hamburg

:D :evil: :cool: :P

Misserfolge sind die besten Wege zum Erfolg!

Schimpfe nicht über das was andere tun, wenn du es nicht selber machen würdest!

Social Bookmarks