Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

juppidu

Fortgeschrittener

  • »juppidu« ist männlich
  • »juppidu« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 61

Registrierungsdatum: 7. Februar 2015

Beruf: Pensionär

  • Nachricht senden

1

Montag, 2. November 2015, 16:49

Fehlerbericht zum Schreiber-Bogen "Meteor 1:200" an Aue-Verlag gemeldet

Mir fiel auf, dass das weiße Wulstbug-Symbol am Bug der Meteor (sieht auf der Backbordseite aus wie ein schräges d mit gefülltem Bauch, auf der Steuerbordseite sinngemäß wie ein b) auf dem Bogen mit den Bordwänden falsch herum gedruckt wurde: der Wulst zeigt dort nach achtern, was auch auf dem Bild des gebastelten Modells zu sehen ist :thumbdown: . Das Foto von der Original-Meteor zeigt das Symbol auf der Backbordseite richtig herum (Lupe nehmen!). Das habe ich heute telefonisch dem Aue-Verlag mitgeteilt. Man war peinlich berührt und will sehen, ob das künftig korrigiert wird.

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Social Bookmarks