Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 2. August 2006, 20:27

[Fehler-Report] - Datenabgleich Modelle - Version 1.0.1.20

Hallo Freunde,

in der Version 1.0.1.20 ist ein Fehler im Datenabgleich der Modelle, der dazu führen kann, dass nach dem Synchronisieren von Modellen für selbst eingetragene Modelle doppelte Einträge auftauchen.

Ich arbeite an einer Fehlerbehebung - bitte noch etwas Geduld.

Viele Grüsse
Michael

eskatee

Erleuchteter

  • »eskatee« ist männlich
  • »eskatee« wurde gesperrt

Beiträge: 2 888

Registrierungsdatum: 12. März 2005

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 3. August 2006, 10:17

RE: [Fehler-Report] - Datenabgleich Modelle - Version 1.0.1.20

Hoi Michael,

Doppelte???? Zigfache......oder sind das Testeintragungen? --z.B. RINALDO PIAGGIO P-180 AVANTI, Galileo Spacecraft, V-108--

Bei mir laueft es einwandfrei....

groetjes,
Gert
Kartonbau.de dein Forum!
Kartonbau.de It's Yours!
Kartonbau.de Jouw Forum!

Bernd Kothera

Fortgeschrittener

  • »Bernd Kothera« ist männlich

Beiträge: 317

Registrierungsdatum: 5. August 2006

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 10. August 2006, 14:19

RE: [Fehler-Report] - Datenabgleich Modelle - Version 1.0.1.20

Hallo,

@Michael Urban: ich muß auch mal ein Problem melden (vielleicht ist es ja dasselbe??):

Habe kürzlich KafKa installiert und begonnen, meine Modelle einzupflegen. Nun funktionierte das bis zum fünften Eintrag sehr gut, aber der sechste Eintrag ("Rennpappe" wurde unter dem Reiter "Eigene Modelle" nur solange angezeigt, bis ich eine Anzahl Daten eingegeben hatte bzw. auf die Schaltfläche "Änderungen übernehmen" geklickt hatte. Dann verschwand alles und irgend ein anderes meiner Modelle wurde angezeigt. Das Ganze hab ich drei Mal versucht und dann zufällig mal die Daten synchronisieren lassen - und siehe da: plötzlich hatte ich 3 identische Einträge in die Datenbank reingeschusselt!

Michael, kannst Du die IDs Nr. 330 und 331 wieder löschen? :rotwerd:

Und noch ein paar Fragen zum Programm:

1. Wie bekommt man Daten in das kleine gelbe Feld unterhalb der Coveranzeige bzw. was sollte dort eingetragen werden? Mein Cursor blinkert dort zwar recht munter, aber eintippen kann ich dann nix (auch nichts reinkopieren). ?(

2. Wozu dienen die beiden kleinen Schaltflächen neben der "Laden"-Schaltfläche unter der Coveranzeige?

3. Was ist mit "Untermodell von:" unter der Titelzeile gemeint? Ich bin noch nicht so versiert und kann mir nichts Sinnvolles drunter vorstellen.


Im Übrigen ist KafKa eine super Idee :super:und ich werde nicht aufgeben und alle Modellbögen eintragen, die ich schon habe.

Bernd
…die Welt ist doch wirklich groß genug, dass wir alle darin Unrecht haben können.
Arno Schmidt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bernd Kothera« (10. August 2006, 14:22)


Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. August 2006, 14:39

RE: [Fehler-Report] - Datenabgleich Modelle - Version 1.0.1.20

Hallo Bernd,

>[...]solange angezeigt, bis ich eine Anzahl Daten eingegeben hatte bzw. >auf die Schaltfläche "Änderungen übernehmen" geklickt hatte. Dann >verschwand alles und irgend ein anderes meiner Modelle wurde angezeigt.

Unter "eigene Modelle" werden diejenigen Modelle angezeigt, die einen Haken bei "eigenes Modell" haben. Wird bei der Eingabe dort kein Haken gesetzt, "verschwindet" das Modell in die Gesamtliste. Der Haken müsste vor der Konstrukteursauswahl gesetzt werden, da dort technisch bedingt ein Speichern erfolgt.

>Michael, kannst Du die IDs Nr. 330 und 331 wieder löschen? :rotwerd:

Jau...

>1. Wie bekommt man Daten in das kleine gelbe Feld unterhalb der >Coveranzeige bzw. was sollte dort eingetragen werden? Mein Cursor >blinkert dort zwar recht munter, aber eintippen kann ich dann nix (auch >nichts reinkopieren). ?(

Gar nicht. Das ist das alte Konstrukteursfeld, das nur noch zur Anzeige da ist, um Daten in die neue Konstrukteurszuordnung übernehmen zu können.

>2. Wozu dienen die beiden kleinen Schaltflächen neben der >"Laden"-Schaltfläche unter der Coveranzeige?

Einfügen, Kopieren, Löschen. Falls Du mal ein Bild über die Zwischenablage einfügen willst.

>3. Was ist mit "Untermodell von:" unter der Titelzeile gemeint? Ich bin >noch nicht so versiert und kann mir nichts Sinnvolles drunter vorstellen.

Gutes Beispiel sind JSC-Modelle. Dort gibt es vielfach in den Bögen ein Hauptmodell und dann sind noch 1-2 kleine Modelle "mit dabei". Das wären dann Untermodelle. Die sollen separat eingetragen werden, damit man sie wiederfinden kann.

>Im Übrigen ist KafKa eine super Idee :super:und ich werde nicht aufgeben >und alle Modellbögen eintragen, die ich schon habe.

Dann wünsche ich gute Nerven... ;)

Viele Grüsse
Michael

Oliver Wilking

Fortgeschrittener

  • »Oliver Wilking« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Beruf: Grafiker & Illustrator

  • Nachricht senden

5

Freitag, 11. August 2006, 16:00

Mac-Kompatibilität

Hallo,

mit EXE-Dateien kann ich als mac-User ja leider nicht viel anfangen, plant Ihr, Kafka auch für den Mac zum Laufen zu bringen? Ich weiß, wir Macies sind in der Minderheit, aber soooo exotisch sind wir nun auch wieder nicht … ;o)

Gruß Oliver

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

6

Freitag, 11. August 2006, 23:00

Moin Oliver,

leider habe ich keinen Mac und auch keine Möglichkeit, Programme für den Mac zu erzeugen. Ich weiß, dass es PC-Emulatoren gibt, aber das wäre wohl nicht das Richtige.

Vielleicht komme ich ja mal an so eine Maschine, dann könnte man darüber nachdenken.

Es wird aber (etwas später) auch ein Web-Interface für KafKa geben. Das geht dann auch mit dem Mac...

Viele Grüsse
Michael

Oliver Wilking

Fortgeschrittener

  • »Oliver Wilking« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Beruf: Grafiker & Illustrator

  • Nachricht senden

7

Samstag, 12. August 2006, 13:48

Zitat

Original von Michael Urban
Es wird aber (etwas später) auch ein Web-Interface für KafKa geben. Das geht dann auch mit dem Mac...


Hallo Michael,
warum erst der Umweg über die EXE und nicht gleich dieses Web-Interface?
Ich denke an die Datenbank vom AGK, hier kann ich sofort Bögen meiner Sammlung einfügen, Einträge von anderen ergänzen oder korrigieren etc.
Ich gebe zu, ich weiß zu wenig von dem, was hinter den Kulissen im Web läuft, ich komme halt aus dem Print-Bereich …
Viele Grüße
Oliver

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

8

Samstag, 12. August 2006, 17:05

Hallo Oliver,

Zitat

Original von Oliver Wilking
Ich denke an die Datenbank vom AGK, hier kann ich sofort Bögen meiner Sammlung einfügen, Einträge von anderen ergänzen oder korrigieren etc.


eigene Bögen können verändert werden, aber keine fremden, da kommt folgende Meldung:

"Sorry, Sie haben leider nur das Recht, eigene Bögen zu verändern."

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

9

Samstag, 12. August 2006, 17:38

Hallo Oliver,

KafKa kann so eingesetzt werden, dass man nur für sich im stillen Kämmerlein seine eigene Sammlung erfaßt. Die zentrale Datenhaltung zum Aufbau eines gemeinsamen Kataloges war ursprünglich nur ein AddOn, dass sich jetzt (glücklicherweise) zu einem Hauptzweck des Programmes entwickelt.

Wer nur an der gemeinsamen Datenbank schrauben will, braucht das extra Programm natürlich nicht.

Die Datenbank des AGK ist leider kostenpflichtig und daher als Informationsquelle für alle Kartonmodellbau-Interessierten nicht geeignet. Nur Basisfunktionen sind dort frei verfügbar. Es wäre natürlich besser gewesen, wenn alle an einer einheitlichen Datenbasis arbeiten würden aber wir wollen frei von kommerziellen/kostenpflichtigen Angeboten bleiben.

Viele Grüsse
Michael

Oliver Wilking

Fortgeschrittener

  • »Oliver Wilking« ist männlich

Beiträge: 186

Registrierungsdatum: 2. Mai 2006

Beruf: Grafiker & Illustrator

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 15. August 2006, 08:46

Zitat

Original von Michael Urban
KafKa kann so eingesetzt werden, dass man nur für sich im stillen Kämmerlein seine eigene Sammlung erfaßt.


Hhmm, ich zähle mich zwar zu den Jägern und Sammlern, insofern wäre eine Erfassung der eigenen gesammelten Werke vielleicht gar nicht so abwegig, aber:
wenn ich damit anfange, komme ich gar nicht mehr zum Bauen … ;o)

Zitat

Original von Michael UrbanWer nur an der gemeinsamen Datenbank schrauben will, braucht das extra Programm natürlich nicht.


Prima, das werde ich demnächst mal versuchen.

Zitat

Original von Michael UrbanDie Datenbank des AGK ist leider kostenpflichtig und daher als Informationsquelle für alle Kartonmodellbau-Interessierten nicht geeignet. Nur Basisfunktionen sind dort frei verfügbar. Es wäre natürlich besser gewesen, wenn alle an einer einheitlichen Datenbasis arbeiten würden aber wir wollen frei von kommerziellen/kostenpflichtigen Angeboten bleiben.


Ich gebe Dir Recht, dass das Sinn macht, sowas zu bündeln und nicht mehrfach parallel zu entwickeln.
Ich würde aber den AGK nicht als kommerziell bezeichnen, dennn der Sinn und Zweck des AGK ist meines Wissens nicht die Erwirtschaftung von Gewinnen, sondern hier tragen Interessierte ehrenamtlich und beinahe schon wissenschaftlich Infos rund um den Kartonmodellbau zusammen, oder täusche ich mich? Der Mitgliedsbeitrag ist doch eher ideell und dient zur Unterstützung der Arbeit des AGK.
Vielleicht kann man den AGK überzeugen, dass die Datenbank frei zugänglich wird? Ich denke die Mitgliedschaft bietet andere, wichtigere Vorteile als den exklusiven, freien Zugang zur Datenbank, und letztlich profitiert sicher auch der AGK davon, wenn Infos auch von außen in die Datenbank einfließen.
Hälst Du, Michael, eine Zusammenführung beider Datenbanken ohne Weiteres machbar, wäre es sinnvoll und wünschenswert?
Grüße Oliver

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 15. August 2006, 08:52

Moin Oliver,

"ohne Weiteres" ist natürlich relativ - man müsste sicherlich die Datenformate irgendwie anpassen, bzw. ein Kommunikationsformat entwickeln. Dann klappts auch mit dem Nachbarn.

Es gibt auch noch andere Modell-Listen - z.B. bei Konradus. Auch Walter und Slawomir sind rege dabei - wobei hier schon eine Datenübernahme (manuell) stattfindet.

An andere "Datensammler" wollte ich eigentlich erst herantreten, wenn die Chose einwandfrei funktioniert.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 13. September 2006, 20:28

Hallo Michael,

hab leider massive Probleme mit KafKa - wollte mal die GELIs vollständig einpflegen aber während der Eingabe des ersten Modells ändert sich der Inhalt plötzlich, wenn ich den Konstrukteur festlege (war plötzlich der Tornado von Halinski in der Eingabemaske), beim zweiten Versuch (ohne Festlegen des Konstrukteurs) verschwand der Datensatz nach Klick auf OK irgendwohin ins Datennirvana und ward nicht mehr gesehen.

Nach Schliessen und Neustart ist der Datensatz allerdings angelegt, aber dafür doppelt vorhanden.

Was mir noch auffällt:
- in 'Meine Modelle' scheinen alle Modelle auf (sollten da nicht nur jene Modelle sein, die ich mit 'mein Modell' beflagt habe ?)

- die Sortierung nach Ausgabe ist alphanumerisch. Es sollte irgendwie eine Möglichkeit geben, auch eine numerische Sortierung zu machen

- die Daten sind ziemlich chaotisch eingepflegt (zumindest bei GELI), manchmal ist der Konstrukteur, das Format usw. als Bemerkung, manchmal in den dafür vorgesehenen Feldern; der Ausgabe ist manchmal ein 'Nr.' vorangestellt, manchmal nicht, was die Sortierung nach Ausgabe (die meiner Meinung nach sehr wichtig ist, weil du sonst kaum eine Chance hast festzustellen, welches Modell dir in der Sammlung noch fehlt) völlig unmöglich macht.

Ich könnte anbieten, die GELIs mal zu beackern und zu vervollständigen ;) da ich nahezu alle Modelle hier herumliegen habe ;)

Was ich noch nicht hinkriege - wie kann ich eigene Felder einpflegen ? Ich würde gerne die scans mit abspeichern, z.B.

liebe Grüsse und vielen Dank für dein tolles Programm !
Cyana

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 13. September 2006, 20:58

Moin Cyana,

Zitat

Original von cyana
aber während der Eingabe des ersten Modells ändert sich der Inhalt plötzlich, wenn ich den Konstrukteur festlege (war plötzlich der Tornado von Halinski in der Eingabemaske), beim zweiten Versuch (ohne Festlegen des Konstrukteurs) verschwand der Datensatz nach Klick auf OK irgendwohin ins Datennirvana und ward nicht mehr gesehen.

Nach Schliessen und Neustart ist der Datensatz allerdings angelegt, aber dafür doppelt vorhanden.


Hmm... der ist mir neu. Irgendwie wurden beide Sätze angelegt, aber nicht sofort angezeigt. Sehr merkwürdig. Das muß ich mir mal genauer anschauen.

Die Konstrukteurszuordnung ist allerdings ein "Sonderfall". Beim Auswählen eines Konstrukteurs muß der Datensatz intern gespeichert werden. Das von Dir beschriebene Verhalten könnte auftreten, wenn als erstes der Konstrukteur ausgewählt wird. Versuche mal, erstmal ein paar andere Felder auszufüllen und dann erst den Konstrukteur. Verbessert das etwas?

Zitat

Original von cyana
- in 'Meine Modelle' scheinen alle Modelle auf (sollten da nicht nur jene Modelle sein, die ich mit 'mein Modell' beflagt habe ?)


Ja, der ist bekannt. Wird behoben.

Zitat

Original von cyana
- die Sortierung nach Ausgabe ist alphanumerisch. Es sollte irgendwie eine Möglichkeit geben, auch eine numerische Sortierung zu machen


Das ist so eine Sache. Bei einem Verlag ist die Ausgabe z.B. "12" - bei einem anderen kann es aber auch "19/2005" sein. Daher muß das Feld alphanumerisch sein und kann dann auch nur so sortiert werden. Aber ich schaue mal, ob mir da etwas Schlaues einfällt.


Zitat

Original von cyana
- die Daten sind ziemlich chaotisch eingepflegt (zumindest bei GELI), manchmal ist der Konstrukteur, das Format usw. als Bemerkung, manchmal in den dafür vorgesehenen Feldern; der Ausgabe ist manchmal ein 'Nr.' vorangestellt, manchmal nicht, was die Sortierung nach Ausgabe (die meiner Meinung nach sehr wichtig ist, weil du sonst kaum eine Chance hast festzustellen, welches Modell dir in der Sammlung noch fehlt) völlig unmöglich macht.


Ja. Die Modelle werden von verschiedenen Personen eingepflegt und jeder hat da so seinen eigenen "Stil". Nach und nach soll das alles aber angepasst werden.

Zitat

Original von cyana
Ich könnte anbieten, die GELIs mal zu beackern und zu vervollständigen ;) da ich nahezu alle Modelle hier herumliegen habe ;)


Nur zu.

Zitat

Original von cyana
Was ich noch nicht hinkriege - wie kann ich eigene Felder einpflegen ? Ich würde gerne die scans mit abspeichern, z.B.


Das geht nicht. Du kannst einen Link auf ein Verzeichnis anlegen, in dem die Scans liegen (unter "Modelldetails"). In der Datenbank speichern geht nicht - das würde wohl auch mengenmäßig so ziemlich alles sprengen.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 13. September 2006, 21:35

Hallo Michael,

vielen Dank für deine rasche Antwort !

- Hier näheres zum Eingabe-bug: das Festlegen des Konstrukteurs erzeugt offenbar einen OK event und der Eingabemodus wird verlassen. Der Konstrukteur scheint auch nicht in der Übersichts-Liste auf (zumindest bei mir). Nach Verlassen des Eingabemodus geht die gewählte Sortierung verloren.

- Die Übersichtsliste ist in der 'Meine Modelle' pane nicht selektierbar - bzw. manchmal lässt sich noch ein zweites Modell anklicken, aber dann isses aus.

liebe Grüsse
Cyana

Edit - das mit der nicht selektierbaren Übersichtsliste ist geklärt - es lassen sich nur Modelle auswählen, die als Mein Modell beflagt sind

- das Feld Ausgabe scheint in der Liste nicht auf bzw ist leer (wenn es der Spalte 'Bestellnummer' entspricht (?) )

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (13. September 2006, 21:39)


Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 13. September 2006, 21:43

Hallo Cyana,

Konstrukteur: das ist so wie von Dir beschrieben. Die Sortierung sollte sich natürlich nicht ändern. Ich checke das.

Meine Modelle: Eigentlich sollten nur geflaggte Modelle sichtbar sein - da habe ich beim letzten Update irgendwas zerstört

Ausgabe: ist nicht identisch mit Bestellnummer (das ist ein separates Feld). Um das Feld "Ausgabe" in der Tabelle erscheinen zu lassen, auf das kleine Feld links neben der ersten Tabellenüberschrift klicken und Feld "Ausgabe" anhacken.
(Ist - unglaublicherweise - als so ziemlich einziger Punkt in der Hilfe beschrieben).

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 13. September 2006, 22:03

Hallo Michael,

AHHH !!! Das war es - jetzt hab ich eine Ausgabe Spalte :) !! sorry für meine DAU-Haftigkeit ;)


Es gibt eine Spalte 'Bestellnummer' die zumindest nicht offensichtlich in der Eingabemaske beschickt werden kann (?)

- die alphanumerische Sortierung von Bestellnummer Verlag ist kein Problem, ich nehme jetzt einfach '01' - '09' für die ersten Ziffern

Was bedeuten eigentlich die Felder 'OK' und 'Nationalität' ?

liebe Grüsse und danke für deine Geduld !
Cyana

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 13. September 2006, 22:08

Aja - ich hätte noch einen Vorschlag für die Kategorien - 'Forschungsflugzeug', damit liessen sich Flugzeuge wie die Stiletto oder die X-15 besser charakterisieren, detto auch für Schiffe z.B. für die Polarstern

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 13. September 2006, 22:09

Zitat

Original von cyana
AHHH !!! Das war es - jetzt hab ich eine Ausgabe Spalte :) !! sorry für meine DAU-Haftigkeit ;)


Ach was... entschuldige meine Beta-Dokumentation :)

Zitat

Original von cyana
Es gibt eine Spalte 'Bestellnummer' die zumindest nicht offensichtlich in der Eingabemaske beschickt werden kann (?)


Die "Bestellnummer" verbirgt sich in der Eingabemaske unter "ISBN/ISSN".

Zitat

Original von cyana
- die alphanumerische Sortierung von Bestellnummer Verlag ist kein Problem, ich nehme jetzt einfach '01' - '09' für die ersten Ziffern


Oder so...

Zitat

Original von cyana
Was bedeuten eigentlich die Felder 'OK' und 'Nationalität' ?


Ok = Der Download-Link funktioniert. Sollte bei allen Download-Modellen erstmal angeklickt sein. Wenn das Modell dann mal später in die ewigen Jagdgründe eingeht und jemand das merkt, dann kann man den Haken rausnehmen. Der Download ist dann "historisch".

Nationalität = Nationalität des dargestellten Modells. Z.B. ein Phantom Flugzeug kann ja in der "Bemalung" der USA, Deutschland, etc. sein.
Das Feld soll beim Suchen helfen "Ich will einen russischen Flieger bauen..."

Viele Grüsse und danke für die Geduld beim Ausprobieren.

Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 13. September 2006, 22:19

Alles klar und danke nochmals für die raschen Antworten - dann leg ich mal los mit den GELIs ;)

Damit ich es richtig verstanden habe - Nationalität richtet sich nach dem Hoheitsabzeichen, nicht nach dem Hersteller ?

Aja - welche Auflösung hat das Cover Feld ?

liebe Grüsse und nochmals Danke - ich finde das online feature überhaupt das genialste an deinem Super-Programm - damit lässt sich das Einpflegen toll verteilen und jeder hat irgendwann eine komplette Datenbank - echt der Hammer ! Bravo nochmals =D> =D> =D> ! Womit hast du es programmiert ?

liebe Grüsse
Cyana

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 13. September 2006, 22:31

Zitat

Original von cyana
Damit ich es richtig verstanden habe - Nationalität richtet sich nach dem Hoheitsabzeichen, nicht nach dem Hersteller ?


Richtig. Hier wird die Nationalität des dargestellten Modells angegeben.

Zitat

Original von cyana
Aja - welche Auflösung hat das Cover Feld ?


Äh... weiß ich gerade gar nicht - Du kannst ein Bild beliebiger Größe speichern - das Programm murkst das dann in die richtige Größe um.

Zitat

Original von cyana
liebe Grüsse und nochmals Danke - ich finde das online feature überhaupt das genialste an deinem Super-Programm - damit lässt sich das Einpflegen toll verteilen und jeder hat irgendwann eine komplette Datenbank - echt der Hammer ! Bravo nochmals =D> =D> =D> ! Womit hast du es programmiert ?


Naja, erstmal muß es fehlerfrei funktionieren. Da sind mir noch zu viele Haken und Ösen drin - der Datenabgleich ist nicht so ganz ohne.
Programmiert wurde das Ganze in Borland Delphi, mit DBISAM Datenbank.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 14. September 2006, 01:32

Hallo Michael,

So ich hab mal alle GELIs eingepflegt - die Covers fehlen meist, die kommen mit der Zeit nach, sobald ich das jeweilige Modell gescanned habe ;)

Die Nr. 58, 59, und 61 hab ich ebenfalls eingepflegt mit dem Hinweis, dass sie nie erschienen sind (vielleicht geschehen ja noch Wunder ...)

Jetzt lief alles wie am Schnürchen, den Konstrukteur hab ich vorsichtshalber immer separat eingegeben.

Aja - die Suchliste zeigt auch alle Modelle - ist dir aber wahrscheinlich eh auch geläufig ? ;)

Ich hätte noch einen Vorschlag für die Kategorien - 'Forschungsflugzeug', damit liessen sich Flugzeuge wie die X-3 Stiletto oder die X-15 besser charakterisieren, detto auch für Schiffe z.B. für die Polarstern

Noch eine Frage an GELI Spezialisten: Ich bin mir fast völlig sicher, dass es einmal eine Saab Viggen von GELI gab - ich entsinne mich, sie als Kind mal gebaut zu haben. Weiss da jemand näheres über ihren Verbleib ?

liebe Grüsse
Cyana

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 14. September 2006, 01:38

Oje, beim Abgleich stürzt KafKa ab ... das letzte was er machte war die Synchronisation der Modellzuordnungstabelle (oder so ähnlich), danach verschwindet der progress bar und das Programm friert fest.

Edit: Sorry, Programm stürzt doch nicht ab - der Requester mit der Meldung dass der Sync erfolgreich war und ob ein Protokoll gezeigt werden soll gelangt nicht in den Vordergrund. Man muss ein anderes Fenster aktivieren und danach zu KafKa zurückkehren, dann poppt das Fenster hoch.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (14. September 2006, 01:43)


Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 14. September 2006, 02:29

Hi Cyana,

a) Ja, Suchliste und "meine Modelle" haben das gleiche Problem

b) "Forschungsschiffe" - gibt's die nicht schon? Wenn nicht, baue ich das ein

c) Statt "Forschungsflugzeuge" vielleicht "Experimental-Flugzeuge" - ich glaube, so nennt man die X-Planes & Co.

d) Das passiert, wenn man während des Abgleichs irgendwo ins Hauptfenster klickt. Ich suche noch nach einer Methode, die sicherstellt, dass die Endemeldung immer oben erscheint.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

24

Donnerstag, 14. September 2006, 21:10

Hallo Michael,

yup, Experimentalflugzeug ist perfekt !
Und Rakete sollte nicht bur bei Raumfahrt sein - die V1 und V2 oder Cruise Missiles (yup, gibts auch als Modell) sind eigentlich keine Raumfahrttechnik ...

Ich weiss ich bin unersättlich *ggg* aber ein paar private fields zusätzlich wären wirklich toll - diese werden nicht synchronisiert und bleiben nur lokal - es wäre zum Beispiel sehr praktisch wenn du die Anzahl der Exemplare eingeben könntest - ich pflege gerade meine Halinskis ein und da sind etliche doppelt vorhanden bin ich draufgekommen - wären also ideal zum Tauschen oder Verkaufen, aber in zwei Wochen weiss ich nimmer welche das waren.

liebe Grüsse
dein lästiger ß-Tester ;)

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 14. September 2006, 21:15

Hallo cyana,

die "privaten" Felder stehe Dir eigentlich im Bereich "Details" zur Verfügung. Bei den Optionen kannst Du diese Felder aus der Synchronisation herausnehmen.

Schöne Grüsse

René


Kartonbau.de ... Mein Forum

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

26

Freitag, 15. September 2006, 20:30

Hallo René,
ich bin gerade dabei meine bereits gebauten Modelle in der Gallerie vorzustellen und in KafKa einzugeben. Dabei ist mir aufgefallen, dass der PC wärend der Synchronisierung eingefrohren ist, bis das Fenster "Sync erfolgreich..." erscheint, was ziemlich lange dauert. Kann man das ändern?
Kann man auch andere als die vorgegebenen Verlage eintragen? Ein Eintrag unter Bemerkungen hat den Nachteil, dass der Verlag bei der Suche nicht gefunden wird.

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

René Blank

Erleuchteter

Beiträge: 5 118

Registrierungsdatum: 17. Dezember 2012

Beruf: hab ich

  • Nachricht senden

27

Freitag, 15. September 2006, 20:41

Hallo Günter,

das mit dem eingefrorenen PC konnte ich bisher noch nicht beobachten. Aber irgendjemand hatte das schobn mal. Da muss Michael mal schauen.
Hast Du mal getestet, ob da eventuell die CPU-Last Deines Virenschutzes hochschnellt? Einige Virenscanner scheinen bei solchen Online-Synchronisationen Probleme zu machen (Norton, Norman). Welchen Virenschutz bzw. welche Firewall setzt Du denn ein?

Die Stammdaten (Maßstäbe, Verlage, Modellarten, Konstrukteure etc.) sollen zentral eingepflegt werden, um Doubletten zu vermeiden. Hier genügt derzeit eine PN/Email an Michael oder mich und wir pflegen erforderliche Stammdaten ein.


Kartonbau.de ... Mein Forum

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

28

Freitag, 15. September 2006, 20:43

Moin Günter,

einfrieren sollte der Rechner eigentlich nicht - nur sehr beschäftigt sein...

Wenn Du einen noch nicht existierenden Verlag unter Bemerkungen eingibst, bleibt der nicht ewig dort. Wenn das Modell in den Datenbestand übernommen wird, dann wird der Verlag korrekt angelegt und eingepflegt. Ist also nur eine einfache Methode, einen neuen Verlag "anzufordern".

Du kannst mir aber auch eine Liste schicken, die ich dann vorab einbaue.

Das gleiche gilt auch für Formate, etc.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

29

Samstag, 16. September 2006, 02:35

Hallo Rene,

vielen Dank für deine Antwort - ja, auf diese Felder hat mich auch Michael schon aufmerksam gemacht. Wäre trotzdem fein, wenn es hier noch mehr Freiräume gäbe ;).

An Michael - vielen Dank für das update !

Ich hab mittlerweile sämtliche Halinski Modelle eingepflegt ;) - enjoy !
Zur Ordnung - im Feld Ausgabe verwende ich das Format JJJJ/MM(-MM), damit die Modelle chronologisch sortiert werden können. Die originale Indizierung ist im Feld Bestellnummer Verlag, jeweils mit dem Prefix MM, KA, MK etc.)

Ein bug hat sich leider eingeschlichen - wenn du auf einen column title clickst, um danach zu sortieren, wird er automatisch das übergeordnete Sortierkriterium. Bisher habe ich als oberste Sortierung die Verlage, und innerhalb der Verlage nach Ausgabe sortiert - das geht nun nicht mehr ...

liebe Grüsse
cyana

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cyana« (16. September 2006, 02:45)


Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

30

Samstag, 16. September 2006, 08:51

Zitat

Original von cyana
Ich hab mittlerweile sämtliche Halinski Modelle eingepflegt ;) - enjoy !
Zur Ordnung - im Feld Ausgabe verwende ich das Format JJJJ/MM(-MM), damit die Modelle chronologisch sortiert werden können. Die originale Indizierung ist im Feld Bestellnummer Verlag, jeweils mit dem Prefix MM, KA, MK etc.)


Danke :] Ich bin immer noch dabei, die Gelis zu übernehmen...

Zitat

Original von cyana
Ein bug hat sich leider eingeschlichen - wenn du auf einen column title clickst, um danach zu sortieren, wird er automatisch das übergeordnete Sortierkriterium. Bisher habe ich als oberste Sortierung die Verlage, und innerhalb der Verlage nach Ausgabe sortiert - das geht nun nicht mehr ...


Grrr.... das ist mir bei einem anderen Programm auch passiert. Wenn Du mir jetzt auch noch sagst, woran das liegt, dann bin ich glücklich. Ich finde es nämlich im Moment nicht... ;(

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

31

Samstag, 16. September 2006, 20:23

;) bin Omnis Programmierer, von Delphi versteh ich nix ...

Beim Datenabgleich hatte ich einen Absturz, danach waren zahlreiche Records doppelt drin.

Und eine echte Doublette haben wir, sorry war meine Schuld:

Halinski KA 3-4/2000 Grumman F6F-3 Hellcat - meine Version hat bislang noch keine UID, die von Ober Freak ist unter F6F-3 Hellcat drin, und hat eine.

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

32

Samstag, 16. September 2006, 20:28

Hallo Cyana,

unter Verwaltung gibt es eine Funktion zum Löschen von Duplikaten - probiere die einmal aus.

Die Hellcat hatte ich als Duplikat gefunden - nach einem Datenabgleich solltest Du Deine Angaben in der anderen Version finden - Deine kannst Du dann löschen. Auf alle Fälle schaue ich nochmal, ob ich das auf dem Server richtig habe.

viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

33

Samstag, 16. September 2006, 20:44

Hallo Michael,

yup die Funktion zum Löschen von Duplikaten hatte ich gefunden, allerdings funzt sie nicht - zumindest taucht kein Record in der rechten Tabelle auf, wenn du links ein Modell anklickst (?)

liebe Grüsse und danke für die rasche Antwort !
Cyana

günter

Profi

  • »günter« ist männlich

Beiträge: 1 467

Registrierungsdatum: 16. September 2004

Beruf: Lehrer

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 17. September 2006, 17:56

Hallo Michael,
beim Format steht A5 (148x120mm), muß wohl A5 (148x210mm) heißen!

Gruß

Günter
---------------------------------------------------------------------
Gruß

Günter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »günter« (17. September 2006, 17:56)


Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

35

Sonntag, 17. September 2006, 19:21

Zitat

Original von cyana
yup die Funktion zum Löschen von Duplikaten hatte ich gefunden, allerdings funzt sie nicht - zumindest taucht kein Record in der rechten Tabelle auf, wenn du links ein Modell anklickst (?)


Dann sind die Modelle wohl keine "echten" Duplikaten mit gleicher globaler ID - kannst Du das in der Tabelle mal checken? Oder die Dup-Lösch-Funktion hat ihren Geist aufgegeben - ich habe gerade leider kein Duplikat zum Testen... :(

Viele Grüsse
Michael

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

36

Sonntag, 17. September 2006, 19:22

Zitat

Original von günter
Hallo Michael,
beim Format steht A5 (148x120mm), muß wohl A5 (148x210mm) heißen!

Gruß

Günter


Ja, muß es. Wird geändert.

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

37

Sonntag, 17. September 2006, 22:13

Hallo Michael,

nein, die Doubletten waren jeweils einmal mit und einmal ohne GUID. Bei jenen mit GUID fehlten seltsamerweise auch ausnahmslos die Länder, obwohl sie eingepflegt waren ...

liebe Grüsse
Cyana

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

38

Sonntag, 17. September 2006, 22:23

Hmmm.... :( ?( 8o

da bin ich jetzt gerade ratlos... Mal sehen, ob ich das irgendwie nachstellen kann...

Viele Grüsse
Michael

cyana

Profi

Beiträge: 1 149

Registrierungsdatum: 8. Juni 2005

  • Nachricht senden

39

Sonntag, 8. Oktober 2006, 11:49

*räusperhüstel* ... nach der gestrigen Kartharsis - was wird denn jetzt aus KafKa ??? ... wäre ewig schade drum, wenn das nun von Michael nicht mehr weiter betrieben wird ...

Michael Urban

Erleuchteter

  • »Michael Urban« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 324

Registrierungsdatum: 10. Oktober 2005

  • Nachricht senden

40

Sonntag, 8. Oktober 2006, 13:48

KafKa geht's gut... und das wird auch weiterhin so sein...

Social Bookmarks