Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Clipper

Fortgeschrittener

  • »Clipper« ist männlich
  • »Clipper« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 219

Registrierungsdatum: 23. Februar 2006

Beruf: Angestellter

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. Mai 2011, 21:00

Farbänderungen von Modellbögen

Hallo,

mir ist aufgefallen, dass sich bei normaler Lagerung (trocken, staubfrei und dunkel) bei einigen Modellen die Farben scheinbar verändern. Meine Koni-Fregatte von MDK ist z. B. von grau zu einem lila Farbton mutiert.

Hat jemand dazu Erfahrungen gemacht ?

Gruß

Clipper

Bernd B.

Fortgeschrittener

  • »Bernd B.« ist männlich

Beiträge: 183

Registrierungsdatum: 24. Dezember 2007

Beruf: Autor

  • Nachricht senden

2

Montag, 30. Mai 2011, 16:13

Das kann zwei Ursachen haben - das Papier (indirekt, etwa durch eine Reaktion mit der Farbe) oder die Farbe selber ... auf jeden Fall ist die Farbe dann im Endeffekt wohl nicht beständig genug und verfällt auch ohne UV-Einwirkung.

Ausser einer Reklamation beim Hersteller kannst Du effektiv wenig tun.
Gruss von Bernd (de feckin' German)

Wheely

Schüler

  • »Wheely« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 21. Februar 2011

  • Nachricht senden

3

Montag, 30. Mai 2011, 18:00

RE: Farbänderungen von Modellbögen

Zitat

z. B. von grau zu einem lila Farbton mutiert.


Gegen das Ausbleichen der Farben kannst du nur bedingt was tun.
Ja auch Wärme lässt sie ausbleichen...

Wen eine graue Fläche lila wird hängt das damit zusammen dass sie *bunt* gedruckt wurde, sprich sie besteht aus allen 4 Prozessfarben.
Yellow und Cyan bleichen zuerst aus, es bleiben Magenta und Schwarz -> Lilastich.
Eigentlich ein klassisches Fehlerchen in der Druckvorstufe. Grauwerte sollten nur aus Schwarz aufgebaut werden um eben mögliche Farbstiche (die auch schon im Druck entstehen können) zu umgehen.

Machen kannst du nix, es gibt kein Haltbarkeitsdatum bei Druckprodukten.
Grüßle Stefan =)

Im Bau:
• BR 52
• Invicta

Wiesel

Hennings Dino

  • »Wiesel« ist männlich

Beiträge: 10 591

Registrierungsdatum: 30. Dezember 2004

Beruf: Jurist

  • Nachricht senden

4

Montag, 30. Mai 2011, 19:30

RE: Farbänderungen von Modellbögen

Zitat

Original von Clipper
...Meine Koni-Fregatte von MDK ist z. B. von grau zu einem lila Farbton mutiert.



Das ist definitiv kein Offsetdruck...
Bis die Tage...

Helmut

"Einmal sah jemand die Häftlingsnummer 78651, die auf meinem Arm eintätowiert ist, und sagte: "Das ist wohl Ihre Garderobennummer?" Danach trug ich jahrelang nur langärmelige Pullover."
In Erinnerung an Simone Veil, † 30. Juni 2017



Im Bau: CAP SAN DIEGO (roko)

  • »Minensucher« ist männlich

Beiträge: 584

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2006

Beruf: Lokführer

  • Nachricht senden

5

Montag, 30. Mai 2011, 23:49

RE: Farbänderungen von Modellbögen

Zitat

Original von Clipper
Hallo,

mir ist aufgefallen, dass sich bei normaler Lagerung (trocken, staubfrei und dunkel) bei einigen Modellen die Farben scheinbar verändern. Meine Koni-Fregatte von MDK ist z. B. von grau zu einem lila Farbton mutiert.

Hat jemand dazu Erfahrungen gemacht ?

Gruß

Clipper


Moin, moin, Clipper,

kann ich nicht so bestätigen, obwohl ein Großteil meiner Lagerbögen, MDK, Passat, HMV, Möwe und andere, nicht einmal Lichtgeschützt liegen, bisher hat sich noch kein Grauton auf den Bögen verändert,
mach mal ein einigermaßen gutes Foto und zeig es mal,
Gruß Norbert

DUOSAN & KITTIFIX kleben alles

Norberts Ostseewerft an der Elde :
I.] Konstktionsbüro :
- VM - Rettungsschiffe - "R11" & "R-21" , Umgebaute MLR-Schiffe Typ Habicht,
II.] auf Helling : Musterbau für Rettungsschiffe, sowie R-Boot Typ "R401-R498"

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Minensucher« (4. Juni 2011, 11:56)


Social Bookmarks