Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Kartonbau.de - Alles rund um Papiermodelle, Kartonmodellbau und Bastelbogen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:51

Fairchild Swearingen Metro III, CROSSAIR, skyline papermodels, 1:72 -> 1:50 [FERTIG]

Bestimmt erinnert ihr euch noch an meinen legendären Baubericht der Saab Safir von Whv 8o

(..wovon redet der??)
?(

Och komm, anno ‚07, weisste doch noch ... ;(

(..1807???, WOVON REDET DER???) :pinch:

Grrrrrrr :cursing:

HIER



Ich hatte da verschiedene Varianten gebaut, z.B. ne schweizerische:



Naja, dazu passen könnte doch die Swearingen Metro III der CROSSAIR von skyline, dachte ich mir



Thomas hat uns dieses Modell hier schon vorgestellt (AmericanEagle Version)

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (17. Mai 2015, 08:33)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:55

Crossair

Hier nochmals die 3 Bögen mit Teilen, hier nun in der Crossair Variante:



Ahhh, neeee, 1:72 ist doch zu klein, hier also in 1:50:



:rolleyes:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 5. Mai 2015, 18:57

1:33; 1:50; 1:72

Für 1:33 ist die Grafik zu rasterhaft:



Bei 1:50 sieht die Kamera mehr als das Auge:



Selbst bei 1:72 erkennt die Kamera das Bitmap:



Naja, ich denke, in 1:50 müsste es ganz nett werden.

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:02

Rumpf, Nase, Fahwerksschacht

HA! Nicht nochmal... X(

Ich sach nur: Fahrwerksschacht:



Wobei der irgendwie blöd einzubauen ist. Ich habe eigene Klebelaschen benutzt:



Ahhh, näää, irgendwie Käse geworden :thumbdown: :



Deutlicher Versatz beim roten Streifen.
Nochma ausgedruckt:



Mit Sitzen (sind von Orlik, freier Download für die B767)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (5. Mai 2015, 19:11)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:04

Fahrwerksschacht

Das A und O ist der Fahrwerksschacht!
Diesmal habe ich ihn so ausgeschnitten, dass Klebelaschen <dranbleiben>:



Ja, BESSSER



(oben neu, unten Käse)

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:05

Cockpit

Boah, das Cockpit Segment ist ja der Horro 8| , schwer zu bauen:



Sieht eigenartig aus ?(

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:08

Rumpf, Cockpit

Na gut, jetzt wird‘s kitzlig.
Die Cockpitscheibe wird verglast und zur besseren Montage wird ein Rumpf-Segment vom Hauptrumpf getrennt:



Auch der Rumpf wird verglast.
Kurz vor der Montage:



Halt-Halt-Halt: 8|
Vorsichtshalber etwas Ballast einbauen (2Cent inner Tüte), und die Sitze noch:



Scheibe dran:



Geht noch so gerade eben.... :whistling:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:10

Ein Vergleich

Soooooo, mal schauen, ob das auch zur Safir passt:



Jeep, besser als in 1:72 :thumbdown:



Ne, sonn kleiner Sportflieger kommt auch gut wah? :thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (17. Mai 2015, 08:35)


  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 5. Mai 2015, 19:26

Hallo Wanni,
ein schöner Flieger, wenn es auch eine absolute Geschmackssache ist. Ich habe ihn in ca 1:100 gebaut, da ich die Nase, von der Konstruktion her nicht mochte. Je grösser es ist desto......aber langsam gewöhn ich mich dran. Du machst das schon gut!!! http://commons.wikimedia.org/wiki/File:F…r_AN1476119.jpg
naja und in 1:100 können ich ein paar mehr Flieger im den Schrank stellen! Mit dieser Airline, kannst du eine ganze Flotte bei Skyline bauen. Habe mir jetzt aus diesen Haus die Condor der B767 gespeichert.
Irgendwie steckt du mich richtig an, wieder ein Flieger anzustechen.
Hier ein Betrag, wie man diesen Flieger lieber nicht landen soll: https://www.youtube.com/watch?v=8aIyr_lFUOk
Wünsche dir frohes kleben!
LG
Thomas
:thumbsup:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Thomasnicole05« (5. Mai 2015, 21:43)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 6. Mai 2015, 11:13

Rumpf

Zitat

Irgendwie steckt du mich richtig an, wieder ein Flieger anzustechen.

Natürlich Tom, wir bauen ja auch demnächst die B767.. 8o



Uuuups, Spoiler-Alarm... 8|

Ich habe noch ein Segment vom Rumpf getrennt:



Ich erhoffe mir dadurch ein leichteres Arbeiten bei der Tragflügelmontage
(musste nicht einen kompletten Rumpf in den Fingern balancieren...)

Ein weiterer Vorteil ist, dass man deutlich mehr Spanten einbauen kann:



Mal zusammengesteckt:



Jo, die Linienübergänge stimmen.

Wieder im Vergleich zur Safir:



Ah ja... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (6. Mai 2015, 11:22)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

11

Mittwoch, 6. Mai 2015, 15:21

Rumpf: Heck

Das Heck (mit dem letzten abgetrennten Hauptrumpfsegment):



Die beiden Spannten W7 und W8 sitzen mittig in den Segmenten und nicht an der Klebelasche!

So, drei Rumpfsegmente hätte ich da im Angebot:



..die zusammengesteckt einen torpedoförmigen, barracudaartigen langen Rumpf ergeben:



Länge läuft, wie der Seglerschiffer sagt.. :D

O.K., Admin, kannst den Baubericht nach SCHIFFE verschieben... :pinch:

Hier noch der Vergleich zur Safir:



:rolleyes:

BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 6. Mai 2015, 15:41

Hallo Wanni!

Nachdem ich es damals verabsäumt habe, eine Metro zu fotografieren musste ich jetzt das Netz bemühen und siehe da ich fand DEINE schon fertig gebaute Metro auf "meinem" Heimatflughafen :D :
http://www.airliners.net/photo/Austrian-…etro/0393236/L/
Walter

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

13

Mittwoch, 6. Mai 2015, 17:06

Hier isse noch besser, Walter:

http://www.google.de/imgres?imgurl=http%…ved=0CEgQrQMwDQ

Na?? Nich doch Lust auf Verkehrsfliegermodellbau-aus-Karton bekommen... ;)

Hnnnggtttt....diehabenbeiecardmodelsnef-27in1:33...nghhhzgffff :pinch:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 6. Mai 2015, 18:39

Tragflächen

An die Holme kommt eine Mittelrippe, ebenso werden an der Flügelwurzel am Rumpf Rippen angebracht.
Die Tragfläche wird, wie bereits bei der DC-9 gezeigt, mit Klebelasche an der Hinterkante ausgeschnitten:



Der Flügel wird <streichelnd-schiebend> :love: über das Innengerüst geklebt.
Am Ende kommt noch eine kleine Rippe mit Positionslicht:



Soweit die linke Seite



Praktisch, dass ich den Rumpf so geteilt und noch nicht verklebt habe.... ^^

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 7. Mai 2015, 10:56

Tragflächen

Grüne Lampe -> rechte Seite:



Grenzschichtzäune und aerodynamische Rumpf-Flügelbeplankung:



Und dran:



Irgendwie wirkt der Flieger zu lang:



8| ?( :pinch:

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:28

Moin,
Irgendwie wirkt der Flieger zu lang:

Naja, er ist wohl nicht zu lang sondern eigentlich zu dünn! Normal wachsene Menschen können dort nicht richtig stehen, auch im Gang ist es schwierig! Es ist halt ein sehr dünnes Flugzeug! Finde ich aber nicht störend, es ist trotzdem ein schöner Flieger! :thumbsup:
LG
Thomas
:thumbsup:

Rainer A

Anfänger

  • »Rainer A« ist männlich

Beiträge: 195

Registrierungsdatum: 5. Mai 2015

Beruf: ab 1.6.17 Rentner

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 7. Mai 2015, 12:36

Hallo Wanni,
Seit einigen Wochen habe ich mich als Gast auf diesem Forum rumgetrieben; und immer wieder mit Begeisterung deine Bauberichte gelesen. :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Erstens baust du tolle Modelle und zweitens ist deine Art alles zu präsentieren einzigartig. Dies war an für mich mit ausschlaggebend, mich genau in diesem Forum anzuschließen. Dein Baubericht der Eastern zu Ostern hat mich zu einem spontanen Kauf einer CRJ-200 Lufthansa Regional hingerissen, die jetzt aber leider noch warten muß.
Zu einem neuen Baubericht: Ich glaube gar nicht das dein Rumpf zu lang wirkt, den wenn die Triebwerke und das Leitwerk erst mal dran sind verschieben sich die Proportionen optisch noch einmal erheblich.
Ich glaub ich hab für dich aber noch einen tollen Tipp. :whistling: :whistling: :whistling:
Bevor du denn nächsten Eintrag in dein geheimes Tagebuch machst, besorg dir von Paper-Replica folgenden Bausatz
German M4 Naval Enigma Machine

Mod-Edit: Anhang gelöscht. Bitte einfach direkt verlinken, da du wahrscheinlich keine Genehmigung hast, die Datei hier hochzuladen. Gruß Jan

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 7. Mai 2015, 13:37

Zitat

Vielflieger Thomas berichtet:
Normal wachsene Menschen können dort nicht richtig stehen, auch im Gang ist es schwierig! Es ist halt ein sehr dünnes Flugzeug!

Siehste gut hier:


Quelle: Wikimedia, GNU, Author:Kai Kowalewski

Wer vorher nicht an Platzangst litt, der tut`s jetzt... :pinch:

Ja Rainer, waaaas, ich soll Dich hier ins Forum reingepusht haben... 8|

GUT ^^

Das mit den Proportionen wird sich wohl tatsächlich ein wenig entspannen, wenn die <Empenage> dran ist... :cool:

(Das geheime Tagebuch wartet auf das Erscheinen der neuen Ms. Marvel am 13.05.....
Wird Kamala entkommen??? Was ist mit Queen Medusa???? Und was will Marvel eigentlich mit meinem ganzen GELD machen :pinch: )

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (7. Mai 2015, 13:44)


BauAir

Profi

  • »BauAir« ist männlich

Beiträge: 556

Registrierungsdatum: 18. August 2005

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 7. Mai 2015, 15:16


Wer vorher nicht an Platzangst litt, der tut`s jetzt... :pinch:


Und da soll es angeblich auf der Verbindung KLU - ZRH (siehe Link [airliners.net] oben weiter) auch noch einen Bordservice gegeben haben .... unglaublich ...

Übrigens - nicht Platzangst, sondern Klaustrophobie ... das sind zwei verschiedene Ängste ........
Walter

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BauAir« (7. Mai 2015, 15:32)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 7. Mai 2015, 16:03

Platzangst passt aber auch gut:

Nur wer Angst vor grossen weiten Räumen hat, kann sich überhaupt in so eine Röhre begeben.... 8|

:D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (7. Mai 2015, 19:09)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 7. Mai 2015, 18:18

Seitenleitwerk

Ich sach nur KLOPAPIER... :pinch:

Ähnlich wie bei der DC-9 haben wir kein richtiges Innenleben im Seitenleitwerk, was für Stabilität sorgen könnte. Ein Kern aus Klopapier erfüllt diesen Zweck bestens:



Unten am Rumpf ist noch eine kleine Stabilisierungsflosse



Und mal alles zusammengesteckt:



Ich sag nur: SCHAWAIHHHTTZZZZZ.... :D

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

22

Freitag, 8. Mai 2015, 17:16

Höhenleitwerk

Äh??? Die haben da wohl noch Restbestände von alten Stabilisierungsflächen von V2 Raketen verbaut??? 8|

Junge, das Höhenleitwerk hat eine Pfeilung, da wird ja jeder Kampfjet blass...:



Ich erwähne jetzt mit keinem Wort mehr das Klopapier als Kern der Fläche, ne... :pinch: :



Und mal alles so weit:



Interessantes Design...

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

23

Samstag, 9. Mai 2015, 13:34


Äh??? Die haben da wohl noch Restbestände von alten Stabilisierungsflächen von V2 Raketen verbaut??? 8|

Junge, das Höhenleitwerk hat eine Pfeilung, da wird ja jeder Kampfjet blass...:



Ich erwähne jetzt mit keinem Wort mehr das Klopapier als Kern der Fläche, ne... :pinch: :



Und mal alles so weit:



Interessantes Design...

Ist mir damals auch aufgefallen! Irgendwie passt der Heck nicht zum Rest des Flugzeuges! Vorne die Flügel ganz brav in 90 grad stellung und hinten abgefeilt, als ob der Turboprop doch mal die Schallmauer durchbrechen könnte....Naja ist schon ein tolles Flugzeug!
Sieht gut aus was du da machst!
LG
Thomas
:thumbsup:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

24

Montag, 11. Mai 2015, 09:14

Turboprops

Die Turbo-Prop-Antriebe sind dran.
Hui, viele Teile, das linke Prop ist schon fertig:



Jeijeijei, der Lufteinlauf ist schwer auszuschneiden, zumal das Teil dreifach hintergeklebt ist(verstärkt). In 1:72 wohl so nicht baubar (nicht für mich jedenfalls ;( ):



Ha, stolz wie Oskar, schreie ich in die Welt:
SEHT WAS ICH GEACHAFFT HABE, DIESES TEIL AUSZU...

RUUUHHHEEEEEE



Kerle, kann man hier nicht mal in Ruhe seine Siesta halten... :sleeping:

Tschulligung... ;(

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

25

Mittwoch, 13. Mai 2015, 10:16

Rechter Motor

So, hier mal ohhn dehtajill, wie der Franzose sagt:



Schwer zu bauen sind der Einlauf und der Auslass, und dass, obwohl ich hier schon die GROSSE Variante baue:



Am Flügel kommt noch ein Spant, der sich um‘s Profil <wickelt>:



Das Heck wird angeklebt, der Bug nur aufgesteckt (könnt‘ ja noch was Ballast nötig sein, gell):



Sieht <raketich> aus... 8|

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 13. Mai 2015, 11:31

Mensch, da haste ja nicht mehr viel! Ballast wird wohl von nöten sein, die hatte ich damals vergessen uns so habe ich Lötsin feingeknickt und irgendwie im Triewerk gepackt! In 1:100 ist es übrigens auch noch baubar, so gerade eben noch! Ich muss gestehen, beim Einlass habe ich den "Einlasskanal" weggelassen. Bei meiner 1:100 version, hat es noch keiner gemerkt! :D Mit diesem Triebwerk hatte ich jedenfalls meine liebenot!
Bei dieser Airline gefällt mir ja, dass das Triebwerk auch beschriftet ist, verleiht ihn mehr Carakter!

Lg
Thomas
»Thomasnicole05« hat folgendes Bild angehängt:
  • xy1.jpg
:thumbsup:

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

27

Samstag, 16. Mai 2015, 14:14

Fahrwerk

Das Fahrwerk ist recht detailliert, wobei die Räder aus Schablonen gefertigt werden müssen:



Keine Fahrwerksschächte beim Hauptfahrwerk:



Für das Bugradfahrwerk gilt das eben gesagte:



...allerdings hier haben wir einen Fahrwerksschacht:



Der Ballast von 2Cent in der Nase ist völlig ausreichend und
-SCHAH-WUPPS-



steht die fliegende Rakete auf eigenen Socken... :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wanni« (17. Mai 2015, 08:37)


Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 17. Mai 2015, 08:27

Propeller

Die letzten Teile sind die Propellerblätter und zwei Antennen, die am Seitenleitwerk angebracht werden:



Äh???....öh???... ?( 8|

FERTIG!!!! 8o

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

29

Sonntag, 17. Mai 2015, 08:29

Swearingen Metro III

Das Modell:

Länge: ca. 35cm
Spannweite: ca. 33,5cm
Höhe: ca. 11 cm

Teile: ganz viele (200ungefähr???)

Bemerkung: Passgenaues Modell mit guter Grafik, wobei die Rastergrafik der Vergrösserung über 1:50 hinaus im Wege steht. Auch bei 1:50 sind leichte Rasterungen bei gekrümmten Linien sichtbar (muss man aber nah drangehen).
Beinahe typisch für Skyline ist die etwas mangelhafte Konstruktion der Flügel/Leitwerke, bzw. das fehlende stabilisierende Innenleben. Ich habe auch doppelt soviele Rumpfspanten verbaut, ein Vorteil eines Downloadmodells (kannzte halt so viele Teile ausdrucken, wie de brauchst).
Das Fahrwerk ist gut detailliert und in 1:50 gut zu bauen (in 1:72 gibt‘s wohl Fluchorgien)

Ich halte 1:50 für den richtigen Maßstab für dieses Modell, 1:72 wäre mir zu fummelig. Die Maschine kommt ganz gut in 1:50.

Ein interessantes Vorbild, das im Original auch schon mit ungewöhnlichem Design daherkommt (Raketenrumpf, stark gepfeilte Höhenleitwerke).
»Wanni« hat folgende Bilder angehängt:
  • Swearingen-A.jpg
  • Swearingen-B.jpg
  • Swearingen-C.jpg
  • Swearingen-D.jpg
  • Swearingen-E.jpg
  • Swearingen-F.jpg

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

30

Sonntag, 17. Mai 2015, 08:32

Die CROSSAIR Lackierung steht dem Vogel sehr gut; ich wünschte mir noch eine Ausführung der SABENA (seufz, auch so eine klassische Airline, die es nicht meht gibt).



Zu meiner ollen Saab Safir passt die Metro III vorzüglichst...




Fazit: Wer Verkehrflugzeuge mag, der kommt um solch ein Modell eines Commuters nicht herum.
Daher eine klare Empfehlung für die Swearingen.... :cool:

So, dat waret Folks :thumbsup:

Euer

Wanni ^^

Henryk

Erleuchteter

  • »Henryk« ist männlich

Beiträge: 3 718

Registrierungsdatum: 28. September 2008

Beruf: Arzt

  • Nachricht senden

31

Sonntag, 17. Mai 2015, 10:23

Hallo Wanni,
das ging aber blitz schnell! So langsam kannst Du Dich (was den Besitz der Flugzeuge anbelangt) mit Ryanair messen.
Ein schönes Modell – Gratulationen! :thumbup:
Herzlichste Grüße
Henryk

Alle meine Flugzeugmodelle

  • »Thomasnicole05« ist männlich

Beiträge: 607

Registrierungsdatum: 15. November 2011

  • Nachricht senden

32

Sonntag, 17. Mai 2015, 16:41

Moin Wanni,
sieht wirklich toll aus dein Flieger! Auch mit den Ausgeschnittenen Fenster, eine Augenweide! Prima umgesetzt! Dann kannst du dich ja voll mit deiner Hercules beschäftigen, wäre wirklich gespannt auf diesen Flieger!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! :thumbsup: 8o
Wieviele fertige Flieger hast du denn?
Danke für diesen Bericht!
LG
Thomas
:thumbsup:

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

33

Montag, 18. Mai 2015, 15:15

Sehr brav mein alter Weggefährte - zu Ende gebracht was Freude macht. Einen gewissen Charme kann selbst ich dem Turbo-Quirl nicht verwehren.
Jetzt noch einen Passagierbus daneben stellen und ein bissl Ground-Equipment... na, juckst ?? :D

lg,
dein Lieblingsmod ;)

René Pinos

3,1415926535....

  • »René Pinos« ist männlich

Beiträge: 6 689

Registrierungsdatum: 6. November 2005

Beruf: Indschinör

  • Nachricht senden

34

Montag, 18. Mai 2015, 17:57

Gratulation Wanni-San, bist ja fertig und schee is wurn.
SABENA
Such A Bloody Experience Never Again ?(

Die Metro hatten die Ösis auch, ist aber auch nur Rot & Weiß.

LG
René
P.S. Hab mir die AUA Triple Seven zugelegt. Mal schauen ob ich damit in den Copyshop des Vertrauens gehe.
Wer Bier nicht liebt und Weib und Knödel der bleibt ein Leben lang ein Blödel

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

35

Montag, 18. Mai 2015, 19:06

Zitat

Jetzt noch einen Passagierbus daneben stellen und ein bissl Ground-Equipment... na, juckst ?? :D

Sapperlot! 8|

Geht nicht, da:
Riesen Tumult auf dem Vorfeld:
Mit der Abendmaschine EA732 wurden nur 6 Haupt-Räder des nächsten Modells geliefert :cursing:



Entweder hat da EASTERN geschlampt, oder -PIIIEEEEP- (hähähähähä, Zensurton :D )

Wolfgang Pesek

Moderator - Luftfahrt

  • »Wolfgang Pesek« ist männlich

Beiträge: 3 877

Registrierungsdatum: 6. Oktober 2006

Beruf: EDV-Fuzzi

  • Nachricht senden

36

Montag, 18. Mai 2015, 19:10

Entweder hat da EASTERN geschlampt, oder
...sind zwei im Flug verloren gegangen ? :D :rolleyes:

Dom

Fortgeschrittener

  • »Dom« ist männlich

Beiträge: 132

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2014

  • Nachricht senden

37

Montag, 18. Mai 2015, 21:53

Sehr schön der Schweizer!!! 8o

Glückwunsch zum Rollout! Sieht super aus.
Im Bau:

Tornado, taktisches Luftwaffengeschwader 51, Halinski 1:33 (Fertig)
F-5E Design Modell, umgefärbt auf Swiss Air Force 1:33

In Planung:
Eurofighter Umfärbung auf deutsche "Luftwaffe"

Gummikuh

Erleuchteter

Beiträge: 4 411

Registrierungsdatum: 7. Juli 2009

  • Nachricht senden

38

Dienstag, 19. Mai 2015, 11:08

Hey, Wanni,

super! Schönes Gerät geworden.
Und toll, daß ihr hier die Fahne der Zivilflieger so hoch haltet. Einer schnuckeliger als der andere.
Schade nur der Spalt am rechten Tribwerk vorne. Aber ansonsten.... sehr cool!

Liebe Grüße

Till
Is das Kunst, oder kann das wech?

Wanni

Erleuchteter

  • »Wanni« ist männlich
  • »Wanni« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 4 956

Registrierungsdatum: 13. April 2006

  • Nachricht senden

39

Dienstag, 19. Mai 2015, 12:09

Zitat

...sind zwei im Flug verloren gegangen ? :D :rolleyes:

Nööö, mit dem heutigen Morgenflug EA658 wurde nachgeliefert, ebenso die rechte Schwinge.
Damit konnten bereits die ersten 4 Haupträder montiert werden.



Trotzdem: reichlich Tumult auf dem Vorplatz, naja, es droht ne Konventionalstrafe

Hey Till, dat muss so!
Is ne extra Kühlöffnung... :whistling:

Zurzeit ist neben Ihnen 1 Benutzer in diesem Thema unterwegs:

1 Besucher

Verwendete Tags

Cossair, Fairchild, Swearingen

Social Bookmarks